Germany
Varel

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Top 10 Travel Destinations Varel
Show all
41 travelers at this place
  • Day8

    Wat wär'n wir ohne Wattwürmer

    June 10, 2020 in Germany ⋅ ☁️ 15 °C

    Das Wattenmeer gehört zum UNESCO Weltkulturerbe. Eine breite Fläche Matsch mag man meinen, aber schaut man mal genauer hin, sieht man das unzählige Leben kreuchen und fleuchen und diesen Lebensraum so wertvoll und schützenswert machen.

    Das Wattenmeer der Nordsee ist das größte zusammenhängende europäische Feuchtgebiet und das mit Abstand größte Wattenmeer der Welt. Neben den Hochalpen, die letzte weitgehend naturbelassene Großlandschaft in Mitteleuropa.

    Und darüber hinaus, kann man hier besonders gut die Seele baumeln lassen. Mit und Ohne Wasser.
    Read more

  • Day3

    Hafenrundfahrt in Wilhelmshaven

    July 20 in Germany ⋅ ⛅ 17 °C

    Heute früh mussten wir schon um 9:30 Uhr unser Domizil verlassen. Gestern hatte ich schon Karten für die Hafenrundfahrt bestellt. Pünktlich am Schalter für die Karten überlegten wir nicht lange und buchten noch das Aquarium, das direkt am Kei lag als Kombikarte und hatten somit noch ein Highlight nach der Rundfahrten vor uns. Was ein Glück. Von der Hafenrundfahrt waren wir alle nicht begeistert. Schlechtes kaltes Wetter, das war nicht schlimm, aber der Hafen bot ausser Marine, Rohölentladung und Kontainerhafen nichts. Unsere pupentierende Kids waren einwenig quer. Nun ja, da muss Oma und Opa durch, aber auch die Kids, da wir uns nicht alles gefallen lassen. Nach der Rückankunft im Hafen ging es erst mal zum Essen. Wir Fischbrötchen die Kinder Nudeln. Nun kam der schönste Teil des Tages, das Aquarium. War wirklich sehr informativ und interessant. Die Welt der Kids war wieder in Ordnung. Auf dem Heimweg noch einwenig einkaufen. Abendessen, spielen und den Abend ausklingen lassen war nun angesagt. Was uns morgen erwartet wissen wir noch nicht genau. Ich warte immer noch auf eine Email ob ich für die Kinder noch eine Reitstunde ergattern kann.Read more

    Janas Reisen

    Cooles Bild 👍

    7/21/21Reply
    Janas Reisen

    Zügelpinguin??

    7/21/21Reply
     
  • Day1

    VAREL UND UMGEBUNG

    July 18 in Germany ⋅ ⛅ 18 °C

    Unsere Reise ging pünktlich um 8 Uhr morgens los. Gefühlt sind wir bis 60km vor Varel nur durch Baustellen gefahren. Nach 7 Stunden erreichten wir dann unser Ziel. Da wir um 14:30 noch nicht in die Wohnung konnten, fuhren wir erst Mal zum Hafen von Varel und verspeisen Fischbrötchen. Mmm, die waren lecker. Um den Kindern einwenig auslauf zugeben fuhren wir weiter zum Strand von Dangast. Oh schreck, das Wasser war weg. Kein Problem, die "Matschepampe" war auch ganz nett. Danach sind wir zur Wohnung gefahren. Eine sehr schöne Stadtvilla, ein ganzes Stockwerk gehört für eine Woche uns.Read more

    Na das ist doch ein sehr schönes Bild. [Jana]

    7/18/21Reply

    Schöne Gegend nicht wahr??😉😉 [Jana]

    7/18/21Reply

    Na das klappt doch schon prima 👌. Bin 👏 [Jana]

