France
Marseille

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Top 10 Travel Destinations Marseille
Show all
Travelers at this place
    • Day 9

      Marseille - Paris - Zürich - Wien

      March 25, 2023 in France ⋅ ⛅ 12 °C

      Rund 2100 km sind es mit dem Zug, die ich um 11:54 beginnend, fahren werde!

      Der Koffer ist gepackt und ich sitze bei einem letzten Espresso und Croissant in meinem Haus,- und Hof Café der letzten Tage.
      Noch einmal in den 4. Stock hinauf (wird mir tatsächlich nicht! fehlen) und dann geht es bei Sonnenschein zum Gare St. Charles.
      Zuvor noch einen abschliessenden Blick aus dem Fenster….. .

      Ein weiteres Foto im Hafen darf nicht fehlen und dann gibt es mein 2. Frühstück- in einem kleinen nordafrikanischen Café - mit dem für mich besten Croissant Marseilles (kaum süss, unglaublich flaumig - mit Espresso um 2,50€!) … ich war gefühlte 5x hier 🍀

      Und dann sitze ich im TGV nach Paris Gare de Lyon 🚆…. und er fährt auch wirklich los!

      Mein Fazit zu Marseille:
      * absolut sehenswert!
      * guter Ausgangspunkt für nahe Highlights
      * nett gewohnt und sehr gut gegessen
      * viel Neues entdeckt
      * die Moderne (Museen etc.) hat Einzug gehalten
      Eine Stadt die sich wieder neu erfunden hat, Traditionen hoch hält und doch ruhiger und sauberer geworden ist - das schlechte Bild von sich abzuwerfen bemüht ist!

      Wir rasen durch die Landschaft!
      Unzählige Kirschbäume stehen in voller Blüte, der Frühling lässt wieder alles grüner werden - aber, Regen braucht das Land! Dringend!🌧️

      Pünktlich kommen wir in Paris an; und es geht auch gut weiter, was ich sehr beruhigend finde 😉

      Über Belfort, Mulhouse und Basel nähern wir uns Zürich; u.a.fahren wir durch Dijon durch - da will ich schon lange mal hin!!!!

      In Zürich am Bahnhof ist die Hölle los, aber das Bahnhofsviertel hat ja auch einen entsprechenden Ruf.

      Mit mir im Abteil sind 2 junge Damen; beide studieren in Pecs (eine kommt aus dem 🇽🇰 die andere aus 🇦🇿).ein bisserl schlafen und dann sind wir, bin ich, in Wien😊🇦🇹
      Read more

    • Day 8

      Au revoir …….

      March 24, 2023 in France ⋅ ☁️ 16 °C

      Mit der Fähre fahre ich im Vieux Port auf die andere Seite - originell!
      Und dann, als Abschluss einer wunderbaren kleinen Reise, spaziere ich durch das älteste Viertel Marseilles, seit mehr als 2600 Jahren durchgehend bewohnt - le Panier!

      In den schmalen, hügeligen Straßen des Altstadtviertels prangen bunte Wandbilder an Hauswänden.
      Hier sind die Jungen, die Aussteiger, die alternative Szene zu Hause. Es wird altes Handwerk gelebt - von der kleinen Bäckerei, über die Modistin bis zur Töpferei und weiteren Künstlern jeder Art. Ein Spiel zwischen Trend und Tradition.
      Die Cathédrale La Major weist einen mit Marmor ausgekleideten Innenraum, Fresken und eine neobyzantinische Fassade auf. La Vieille Charité, ein Armenhaus aus dem 17. Jahrhundert, beherbergt heute Museen und ein Poesiezentrum - kurz kann ich noch durch huschen, dann schließt sie für heute.

