Greece
Aristotelis

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

24 travelers at this place

  • Day149

    Keramoti - Milies

    September 24, 2019 in Greece ⋅ ☁️ 21 °C

    Reisekilometer 17.726 km
    Tageskilometer 99 km

    Die Nacht war relativ ruhig, wenn man auch manchmal die ständig nach Thassos fahrenden Fähren gehört hat.
    Tina hat die Fähren nicht gehört, weil ich kann lauter.
    Heute sind wir fast nur Autobahn gefahren. Wir mussten 6 € Maut zahlen weil wir höher als 2,70 m sind, sonst hätte es nur 2,40 € gekostet. Dirk dachte bisher die Abnutzung der Straße ist wesentlich abhängig vom Gewicht und nicht von der Höhe. Man lernt doch nie aus.
    Heute wurde die Landschaft wieder sehr bergig und die Berge reichen bis ins Meer. Zwischendurch gibt es immerwieder größere und kleinere Buchten mit Sandstränden.
    Unsere heutige Bucht mit Sandstrand müssen wir uns mit einem Dresdner teilen. Allerdings steht er soweit weg, dass wir ihn nicht sehen können. Sehen können wir einen halben, sinnfreien Bretterzaun und zwei halb fertige oder abgerissene Gebäude der "Solymar Beach Bar".
    Mit der Dunkelheit am Abend kam das Unwetter, Gewitter über dem Thrakischen Meer.
    Read more

  • Day4

    Mt Athos

    September 27, 2019 in Greece ⋅ ☀️ 25 °C

    8 am coach to drive to Ourinoopolis where we boarded the Calypso for a cruise in perfect weather perfect temperature along the coast of the Mt Athos peninsula, easternmost of Halkidiki. Views were brilliant and the boat just the right size.
    On landing we stopped for sardines and salad lunch with Vergina beer topped off with a scoop of ice cream.
    Read more

  • Day88

    Tag 88 - Olympiada

    October 10, 2019 in Greece ⋅ ⛅ 22 °C

    70 km / 3610 km - 8 / 364 Stunden

    Ausgaben:

    0 € / 39 € Transport (Fähre, etc.)
    13 € / 815,5 € Lebensmittel
    0 € / 645 € Unterkunft
    0 € / 215 € Eintrittspreise
    0 € / 117 € Anschaffungen
    0 € / 22 € Ersatzteile

    13 € / 1813,5 € Gesamt

    Mein vierbeiniger Freund war bei Anbruch des Tages verschwunden
    Ich frühstücke noch mit der Frau im Van und fahre dann weiter nach Norden.

    Es geht über viele Berge und durch schönste Natur.
    Wälder, in denen ich mich so heimisch fühle, dass ich träume, wieder zu Hause zu sein.

    Zwischendrin ist das Wetter auch mal verhangen, aber ich erreiche trockenen Reifens einen schönen Zeltplatz am Meer und den nächsten Van-Fahrer.
    Heute esse ich mit Etienne zu Abend und sehe den Fischern zu, wie sie mit einem ferngesteuerten Boot ein Netz über das Meer ziehen.

    Song des Tages
    Sixpounder - Children Of Bodom
    Read more

  • Day4

    Vourvouroù/ Karidi Beach

    October 8, 2019 in Greece ⋅ ☁️ 17 °C

    Auf dem Weg nach Vourvouroù legen wir einen kurzen Stopp in Metangitsi ein. Dort kaufen wir Honig und Olivenöl.
    Weiter geht es zum Karidi Beach. Dieser Strand wird von bizarr geformten Felsen und einer niedrigen Steilküste gesäumt.
    Auch eine Kantina,im Oktober leider geschlossen, gibt es am Strand .
    Read more

  • Day597

    Day 598: Mount Athos

    October 5, 2018 in Greece ⋅ ☀️ 19 °C

    Couple of hours driving first up, southwards towards the town of Ouranoupoli. Our WHS for today was Mount Athos, a site that proves problematic for visitors! The site itself is a long peninsula of land with a large mountain at the end, and the coastline and flanks of the mountain are topped with a series of Orthodox monasteries. Many of them have existed for over a thousand years, and are super important to Orthodox tradition.

    The problem for us is that the monasteries are basically hermit communities, and basically off-limits! Women are not allowed to enter at all, and only small numbers of men each day - even then Orthodox pilgrims are prioritised.

    We knew all of this in advance of course, so our next best course of action was to do a cruise along the peninsula leaving from the closest town.

    So we arrived around lunchtime, and had a delicious Greek feast on a beachfront restaurant while we waited for our departure time. Not sure if I've mentioned before, but Greek food is such an integral part of Australian culture that you forget how good it is! Gyros, souvlaki, moussaka, dolmades, tzatziki, grilled lamb, lots of fresh seafood etc. We shared a few enormous entree dishes of Greek salad, grilled eggplant topped with feta and diced tomato, grilled haloumi, and several large grilled squid. Fantastic, and not too expensive either.

    The cruise itself was quite nice, under the spectacular cliffs of Mount Athos and marvelling at the monasteries although we couldn't get super close. It was way too windy out on the water to do any filming, so we did an intro/outro on the dock and I'll just do a voiceover later. Lots of great footage though.

    The cruise finished around 5pm and we just grabbed a couple of bread rolls for dinner before heading to our apartment in a building nearby. Off again in the morning!
    Read more

You might also know this place by the following names:

Dimos Aristotelis, Aristotelis, Αριστοτέλη