Indonesia
Banjar Segara

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

Top 10 Travel Destinations Banjar Segara:

Show all

61 travelers at this place:

  • Day86

    Die Unterwasserwelt Balis

    July 4, 2019 in Indonesia ⋅ ⛅ 29 °C

    Paradise Diving in Padang Bai.

    Im Voraus hatten wir uns diese deutsche Tauchschule an der Ostküste Balis herausgesucht. Ursprünglich hatten wir nämlich vor, einen 3-tägigen Open Water Tauchkurs hier zu machen.
    Da wir jedoch nur eine Woche auf Bali verbringen, haben wir uns gegen den Kurs und für einen Schnuppertag entschieden.

    Unser Tauchlehrer Alex war ein super netter, entspannter Typ. Er hat vorgeschlagen auf den Tauchgang im Pool zu verzichten, weil wir noch vor wenigen Tagen in Australien tauchen gewesen sind.
    Man konnte innerhalb von 2 Minuten von der Tauchschule zum Strand laufen, das war sehr angenehm. Bewaffnet mit unserer Tauchausrüstung sind wir am Bord eines kleinen Aufliegerbootes zu unserem ersten Tauchspot geschippert.

    GOA: Dies ist ein Ort für Anfänger und wir waren hier ganz alleine. Man kann einige hübsche Korallenriffe, verschiedene Fische und Rochen sehen. Jedoch liegt der tiefste Punkt nur bei 9,6 Metern. Wir sind gute 45 Minuten lang getaucht, Alex vorne und wir zwei frei hinterher. Es hat wirklich richtig Spaß gemacht und nachdem Auftauchen waren wir direkt heiß auf den nächsten Tauchgang.

    Jedoch gab es erst einmal eine kleine Stärkung und einen warmen Tee/Kaffee an der Tauchschule. Anschließend ging es wieder zurück zu unserem kleinen Bötchen, an dem der Captain schon bereit stand.

    BLUE LAGOON: Hier war dann schon mehr los. Auf dem Weg in die Tiefe des Meeres zu den Korallen und dort angekommen, sind wir auf einige andere Taucher gestoßen. Allerdings ist die Bucht so weitläufig, dass sich das gut verteilt hat. Die Korallen waren hier schöner und es gab noch viele weitere Fische zu sehen - Nemos mit ihren Anemonen, Doktorfische, Rochen, eine Muräne, Seesterne, Süßlippenfische, Halfterfische und vieles mehr.
    Außerdem liegt das Riff an einem Hang, welcher 40 Meter in die Tiefe reicht. Hier sind wir bis zu 13 Meter tief getaucht und mussten nach 40 Minuten leider wieder an die Wasseroberfläche zurück.
    Da sich hier viele anderen kleine Bötchen befinden, mussten wir vor dem Auftauchen eine Art Signalboje mit Luft füllen und an die Wasseroberfläche schicken, damit die Kapitäne uns Taucher beim Auftauchen nicht überfahren.
    Alex hat uns ans Herz gelegt beim nächsten Mal auf jeden Fall einen Open Water Kurs zu machen. Er war äußerst glücklich mit uns und bei unserem gemeinsamen Tauchen waren wir auch alle drei total entspannt. Wir sind wirklich fasziniert von diesem Sport. 😍

    Leider haben wir total vergessen Fotos von der Tauchschule, dem Strand und uns in voller Montur zu schießen.

    Dafür haben wir ein paar Eindrücke von der wunderschönen Hotelanlage zu bieten.
    Der Pool, Garten und auch unser Apartment sind wirklich mit sehr viel Liebe gestaltet und jedem zu empfehlen, der ein paar Tage in Ubud verbringen möchte.
    Read more

  • Day13

    SNORKELING in Padang Bai Beach

    February 10 in Indonesia ⋅ ⛅ 30 °C

    Nachdem unser Freund und Helfer Roman uns gestern verlassen hat, sind wir ab heute wieder auf uns allein gestellt?

    Nach einem Tag am Pool und einem Tag Regen ging es heute um 7 Uhr pünktlich zum Frühstück, wir wurden mit einem kleinen Bus zum Pandang Bay Beach gefahren.

    Normalerweise besteht eine Tauchergruppe aus 16 Personen, da wir uns in der Vorsaison befinden waren wir zum Glück nur sechs Taucher.