      Einige Regentropfen klären die Luft - dann geht auch schon die Sonne unter.
      Ein letztes Glas Wein - heute wird noch gepackt, denn morgen zu Mittag geht es über Paris und Zürich zurück in die Heimat 🇦🇹.
      Read more

    • Day 11

      Marseille 🫶

      December 11, 2023 in France ⋅ ☁️ 16 °C

      Heute stand einiges am Plan…aber mit den Vespas in einer Großstadt wie Marseille kein Problem:

      📍Hafen von Marseille
      📍Notre Dame de la Garde (traumhafter Rundumblick über ganz Marseille)
      📍Theater Municipal
      📍Porte d‘Aix (Triumphbogen)
      📍 Hotel Continental
      📍Orange Vélodrome (Olympique Marseille)

      Und wer darf natürlich in der Stadt nicht fehlen? Ja genau, unsere Lieben mit dem Trolley 🧡
      Read more

    • Day 10

      Spontan in Marseille

      July 31, 2023 in France ⋅ 🌬 28 °C

      Heute super windig 🌬️ sodass wir beim Frühstück das Sonnen-Segel abbauen mussten, bevor es uns wegreißt und wir kein Segel mehr haben 😟.
      Dann haben wir spontan beschlossen mit dem Bulli mal kurz nach Marseille zu fahren, mussten auch eh einkaufen 🛒. Bier und Wein war leer 🤪.
      Uns geht es gut 😌

      le voyage continue demain
      Read more

    • Day 23

      Reisetag: Von Spanien nach Frankreich

      October 20, 2022 in France ⋅ ☁️ 22 °C

      Weil wir sonst immer nur die schönsten Momente teilen, wollten wir auch mal zeigen was es heißt immer mit dem Interrail Ticket rumzureisen - das kann auch schön sein, aber wir mussten uns dran gewöhnen. :D
      Heute stand eine lange Reise bevor: Von Barcelona nach Marseille.
      Um 7 Uhr klingelte der Wecker, Zeit zum aufstehen! Alle Sachen zusammen packen und dabei möglichst leise sein, immerhin sind wir nicht die einzigen im Zimmer. Auschecken, fertig machen und ab gehts mit der Metro zum ersten Bahnhof. Dort mussten wir noch einen Sitzplatz reservieren - also los zum Schalter (der deutschen Behörden ähnelt) und die Sitzplätze reservieren. Zwischengedanke: Hoffentlich ist der Zug nicht voll und wir bekommen einen Platz. Alles geklappt? Dann ab gehts Kaffee kaufen und durch die Sicherheitskontrolle.

      Auch für Reise Proviant muss gesorgt sein: Kaffee to go, Smoothies, Taboule von Lidl und Baguette mit Hummus sind unsere treuen Begleiter geworden.

      Die ersten zwei Züge hatten wir geschafft! Und dann: Streik. In ganz Frankreich. Der Tag ist wirklich anders verlaufen als geplant…
      Nach 2 Stunden Wartezeit haben wir es in einen Bus geschafft, der uns etwas weiter geführt hat. Von da aus ging es in den nächsten Zug. Nach über einer weiteren Stunde haben wir es dann nach Marseille in einer dreistündigen Zugfahrt geschafft. Im Zug ist uns aufgefallen, dass wir eine Sitzplatzreservierung benötigt hätten. Aber glücklicherweise war das Personal im Zug sehr nett und hat uns einfach weiter fahren lassen. Mit leckererem asiatischen Essen und zwei Folgen Game of Thrones haben wir die letzte Fahrt verbracht. Angekommen sind wir dann mit einem Uber zur Unterkunft gefahren. Von 8 Uhr morgens bis 22 Uhr abends hat unsere Anreise gedauert - zum Glück sind wir jetzt ein paar Tage hier, um uns zu entspannen.
      Am Ende war der Tag auch gar nicht so schlimm, wir haben das beste draus gemacht und waren fast die ganze Zeit zu viert unterwegs, weil wir noch zwei andere sehr nette Backpacker getroffen haben.
      Read more

    • Day 4

      Marseille le 1er

      March 20, 2023 in France ⋅ ⛅ 17 °C

      Ich hatte ganz vergessen, dass es in Marseille immer x rauf und runter geht - nichts für müde Beine! Aber noch geht’s gut.

      Nach einem Espresso beginne ich meinen ersten Rundgang am Vieux Port.
      Es ist herrlich warm - und so „schick“ hatte ich den Hafen gar nicht in Erinnerung.

      Einige Erkundigungen im Office de Tourisme später und vielen Infos wie die kommenden Tage verbracht werden könnten, wird es Zeit für einen Salat und ein Glas 🍷.

      Morgen erkunde ich weiter, was sich in den letzten Jahren hier Neues getan hat ….. 💫
      Read more

    • Day 2

      Marseille - Magnifique!

