Ireland
South Dublin

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Travelers at this place
  • Day63

    Gibt wohl doch Schnecken in Irland

    November 15, 2021 in Ireland ⋅ ⛅ 11 °C

    Ich sage es Michael heute, dass mein Bett kaputt gegangen ist, weil ich es so nicht mehr aushalte :D Er nimmt es tatsächlich ganz gelassen und meint, er schaut es sich an, wenn er nach Hause kommt. Ich wasche meine Haare, der Abfluss geht nicht, aber ich muss dann auch schon wieder los zum Bus. Wollte mir noch schnell einen Wrap machen, dann war auf dem Schneidebrett einfach eine Schnecke... Oh man langsam wird alles bisschen zu viel hier in diesem Haus. Ich treffe mich noch kurz mit Rebekka, Tamás und Clara im Beetroot, sie haben dort schon gegessen und ich komme nur auf einen Kaffee dazu, weil ich ja meine Wraps habe. Danach gehe ich noch in die Bib, um mein Assignment so gut es geht fertig zu machen. Abends gehen wir noch kurz in die SU und dann ins Newtown Inn, wir sind eine große Gruppe: Rebekka, Valentina, Linda, Tamás, Mateus, Flo (vom Volleyball, kam einfach spontan nachdem wir ihn draußen getroffen haben mit, so cool!), Benji, vier seiner Freunde und Lea. Es ist leider nicht so voll, wir haben trotzdem Spaß und gehen danach noch ins Roost ein bisschen tanzen und auf eine Afterparty, weshalb wir dann auch ein Taxi zusammen nehmen. Mein Bett ist einfach repariert und ich freue mich auf eine gemütliche Nacht! 😴Read more

    Rosa Becker

    Mann muss einfach miteinander reden 😃

    11/24/21Reply
    Rosa Becker

    🙈

    11/24/21Reply

    Ihhhh… 😵‍💫

    11/24/21Reply
     
  • Day4

    Welcome to Ireland 🌧

    September 17, 2021 in Ireland ⋅ 🌧 15 °C

    Heute regnet es schon den ganzen Tag… die letzte Veranstaltung der Orientierungswoche ist rum, jetzt kümmere ich mich noch um meinen Stundenplan und schreibe nochmal ein paar Mails, weil ich in einen Kurs leider nicht reingekommen bin. Leider habe ich keinen Schreibtisch im Zimmer, aber ich kann auch im Esszimmer arbeiten. Vielleicht gibt es auch hier in der Nähe ein Café oder so damit ich heute trotzdem das Haus verlasse. Eine Gruppe von Studierenden aus Lucan wollte sich heute treffen um spazieren zu gehen, aber das fällt wohl ins Wasser wortwörtlich 🌧Read more

    Finde ich schade, mach das beste draus 🤗 [Mama]

    9/17/21Reply

    Draußen ist alles schön gepflegt 👍 [Mama]

    9/17/21Reply
     
  • Day3

    Einkaufen

    September 16, 2021 in Ireland ⋅ ⛅ 17 °C

    Heute kann ich endlich in Ruhe ein paar Dinge zwischen den online-Vorlesungen erledigen: Sean zeigt mir die Waschmaschine, den Trockner und den Staubsauger, dann weiß ich das jetzt zum Glück auch, wo die zu finden sind😊
    Ich brauche eine Grundausstattung an Lebensmitteln weil hier jeder für sich isst und eigentlich nichts geteilt wird außer Milch 🙊. Also gehe ich, wohin auch sonst, zum Lidl 😂 So witzig, dass das Lidl und Aldi hier so ein Ding sind, oder? Die Leute gehen bevorzugt dort einkaufen wegen der Auswahl und des Preises. Ich zahle auch 39€ was ich relativ günstig finde für das, wie anstrengend der Fußweg zurück ist mit Rucksack und Tasche 😅🙈.
    Wie kann es anders sein, ich konnte natürlich nicht wiedersehen, noch eine kleine Pflanze zu besorgen - jetzt fühlt man sich ja doch langsam wie zuhause 😉 Obwohl, dafür würden noch ein, zwei Stück fehlen 🌿🌱.
    Read more

    Die Pflanze ist schön , wie bringst du die nach Hause 🤣🤣 [Mama]

    9/17/21Reply
    nataluschki

    Ich lasse die dann hier 😊

    9/17/21Reply
    Alexander Becker

    Hallo Schatz, vielleicht gibt es eine Möglichkeit ein Fahrrad zu mieten🚴‍♀️??

