Indonesia
Banjar Segara

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Travelers at this place
    • Day8

      Gili wir kommen 😍

      April 11 in Indonesia ⋅ ⛅ 31 °C

      Wir schaffen es heute doch noch nach Gili, dank einem Einheimischen, dürfen wir mit einer Transport Fähre nach Lombok Süd fahren.

      Von Lombok Süd geht es dann mit dem Taxi nach Nord, von dort fahren wir mit einem Fischerboot nach Gili Trawangan….

      Dauer : 6h
      Preis: 20€

      Jetzt gehts los, bis morgen 😊
      Read more

      Traveler

      🤣🤣🤣

      4/11/22Reply
       
    • Day160

      1.700 Inseln und 600 Sprachen

      February 4, 2020 in Indonesia ⋅ ⛅ 25 °C

      Nachdem wir jetzt eine Woche auf Bali verbracht haben, wechseln wir die Insel. Mit einem kleinen Bus geht es Richtung Schnellboot, welches uns dann in knapp 2 Stunden über türkisblaues Wasse an einzelnen Booten vorbei nach Lombok bringt. Auf dem Weg halten wir noch an den Gillis (Indonsischer Name für Inseln) an. Es ist unglaublich, wie viele Personen auf diese bekannte Partyinsel zu passen scheinen. Wir haben das deutlich größere Lombok gewählt.

      Was uns nicht klar war: Zu Indonesien gehören knapp 1.700 Inseln. Hier werden über 600 verschiedene Sprachen gesprochen. Die Nationalsprache ist indonesisch und wird von allen verstanden. Die Sprachen der Inseln allerdings unterscheiden sich grundlegend. Ein Balinese versteht die Sprache der nebenliegenden Insel Lombok nicht und umgekehrt. Diese unterscheiden sich in extrem vielen Worten und weisen nur wenig Parallelen auf.
      Read more

      Traveler

      Schön 😎

      2/6/20Reply
      Traveler

      Schön😎

      2/6/20Reply
      Traveler

      Die Farbe des Wassers....

      2/6/20Reply
      Traveler

      Fiji wir kommen!!!

      2/6/20Reply
       
    • Day13

      Zwischenstopp in Padangbai

      June 19 in Indonesia ⋅ ☁️ 30 °C

      Heute fällt das Morning Yoga aus, stattdessen würde es (normalerweise) einen Spaziergang durch die Reisfelder geben. Aufgrund des Regens wird es für uns jedoch ein Spaziergang durch das nahegelegene Village. Wir besuchen ein Haus, wo die Großmutter gerade das Essen zubereitet: links der elektrische Reiskocher, rechts daneben holt sie einen riesigen dreieckigen Strohhut aus einem dampfenden Topf. Hier hat sie scheinbar gerade auf traditionelle Weise Reis gedämpft. Dazwischen freilaufende Hühnchen, Hunde, ein Baby im Mikey Mouse Strampler und ein Smartphone in der Ecke. Ich bin wieder einmal total verblüfft über diese krassen Kontraste auf 5m2 Radius 🤷‍♀️
      Das Frühstück (Banana Pancakes, Früchte und Tee) finden als Picnic auf den Reisterassen statt. Wieder einmal schmeckt es einfach nur hervorragend. Zurück am Resort steht für mich noch Shirodara an. Das erste Mal seit ewigen Zeiten, kommt mein monkey mind zur Ruhe. That’s what I needed. Nach dem
      Mittagessen dusche ich noch schnell und fahre dann mit dem Driver aus dem Resort in Richtung Ostküste - Padangbai. Der Preis ist fair und Gojeks bekomme ich nicht hier in den Dschungel gelotst.
      Der Fahrer setzt mich vor der Tür meiner Unterkunft ab und ab jetzt heißt es „Kopf wieder anschalten“ und selbst Verantwortung übernehmen - schade!
      In Padangbai herrscht ein ganz anderer Wind als in Canngu, Ubud und natürlich im Ayurveda Resort. Padangbai ist eine Hafenstadt, hier lebt hauptsächlich die (ich nenne es mal Arbeiterklasse), Harbourman, die im Schifffahrtswesen arbeiten. Touristen sieht man kaum, sie werden eigentlich nur in Richtung Gilis durchgeschleust. Dementsprechend rudimentär ist die Infrastuktur und das Englisch der Locals. Da man mich vorgewarnt hat, dass es auf den Gilis kaum Internet gibt, versuche ich mein Datenvolumen noch aufzuladen. Eine Herausforderung bei Granny in Miederwäsche. Mit Händen und Füßen (und wenig englisch) versuchen wir erst meine indonesische Handynummer herauszufinden und dann aufzuladen. Ich hoffe die Lesebrille war ausreichend um meine Nummer einzugeben. Es scheint als wurde meine Datenvolumen schlussendlich tatsächlich erhöht, wie und wieviel - who knows…
      Terema Kasi - meine Brocken indonesisch bringen mir ein Lächeln ein, ich gebe ihr ein Trinkgeld - und versuche noch erfolglos Kontaktlinsenlösung zu finden. In Padangbai schaue mir auch noch die beiden Strände an (hier sind nur noch Locals zu finden). Ich streune ein bisschen durch die Straßen und entscheide mich dann für Cracker und Bier auf dem Balkon. Eigentlich ganz gemütlich hier, ich kann dem Treiben auf der Nachbarterrasse zuschauen und höre die betrunkenen Männer von gegenüber beim Karaokesingen. Nur die Luft ist wieder einmal schrecklich. Nach den Moped Abgasen in Ubud, brennt hier ein Müllhaufen direkt hinter meiner Unterkunft (alles drin)…. Ein Bild, das ich die kommenden Tage leider häufiger zu Gesicht bekomme. Es ist so traurig, aber scheinbar wissen sich die Leute nicht anders zu helfen. E-bikes und Müllltrennung für Bali - sicherlich eine Marktlücke mit Daseinsberechtigung 😢
      Read more

