Germany
Otterndorf

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Travelers at this place
    • Day 331

      Otterndorf

      March 14 in Germany ⋅ ☁️ 13 °C

      Stellplatz in Otterndorf nicht gross aber ausreichend. die oahrt dorthin beinhaltet auch eine Fähre ⛴️ über die Elbe kostet 31.50 Euro 💶 kostet mehr als die Fähren in Norwegen 🇳🇴 auf der RV17 🤗 🤣 muss auch gesagt sein. zu den Stellplätzen da komme ich mir vor wie beim Autozubehör kaufen…Strom Wasser Duschen Chemische Toilette 🚽 oder Grauweisser + Stellplatz muss man alles separat bezahlen, wie kann man nur?!?! ist das nicht eine neue Marktlücke
      🤗🫣😤🥵🤗
      133 km 2.20 Stunden
      Read more

    • Day 331

      Frühling in Otterndorf

      March 14 in Germany ⋅ ☁️ 12 °C

      Donnerstags, 8.30 Uhr, 10 Grad,
      die Nacht war regnerisch und stürmisch…

      Seit wir gen Süden Reisen, hab ich das Gefühl, dass wir in einer riesigen Schlechtwetterzone „gestrandet“ sind.

      Heute wollen wir auf die andere Seite der Elbe.
      Leider wurde die Fähre „Brunsbüttel-Cuxhafen“ schon vor einigen Jahren bis auf weiteres geschlossen, respektive sie haben infolge Corona die Insolvenz anmelden müssen.
      Angeblich wurde die Fähre daraufhin nach Kanada verkauft.
      Nun müssen wir halt via Glückstadt über die Elbe nach Wischhafen.
      In Glückstadt haben wir Glück und warten in der Kolonne nur eine Fähre ab. 4 Fähren kommen heute zum Einsatz damit die Fahrzeuge möglichst schnell die Elbe von beiden Seiten überwinden können.
      Unsere Fahrt durch Schleswig Holstein ist gemütlich und…wir können‘s fast nicht glauben, die Sonne zeigt sich und erwärmt den Norden Deutschlands bis 16 Grad…jaaaa…es ist angenehm warm 😊

      Wir fahren unter endlos langen Alleen und durch hübsche Dörfer Richtung Cuxhaven.
      Unzählige Windräder…nein...nicht die kleinen, hübschen, schmucken und historischen Mühlen-Windräder mit langsam drehenden Segel... definitiv nicht diese…es sind die modernen, monströsen, weit in den Himmel reichenden Stromerzeuger die dutzendweise in der Landschaft stehen und sich mit dem Wind drehen…wusch...wusch...wusch...
      Um das ganze schön zu Reden, nennt es sich dann: Windparkanlage! Betonung auf „Park“!
      Und stetig kommen neue dazu, Vorbereitungsarbeiten sind im vollen Gange. Und als wären diese nicht schon genug…verdecken massenhaft „Photovoltaik-Freiflächenanlagen“
      riesige Landflächen.
      Da frage ich mich gerade, ob irgendwann das abgedeckte Land nicht auf irgendeine Art und Weise fehlen wird?!?!🫣
      Natürlich…weite unberührte Natur liegen auch am Weg sowie Deiche und Leuchttürme.
      Sehr schön schmiegen sich die Reetdachhäuser in ihren wohl gepflegten Gärten in die Landschaft.
      In vielen Gärten blühen die gelben Forsythien, weisse Schlehensträucher und Osterglocken. Einige haben ihre Sträucher mit bunten Ostereier geschmückt…einfach hübsch🐣
      In Otterndorf fahren wir wieder mal auf den kleinen
      „Wohnmobilstellplatz Otterndorf Seglertreff“.
      Nach unserem Spaziergang auf dem Deich zur Hadelner Kanalschleuse und ein Stück der Elbmündung entlang, gehen wir in das Restaurant „Ahoi“ Abendessen, dessen berühmten Inhaber der,„TV-Koch Steffen Henssler“ ist. War wieder sehr gut!
      Read more