    9/17/21Reply
    nataluschki

    Hallo Papa 😘 habe schon rumgefragt, aber ich müsste wahrscheinlich eins kaufen 😞 und das lohnt sich wahrscheinlich nicht, weil wenn es kalt wird werde ich vermutlich eh nicht mehr fahren können 🥶

    9/21/21Reply
     
  • Day3

    Student Life…

    September 16, 2021 in Ireland ⋅ ⛅ 16 °C

    Ohje, so bleibt es hoffentlich nicht 🙈 Ich bin ja nicht hergekommen, um vor dem Bildschirm zu sitzen. Gestern war es ganz cool, weil wir die Veranstaltungen zusammen angeschaut haben, heute im Wohnzimmer mit „this one is the best one“ Tee, den mir Sean (mein Mitbewohner, der auch von daheim arbeitet) empfohlen hat. Das Bild finde ich ganz witzig, weil das ja eben nicht unser Studierenden Leben sein sollte 😅. Die Veranstaltungen sind ganz gut, die Studierenden Verbindung/Gewerkschaft (Student Union) stellt sich vor und erzählt welchen Clubs und Gruppen man so beitreten kann - ich schaue gleich mal danach, was es alles so gibt!
    Auch die ESN (Erasmus Student Network) stellt sich vor, vielleicht eine Überlegung, sich mit mehreren Erasmus Studierenden zu connecten, mal schauen 😊
    Read more

    Hört sich alles sehr spannend an, viel Spaß beim entdecken und sammeln von neuen Erfahrungen 🤗 [Mama]

    9/16/21Reply
    nataluschki

    Danke! 😊

    9/16/21Reply

    Finde die App so cool 👍 [Mama]

    9/16/21Reply
    2 more comments
     
  • Day1

    Angekommen!

    September 14, 2021 in Ireland ⋅ ⛅ 14 °C

    Liege jetzt im Bett, die Koffer sind teilweise schon im Schrank verräumt, das Bett frisch bezogen, die Zähne geputzt. Ich bin doch platter als gedacht - mein Willkommen war sehr nett mit den drei Iren, von denen zwei auch noch gar nicht so lange hier wohnen und die nacheinander im Haus ankamen. Kleine Hausführung von einem der beiden, ein Lehrer 👨‍🏫, wie witzig der Zufall ist! Und der andere will gleich deutsch sprechen, ich soll ihm alles beibringen, er hat ein Jahr in Ulm gelebt. Wie quatschten noch, die Jungs schauen dann Champions League und ich ziehe mich dann aber trotzdem erstmal zurück um anzukommen und nach Hause zu telefonieren. Das ist es jetzt, mein (sehr) kleines Zimmerle. Aber gemütlich soll es doch sein ✨!Read more

    Das freut mich sehr, das es alles gut geklappt hat und dein Bett sieht doch gemütlich Haus , Hauptsache du sollst dich Wohlfühlen, hdl ❤️😘 [Mama]

    9/15/21Reply
     
  • Day96

    Another day full of Goodbye‘s 😢

    December 18, 2021 in Ireland ⋅ ⛅ 6 °C

    Es ist noch richtig dunstig und kalt, als ich aufstehe. Es geht weiter mit den Verabschiedungen: Heute morgen sind Clara und Hortense dran. Wir treffen uns um 9:30Uhr beim Amber Tree, das leider zu hat, also gehen wir ins Shoda und frühstücken gemeinsam. Danach gehen wir zum Dunnes, um noch ein paar Kleinigkeiten zu kaufen, vor allem Hortense schlägt nochmal zu, ich beneide sie ja schon etwas um ihr Auto und dass sie einfach alles reinschmeißen kann da 🙊
    Wir laufen noch zum Campus, weil Hortense einen Pulli will und schießen noch ein paar Bilder, bevor wir uns dann schweren Herzens verabschieden 😢. Oh man, mir ist das echt bisschen zu viel, kann Abschiede so schon nicht leiden und jetzt geht jede*r nach und nach… aber wie gesagt: Es ist ja nur der Anfang unserer Freundschaft ☺️. Freue mich schon, wenn wir einen Ausflug irgendwo auf der Welt machen zusammen.
    Ich setze mich erst mal noch bisschen auf eine Bank und mache noch ein paar Geschenke fertig und lass nochmal den wunderschönen Campus auf mich wirken, bevor ich in die Bibliothek gehe, um meinen Essay noch fertig zu schreiben, weil ich ihn nicht nach DE ‚mitnehmen‘ wollte, aber ich werde nicht fertig, weil ich das auch noch mit dem Flug kläre - naja klären… nach zwei Stunden in der Warteschleife stellt sich raus, dass ich es in München klären muss 🤷‍♀️.
    Lea kommt noch dazu und wir treffen uns mit Linda und Valentina im Beetroot, um auch die Beiden zu verabschieden, weil sie morgen schon sehr früh fliegen ☹️. Wir müssen viel lachen, was es am Ende nicht einfacher macht. Die Mädels meinen auch, wie komisch es ist, dass das Haus so leer ist und dass sie es auch gar nicht glauben können, dass die Zeit um ist. Das sagen wirklich ALLE. Und es ist auch verrückt, dass man jetzt geht und nicht mehr wieder kommt - oh man. Naja, nach dem Rezept kann ich vielleicht morgen noch fragen, weil die Besitzerin heute nicht da ist 🙈.
    Was für ein emotionaler Tag! Ich entscheide mich noch sponti dazu, nach Dublin zu fahren, um auch alles bisschen zu verarbeiten und esse dort noch einen leckeren Burger und bummel ein bisschen auf dem Weihnachtsmarkt, ich komme locker ohne Ticket rein. Ich sehe sogar noch einen Bücherstand und habe somit noch einen Punkt auf Nina‘s Liste abhaken können 🥳. Ich nehme den Bus zurück und packe dann meine Koffer so gut es geht, bin gespannt, ob am Ende alles reinpasst, weil er jetzt schon super voll ist irgendwie 🙄. Mit Timmi überlegen wir kurz, noch was zu machen, verschieben das aber auf morgen und telefonieren nur ein bisschen. Ich mache die Geschenke noch fertig und bis ich im Bett bin ist es schon 2Uhr 😳🙈.
    Read more

