Greece
Salanti

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Travelers at this place
    • Day 1,189

      Saladi Beach Hotel

      November 28, 2023 in Greece ⋅ ⛅ 17 °C

      ...aus dem Internet...
      •Das ehemalige Luxus-Hotel auf der Halbinsel Peloponnes im Süden Griechenlands wurde in den 1970ern erbaut. Es verfügte über 600 Betten, Bungalows, Sportanlagen, eine Strand-Disco und ein Amphitheater.
      •Die Besonderheit: Es handelte sich um eine  FKK-Anlage in der man nackt urlaubte. Vor allem deutsche Tourist*innen frönten hier der Freikörperkultur.
      •Das  missfiel den Einheimischen aus dem Nachbarsdorf Dimida. Sie hielten textilfreies Baden für obszön und sündhaft - und holten Verstärkung.
      •Im Sommer 1980 reisten Tausende sittenstrenge Griechinnen und Griechen an, manche sogar aus Athen. Angeführt vom Bischof von Idra verjagten sie die Gäste.
      •Der Besitzer führte das Saladi Beach zunächst als "reguläres" Hotel weiter, doch 1996 gab er endgültig auf. Das 8-stöckige Gebäude wurde geplündert, ein paar zerstörte Design-Objekte zeugen noch vom Glanz vergangener Zeiten.
      •Heute ist das elf Fußballfelder große Areal nicht nur bei "Dark Tourists" beliebt. Hier werden Künstler*innen kreativ und auch mit Druckluftwaffen ausgestattete Airsoft-Gamer*innen nutzen das Gelände, um gegeneinander anzutreten.

      ...Das lasse ich mir doch nicht entgehen. Ein riesiger verfallener Hotelkomplex. Da könnte ich stundenlang durchstreifen...😜 (Anke)
      Read more

    • Day 46

      Lost Place und Höhle von Franchthi

      May 14, 2023 in Greece ⋅ ⛅ 21 °C

      Wir entschließen uns, noch einen Tag hier am Strand zu verbringen und das, was vom ehemaligen Hotel Saladi Beach übrig geblieben ist, zu erkunden. Allerdings machen wir vorher noch eine Wanderung an der Küste entlang. Wir wollen uns die prähistorische Höhle von Franchthi anschauen. Zuerst gehen wir auf einer Schotterstraße bergauf und bergab. Dann ist der Weg zur Höhle ist mit Pfeilen markiert. Es geht über Stock und Stein immer am Wasser entlang. Die Höhle muss vor über 2000 Jahren bewohnt gewesen sein. Etliche Funde wie Keramiken und auch Skelette deuten darauf hin. Nachdem wir wieder zurück sind, nehmen wir das verlassene Hotel in Angriff. Ungehindert können wir durch die ganze Anlage gehen, es gibt keine Absperrungen. Als erstes kommen wir an der ehemaligen Poolanlage vorbei. Leider gibt es an der Bar trotz der Ankündigung "Ozapft is" nichts zu trinken. Wir gehen durch das Restaurant und die Küche und finden noch ein Treppenhaus. Plötzlich begegnen uns einige vermumte mit Druckluftwaffen ausgestattete Airsoft-Gamer, die das Gelände nutzen, um gegeneinander anzutreten. Sie unterbrechen ihr Spiel und lassen uns passieren. Auf den Etagen können wir erahnen, wie die Zimmer ausgesehen haben. Auf den Balkonen ist teilweise kein Geländer mehr vorhanden. Wir stiefeln weiter die Treppen hoch bis zur 8. Etage und dort bis aufs Dach. Auch hier ist nichts gesichert und es gibt kein Geländer.
      Auf dem Rückweg treffen wir ein Ehepaar, das tatsächlich zur Blütezeit des Hotels hier ihren Urlaub verbracht hat. Sie erzählen uns, dass das Hotel einer Erbengemeinschaft gehört, die sich nicht einig ist. Einige wollen das Hotel verkaufen, andere nicht.
      Da es heute sehr warm ist, essen wir am Abend draußen in der untergehenden Sonne.
      Read more