    • Day 1

      Ankunft

      May 9 in Germany ⋅ ☁️ 15 °C

      Unser Kurzurlaub startet entspannt am Himmelfahrtstag gegen Mittag.
      Wir fahren nach Glückstadt und setzen nach kurzer Wartezeit mit der Elbfähre nach Wischhafen über. (Kann mal jemand Bescheid sagen, bevor die Fähre ihr Schiffshorn betätigt? Unsere Ohren haben noch über Stunden weiter geklingelt🫨🙉)
      Gegen 15Uhr kommen wir in Otterndorf an und können gleich unser Haus "Kohlmeise" beziehen. Die Baumhäuser sind genau genommen Stelzenhäuser, die ziemlich komfortabel eingerichtet sind (Bad mit Dusche, Küche mit Herd, Ofen und Spülmaschine...). Die Kinder freuen sich über ihr Matratzenlager unter dem Dach mit dem tollen Ausblick.
      Familie Freudenthaler zieht etwas später nebenan ins Haus "Spatz" ein und dann wird zusammen das Gelände erkundet.
      Gegen Abend müssen wir leider feststellen, dass die Imbisse auf dem Feriengelände um 18Uhr die Schotten schließen. Immerhin ergattern wir noch ein paar Crêpes und spazieren -mit Abstechern auf das riesige Spielplatzgelände- zurück zu den Baumhäusern.
      Read more

    • Day 18

      Otterndorf

      July 29, 2018 in Germany ⋅ ⛅ 27 °C

      Dimanche, 29 juillet 2018
      La première chose que que nous entreprenons ce matin, c'est de prolonger notre séjour. Nous retournons au centre-ville, qui est déjà tout débarrassé des guinguettes et stands de fringues. A défaut de pouvoir suivre le culte (déplacé au soir), nous pouvons visiter l'église Sankt Severi, grâce au sacristain qui était en train d'arranger les fleurs. Elle et le Rathaus sont de toute beauté, comme toute la ville de Otterndorf. De nombreux bâtiments ont des inscriptions en Pattdeutsch et datent du XVIIème siècle. En choisissant de retourner par l'ouest et le long du Medem, nous avons effectué une trotte d'au moins 6km. L'après-midi, il nous reste du temps et nous allons observer depuis les bancs sur la digue les bateaux, la mer, le ciel et les touristes. Trop bien!Read more

    • Day 17

      Otterndorf

      July 28, 2018 in Germany ⋅ 🌧 21 °C

      Samedi, 28 juillet 2018
      Nous visons la Mer du Nord en quittant Stade ce matin. Nous traversons du sud au nord la plaine fertile entre l'Elbe et la Weser. A mi-chemin, notre curiosité nous incite d'aller voir à Oste, un des derniers bacs suspendus.. Très bien entretenu, il ne transporte plus que des piétons et des vélos. Un pont pour les véhicules motorisés a été construit. La station balnéaire, Otterndorf , est notre lieu d'étape. Nous sommes de nouveau à l'embouchure de l'Elbe dans la mer, juste en face de Neufeld, lieu de stationnement de mercredi passé. Nous trouvons avec beaucoup de chance une place au Seglertreff et partons illico faire un tour à la belle plage. Les grands bateaux de ou pour Hambourg passent juste devant nous. Le resto Elbeterrasse nous fait envie. On nous avertit d'une tempête à venir, qui s'avère d'être un simple orage. Les qq gouttes ne suffisent pas pour abreuver les terres hypersèches. Au très jolie centre-ville a lieu le Altstadtfest ( comme la Braderie à Aigle), nous nous y rendons à pied.Read more

    • Day 3

      Auf dem Wasser

      May 11 in Germany ⋅ ☀️ 19 °C

      Am Morgen weckt uns Sonnenschein vom blauen Himmel, was den ganzen Tag so bleiben wird.
      Jakob und Julius holen die vorbestellten Brötchen aus der Box und bringen auch den Freudenthalers ihre Tüte.
      So gestärkt organisieren wir Schwimmwesten für die Kinder, schnappen uns zwei Kanus vom Baumhaus-Hotel-Gelände und lassen diese im nahen Seengebiet zu Wasser.
      Gemütlich paddeln wir an den zahlreichen Ferienhäusern vorbei bis zum See direkt hinter dem Deich und machen dort erstmal Spielplatz- und Fischbrötchen-Pause. Die Jungs wollen gern auch noch Tretboot fahren, deshalb paddeln wir einen See weiter zum Bootsverleih und mieten dort eines. Schnell steht aber fest: das ist ja ziemlich anstrengend, ziemlich laut, und wendig ist das Ding auch nicht. Nach dieser Erfahrung paddeln wir lieber mit den ruhigen Kanus wieder zu "unserem" Steg. Unterwegs sehen wir viele Libellen, Enten, Haubentaucher, Schwäne mit ihren Jungen und sogar eine Schildkröte!
      Die Paddler (=Eltern) sind nach der Tour relativ platt, die Kinder haben noch Energie und toben über das Gelände.
      Abends haben wir einen Tisch im Restaurant Leuchtfeuer reserviert und genießen (unter anderem) sehr leckeren Spargel. Highlight für die Kinder: es gibt für jedes ein gratis Mini-Magnum zum Nachtisch😄
      Read more