    Wir wurden mit einem Boot Namens Hendra, in die Blue Lagoon Beach gefahren. Dort konnten wir viele bunte Fische und tolle Korallen bestaunen.

    Nach 1 Std. SNORKELING ging es anschließend zum Tanjun Jepun zum schnorcheln.
    Hier sind wir auf einen Schwarz Riffhai, Schlangenaal und einen Fisch namens Nemo gestoßen.

    Alles in allem war es ein sehr schöner Tauchtag, dennoch muss man erwähnen, dass der Mensch ein Schwein ist, so viel Müll ins Wasser zu werfen.

    Plastik Plastik. Ich kann mir durchaus vorstellen dass es früher hier aussah wie ihm Paradies.
    Read more

  • Day394

    Blue Lagoon Beach

    August 16, 2018 in Indonesia ⋅ ⛅ 28 °C

    Heute haben wir nochmal einen Tagesausflug mit dem Roller gemacht. Zunächst sind wir zum nicht weit entfernten Tibumana - Wasserfall gefahren. Der Wasserfall an sich war keine große Sensation aber die Natur ringsherum war es umso mehr.
    Danach ging die Rollerfahrt weiter zum Blue Lagoon Beach und so ist auch endlich das Foto entstanden, auf das die meisten von euch soo lange gewartet haben. Heller Sand und türkisblaues Wasser, allerdings ist das der erste und letzte Strand dieser Art den wir hier auf Bali gesehen haben aber auch hier kam uns wieder allerlei Plastikmüll beim schwimmen entgegen.Read more

  • Day13

    Padang Bai

    November 21, 2015 in Indonesia ⋅ ⛅ 28 °C

    Wieder an der Küste!
    Auf den ersten Blick ist nicht viel los in dem kleinen Fischerdörfchen, das jetzt vor allem als Fährhafen für die Boote zu den Gilli-Islands bei Lombok dient. Wir haben uns aber etwas Zeit gelassen und uns ein wenig umgeschaut, Es hat sich gelohnt und wir wurden mit eiskalten Drinks in herrlichen Buchten, frischem Seafood und jeder Menge Erholung am Pool und Strand belohnt..Read more

  • Day16

    Plantagenbesuch

    May 15, 2018 in Indonesia ⋅ ⛅ 27 °C

    Ich besuchte heute eine Plantage mit vielen Kostproben. Darunter auch den teuersten Kaffee - den Luwak-Kaffee. Das besondere an den Kaffee-Bohnen ist, dass sie das besondere Aroma erst durch die Luwak-Katze erhalten. Die Katzen verzehren die Bohnen, die sie dann wieder im Ganzen ausscheiden. Natürlich werden diese Kaffeebohnen vor dem Aufbrühen erst gewaschen.Read more

  • Day13

    Padang Bai **Special**

    November 21, 2015 in Indonesia ⋅ 🌙 28 °C

    Wieso ein Padang Bai Special, werdet ihr euch fragen! Nun ja, wir wollten euch die Unterwasserwelt nicht vorenthalten. Für uns gab es ein paar richtig schöne Momente, die sich für immer auf der Netzhaut eingebrannt haben- im positiven Sinne. Die Bucht hatte um die Ecke links und rechts zwei Highlights. Links lag der Blue Lagoon Beach und der Ort wurde auch seinem Namen gerecht! Gleich nach der ersten Welle eröffnete sich ein Paradies unter Einem. Da Ray mir das Schnorcheln geduldig (und immer schön an der Hand genommen) beigebracht hat, konnten wir auch direkt auf Entdeckungstour gehen! Und es war großartig!! Ich habe auch sofort Pixar Studios eine Email geschickt, dass die Suche nun endgültig vorbei ist, denn wir haben Nemo gefunden!! :-D Mit lauter Kumpels und Verwandten haust er in Korallen. Papageien- und alle möglichen kunter bunten Fische haben uns sehr begeistert!
    Wenn es links so fabelhaft war, wie ist es dann rechts am White Sand Beach? Auch hier wurde man vom Namen nicht enttäuscht. Nachdem Ray schon mal auf eigene Faust erkunden war, kam er mit großen, strahlenden Augen und einem dicken Grinsen zurück ins Hotel. um mich abzuholen: "Schatz, das musst du sehen!!" Als wir dort ankamen, waren die Wellen ziemlich hoch und es warf mich hin und her wie ein verlorener Tennisball in der Waschmaschine. Auch hier war Ray wieder sehr geduldig und hat seine Eigenschaften als geduldiger und ruhiger Papa bewiesen! ;-). Sobald ich dann endlich meine Maske und Schnorchel gerichtet habe und wir den ersten Blick unter Wasser wagen konnten, schwamm direkt unter uns eine riiiesige Schildkröte ganz entspannt entlang! Wir waren gerade mal ein paar Meter vom Strand entfernt! Ich war überglücklich! Auch hier gab es wieder jede Menge prachtvolle Fische -sowohl klein als groß- zu bewundern. Wir haben auch Filmchen gedreht, die wir euch leider erst zeigen können wenn wir wieder in D sind.
    Rayan hat sich auch noch Tauchgänge gegönnt und war auch davon begeistert. Der Aufenthalt in Padang Bai hat sich alle Male gelohnt!
    Read more