    • Day 91

      Ich weiß nicht, wie das hier heißt 😂

      January 15, 2023 in Greece ⋅ ⛅ 14 °C

      Wir sind auf dem Weg nach Methana
      Unterwegs haben wir diesen schönen und sauberen Strand gefunden.
      Es befindet sich hier auch ein Lost Place.... Mal schauen, ob wir hinein kommen 🤪um Bilder zu machen.
      Saladi Beach ist der Name.
      Der Platz an sich ist toll. Das Hotel kann zu jeder Zeit besichtigt werden. Was ich nur sehr schade finde ist, dass viel mutwillig zerstört wurde. Dann hast am Platz neben dir noch drei Familien, die die Einrichtung, Marmorplatten und Unterlagen aus dem Gebäude zerren, Öfen bauen,mit einer Säge in den Wald gehen und mit frischem Holz rauskommen. Das wird anschließend von früh bis spät ins Feuer geworfen. Der Rauch war unerträglich.
      Kein Wunder,dass die Möglichkeit frei zu stehen immer weniger wird. Warum?
      Read more

    • Day 141

      Welpenbetreuung

      May 8, 2023 in Greece ⋅ ⛅ 24 °C

      Die letzten 3 Tage waren wir "auf den Hund gekommen". Leider hatte jemand genau zu der Zeit, als wir das Hotel besichtigt hatten, 3 kleine Welpen von geschätzt 5 Wochen in dem Hotel ausgesetzt.

      Irgendwie haben wir es nicht übers Herz gebracht, diese kleinen Fellknäule ihrem Schicksal zu überlassen. Und so waren die letzten Tage ausgefüllt mit Futter bereiten, Sch..ße wegräumen und rumtelefonieren, um eine Tierschutzorganisation ausfindig zu machen, ausgefüllt.

      Und nach 3 Tagen konnten wir die Pelzgesichter dann Eleni übergeben ....
      Read more

    • Day 138

      Lost Place "SALADI BEACH HOTEL"

      May 5, 2023 in Greece ⋅ ☁️ 16 °C

      Heute morgen sind wir nochmals in NAFPLIO unterwegs gewesen - eine wirklich schöne, kleine Stadt.

      Und dann führte uns unser Weg weiter zu einem berühmt berüchtigten Hotel ....

      Das ehemalige Luxus-Hotel im 70er Jahre-Stil wurde als ein FKK-Hotel geführt, was einem sittenstrengem Bishof missfiel. Im Jahre 1980 wurden 1000de Griechen hierhergerufen, um die (überwiegend deutschen) FKK-Gäste zu vertreiben.

      Zwar versuchte der Besitzer, das Hotel noch als "reguläres Hotel" zu betreiben - musste jedoch 1996 aufgeben.

      Mittlerweile ist der frühere Besitzer verstorben und die Anlage befindet sich im Besitz von Banken - die hier jedoch alles verfallen lassen.

      Freistehen wird i.d.R. geduldet, vorausgesetzt man überlässt den Griechen die 1. Reihe. 😅😅
      Read more

    • Day 45

      Doline und ein FKK-Hotel

      May 13, 2023 in Greece ⋅ ☁️ 21 °C

      Die Küstenstraße nach Ermioni führt uns durch Oliven- und Aprikosenbäume. Bei einer Kaffeepause mit leckeren Keksen vom Bäcker sehen wir, dass hier die Fähren nach Hydra ablegen. Das wäre eine interessante Tagestour auf eine autofreie Insel, aber wir entscheiden uns dagegen und heben uns das für das nächste Mal auf.
      Kurze Zeit später vor dem Ort Didima öffnet sich ein gewaltiger Krater in den Hang eines Berges. Dabei handelt es sich um eine der beiden Dolinen, wobei die kleinere die interessantere ist. Das Gestein wurde längere Zeit unterspült und daraus folgend kam es zum Einsturz und der Entstehung dieser Löcher. In der kleineren Doline befindet sich auch eine mittlerweile restaurierte Kirche aus dem 14. Jahrhundert. Wir erreichen das kleine Loch durch eine Art Gartentor. Über einen Treppengang durch den Fels erreichen wir das Innere des Runds, das einen Durchmesser von mehr als 100 Metern und eine Tiefe von etwa 35 Metern aufweist. Zwei winzige Kapellen schmiegen sich in die fast senkrecht aufragenden Seitenwände des Kraters, dessen Boden dicht mit Büschen und Bäumen bewachsen ist. 
      Ein paar Kilometer weiter kommen wir an den Salanti-Strand. Und hier befindet sich das ehemalige  Luxushotel Saladi  Beach, das in den 1970er Jahren erbaut wurde. Es verfügte über 600 Betten, Bungalows, Sportanlagen, eine Strand-Disco und ein Amphitheater. Die Besonderheit: Es handelte sich um eine FKK-Anlage.
      Im Sommer 1980 reisten tausende sittenstrenge Griechen an, die mit ihrem Anführer Bischof von Idra die Gäste verjagten. Der Besitzer führte das Saladi Beach bis 1996 als reguläres Hotel weiter, dann gab er endgültig auf. Nach der Plünderung wurde das Hotel zu einem Lost Place. Unseren Übernachtungsplatz finden wir an dem ca. 1 km langen Kieselstrand, an dem noch einige andere Camper stehen. Doch hier ist es so weitläufig, dass keiner den anderen stört. Im Sonnenuntergang grillen wir und genießen den Abend.
      Read more

