Finland
Southwest Finland

Here you’ll find travel reports about Southwest Finland. Discover travel destinations in Finland of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

39 travelers at this place:

  • Day499

    Headed out in the morning to the final WHS in Stockholm - a modern cemetery named Skogskyrkogarden. Apparently it was very important in the design of cemeteries worldwide - who knew this was a thing - and it has several interesting buildings. Three very understated funeral chapels done in the modernist style, plus another one in a neo-classical style which was interesting. Plus it was basically in the middle of a pine forest which was cool.

    Since it was only completed around 1920 there aren't that many notable Swedes buried here - Greta Garbo is the only truly famous one.

    Back on the metro to our apartment around lunchtime where we finished packing our stuff and headed for the ferry terminal to catch our boat to Helsinki. Waited around for a bit and then boarded, where we were surprised to board what was essentially a cruise ship! A large promenade area inside with lots of shops, cafes and restaurants, twelve decks, bars out on top etc. Certainly different from other ferries we'd been on.

    We were on deck 11, though in a windowless interior cabin since we had Schnitzel with us. They have separate dog-friendly cabins which we assumed were all in this section, as we heard another dog barking at one point. The room was quite nice, though it had four bunk beds rather than a queen or double. Oh well.

    After a long wander in which Schnitzel became a ship superstar, we had a couple of drinks up on the outdoor deck and watched Stockholm fade away. After this I went downstairs and drank too many free refill coffees in a cafe and did some video work.

    For dinner we decided to lash out and visit the ~~GRAND BUFFET~~ downstairs. It was 44 euros per head but included drinks, so we figured a 20 euro main plus drink plus dessert at a different restaurant was inferior value. Lots of great food - fish and salmon naturally, but good hot and cold options, plenty of alcohol, and delicious desserts as well. I've noted before that it's really only Australians that go insane when presented with unlimited alcohol, though I did indulge in three glasses of flat draft beer.

    Stuffed, we headed back upstairs and went to bed.
    Read more

  • Day39

    26. Stop Naantali, Finnland

    September 1 in Finland

    Eine Fährfahrt wie im 7. Himmel...

    ... Hatten wir heute Morgen nun nicht wirklich erwartet, da unsere Fährfahrten in Vergangenheit leider öfters einen negativen Beigeschmack hatten.

    Die Fährfahrt heute von Naantali nach Kappelskär fing schonmal ruhig an. In Naantali kamen wir gestern Abend an und es ist ein kleines finnisches Städtchen mit sehr schönen Strand. Heute Morgen mussten wir auch nur 6 Minuten zur Fähre fahren, auf der nur sehr wenige mitfahren wollten.

    Schon am Check in Schalter die erste positive Überraschung, es gab 2 Speisen pro Person am Buffet inklusive, da die Fährfahrt auch immerhin 8 Stunden dauern sollte. Das wollten wir noch nicht so recht glauben und packten trotzdem unsere Kartoffeln, die wir Heute Morgen extra noch gekocht hatten, uund den Quark ein. Auch die Auffahrt klappte tadellos. Keine abfallende Treppe oder auf den Boden schleifender Fahrradträger. Wir wurden sogar freundlich und entspannt eingewiesen, sonst wurden wir immer von hektisch winkenden Männern gestresst und voll geschimpft wenn es nicht schnell genug ging.

    Man muss dazu sagen, wir hatten eine günstige Alternativroute für 80 Euro insgesamt, statt 250 Euro, gewählt. Das heißt, dass wir nicht direkt in Stockholm ankommen. So wenig wie wir bezahlt hatten, erwarteten wir dementsprechend wenig. Aber nix da, wie bekamen das komplette Luxusprogramm.
    Es gab unter anderem einen großen Spielraum für Kinder sogar mit Bällebad. Das war für Johanna so aufregend, das sie nur 1 Stunde zum Mittag schlief.
    Ein warmes und kaltes Buffet gab es tatsächlich zum Mittag und Abend und wir aßen so viel wie die letzen 4 nicht.

    Für uns hatte die tolle Fähre sogar noch eine weitere Überraschung parat: Nachdem wir eine Woche in Finnland vergeblich danach gesucht hatten, fanden wir sie hier endlich: Die schwimmende SAUNAAAAAA mit Whirlpool und Meerblick. Da so wenig Gäste auf der Fähre waren, hatten wir den Wellnessbereich sowie den Spielraum für uns alleine, obwohl wir uns noch andere Kinder für Johanna zum Spielen wünschten.

    Somit vergingen die 8 Stunden auf der Fähre wieder erwarten sehr schnell zu Ende und wir landeten ohne nennenswerte Probleme in Schweden. Die schöne Küstenlandschaft konnten wir auch schon etwas von der Fähre aus begutachten.
    Read more

  • Day40

    Sleepless again

    August 10, 2017 in Finland

    Gerade noch so erwischte ich heute Nacht meinen Bus nach Turku - von da aus ging es nämlich mit der Fähre weiter nach Stockholm 🇸🇪. Ich sollte echt aufhören wegzugehen wenn ich in der Nacht noch weiter muss 🙈. Doch der heutige Tag war mir wirklich eine Lehre. Schon während der 3stündigen Busfahrt ging es mir total schlecht und ich konnte deshalb kaum schlafen. In Turku angekommen (06:00 Uhr morgens 😫) Stellte ich fest, dass so früh kaum Busse und Straßenbahnen unterwegs waren, schon garnicht zum Hafen. So musste ich den gesamten Weg von 5km mit meinem 15kg Rucksack, 0 Schlaf und beginnendem Kater laufen 🙀. Das Ganze dauerte fast eine Stunde und selbst danach war keine Ruhe in Sicht.Ich musste noch eine volle halbe Stunde warten bis der Hafen überhaupt aufmachte, danach ging glücklicher Weise alles ziemlich schnell und eineinhalb Stunden später war ich endlich auf der Fähre. Dort konnte ich sogar die ersten beiden von 11 Stunden Überfahrt schlafen. Doch danach ging es mir wieder so schlecht und ich konnte kein Auge mehr zutun. Um 19:00 Uhr kam.ich endlich in Stockholm an und war auch relativ schnell im Hostel und heilfroh endlich schlafen zu können. Im Nachhinein hab ich keine Ahnung wie ich diesen Tag überlebt habe 😅😅Read more

  • Day9

    Ankunft Turku

    August 14 in Finland

    Sind heil in Turku gelandet. Die Nacht in der Kabine (zusammen mit Julius in den schmalen Kojen) war nicht übermäßig erholsam. Da schlafen wir im Zelt viiiel besser. Jetzt erstmal einen Kaffee...
    Im Hintergrund fährt unsere Fähre bereits wieder zurück nach Stockholm.

You might also know this place by the following names:

Varsinais-Suomi, Southwest Finland, فارسينايس سوومي, Finlàndia Pròpia, Vlastní Finsko, Egentliga Finland, Pura Finnlando, Finlandia Propia, Päris-Soome, Jatorrizko Finlandia, Varsinais-Suomen maakunta, Finlande propre, Finnlynn Chiart, 南西スオミ県, ვარსინაის-სუომი, 남서핀란드 지역, Варсинайс Суоми, Finnia Propria, Pietvakarių Suomija, فنلینڈ خاص, Finlândia Própria, Finlanda Propriu-Zisă, Варсинайс-Суоми, Finland Proper, Varsinais-Suopma, Ужа Финска, Південно-західна Фінляндія, 西南芬蘭區

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now