      October 13, 2023 in France ⋅ ☀️ 25 °C

      We both sleep brilliantly. Vicks (unsurprisingly) a little more brilliantly than I - but I'm not complaining. We spend the morning mooching around our apartment. It's a fab, if slightly strange, place. The building (I think) is from the Belle Epoque era (late Victorian to UKers...) and is decorated in a fitting style. 12 foot high ceilings, and lots of tall windows. V cool. Oh, but the smallest toilet I think I've ever seen.

      We head out for a wander and to find some lunch shortly after midday. Rugby fans are a lot more evident on the streets of Marseille today - mainly Welsh, but a smattering of England, Ireland and Scotland fans in between. We even spot an Argentina fan at one point, but I suspect they'll be heavily outnumbered by Welsh fans for their Saturday quarter final. We park ourselves at an incredibly French bistro with an outdoor terrace on a square, and pass the time with a bottle of Rosé and some typical Provencale cuisine. We realise we're sat next to Welsh rugby legend, Scott Quinnell. Such is the way of things.

      We have a wander around the Old Port neighbourhood, passing by a few pubs that are clearly engineered towards rugby fans and/or Brits/Celts. The 'Queen Victoria' pub is heaving at 2pm. The 'Temple Bar' similarly packed. There are 4 quarter finals taking place in the Rugby World Cup this weekend. We have tickets for the two games in Marseille on Saturday and Sunday at 5pm. There are then 2 games each day in Paris at 9pm. We'll head back to these pubs to watch the evening games amongst like-minded rugby fans.

      We head back to our apartment, which is a short 15 min walk from the harbour, to clean up, rest etc etc. I manage to squeeze in a short nap. We head out for our dinner reservation down by the harbour. The food is sensational, and I have one of the best octopus dishes I can ever remember having. We amble around town, attempting to walk off our dinner, before finding (yet) another bistro with terrace to enjoy a couple of glasses of Provencale Rosé. These street-side terraces are amazing for people watching, and we while away an hour watching the world go by...
      Read more

    • Day 13

      Vieux Port and Mucem

      July 27, 2022 in France ⋅ ☀️ 84 °F

      After finally finding the Tourist Office, we were guided to the most historic part of Marseille, Vieux Port. From here we could see Notre Dame de la Garde high on a hill in the background. This must be the place where locals park their boats and take ferries.

      It seemed like there were restaurants lining the side we were on which ended at Fort Saint-Jean/Mucem. I think we went in an alternate entrance,
      but this was one of the strangest museums I had ever seen. Nevertheless, we walked around and took in the views from the top terrace. At the top, there was a café. The modern architecture of this building was the most interesting. I think we went through it backwards, because we ended up at the front where people were buying tickets to enter 🤷‍♀️.

      Even though it wasn’t our favorite stop, we always find fun things to look at and we are always up for fresh pastries! 🥐 🍩
      Read more

    • Day 13

      Finding French cuisine and graffiti

      July 27, 2022 in France ⋅ 🌙 79 °F

      On the hunt for a chocolate croissant, we found Made in Marseille, a patisserie. Sydney tried the chocolate croissant and a donut while I devoured a plain croissant. It was divine! The next hunt was for a crepe. So cool watching him make the crepe filled with prosciutto, onions, cheese.

      We did notice a ton of graffiti on many of the walls all around town as we popped into a few soap shops that smelled heavenly.
      Read more

    • Day 17

      Mit dem Segway durch Marseilles

      August 22, 2019 in France ⋅ ⛅ 28 °C

      Zu allererst: Das Daumendrücken hat geholfen! Vielen lieben Dank! Und zur Belohnung ging es heut gleich mal etwas sportlicher zur Sache. Mit einer Gruppe von 20 Personen haben wir Marseilles mit dem Segway erkundet. Das macht irre viel Spaß! Mit bis zu 20 km/h konnte man selbst den höchsten Berg, auf dem die Kathedrale steht, mühelos erklimmen und an all den hächelnden Leuten, die sich hinaufquälen, entspannt vorbeidüsen. Kann ich nur wärmstens empfehlen.Read more

    You might also know this place by the following names:

    Marseille

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android