Germany
Tangermünde

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

43 travelers at this place

  • Day14

    4. Tangermünde, 75km

    July 14, 2020 in Germany ⋅ ⛅ 26 °C

    Nach dem leckeren Frühstück im "zur Elbaue" satteln wir wieder unsere "Pferde". Unser Weg führt uns erneut auf der Düne der Elbe entlang. Bei Traumwetter fahren wir später riesigen Rapsfeldern entlang, beobachten ein Reh und besuchen das Storchendorf Rühstätt. Auf vielen Kaminen und Hausdächern sehen wir Storchenhorste, in denen auch Jungvögel sind.
    Viel früher, als erwartet erreichen wir das eigentliche Tagesziel Havelberg. Nach einer Erkundungstour durch die kleinste Hansestadt beschliessen wir, weiter nach Tangermünde zu fahren.
    Unterwehs schalten wir bei einer Rasthütte ein Mittagspause ein und plaudern mit einem Polen, der bereits Sibirien mit dem Velo bereiste.
    Die Weiterreise ist weiterhin abwechslungsreich und endet mit der Überquerung der elend langen Brücke über die Elbe. Weil wir telefonisch keine passende Unterkunft in Tangermünde fanden, fragen wir im Tourismusbüro an. Die freundliche junge Dame empfiehlt uns ihre Ferienwohnung über dem Büro, dierekt beim Rathaus, zu einem unschlagbaren Preis. Nach dem Einzug begeben wir uns sofort in die Stadt. Jetzt sehen wir, dass wir absolut richtig entschiefen haben.
    Tangermünfe ist ein echtes Juvel, die alten Backsteingebäude und Traditionen werden gehegt und gepflegt.
    Beim Abendessen müssen wir bereits vor dem ersten Regen ins Innere des Restaurants flüchten.
    Sofern es das Wetter erlaubt, werden wir die Stadt morgen weiter erkunden.
    Read more

    Gaby Haefeli

    Sender em Murimoos😊

    7/17/20Reply
     
  • Day13

    Tangermünde

    July 23, 2020 in Germany ⋅ ☀️ 20 °C

    Nun sind wir in Tangermünde auf einem recht großen Stellplatz.
    Ist glaube ich das erste mal das wir auf sowas stehen, relativ eng, geht aber für eine Nacht.
    Vorteil wir sind direkt an der Altstadt.
    Ist ne wirklich nette Stadt mit vielen historischen Gebäuden.
    Sind ein bisschen dort umher gebummelt und haben ein Eis gegessen.
    Später haben wir uns noch einen Griechen gegönnt 😯🤗
    Dann sind wir noch an die Elbe gewandert, die Kalorien wegbraten😭
    Nun lassen wir den Tag hier am Womo ausklingen.
    Werden wohl morgen nach Hause fahren.
    Read more

  • Day13

    Zu Hause

    July 23, 2020 in Germany ⋅ ☀️ 22 °C

    So, nun sind wir wieder zu Hause.
    Ca.1100 km gefahren.
    Hat wirklich Spaß gemacht, war vieles neu und auch unbekannt.
    Sind ja auch mit nur wenigen festen Zielen unterwegs gewesen. Haben uns treiben lassen und sind Tips gefolgt.
    Waren dabei in Niedersachsen, Hessen Thüringen, Bayern und Sachsen Anhalt.
    Nette Leute getroffen.
    Mit unserem Auto ging es wieder sehr gut.
    Auch Corona würde schon Recht unterschiedlich gehandhabt.
    Wir haben uns von größeren Ansammlungen fern gehalten und Abstand gehalten.
    Mehr kann man eh nicht tun.
    Denke so etwas werden wir wiederholen in anderen Gegenden.
    Read more

  • Day4

    Tangermünde

    September 19, 2020 in Germany ⋅ ☁️ 19 °C

    Nach einer kleinen Cacherunde ging es nach Tangermünde. Dort haben wir ein Hotelzimmer in einer Brauerei gebucht, Luxus, Luxus. Bei der kleinen Tour durch die Altstadt konnte noch ein Cache gemacht werden, bevor es in eine Pizzeria zum Futtern ging.Read more

    Klaus Kurre

    Viel Spaß. Mein Bruder Ecki hat mich gerade zurück gebracht nach Nürnberg. Er war neulich auch in eurer Brauerei... kleine Welt.

    9/19/20Reply
     
  • Day10

    Die unbekannte Schönheit

    June 19, 2020 in Germany ⋅ 🌧 16 °C

    Tangermünde - WOW!
    Warum fährt man eigentlich nach Lübeck? Tangermünde ist eine mittelalterliche Perle, welche sogar noch eine Stadtmauer aus Backstein hat.
    Sehr krasser Ort! Ich empfehle Euch mal einen Tagesausflug dorthin.Read more

