Indonesia
Tanjung Serangan

Here you’ll find travel reports about Tanjung Serangan. Discover travel destinations in Indonesia of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

82 travelers at this place:

  • Day57

    Tag 56 - Endlich Bali

    May 27 in Indonesia ⋅ 🌙 29 °C

    Wir haben unsere Pläne mehr oder weniger kurzfristig über den Haufen geworfen und uns dazu entschieden direkt nach Bali zu fliegen ✈️
    Der ursprüngliche Plan war, auf dem Landweg weiterzureisen und dabei noch ein paar Städte abzuklappern, aber wir wollten jetzt so schnell wie möglich raus aus den Städten und ans Meer 🌊
    Heute ging es dann los Richtung Bali von dem kleinsten Flughafen, den wir beide je gesehen haben. Es war wirklich überschaubar.
    Wir sind außerdem eine halbe Stunde früher gelandet als geplant, aber die Zeit haben wir wieder wett gemacht, weil wir uns unschlüssig waren, wie wir überhaupt vom Flughafen wegkommen. Es wurde dann doch das Taxi, auch wenn wir da nicht so drauf stehen und nur schlechte Erfahrungen gemacht haben. Immerhin hat er kommentarlos das Taximeter eingeschaltet 🚕
    Unsere Unterkunft ist absolut Top, zentral gelegen, kurzer Weg zum Strand, eigene Terrasse und Frühstück, das sich zumindest viel versprechend anhört (wir werden berichten).
    Da es schon relativ spät war, sind wir auch gleich raus zum Essen an die Strandpromenade, wo man auch gleich merkt, dass es hier deutlich touristischer ist. Es gibt viele kleine Restaurants, Livemusik, Souvenirstände und, was wir ganz toll finden, die Menschen sprechen Englisch, was die Verständigung doch sehr erleichtert.
    Wir haben uns für genau so ein Restaurant direkt am Meer entschieden und waren mehr als begeistert 🍔🍝
    Morgen geht es dann erstmal an den Strand 🏖
    Read more

  • Day60

    Tag 59 - Urlaub pur

    May 30 in Indonesia ⋅ 🌬 30 °C

    Wir melden uns auch mal wieder nachdem wir die letzten Tage nur faul am Strand gelegen und das Urlaubsgefühl genossen haben mit einem guten Hörspiel oder einem Buch 📚 🏝
    Bali ist wirklich wunderschön und wie sind absolut begeistert von der Freundlichkeit der Menschen, dem Strand und dem Essen.
    Wir haben gleich am ersten Abend ein Restaurant gefunden, das uns so gut gefallen hat, dass wir auch die drei Abende darauf dort gegessen haben und egal was wir von der Speisekarte probiert haben, es war unfassbar lecker. Wir wurden heute auch schon behandelt wie Stammgäste, weil uns die Kellner alle schon kannten.
    Das macht sich allerdings auch bei den Preisen bemerkbar, aber Bali ist halt die Touristenhochburg schlechthin und das war uns auch bewusst.
    Das trübt dieses kleine Paradies aber kaum und wir sind ein wenig traurig, dass es morgen schon weiter geht, aber alles was wir über Nusa Penida, eine kleinere Insel im Osten Balis, gelesen und gehört haben war durchweg positiv, sodass wir große Erwartungen haben 🏝🌊☀️🍻
    Außerdem war das ja nicht unser letztes Mal Bali 😉
    Read more

  • Day7

    Sanur

    July 5, 2018 in Indonesia ⋅ 🌬 29 °C

    We're both a bit better today. Not good enough to do any tours, but on the mend. Marg met Wardi, from Buffalo Tours who graciously refunded most of our tours. The only one he couldn't refund is the Elephant Park tour so we've rescheduled it again till tomorrow, our last day. Hopefully we're a lot better by then.

    We pushed ourselves to go out for a look around and some shopping. Marg actually found a beaut replica Louis Vuitton handbag she was wanting so ticked that off the list.

    In the afternoon we headed to the beach and relaxed under a shady tree for a couple of hours. I even had a Bintang I was feeling so well.