      Traveler

      steht dir gut

      6/20/22Reply
      Traveler

      Vata-Kopf sortiert ist sogar noch besser 😝

      6/20/22Reply
      Traveler

      dann sollte ich das auch mal probieren 😌

      6/20/22Reply
       
    • Day21

      Schnorcheln in der Blue Lagoon

      July 21 in Indonesia ⋅ ⛅ 28 °C

      Am 2. Tag in Candi Dasa ging es wieder auf Schnorchel Tour.
      Als erstes sind wir zu einer kleinen Insel gefahren und durften dort Schnorcheln, jedoch war dort der Wellengang ziemlich stark, um gemütlich zu Schnorcheln. Deshalb ging es weiter zu einer Blue Lagoon, dort haben wir das schönste Korallen Riff gesehen, was wir je gesehen haben (und ich habe schon einige Korallenriffe gesehen).Read more

      Traveler

      Hey, das wird ja immer schöner bei euch!

      7/23/22Reply
       
    • Day11

      Aufbruch ins Ayurveda Paradies

      June 17 in Indonesia ⋅ ⛅ 29 °C

      Heute morgen noch einen letzten privaten Yogaflow in „meiner Shala”, danach noch einmal Breakfast im Dragonfly und dann geht es per Gojek 20 Minuten weiter nördlich in Richtung Dschungel und Reisterrassen. Mein Fahrer ist super und Speedy Gonzales unterwegs - obwohl die Straßen eine Herausforderung sind. Als Nächstes stehen für mich zwei Tage Ayurveda an. Ich hatte mich kurzerhand dazu entschieden, mir diesen kleinen Luxus zu gönnen - weil das Vata in mir inzwischen völlig durchgedreht ist 😝 (und was lerne ich hier: Vatas sollten besser nicht zu viel reisen und kommen besser in einem strukturierten Alltag zurecht: no surprise für meinen monkey head).
      What should I say: Das Resort liegt mitten im Dschungel und der Ausblick von meinem Zimmer (ich sollte eher sagen von meinem Refugium) ist einfach nur umwerfend. Die kommenden zwei Tage muss ich mich um rein gar nix kümmern. Es gibt für jeden Tag einen Stundenplan - das einzige, was ich im Blick behalten muss, ist also die Uhr. Täglich yoga, einen Vortrag (den man freiwillig besuchen kann), Essen + Tee + Herbal Medicine werden auf mich abgestimmt und mir drei mal täglich ins Zimmer gebracht. Kleidung (vor allem für die ölige Zeit nach den Behandlungen), Seife, Wasser - natürlich alles inbegriffen. Hier kann man wirklich alles vergessen und abschalten. Das tut so gut nach den vielen Schritten, die ich im Regen durch Ubud gestreunt bin. Heute besuche ich noch die beiden Mediziner bekomme meine Diagnose und Medikation. Abends noch Yoga und Abendessen mit Ausblick! Hier ist’s einfach zu schön, um wahr zu sein ♥️
      Read more