  • Day6

    Tangermünde

    April 23, 2019 in Germany ⋅ 🌬 18 °C

    Der vorletzte Tag einer bisher wunderschönen Osterreise steht bevor: Die Nacht am Hafen von Fürstenberg verlief ruhig, wir entsorgen, kaufen unterwegs bei einem Bäcker leckere "Doppelte", heute sogar im Angebot, und fahren weiter Richtung Gransee. An einem schönen Platz wird das Frühstück genossen. Wir haben draußen zwar erst 12°C, aber wiederum einen Tag nur Sonne und keine Wolken. Einfach herrlich. Unsere Fahrt führt weiter über Lindow/Mark, Neuruppin, Neustadt/Dosse, Rhinow, Rathenow (Stadt der Optik) nach Tangermünde. Hier wollen wir die letzte Nacht der Reise verbringen. Unterwegs wurde es immer windiger, oft kamen heftige Staubfahnen über die Straße gefegt. Nach einer Baustellen-Umleitung im Ort erreichen wir gegen Mittag den netten Stellplatz in Tangermünde. Nebenan wird gerade eine kleine Brücke saniert. Dabei ist es hier jetzt erst richtig stürmisch geworden, so dass die Baustellen-Absperrgitter schon waagerecht liegen. Alles gut festhalten, heißt es nun. Laut Wetterfrosch soll der Sturm auch die Nacht über andauern. Mal sehen, wie es wird. Mittlerweile sind die Temperaturen bis auf 20°C geklettert. An Radfahren ist heute allerdings nicht zu denken, man wird schon beim Stehen von den Füssen gedrückt!Read more

  • Day6

    6. Etappe: Tangermünde

    July 8, 2018 in Germany ⋅ ⛅ 25 °C

    Heute haben wir uns nur 13 km vorgenommen und sind deshalb schon sehr früh in der Stadt. Ein Stück entlang des Elbradwegs über die Elbebrücke und schwups waren wir da! Bisher gabs noch kein Softeis - sind aber sehr zuversichtlich, dass das heut noch was wird 😉Read more

    13 km reicht, iss‘ ja schließlich Sonntag. Glückwunsch zur 💯

    7/8/18Reply
     
  • Day1

    Tangermünde

    August 28, 2020 in Germany ⋅ ☁️ 23 °C

    Erster Stop in der Kaiser und Hansestadt Tangermünde. Bereits am Mittag haben wir einen der letzten Plätze auf dem Stellplatz ergattert. Der Ort ist wirklich ein Besuch wert.

    Sonne

    Ich wünsche euch eine tolle Reise und bin schon gespannt auf dein Tagebuch :) Mit Tangermünde geht es schon mal super los. LG

    8/29/20Reply
     
  • Day2

    Tangermünde

    October 26, 2017 in Germany ⋅ 🌙 14 °C

    Die Nacht im Wohnmobil war ruhig (bis auf ein paar Geräusche vom Dach, vermutlich Eichhörnchen oder andere "Futtersucher"). Frühmorgens war ein Hubschrauber zu hören, anschließend die Glocken vom Kirchturm aus der Ferne. Bei 13°C gingen wir beide erstmal zu Bäcker Thonke, um die leckeren Brötchen zum Frühstück zu holen. Man kann hier fast alles gut zu Fuß erreichen, auch die Sehenswürdigkeiten: Nette Altstadt mit Backstein- und Fachwerkbauten, Burganlage, Türme und mehr. Mehr über Tangermünde hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Tangermünde Nach dem leckeren Frühstück im Wohnmobil luden wir unsere Fahrräder aus und machten eine Radtour auf dem Elberadweg, der direkt hier an Tangermünde vorbei führt (insgesamt umfasst er über 1200km). Wir fuhren am oder auf dem Deich entlang nach Grieben, sahen unterwegs viel Windbruch der vergangenen Stürme und kämpften gegen den ziemlich kalten Gegenwind. In Grieben gibt es eine Fähre, dort setzten wir über die Elbe nach Ferchland über (5 Euro für 2 Pers. mit Fahrrädern). Auf der anderen Elbseite fuhren wir nun wieder zurück. In Klietznick gibt es im kleinen Waldstück einen Aussichsturm, von dem man über die ganze Elblandschaft blicken kann.Toll! Unten gibt es einen kleinen Weinberg (400 Liter pro Jahr), dann fuhren wir weiter nach Jerichow (bekanntes Kloster), wo wir eine kurze Pause bei leckerem Cappuccino einlegten. Danach ging es weiter nach Fischbeck, aber plötzlich gab es keinen Elberadweg mehr. Man erzählte uns, dass er erst 2018 nach Bauarbeiten wieder befahrbar sein soll. Aber keinerlei Hinweise oder Umleitungsschilder - das ist schwach! Also mussten wir notgedrungen auf der Bundesstrasse weiterfahren (ordentlich Verkehr). Irgendwann ging es dann wieder auf dem Radweg neben der Strasse weiter, an der B188 über die Elbbrücke bei Steigung und Gegenwind zurück nach Tangermünde. Ganz schön anstrengend, obwohl es nur 40km Fahrt waren! Puh !! Nach einer erfrischenden Dusche im WoMo gab es Nudeln mit Chouriço zum Abendessen. Dazu ein legendäres Kuhschwanzbier (dunkelbraunes, naturbelassenes untergäriges Frischbier) und anschl. noch einen Furzwurz als Verteiler (Gewürzbitter mit kräftig-lieblichem Geschmack). Nachtruhe !Read more

You might also know this place by the following names:

Tangermünde, Tangermuende, تانغرمونده, Тангермюнде, تانگرمونده, Tangermundum, Тангерминде, Tangermünn, Tongeremuthi, 坦格尔明德