    Finished the day at a restaurant where I ventured as far as a chicken breast with mashed potato, although Marg could only go as far as a ham and cheese toastie.
    Read more

  • Day103

    Sanur CS Rany & Yadi

    March 10 in Indonesia ⋅ ☀️ 32 °C

    Teil haben an einem fanstastischen Photoshooting in Ranys Homestudio konnte ich heute. Eine einzigartige Erfahrung! Ansonsten wurde der Tag im Pool verbracht mit Smoothies und einer leckeren Melonbowle mit melon, watermelon, sirup, milk and of course ice.😍
    Und dann gings auch schon wieder weiter mit dem scooter zurück nach Padangbai wo ich meinen Roller abgegeben habe. Das fahren in Bali und auch allgemein in Asien ist nicht allzu gefährlich, solange man mit dem Strom mitzieht! Tut man das nicht bekommt man ein privates Hupkonzert.... Eigentlich ganz cool wie sich hier alle mit ihren Hupen verständigen. Nach einer Stunde Rollerfahren tat der Popo aber auch weh und ich war froh angekommen zu sein. Eigentlich wollte ich heute schon nach Nusa Penida (eine Trauminsel) weiterziehen, aber ich habe leider meine Fähre verpasst... ups😅 nun gut... da sowieso alles spontan ist schadet es auch nicht nochmal eine Nacht in Padangbai zu bleiben... Home is where the wifi connects...😂Read more

  • Day17

    Welcome Back Bali

    September 21 in Indonesia ⋅ ⛅ 29 °C

    Ein weiteres Mal früh aufstehen um den Tag voll auszunutzen. Wir packten zusammen, checkten aus und warteten auf Lisa und Michi. Gemeinsam ging es nochmals los Richtung Diamonds Beach. Dort angekommen zeigte sich die Sonne und wir hatten einen wunderschönen Ausblick. Den Weg nach unten wollten wir uns nicht nehmen lassen, nur baden war nicht drin. Den erst am Vortag ist hier jemand beim Abkühlen ertrunken. Wir genossen die Zeit am Strand bevor die Menschenmassen kamen. Auf dem Rückweg stoppten wir an einem Restaurant und genossen ein weiteres Nasi Goreng bevor wir mit unserm Gepäck auf dem Roller in Richtung Hafen fuhren. Nach dem Check In am Hafen erhielten wir einen Anruf unserer Unterkunft das unser Zimmer leider nicht über Kreditkarte sondern Bar bezahlt werden müsse. Kurze Zeit später stand der Chef da entschuldigte sich vielmals und auch der Mitarbeiter der uns am Morgen verabschiedete kam um sich zu entschuldigen. 30 Minuten und eine rasante Fahrt später strandeten wir in Sanur auf Bali. An unserem Homestay "Asoka" tranken wir noch gemeinsam ein paar Bier, spielten Karten bevor sich unsere Wege vorerst trennten. Aber wir waren uns alle vier einige, in den nächsten Tagen treffen wir uns nochmal und am 23.02.2020 wollten wir gemeinsam zum Spiel des VFB Stuttgart gegen Jahn Regensburg gehen.Read more

  • Day18

    Endlich Urlaub

    September 22 in Indonesia ⋅ ⛅ 29 °C

    Nachdem wir die letzten Tage früh aufgestanden sind und den ganzen Tag unterwegs waren stand heute endlich mal wieder Erholung und sozusagen Urlaub an. Lange ausschlafen und anschließend chillen am Pool. Gegen Nachmittag mieteten wir uns einen Roller und trafen uns mit Lisa und Michi in Seminyak um den Sonnenuntergang zu genießen. Endlich Urlaub.Read more

  • Day7

    Food / Kuta

    August 26 in Indonesia ⋅ ⛅ 25 °C

    Kuta:
    Heute Ausflug mit Shopping in Kuta. Ich habe mich im Vorfeld über die extremen Meinungen zu Bali gewundert. Die einen meinten himmlisch die anderen grauenvoll. Nun verstehe ich das besser hier vor Ort. Kuta ist die Ferienhölle. Dagegen ist der Ballermann ein Kindergeburtstag.

    Food:
    Neu sind wir Fans der indonesischen Küche geworden. Unserer momentanes Lieblingsrestaurant: https://cafebatujimbar.com/Read more

  • Day2

    Der Weg ins Paradies

    August 23 in Indonesia ⋅ ⛅ 28 °C

    Nachdem jede von uns ihr eigenes Last-Minute-Packingchaos gelöst hatte und Snacks für den Weg besorgt waren, machten wir uns auf den Weg Richtung Flughafen Wien.
    Mit Verspätung und noch leicht gestresst boardeten wir unser erstes Flugzeug.

