India
North Delhi

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
10 travelers at this place
  • Day115

    Delhi

    August 16, 2019 in India ⋅ ⛅ 31 °C

    Irgendwie erreichen wir schließlich Dehli, unseren letzten Stopp in Indien.
    Ich weiß auch nicht genau, warum es dieses Mal so schwer war, mit den öffentlichen Verkehrsmittel zu reisen, aber wir hatten tatsächlich keine Reise wo alles auf Anheb geklappt hat. Einmal hatte der Bus Verspätung, einmal wurde unser Bus gecancelt. Dann ist an einem anderen Tag die Schranke schon unten und wir müssen eine Nacht im.Bus verbringen und dss General Ticket für den Zug gilt nicht für die Sleeper Class...
    Vor 4 Jahren ging das alles mühelos und ich konnte am swöwlben.Tag ein.Bus oder Zugticket bekommen. Jetzt mussten wir so gut wie alle Tickets im.Vorraus buchen- und Zugtickets gab es so gut wie nie welche. Ob das wirklich nur am Independence Day lag, der am 15.08. gefeiert wurde? Bin ich mir ja nicht.so sicher...
    Aber lange Rede kurzer Sinn: auch für unsere Reise nach Dehli.müssen wir im.Vorraus schon ein Ticket buchen, das wir online tun. Auf diesem.E-Ticket steht klipp und klar der.Boarding Point und der Dropping Point drauf. Warum wir dann morgens am falschen Busbahnhof stehen kann uns auch niemand so richtig sagen...
    Erst werden wir weggeschickt, dann sollen wir doch bleiben... ein Chaos. Irgendwann hilft uns ein Mann, der auch endlich recht gut Englisch spricht, und ruft das Busunternehmen an. Er vereinbart mit dem Busfahrer, dass sie uns von der Station abholen, an der wir gerade sind. Und tatsäclich sitzen wir eine halbe Stunde später im richtigen Bus. Was für ein Akt!
    Wir erreichen dann also gegen Nachmittag den Stadtrand von Dehli, von wo aus uns ein Uber-Taxi zur Unterkunft bringt. Bis wir das Auto allerdings finden dauerts eine ganze Weile, da ich nur Textnachrichten auf Hindi bekomme aber niemanden auf der Straße finde, der Englisch kann. Wie bitte? In Indiens Hauptstadt sprechen.die Leute kein Englisch?,
    Nicht nur die Sprachbarriere macht Dehli.unattraktiv: eine große Stadt bedeutet gleichzeitig auch viel.Verkehr,viel lauter Verkehr der Staus verursacht. Auch stinkt es hier gewaltig und ist dreckig.
    Nicht.mal das rote Fort hat was zu bieten... ein kleiner Palast, 3-4 Pavillions und ein paar Museen (die extra kosten). Und das soll DIE Attraktion in Dehli sein? NA PROST MAHLZEIT!
    Es lohnt sich definitiv nicht dahin zu gehen!!!
    Hatte mir viel mehr erhofft, da die.Anfahrt zum.Fort auch wieder sehr abenteuerlich war: erst der gefühlt 50gste Bus fährt zum Fort (das ist mir voher in Indien auch noch nie passiert) und dann gings nur schleppend voran....
    Na ja gehört wohl zur Dehli-Erfahrung.
    Read more

  • Day13

    Das aktuelle politische System

    June 21, 2019 in India ⋅ ⛅ 37 °C

    Die Grundstein für das heutige politische System der demokratischen Bundesrepublik Indien bildete die 1950 beschlossene Verfassung. Demnach ist Indien eine parlamentarische Demokratie.
    Das indische Parlament ist die gesetzgebende Gewalt und besteht aus zwei Kammern: dem Unterhaus (Lok Sabha) und dem Oberhaus (Rajya Sabha). Das Unterhaus wird auf fünf Jahre nach dem Prinzip des Mehrheitswahlrechtes gewählt. Wahlberechtigt ist jeder Staatsbürger, der das 18. Lebensjahr vollendet hat.
    Das Oberhaus ist die Vertretung der Bundesstaaten auf nationaler Ebene. Seine Mitglieder werden von den Parlamenten der Staaten gewählt. Bei der Wahl des Unterhauses können verschiedene Parteien gewählt werden. Die Mehrheitspartei stellt daraufhin den Posten des Ministerpräsidenten. Dieser ist der oberste Stellvertreter des Landes. Das Oberhaus hat dagegen in der Regel nur eine repräsentative Aufgabe und gibt Ratschläge und Hinweise für das Unterhaus.