    • Day7

      Gate of heaven

      July 12 in Indonesia ⋅ ⛅ 28 °C

      Merle und ich haben gestern einen Ausflug zum Gate of Heaven gemacht (Himmelstor von Bali) dort sind wir abenteuerlich mit dem Roller hingefahren. Wir haben die Schotterpiste durch den Dschungel genommen, so wie sonst nur die Einheimischen fahren (hat Google Maps uns schön den "schnellsten" Weg ausgesucht. Am Tempel war es sehr touristisch wie erwartet. Das Foto was wir machen wollten könnten wir dann aber doch nach langem Warten bekommen 😍☺️Read more

      Traveler

      ganz schön mutig ihr Zwei , Linksverkehr mit dem Roller , aber es wird sicher ein unvergesslicher Urlaub. Viel , viel Spaß 🥰👍

      7/13/22Reply
      Traveler

      dieses Foto gefällt mir besonders gut.

      7/13/22Reply
      Traveler

      auch ein sehr schönes Foto.

      7/13/22Reply

      Hallo Jana, das Bild ist der Hammer! Das drucken wir euch auf jeden Fall, das gehört an die Wand 🥰 [Britta]

      7/14/22Reply
       
    • Day30

      One Night in Padang Bai

      September 16 in Indonesia ⋅ ⛅ 30 °C

      Wir wollten schlauerweise unser Gepäck schon mal in Padang Bai im Hotel deponieren. Dies aus dem Grund, dass wenn wir nach Indonesien zurückkehren es da abholen und gleich zu den Gili Inseln weiterreisen können. Leider haben wir nicht damit gerechnet dass das eher teure Hotel „keinen Platz“ inbesondere für unseren Surfgepäck hat. Naja schade, umsonst eine Nacht im nicht wirklich sehenswerten Padang Bai verbracht 😂

      Die Lösung war zum Glück schnell gefunden, unser Taxi Boss Fahrer Nyoman (oder wie Stefi auch sagt NewMan) hat auf die Frage hin ob er das Gepäck aufbewahren kann geantwortet „Ok can Bos 🤘🏻“. Wir haben beruhigt aufgeatmet, weil wir sonst eine andere Lösung hätten finden müssen, denn Morgen fliegen wir (nur mit Handgepäck) nach Malaysia. Dies aus dem Grund weil das Indonesische Visum von Rob abläuft 🤷🏻‍♂️

      Leider mussten wir auch einen Besuch aufsuchen da Stefi Fieber und Bauchkrämpfe bekommen hat. Stellte sich dann anhand eines Bluttests heraus, dass sie sich leider Typhus eingefangen hatte 😬
      Read more

    • Day361

      Open Water Tauchschein

      September 4, 2019 in Indonesia ⋅ ⛅ 29 °C

      Um 8.30 Uhr ging es am 02. September los an der Waterworxs Tauchschule an der Padang Bai. Von super netten Leuten wurde ich empfangen und habe dann Melanie, meine Mitbrstreiterin und David, den Kursleiter kennengelernt. Nach ein wenig Theorie und der Mittagspause ging es dann mit voller Ausrüstung in den Pool. Dort machten wir einige Übungen, um uns mit der Ausrüstung vertraut zu machen und zu wissen wie wir in einigen Situationen zu reagieren haben. Hat alles super geklappt. 🙂

      Am 03. September ging es dann um 9 Uhr mit dem Boot raus zum ersten Tauchgang im Meer. Zuerst mussten wir alleging unsere Ausrüstung fertig machen und kontrollieren ob alles funktioniert. Auch das muss schließlich gelernt sein. In der Blue Lagoon ging es dann ab ins Wasser. Ein paar Übungen die wir am Vortag im Pool geübt hatten machten wir jetzt im Salzwasser und bei Wellengang, aber auch das klappte gut. Und dann wurde die Unterwasserwelt genossen. Super schön, wir sahen so viele bunte Fische und eine Meeresschildkröte. 40 Minuten waren wir unter Wasser.
      Nach der Mittagspause ging es dann noch einmal raus zur Blue Lagoon. Bei dem 47 minütigen Tauchgang sahen wir einen Skorpionfisch und eine Muräne. 😊
      Beide Tauchgänge gingen 12 Meter tief.
      Nachmittags gab es dann noch ein wenig Theorie.

