Germany
Stotzheim

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Travelers at this place
    • Day 1

      Euskirchen

      August 28, 2016 in Germany ⋅ ☀️ 27 °C

      Nachts um 03:00 Uhr war Abfahrt, voll motiviert geht's Richtung Österreich...das Bild ist eher Symbolisch, Nachts wollte ich dann noch keine Fotos machen

    • Day 16

      Erft - so schön

      April 13, 2021 in Germany ⋅ ⛅ 5 °C

      Das Leben ist schön😘
      Heute haben BonnGiorno und ich die 4. Etappe entlang der Erft absolviert. Wir sind von strahlendem Sonnenschein und einer wild rauschenden Erft begleitet worden-herrlich😎
      Die Wege waren ohne Radfahrer und nur ein paar Hundebesitzer trafen wir auf dem Weg. Nur in Euskirchen gab es etwas mehr Leben 🤣
      An der Erft stehen immer wieder kleine Häuschen die mit Drahtseilen mit einer Steele auf der anderen Seite verbunden sind - wir haben die Funktion bisher nicht heraus gefunden-hat jemand eine Idee?
      Heute hatten wir beim Gehen ganz neuer Pfade kein Glück und mussten leider ein paar Meter zurück - wir hatten beide unsere Ultraleichtmachete vergessen 🤣
      Schön war's😘
      Read more

    • Day 16

      Auf einsamen Pfaden direkt an der Erft!

      April 13, 2021 in Germany ⋅ ⛅ 4 °C

      Das war heute bei beständig gutem Wetter wieder eine sehr schöne Etappe, fast ausschließlich direkt am Flüsschen vorbei!
      Keine Radfahrer, kein Asphalt, nur Wirtschaftswege und Trampelpfade! Wenn wir jemanden getroffen haben, dann waren das Leute mit Hunden mit denen wir auch ins Gespräch kamen!
      Wanderer mit Rucksack werden hier offensichtlich selten beobachtet! Wo kommt ihr her, wo wollt ihr hin? Von der Mündung zur Quelle? Toll, dann noch viel Spaß!
      Immer wieder kam die Sonne zum Vorschein und spiegelte sich in der ganz schön flott dahin strömenden Erft!
      An einem für diese Gegend, auffällig großen Bauwerk, wurde uns erklärt das die Erft nicht immer nur lieblich dahin fließt! Um niedrig gelegene Dörfer zu schützen, wurde ein 70 ha großes Gebiet eingedeicht und kann bei Bedarf geflutet werden! Das Bauwerk riegelt dann einfach die Erft ab und die Hochwassergefahr ist gebannt!
      In Euskirchen war in den Erftauen dann etwas mehr Betrieb, aber schon kurze Zeit später machten wir eine halbe Stunde Pause auf einer Bank in der Sonne, etwas oberhalb der Erft und es zeigte sich kein Mensch!😎
      Kurz bevor wir in Stotzheim das Auto erreichten, gab es eine kleine Graupelschauer, ansonsten war der wunderbare Tag trocken und sonnig!
      Morgen werden wir nach der 5 Etappe schon die Quelle erreichen!
      Wir sind sehr gespannt, was uns noch erwartet!
      Bis jetzt waren wir sehr positiv überrascht!😁
      Read more

    • Day 17

      Der nicht vorhandene Weg war das Ziel!

      April 14, 2021 in Germany ⋅ ⛅ 4 °C

      Kann ein Weg den es garnicht gibt, ein sehr schöner Weg sein und gleichzeitig soviel Spaß machen?
      Ja und sogar sehr!
      Ich singe erstmal das hohe Lied auf die richtige Wanderbegleitung, die jede Tour aufwertet!
      Der DüsselSieg hat mich auf dem Wiedweg, der Nikolaus auf dem Wupperweg, Lame Duck auf dem Krönungsweg begleitet und das hat jedesmal super gepasst!
      An der Erft hat mich Pura-Vida begleitet und war die perfekte Wanderbegleitung!
      Die 5. Etappe an der Erft, hat uns einen sehr abwechslungsreichen Tag beschert mit einem fast schon furiosen Finale an der Quelle!
      Auf einer schönen Pausenbank, direkt am Ufer, kam es zu einem recht langen Telefonat mit dem Erftverband und die große Frage, was sind das für Häuschen aus denen Stahlseile über die Erft geführt werden, konnte beantwortet werden! Die 5. oder 6. Person, mit der ich verbunden wurde, war ein Fachmann und sorgte für Aufklärung!
      Es handelt sich um eine SEILKRANANLAGE!
      Mit ihr kann ein 50 kg Gewicht, mittig in die Erft abgelassen werden um damit die Fließgeschwindigkeit zu messen! Sachen gibt's!
      500 m oberhalb trafen wir 2 Herren, in der Erft stehend an, die gerade dabei waren die Fließgeschwindigkeit zu messen!
      Die beiden waren vom Land NRW und kontrollierten die Arbeit das Erftverbandes!
      Wir waren tief beeindruckt!
      Den Einmarsch in die wunderbare alte Stadt Bad Münstereifel, haben wir für die Nachwelt fotografisch festgehalten!
      Hier kam es auch zu einer süsse kleine Feier! Die 100 km Marke war erreicht!
      Die letzten 10 km hatten ungewohnt viel Wald und Steigungen zu bieten!
      An der Quelle angekommen schien für uns und unser Filmvorhaben noch die Sonne! Es war aber Eile geboten, es drohte Ungemach!
      Nach mehreren Fehlversuchen war das Meisterwerk im Kasten und wir flüchteten vor dem einsetzenden, länger andauernden Schneegestöber in die große Schutzhütte!
      Was für ein ungewöhlicher Abschluss einer wunderbaren 110 km Wanderung!
      Wir sind jetzt zwar eigentlich fertig mit der Erft, aber wir haben noch etwas vor!
      Pura-Vida hat den Weg getrackt und er hat auch schon einen Namen!😁🙋‍♂️
      Read more

    You might also know this place by the following names:

    Stotzheim

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android