    Die letzte Wahl des Unterhauses fand am 23. Mai 2019 statt.
    Dabei nahmen etwa 600 Millionen Menschen an der Wahl teil. Insgesamt waren 900 Millionen Menschen berechtigt an der Wahl teilzunehmen. Damit ist Indien die bevölkerungsreichste Demokratie der Welt. Auf Grund dieser Größe fand die Wahl in mehreren Etappen, in einem Zeitraum von 6 Wochen und in mehr als 1 Million Wahllokalen statt.

    Die Wahl wurde durch die national-konservative Bharatiya Janata Party (BJP) von Premierminister Narendra Modi und der von der BJP angeführten Parteienkoalition National Democratic Alliance (NDA) gewonnen.
    Premierminister Modi hatte bereits die vorhergehende Wahl gewonnen und wird somit voraussichtlich 10 Jahre den Posten als Premierminister inne halten.

    Modi konnte Indien vor allem wirtschaftlich voranbringen. Beispielsweise durch die Einführung einer einheitlichen Steuer. Die Gründung von Unternehmen wurde deutlich vereinfacht, ebenso wie das Genehmigungsverfahren zum Bau von Häusern. Dennoch schaffte er es nicht annähernd die verstrichenen 10 Millionen Arbeitsplätze pro Jahr zu schaffen. Außerdem gab es unter seiner Führung häufig Gewalt von von Hindus gegen Muslime und andere Minderheiten.
    Read more

  • Day13

    How to read a firm

    June 21, 2019 in India ⋅ ⛅ 37 °C

    Die Befreiung des Telekommunikationssektors und die Förderung von Exporten und steuerlichen Anreizen sowie die hohe Verfügbarkeit von Arbeitskräften haben die Investitionen ausländischer Unternehmen in Indien vorangetrieben.

    Indien ist dank seiner Fortschritte in den letzten Jahren und dank seines potenziellen Marktes mit fast 1.200 Millionen Verbrauchern eines der beliebtesten Ziele großer multinationaler Unternehmen für die Verlagerung ihrer Dienstleistungen geworden.

    Das Hauptproblem, mit dem sich Firmen in besagtem Kontext konfrontiert sehen, besteht in den zahlreichen bürokratischen Abläufen sowie in der häufig vorkommenden Zahlungsunfähigkeit bzw. Zahlungsverzögerung durch die Kunden.

    "Getting clients is an easy task, the difficult thing is that they pay you punctually" – Fa. Progility.

    Es ist eine Tatsache, dass der Anstieg des Unternehmenssektors in Indien jährlich um 8 bis 10% zunimmt. Es wurde jedoch festgestellt, dass das Land in Bezug auf seine Infrastruktur, Arbeitsorganisation und Arbeitsbedingungen für Arbeitnehmer immer noch weit hinterherhinkt.

    Die Aufgabe, die indische Unternehmen in den kommenden Jahren haben, ist es, sich von den andauernden ausländischen Einflüssen zu trennen und ihren eigenen Weg zu gehen, um sich an die eigenen Arbeitsanforderungen und Entwicklungswünsche anzupassen.

    Felipe López.
    Read more

  • Day1

    Auf nach Dehli

    September 19, 2019 in India ⋅ ⛅ 30 °C

    Endlich ist es soweit... Auf nach Indien 🇮🇳!!!

    Bei Ankunft am Frankfurter Hauptbahnhof treffe ich zufällig auf eine erste Mitreisende, zusammen treten wir die weiterfahrt zum Flughafen an.

    Nach dem Check-in geht es dann auch direkt zum Gate, wo nach weiteren Mitreisenden ausschau gehalten wird... Nach und nach wird unsere kleine Gruppe immer größer...dann beginnt endlich das Boarding.

    Nach knapp 7,5 Std. Flug lande ich Nachts in Dehli, wo ich herzlich von meinem Guide Amrit begrüßt werde.

    Dann geht's ins Hotel...
    Read more

  • Day2

    Neu Dehli - Moderne Klassiker

    September 20, 2019 in India ⋅ ⛅ 32 °C

    Beim Frühstück lerne ich den Rest meiner Reisegruppe kennen.

    Dann geht es auch schon los. Mit dem Bus starten wir zur erst rund 13 Jahre alten Tempelanlage Swaminarayan Akshardham, einem modernen Klassiker Dehlis. In den Sakralräumen und weitläufigen Gärten verbringen jeden Tag tausende Menschen glückliche Stunden... - genau der richtige Einstieg!

    Nach einem super leckeren indischen Willkommenslunch hat Amrit noch einen weiteren Besichtigungspunkt für uns geplant... Humayun's Tomb... ein Mausoleum umgeben von einer wunderschönen Gartenanlage.
    Read more

You might also know this place by the following names:

North Delhi