Germany
Trier

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

118 travelers at this place:

  • Day4

    Tag 4 - Willkommen in Trier

    July 16, 2018 in Germany ⋅ ⛅ 20 °C

    Es ist jetzt genau 22 Uhr und wir ankern heute etwa 10km vor Trier. Morgen früh wollen wir in Trier anlegen, um unseren Proviant aufzustocken & im Bauhaus Leim für das abgebrochene Holzdingsbums zu kaufen.
    Was gibt es über den heutigen Tag zu berichten?
    Tja, heute war der bisher turbulenteste Tag unserer Reise. Das Schleusen klappt doch noch nicht so gut wie geglaubt - jedenfalls nicht mit der Berufsschiifffahrt. Als wir zusammen mit der dicken Pönte (einem fetten Tanker) eingefahren sind, hatten wir schon leichte Probleme beim Festmachen, da ja am Vortag, das Holzdingsbums abgefallen ist.
    Gregor musste 'Shippy' so stark mit dem Seil an den Schleusenklampen anziehen, dass dabei unsere Taucherbrille von Bord gegangen ist. Gregor bat mich sofort die Taucherbrille zu holen. Ich meinte jedoch: "Ach, das ist doch jetzt egal. Wir kaufen 'ne Neue."...Das dachte ich auch noch, bis auch der Schleusenwärter uns weniger freundlich darauf hinwies "unseren Schieß einzusammeln". Also sprang ich todesmutig ins Wasser und holte sie raus. So, jetzt konnten wir endlich schleusen, was an sich problemlos verlief, bis die Schleuse sich öffnete...
    ...dann setzte sich nämlich die dicke Pönte in Bewegung: Sie gab Gas und wir strömten davon. Da wir ja kein Holzdingsbums hatten, musste Gregor ja die Leine halten, was aber bei unseren 3,8 Tonnen schweren 'Shippy' und der Schubleistung der dicken Pönte kein einfaches Unterfangen war. Heißt: Gregor wäre fast über Bord gegangen, wir hätten fast ein anderes mitgeschleustes Segelboot gerammt, mir wäre vor Schreck fast wieder die Taucherbrille ins Wasser gefallen und auch der Schleusenwärter fand das gar nicht lustig.
    Aber: Gregor hat sich (durch seine Herkuleskräfte;-) an Bord halten können und ist mit einigen Brandblasen an den Händen davon gekommen. Shippy hat diesmal kaum Lack gelassen und ich hab jetzt viel weniger Angst vor den Sportbootschleusen.
    Der Rest des Tages wurde aber umso besser: Nicht nur haben wir es tatsächlich bis Trier geschafft, wir haben auch noch einige wunderschöne Landstriche bestaunen können und einen super Ankerplatz zum Übernachten gefunden, wie ihr auf den Fotos sehen werdet.
    Read more

  • Day5

    Wir hier in Trier

    September 19, 2019 in Germany ⋅ ☀️ 11 °C

    Zur Abwechslung vom Wandern war heute Stadtbesichtigung in Trier angesagt.
    Das Wetter meint es ja bereits die ganze Woche gut mit uns und so schien auch heute wieder die Sonne, auch wenn es morgens noch recht kühl und windig war.
    In Trier sind eine Anzahl Bauten aus der Römerzeit, darunter ein Amphitheater, erhalten und können besichtigt werden. Darüber hinaus kann die älteste Stadt Deutschlands mit einem beeindruckenden Dom und weiteren interessanten Gebäuden aufwarten.
    Erste Station war das Wahrzeichen der Stadt, die Porta Nigra.
    Read more

  • Day5

    Stadtrundgang Trier Teil 1

    September 19, 2019 in Germany ⋅ ⛅ 13 °C

    Für die Runde in Trier hatten wir uns einen sogenannten Multi-Cache, also einen Geocache mit mehreren (hier: 12) Stationen herausgesucht. Unser Weg führte an allen wichtigen Gebäuden, Denkmälern und Brunnen der Stadt vorbei und war sehr abwechslungsreich.

  • Day5

    Stadtrundgang Trier Teil 2

    September 19, 2019 in Germany ⋅ ☀️ 17 °C

    Nach dem Besuch des Amphitheaters, das etwas abseits vom Stadtzentrum liegt, ging es wieder durch Richtung Innenstadt, wo u.a. der Dom auf uns wartete.
    Dieser ist in einer ungewöhnlichen Doppelkirchen-Anordnung mit der Liebfrauenkirche direkt verbunden.
    Besonders beeindruckend ist die Orgel des Doms.Read more

  • Day4

    Konz nach Trier

    April 25, 2019 in Germany ⋅ 🌧 16 °C

    Heute ging es im Regen los . hier überqueren wir das erste Mal die Mosel und haben dabei einen tollen Blick auf die Saale wie sie in die Mosel mündet. Dann geht es ordentlich bergauf oben auf dem Plateau hört dann langsam der Regen auf es wird auch ein wenig wärmer und es geht dann im Wald teilweise überwiesen mit Weiden blicken über die Hochebene in Richtung Michaelsberg. Hier besichtigen wir noch die Michaelskapelle dazu haben wir extra einen Abstecher vom moselsteig gemacht man hat hier einen grandiosen Blick über Trier die Mosel . nicht weit etwa 10 Minuten von hier kommen wir noch an der Mariensäule vorbei auch hier ein hervorragender Blick auf Trier und man kann die ganzen alten Bauten wie z.b. Porta Nigra und den Dom und so weiter sehen nun geht es über die Uni Trier in die Stadt unser Hotel finden wir gleich . weil wir relativ früh hier sind gehen wir noch mal los machen eine kleine Stadtbesichtigung wir schauen uns den Dom und die Liebfrauenkirche an bei der Touristinfo buchen wir eine einen Stadtrundgang für morgen wir planen dann morgen um 1 Uhr zurück nach Perl zu fahren mit dem Zug .Read more

  • Day53

    48. Etappe: Trier

    August 24, 2018 in Germany ⋅ ⛅ 21 °C

    Bestens gestärkt ging es heute morgen erst einmal kurz durch den Regen. Der hörte bald auf, so dass mich angenehmstes Wanderwetter erwartete.
    Entlang des Eifelsteigs, über den der Jakobsweg umgeleitet wurde, hatte ich einen tollen Blick über die Stadt. Der ließ mich schon erahnen, was mich unten angekommen erwartet.
    An den vielen Verkehr muss ich mich erst einmal gewöhnen - aber ich habe ja Zeit! Denn morgen gönne ich mir einen Ruhetag und schaue mir die Stadt an. Damit ich die Radfahrer gut umschippern kann, gabs von der Jugendherberge sogar ein Infoblatt zu den gesperrten Wegen - bin also jetzt schon perfekt gerüstet.
    Read more

  • Day1

    Endlich in Trier angekommen 20:30 Uhr

    March 18, 2019 in Germany ⋅ ☁️ 4 °C

    Die Vermieter sind Inder oder Pakistani.
    Der Geruch im Haus ist schon speziell.
    Wahrscheinlich ein bestimmtes Gewürz. 😙
    Aber sehr freundlich und es gab über Nacht aus der Schuko Dose. Da hat sich der Leaf so langsam gefüllt.

  • Day11

    Thursday in Trier

    May 24, 2018 in Germany ⋅ ⛅ 19 °C

    A non stop 35klm cycle to Trier followed by a coffee and cake in the town square. Booked a town walking tour with English speaking guide but the guide never turned up!! The rain which had been forecast arrived so we were not disappointed. The sun has re-emerged so we are heading off to eat at a local restaurant.Read more

You might also know this place by the following names:

Trier

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now