    Time till Arrival: 5:05h
    Die abenteuerlustige Lisa bestellte sich prompt eine BloodyMary - von der sie NICHT sofort speiben musste 😅 das hatte nämlich einen ganz anderen Grund!
    Als Lisa ruhig gestellt war, gönnten sich die anderen drei etwas Qualitytime mit Gin Tonic und dem Film "five feet apart". Das gemeinsame Weinen verstärkte die Bonding Experience und führte zu bedauernden Blicken von anderen Passagieren.

    Nach verspätetem Abflug kam auch die verspätete Landung samt stressigem Umstieg in Doha.

    Time till Arrival: 10:40h
    Nach zwei Mahlzeiten, diversen Filmen und Naps landeten wir endlich schwitzig und stinkig in Denpasar, Bali. Eine Stunde Taxifahrt später sind wir endlich in unserer ersten Unterkunft angekommen.
    In einer Duftwolke aus NoBite (Körper und Textil) lassen wir den anstrengenden Reisetag mückenfrei ausklingen.
    Read more

  • Day10

    Sanur

    February 5, 2018 in Indonesia ⋅ ⛅ 29 °C

    Gisteren verhuisd van Ubud naar Sanur, naar een werkelijk paradijselijke accomodatie. Ook heel erg vriendelijk personeel. Vanochtend bij het ontbijt werd ik toegezongen voor mijn verjaardag en ontving ik een taartje 👍

  • Day13

    Sanur und der Tourismus

    October 15, 2018 in Indonesia ⋅ ⛅ 31 °C

    Von Candi Dasa nach Sanur fährt man ungefähr 2,5h.
    Ich bin gespannt auf unsere Unterkunft. Diesmal das Hotel Yulia 1. Das Hotel hat einen Vogelpark und verspricht ein paar Gehminuten zum Strand.
    Als wir ankommen ist es laut und stickig. Yulia befindet sich mitten im Zentrum. Das Hotel ist richtig eingekästelt zwischen Shops und anderen Unterkünften. Durch einen langen Gang gelangen wir in einen Hof. Der Hof ist eng und grün bewachsen. Die Hotelzimmer liegen eng an eng um den Pool herum. Auf den ersten Blick ganz ok. Die Vögel befinden sich in Käfigen was mich stört. Irgendwie habe ich Vogelpark anders interpretiert.
    Wir betreten das Zimmer und ein schrecklicher Geruch schlägt uns entgegen der aus dem Bad kommt. Das Zimmer ist klein und dunkel (14 Euro/Nacht). Erste Reaktion: erstmal wieder raus und ab an den Pool. Dort warten Anja und ich auf Ralf, der uns Boottickets für den nächsten Tag besorgt. Unsere Intuition ist genau richtig. In Sanur wollen wir maximal eine Nacht verbringen.
    Als Ralf vom Hafen kommt ist die Laune im Keller. Von der Oase in den Rummel. Das ist etwas zu viel. Anja gönnt sich etwas Beauty und wir erkunden Sanur.
    Zu Sanur können wir nur wenig sagen: sehr touristisch, sehr voll, sehr laut. An jeder Ecke wird man angebrüllt, ob man ein Taxi oder eine Massage braucht. Einmal halte ich zu lange Augenkontakt und zwei Balinesinnen folgen uns fast 500 Meter um uns in ihren Souvenirshop zu ziehen.
    Die Rettung ist ein Warung am Strand, wo wir das bisher beste Nasi Goreng essen.
    Wir treffen wieder auf Anja und machen es uns in einem Café am Strand gemütlich. Zu unserem Glück gibt es glutenfreien Kuchen in sämtlichen Sorten und der Tag ist für Ralf gerettet.
    Mein Highlight in Sanur kommt am Abend - der Nachtmarkt. Dort gibt es viel zu entdecken und ausgefallene Essenstände, wo die Einheimischen gerne essen gehen. Ich esse einen Mahi-Mahi-Fisch, Ralf gönnt sich Tintenfisch und Anja genießt einen roten Fisch, dessen Name ich vergessen habe. Als zweiten Gang gönnen wir uns Garnelen. Alles wird frisch neben uns auf dem Grill zubereitet. Kosten pro Person für Essen und Getränke an diesem Abend: 4.00 Euro. Jop vier Euro und keine Magenprobleme. Es war wirklich sehr lecker.
    Nach einer schrecklichen Nacht, verlassen wir das Hotel sehr früh am Morgen um am Hafen mit einem Speedboot nach Nusa Penida überzusetzen.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Tanjung Serangan

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now