      Heute ging es auch wieder zu zwei Tauchgängen raus. Der erste ging nach Jepun, zu einem alten Wrack. Ein wunderschöner Anblick, bei dem wir eine große Seeschlange, mehrere Rotfeuerfische, blaupunkt Stachelrochen und sogar Baby Riffhaie sahen. Wow!
      Beim zweiten Tauchgang ging es nach Tanjung Sari, wobei wir Krokodilsfische und einen Oktopus in einer Höhle sahen. Beide Tauchgänge ging heute 18 Meter tief, da wird es auch schon etwas kühler.
      Am Nachmittag schieben wir beide die Abschlussprüfung und bestanden beide! Yes offizielle Open Water Taucher sind wir nun!
      Leider hieß es für mich danach schon Sachen packen und für die letzte Nacht nach Seminyak ins Hostel fahren. Morgen Mittag geht mein Flieger nach Jakarta aber vorher gibts noch ein Tattoo. 😁
      Read more

      Traveler

      I like 😂♥️

      10/22/19Reply
      Traveler

      Mmmmmh ja wir haben auch unseren Tauschschein gemacht. 🐑🦄

      10/23/19Reply
       
    • Day4

      Erster Tauchgang Open Water Diving

      July 9 in Indonesia ⋅ ⛅ 25 °C

      Der erste Tauchgang! Juhuuuu, auch wenn er nur im Pool war. Unsere Tauchlehrerin Sabrina hat uns heute die ersten Grundlagen im Tauchen beigebracht. Nach anprobieren und zusammenbauen des Equipment, haben wir in dem kleinen, aber sehr tiefen Pool (3meter) die ersten paar Übungen gemacht und waren ungefähr 3 Stunden unter Wasser. Nach dem Tauchunterricht sind wir ein wenig durchgefrohren zum White Sand Beach gelaufen, haben uns da ordentlich von den Wellen rumwirbeln lassen und sind danach auf der Liege in der Sonne ziemlich müde eingeschlafen. Nachts ging es ins Restaurant es gab Tampeth, crunshi noodles mit tofu und Nasi Gaul.Read more

      Traveler

      man muss euch ja loben wie fleißig ihr übt.

      7/9/22Reply

      Tauchen....wie schön. Erstmal im Pool üben!!!!! [Susanne]

      7/10/22Reply
       
    • Day5

      Im Tauchfieber

      July 10 in Indonesia ⋅ ⛅ 25 °C

      Der zweiter Tauchtag stand heute an. Dieses Mal im Meer auf 11m. Wenn man ersteinmal die Technik etwas raus hat, funktioniert alles toll Unterwasser und man weiß nicht wo man hinschauen soll, es ist unglaublich schön. Rochen, Feuerfisch, Nemos, Doris, Khans, Flötenfische,Trompenfische, Kugelfische, Kofferfische... So eine Artenvielfalt. Leider kann die Kamera nicht all die Farben einfangen, die wir dort sehen. Mittags gab es zur Stärkung Essen bei Mama Martini schöne scharfe hausgemachte Erdnussoße auf Tempeh. Auch der zweite Tauchgang war der Hammer. Morgen geht es weiter auf 18m. Wir hoffen alle sehr, dass auch Mama morgen endlich zu uns hier dazustoßen wird!! ✊✊Read more

      Traveler

      unbeschreiblich schön , da muss die Unterwasserwelt noch in Ordnung sein. wir hoffen , dass Mama jetzt bei euch ist. ☺️😚

      7/11/22Reply

      Tolle Unterwasser Bilder 😀😀 [Susanne]

      7/11/22Reply
      Traveler

      das ist ja wirklich ein besonderes Erlebnis.: tolle Fische und ein sauberes Meer. wir wünschen euch noch viel Spaß weiterhin beim Tauchen.

      7/11/22Reply
       

    You might also know this place by the following names:

    Banjar Segara

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android