Greece
Almyrá Límni

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

36 travelers at this place

  • Day4

    Kreta, Agios Nikolaos

    October 22, 2019 in Greece ⋅ ☀️ 21 °C

    Mit Tenderbooten werden wir von der Seabourn Encore zum kleinen Hafen von Agios Nikolaos gebracht, die Fahrt in den Rettungsbooten dauert keine 10 Minuten.
    Wir sind auf eigene Faust unterwegs, denn der Ort ist übersichtlich groß und ganz typisch griechisch. Ein Binnensee ist Agios Nikolaos schönstes Schmuckstück. Die Legende besagt, dass der See keinen Boden hat und Athena und Artemis bereits in diesem Gewässer gebadet haben..... Der See ist von Terracotta farbenen Felsen und Bäumen umgeben und über einen Kanal mit dem Meer verbunden. Viele Cafés und Tavernen laden hier zum Verweilen ein.Read more

  • Day4

    Kreta dan 4 - ...Agios Nikolaos

    August 23, 2015 in Greece ⋅ ⛅ 27 °C

    ...huh...današnji dan se je začel z zelo slabimi novicami...raje ne bom pisal o vsem skupaj, sploh ne o intimnih zadevah in razmišljanjih, ampak take stvari te pribijejo, res je, to je življenje in nikoli morda ni pravi čas....

    ...iz Chanie smo se peljali po "avtocesti", na kateri je omejitev med 50 in 90 km na uro in prišli v prijetno mesto Agios Nikolaos. Ampak ko je nekaj narobe, gre narobe še kaj in prvo kaj smo uspeli narediti po kosilu, je bil obisk bolnice, saj je mala popotnica začela bruhati...izjemno prijazen zdravnik in sestra so nas pomirili, zdaj jo imamo na prepečencu in vodi in upamo, da bo vse ok. Opravili smo sicer kratek večerni sprehod in upamo, da bo jutri mala popotnica boljše.

    ...danes je žal dan, za katerega bi morda hotel, da se marsikaj ne bi zgodilo ali dogajalo, ampak kot že rečeno, življenje zna biti prekleto nepredvidljivo...cenimo vsak trenutek....vsak od nas...
    Read more

  • Day3

    9.8. Der Abend der nicht gelingen wollte

    August 9, 2020 in Greece ⋅ 🌙 25 °C

    Dieser Abend wollte einfach nicht.
    Nachdem wir uns ein schönes Kleines Grillrestaurant über Google Maps ausgesucht hatten stellten wir vor Ort fest, dass man während der Dunkelheit dort von der Aussicht aufs Meer praktisch nichts hatte.
    Außerdem stand unser Tisch auf der Straße. Das hätte nicht gestört, wenn nicht laufend Autos vorbei gekommen wäre.
    Nach dem Blick in die Karte war auch der Wunsch nach gegrilltem Fisch nicht zu erfüllen und so gingen wir wieder.

    Angekommen am Voulismeni See nahmen wir dummerweise gleich die Einladung des ersten Restaurants mit Tischen draußen an. Die Bedienung war sehr freundlich und die Auswahl in der Karte gut. Jedoch war das dann auch erstmal für eine ganze Zeit alles.
    Von den letzten Abenden in den kleinen Tavernen waren wir mit kleinen Vorspeisen und kurzer Wartezeit verwöhnt. Hier allerdings kamen nur die Getränke und ca 40 Minuten lang nichts.
    2 unserer Essen waren gut, das Schnitzel aber versalzen und der Fisch dafür eher geschmacklos. Vielleicht ist eine Goldbrasse ja eher mit weniger Eigengeschmack, aber von Grillaroma war auch nichts zu merken.
    Zum Abschluss des Abends gab es in unserer Ferienwohnung noch eine der Kaktusfeigen, vor der uns die Verkäuferin am Nachmittag gewarnt hatte.
    Die wollte auch nicht so recht schmecken und obwohl vorsichtig mit Messer und Gabel behandelt, hatten wir dann beide Stacheln davon im Finger.
    Zeit zum Schlafen.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Almyrá Límni, Almyra Limni, Αλμυρά Λίμνη