    7/18/21Reply
     
  • Day5

    Reitstunde und baden am Strand

    July 22 in Germany ⋅ ⛅ 17 °C

    Heute war wieder etwas früher aufstehen angesagt. Die Kinder hatten ja den Termin zur Reitstunde. Rechtzeitig angekommen durften die Kids sich mit ihren Pferden vertraut machen in dem sie sie erstmal putze durften. Es sollte ja kein Sandkörnchen auf dem Rücken sein, damit der Sattel nicht scheuert. Pünktlich um 10 Uhr ging es los. Ich habe eine Pferdeallergie, wunderte mich wie gut ich es verkraftet hatte. Vielleicht, weil ich mit den Pferden im Freie war. Ich muss sagen, alle Achtung wie gut die Zweit die Stunde meisterten. Fee geht ja regelmäßig Trainieren, aber Hayley nicht. Sie machte ihren Job mit dem Pferd auch sehr, sehr gut. Dafür das sie ich trainiert ist wie Fee. Eine Stunde auf dem Rücken der Pferde hat gelangt. Es ist sehr anstängent. Zur Erholung ging es mit dem Rad, nach dem Mittagessen, hatte ein Lokal mit Mittagstisch gefunden, zum Strand. Das Wetter hat einigermaßen mit gespielt. Für die Kinder war es warm genug, für uns nicht. 20zig kühle Grad brrrr.
    Abends trauten wir uns, nacheinander in der Badewanne auf. Bei einem Spiel ließen wir den Tag ausklingen.
    Read more

    Janas Reisen

    Bei Euch kalt ind bei uns täglich zwischen 28/30 Grad Hitze. Etwas ausgleichende Gerechtigkeit wäre gut 😉👍

    7/22/21Reply
    Janas Reisen

    Mädchen und Pferde. Immer wieder das Selbe

    7/22/21Reply
     
  • Day6

    Jever und Umgebung

    July 23 in Germany ⋅ ⛅ 17 °C

    Heute sind wir etwas später aufgestanden, wir wussten ja, durch die Wetterapp, dass das Wetter nicht schön werden würde . So war es dann auch. Ich hatte noch meinen Wunschtag offen. Die Seehunde konnten wir nicht besuchen, da die "Etta", das Ausflugsschiff, in Rente ist und es nirgends erwähnt wurde. Habe das nur aus Zufall erfahren. Somit war mein Wunschausflug nicht erfüllt worden. Jeder von uns 4 hatte für den Urlaub einen Wunsch frei. Die Kinder waren reiten und am Strand, Rudi sein Wunsch Wilhelmshaven und meiner die Seehundbänke. Nun entschied ich mich heute für Jever und Umland als Spazier-und Erkundungfahrt. Wir hatte gerade mal 18 Grad. Jever ist ein sehr schönes Städtchen mit einem Schloß und zauberhaften Schloßgarten. Die Brauerei und das Brau- Museum Jever durften wir, Corona bedingt nicht besuchen. Schade. So wurden wir von eine sehr schönen Altstadt mit tollem Markt entlohnt. Zum Mittag gab es für uns Fischbrötchen und die Kinder nahmen Crep. Dann noch ein Eis und wir machten uns auf den Weg Windmühle zu finden. Zu erst ging es nach Hooksiel. Ein kleines beschauliches Fischerdörfchen, leider sehr touristisch. Dort gab es ein Muschelmuseum und die Kinder durften sich noch eine Urlaubserinnerung kaufen. Auf dem Heimweg nach Varel fanden wir dann 3 Mühlen, sehr schön Exemplare. Es hatte sich gelohnt nur Landstraße zu fahren, auch sahen wir sehr viel flaches Land mit Windräder zur Stromerzeugung. Nach dem Abendessen, wir mussten die Reste aus dem Kühlschrank vertilgen, spielten wir noch ein witzige Stadt-Land-Fluss. Haben die Kinder mit genommen. Und schon wieder war ein Tag zu Ende.Read more

    Janas Reisen

    Offensichtlich lohnt es sich mal nach Jever zu fahren. Ein sehr schöner Bericht 😊👍