  • Day15

    ein Taucher der nicht taucht, taucht nix

    May 15, 2018 in Indonesia ⋅ ⛅ 27 °C

    ... war sehr lange nicht mehr unter Wasser ... entsprechend nervös und aufgeregt ... Mar, meine katalonische Tauchguide'in war genau die Richtige, mit Humor, ruhig, motivierend und mutmachend, ist sie mit mir (nachdem mein Tauchschein digital überprüft wurde) nochmal die Theorie durch (über englischem Fragebogen grübelnd, fühlte ich mich plötzlich, als hätte ich eine Prüfung), dann in den Haus-Tauch-Übungspool, von der Theorie in die Praxis ... Mar: Give me 5 - don't worry, you remember all. Perfect, came on let's dance with the Mantas!Read more

  • Day361

    Open Water Tauchschein

    September 4, 2019 in Indonesia ⋅ ⛅ 29 °C

    Um 8.30 Uhr ging es am 02. September los an der Waterworxs Tauchschule an der Padang Bai. Von super netten Leuten wurde ich empfangen und habe dann Melanie, meine Mitbrstreiterin und David, den Kursleiter kennengelernt. Nach ein wenig Theorie und der Mittagspause ging es dann mit voller Ausrüstung in den Pool. Dort machten wir einige Übungen, um uns mit der Ausrüstung vertraut zu machen und zu wissen wie wir in einigen Situationen zu reagieren haben. Hat alles super geklappt. 🙂

    Am 03. September ging es dann um 9 Uhr mit dem Boot raus zum ersten Tauchgang im Meer. Zuerst mussten wir alleging unsere Ausrüstung fertig machen und kontrollieren ob alles funktioniert. Auch das muss schließlich gelernt sein. In der Blue Lagoon ging es dann ab ins Wasser. Ein paar Übungen die wir am Vortag im Pool geübt hatten machten wir jetzt im Salzwasser und bei Wellengang, aber auch das klappte gut. Und dann wurde die Unterwasserwelt genossen. Super schön, wir sahen so viele bunte Fische und eine Meeresschildkröte. 40 Minuten waren wir unter Wasser.
    Nach der Mittagspause ging es dann noch einmal raus zur Blue Lagoon. Bei dem 47 minütigen Tauchgang sahen wir einen Skorpionfisch und eine Muräne. 😊
    Beide Tauchgänge gingen 12 Meter tief.
    Nachmittags gab es dann noch ein wenig Theorie.

    Heute ging es auch wieder zu zwei Tauchgängen raus. Der erste ging nach Jepun, zu einem alten Wrack. Ein wunderschöner Anblick, bei dem wir eine große Seeschlange, mehrere Rotfeuerfische, blaupunkt Stachelrochen und sogar Baby Riffhaie sahen. Wow!
    Beim zweiten Tauchgang ging es nach Tanjung Sari, wobei wir Krokodilsfische und einen Oktopus in einer Höhle sahen. Beide Tauchgänge ging heute 18 Meter tief, da wird es auch schon etwas kühler.
    Am Nachmittag schieben wir beide die Abschlussprüfung und bestanden beide! Yes offizielle Open Water Taucher sind wir nun!
    Leider hieß es für mich danach schon Sachen packen und für die letzte Nacht nach Seminyak ins Hostel fahren. Morgen Mittag geht mein Flieger nach Jakarta aber vorher gibts noch ein Tattoo. 😁
    Read more

You might also know this place by the following names:

Banjar Segara

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now