    • Day 28

      Auf zu neuen Ufern

      January 22, 2023 in Greece ⋅ ⛅ 11 °C

      Da es die ganze Nacht furchtbar geregnet hatte, haben wir zu viert beschlossen uns ein sonniges Plätzchen zu suchen.

      Wir sind am Saladi Beach Hotel gestrandet, eine riesige Hotel-Anlage welches in den 90ern als luxuriöses FFK-Hotel geführt wurde und aufgrund von unschuldiger Nacktheit gestürmt wurde. Und zwar von den Dorfbewohnern, dem Bischof aus Athen und zahlreichen anderen Athenern. 😅 😱

      Der Hotelbetreiber hat zwar versucht, das Hotel nach dem Aufstand mit bekleideten Gästen weiterzuführen, ist aber bankrott gegangen. Da das Hotel nun Eigentum der Bank ist und es eigentlich so niemanden juckt, ist es inzwischen von Verfall gezeichnet und ein ziemlicher Touri-Hotspot.
      Read more

    • Day 29

      Wieviele Aktivitäten....

      January 23, 2023 in Greece ⋅ ☀️ 16 °C

      ....man wohl in einen Tag packen kann? 🤔

      Die Fahrt an den Saladi Beach hat sich nicht nur wegen der Sonne gelohnt. ☺️
      Johannes und ich nutzten die Mittagszeit für einen Lauf zu einer nahe gelegenen Höhle. Hier wurden wohl Artefakte ausgegraben, die aus der Zeit 40.000 v.Chr. stammen. 😱 Der Weg führt über Steine direkt am Meer entlang, wunderschön!
      Da wir super aufgeheizt waren, sind wir ins Meer gesprungen (oder in meinem Falle langsam hineingewatet). Durch die Taucherbrille konnte ich sehr viele bunte Fische sehen. 🤩

      Da wir einfach nicht aufhören können zu schlemmen, hat Olga als Vormittags-Snack Zimtschnecken gebacken... 😱😱😱😍 ...abends haben wir uns Reiswickel (😅) zubereitet, unsere Kekse leer gegessen, viel gelacht und das kleinste Kino der Welt besucht. 🤣
      Read more

    • Day 32

      Porto Heli

      October 23, 2022 in Greece ⋅ ☀️ 23 °C

      Toujours sur notre petit spot sur une avancée rocheuse à côté d'une chapelle avec vue sur l'hôtel abandonné.
      Ce matin pêche. Peu de prise, une murène a cassé une ligne. Un poulpe observé
      On part en fin de matinée se balader le long du rivage en direction des grottes préhistoriques de franchthi. Après midi au soleil, puis ramassage d'ourins et de bigorneaux pour l'apéro avec séance de tir à l'arcRead more

    • Day 103

      Saladi Beach Hotel

      January 11 in Greece ⋅ ⛅ 11 °C

      Das Hotel war lange Zeit ein Hotel für Nudisten (FKK) und musste unter dem Druck der Kirche und eines Bischofs schließen. Diese organisierte, dass 1980 eine Gruppe sittenstrenger Griechen das Hotel stürmte und aufmischte.

      Der Besitzer musste daraufhin mit riesen Verlust das Hotel dicht machen. Irrsinniger Weise wurde 2 Jahre später alles in Griechenland liberaler und auch Nudisten Plätze waren dann erlaubt...

      Das Hotel steht aber seit dieser Zeit leer und verrottet in einer wunderbaren Bucht mit Strand. Aber man kann durch die 8 Etagen des Hotels gehen und der Fantasie freien Lauf lassen.
      Read more

    You might also know this place by the following names:

    Salánti, Salanti, Σαλάντι

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android