    7/24/21Reply
     
  • Day2

    Matschepampe und Wilhelmshaven

    July 19 in Germany ⋅ ⛅ 15 °C

    Heute, bei schwachen 20 Grad sind wir mit den Kindern nach Dangast mit den Rädern gefahren. Wir wollten das Wasser sehen, es war aber wieder weg. Kein Problem für die Kids, es war wieder "Matschepampe" angesagt. Leider war es so kalt, sowie sie sich mir kaltem Wasser gereinigt hatten, war frieren angesagt. Es gab leider kein Lokal, wo wir hätten innen uns aufwärmen und essen konnten. Somit ging es im großen "Gang" zurück zur Wohnung um die Kinder in der Badewanne wieder aufzutrauen . Nach unserem Mittagessen schnappten wir uns das Auto und fuhren nach Wilhelmshaven. Mit einer Schiffsrundfahrt hat es leider auch nicht geklappt. War kein Problem, sind einfach in das Panorama Lokal am Hafen um einen kleinen Imbiss zu uns zu nehmen. Danach wollten die Kids in die Stadt zum Shoppen, haben wir natürlich gemacht. In Varel wieder angekommen, habe wir für das Abendessen einen nette Trattoria gefunden und durften sogar innen essen. Essen war sehr gut und wir freuten uns alle 4 auf eine ausgiebige Dusche oder Bad. So ging ein etwas anstrengender und doch sehr schöner Tag zu Ende.Read more

    Janas Reisen

    Ein einsamer Mann zwischen lauter Hütten 😉💕

    7/20/21Reply
    Janas Reisen

    Sehr schönes Bild 👍

    7/20/21Reply
    Janas Reisen

    Na das sieht doch gut aus 👍

    7/20/21Reply
     
  • Day4

    Entlich mal Wasser und Hafen von Varel

    July 21 in Germany ⋅ 🌙 16 °C

    Heute, das war nicht der ideale Tag. Sind gegen 10:30 mit den Rädern los zum Hafen von Dangast in der Hoffnung die " Etta" zu erwischen die zu den Seehundbänken fährt. War wohl nichts. Heute hatten wir "Hochwasser", aber keine Etta zu sehen. Es war sehr kühl, aber die Kinder wollten unbedingt ins Wasser, konnten wir verstehen.
    Also Haare hoch gebunden und ab ins Nass. Uns hat es geschüttelt, 20 Grad außen Temperatur. Danach wollten wirnoch zum Hafen von Varel Brötchen esse, leider hat es angefangen etwas zu regnen. Hayley hatte keine Regenjack, also ging es direkt nach Hause. Fee hat dann Nudeln mit Tomatensoße gekocht. War sehr lecker.
    Nach dem Mittagessen gingen wir 3 Damen Shoppen. Hayley brauchte ja eine Regenjacke. Natürlich fanden wir dies und das🙃Kids waren sehr zufrieden. Rudi und ich wollten noch zur Schleuße von Varel. Die Kinder wollten nicht mit. Da sie heute schon eine Radtour bewältigen müssen, durften sie in der Wohnung bleiben zum "Chillen" und wir unternahmen unsere Tour alleine. War natürlich entspannend. Die Tour wäre für die Kinder auch nicht so interessant wie für uns.
    Wieder zurück in der Wohung, erfuhren wir, dass es doch geklappt hat Reitstunden zu ergattern. Wir alle 4 freuten uns sehr. Morgen heisst es wieder früh aufstehen. Für so eine Atragtion natürlich kein Problem. Noch eine Runde Cargasson und ab ins Bett. Sind sehr gespannt was der morgige Tag uns bring.
    Read more

    Janas Reisen

    Schöner Bericht 😊👍

    7/21/21Reply
     
  • Day5

    Dangast am Jadebusen

    September 17, 2020 in Germany ⋅ ⛅ 17 °C

    Dangast ist ein kleiner Kurort, und so klein, dass es auch nichts wirklich relevantes dazu zu sagen gibt. Der Ort versucht, etwas mehr Bedeutung zu bekommen, indem sie Kunst aufstellen und eine Fischbrötchen Bude. Das Fischbrötchen war ganz ordentlich.Read more

You might also know this place by the following names:

Varel