    • Day 1

      Otterndorf - Anreise

      October 28, 2021 in Germany ⋅ ☀️ 12 °C

      Heute um 11.00 Uhr, an einem sonnigen Herbsttag, ging es los. Nachdem ich Anke abgeholt habe, fuhren wir flott über die A27 und den Rest auf der Bundesstraße nach Otterndorf, wo wir uns im Hotel Land und Meer einquartierten. Wir checkten ein und waren begeistert von unserem Hotelzimmer und dem wunderschönen Garten. Kurz darauf erkundeten wir erst einmal den Ort und machten uns dann auf den Weg zum Meer. Wir hatten Glück und konnten im Ahoi, dem Restaurant von Steffen Henssler, einen Terrassenplatz in erster Reihe ergattern, ein Traum. Bei schönstem Sonnenschein ließen wir uns Roséwein, Aperol und Fish & Chips schmecken, immer mit Blick aufs Meer 🌊 Abgerundet wurde der Tag durch einen Spaziergang am Wasser, wo wir noch einen wunderschönen Sonnenuntergang erleben durften. Ein schöner erster Tag..Read more

    • Elbe und Nordsee

      July 23, 2023 in Germany ⋅ ☁️ 19 °C

      Entlang der Elbe geht's heute noch etliche km bei Dauerregen weiter.
      Am Nachmittag erreichen wir das Nordseebad Otterndorf. An baden ist heute jedoch noch nicht zu denken. Wir haben Daunenjacke oder Regenjacken an. 66kmRead more

    • Day 10

      Tag für Gourmets

      May 11, 2022 in Germany ⋅ ⛅ 16 °C

      Nach dem erwähnten ersten Schauer gab es dann noch einen zweiten, dritten, usw., teilweise mit heftigem Wind. Gut, dass das WLAN mal funktionierte. Heute fehlte mir der richtige Elan, leider sind die Knöchlein vom radeln gestern noch schwer. Also gab es erst mal nur Putz- und Flickstunde. Zur Belohnung radele ich am späten Mittag ins Lokal Ahoi by Steffen Henssler. Lecker fish'n'chips mit Aussicht auf die vorbeifahrenden Pötte (=große Schiffe). Bis,dahin hatte der wolkenverhangene Himmel auch wieder viele blaue Stellen bekommen. Also konnte ich beim Schiffe gucken auch noch ein wenig Sonne genießen.Read more

    • Day 8

      Nordnordost

      May 9, 2022 in Germany ⋅ ☀️ 19 °C

      Heute hieß es Abschied nehmen von dem schönen Stellplatz in Hooksiel und weiter in unbekannte Gefilde Richtung Cuxhaven, genauer gesagt nach Otterndorf. Warum Otterndorf?? Weil der Campingplatz Achter Diek in einem Camping Reiseführer lobend erwähnt wurde. Was mich sonst erwartete, wusste ich nicht. Nach rund 2 Stunden Fahrt bin ich am Ziel und muss erst mal etwas pausieren. Der Hunger treibt mich ins nahe gelegene Restaurant Deichkieker zum Schnitzel mit Pommes. Die reine Sünde!! Egal. Danach ein kurzer Blick übern Deich, aber es ist sehr windig.
      Nach einer weiteren Pause will ich den herrlichen Sonnenschein ausnutzen und drehe noch eine Runde mit dem Rad. Bis zur Schleuse entlang der Medem und über Obstplantagen mit blühenden Apfelbäumen zurück.
      Read more

    You might also know this place by the following names:

    Otterndorf

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android