    Irgendwann ist alles vorbei, bleiben nur schöne Erinnerungen 🤗 [Mama]

     
  • Day75

    Well…

    November 27, 2021 in Ireland ⋅ ⛅ 5 °C

    Ach manno… Die Busse sind einfach so frustrierend. Der Tag startet gut, ich gehe rechtzeitig aus dem Haus, um dann den Bus schon vorbei fahren zu sehen, viel zu früh... Ich laufe bzw. renne schon fast 25 Minuten Strecke zum zweiten Bus, nur damit er 100m vor mir sechs Minuten zu früh abfährt 😢 Statt um 10:45 komme ich dann erst gegen 11:25Uhr an - zum Glück haben die anderen noch gar nicht bestellt! Wir treffen uns nämlich zum Frühstück im Amber Tree in Maynooth mit Clara, Tamás, Valentina, Linda, Rebekka und Hortense. Das Essen ist super lecker und es ist richtig schön, wir lachen und unterhalten uns viel 🥰!
    Hortense verabschiedet sich eher, ihr Freund kommt heute aus Frankreich zu Besuch! Die drei Mädels gehen für morgen einkaufen, Tamás ins Fitness und Clara und ich in die Bibliothek, um zu arbeiten. Tamás kommt später auch noch dazu und Lea trifft uns um 16:30Uhr draußen, um noch einen Kaffee mit uns zu trinken. Wir sind dann doch alle ziemlich platt, gehen noch kurz was einkaufen im Tesco und verabschieden uns dann nach Hause. Ich koche eine Reisepfanne und entspanne dann - finde es natürlich etwas schade, daheim zu sein, aber solche Tage soll es vermeintlich ja auch mal geben 🤷‍♀️😅.
    Read more

  • Aug12

    The one with the hilarious golf cart

    August 12, 2021 in Ireland ⋅ ⛅ 63 °F

    Headed out to Dermot's home course today, Newlands Golf Club. I snagged Dermot's push cart so Donny, Dermot, & John all got power push carts from the pro shop. Donny kindly offered to swap with me but I was all set up so away we went.

    A few holes in, as we were putting out on the green, we hear Donny's cart tip over backward and lay there with the wheels spinning. Then they stopped. Then they started again. He picks it up--must be a random glitch--and off we go.

    Off we go on a most hilarious round of golf as Donny's possessed cart took off from a complete standstill at randomly inopportune moments, generally just as he was right in the middle of his golf shot, causing him to sprint to catch it before it crashed into a bunker or tree.

    My watch said we walked 6.5 miles but Donny got in some extra cardio.

    P.S. If you ever see "authentic Chicago style chicken wings" on a menu, you're going to want to give those a hard pass unless you like chicken wings covered in pasta sauce.
    Read more

    Oh well you are with the Irish golf fairies and magical golf food. [Beav]

    8/12/21Reply

    Hilarious, surely there was drink involved. [Kate Bouvart]

    8/12/21Reply

    Makes me laugh just hearing about it. [Mom]

    8/17/21Reply
    Jeff Shelley

    I thought our Joey cart was the Antichrist

    9/15/21Reply
     
  • Aug9

    Dublin: Walk to Bushy Park

    August 9, 2021 in Ireland ⋅ ☁️ 61 °F

    Bushy Park is only 5 min from the sister’s place. It’s a fine big park with ponds, soccer, Gaelic and rugby fields along with tennis courts.
    The Dodder river flows along the south side of the park. When walking alongside the river, it is very noticeable how darkly colored, yet clear, the water is. (See photos) This brown color is derived from organic carbon that is picked up as it flows down from the Dublin mountains.
    The Dodder then flows into the Liffey river, and Saint James’s Gate is located along the banks of the Liffey. Saint James’s Gate gets all its water from the Liffey. And guess what is made there. GUINNESS. So now we know where it gets its color. Haha.
    For the fishermen among us, the Dodder is known for its sea trout run and should be fished in the late evening. Cheers
    Read more

    Beautiful. Love your posts .❤️ [Mom]

    8/16/21Reply
    Jeff Shelley

    Did you go to the Guinness Dome? Great view of the city

    9/15/21Reply
     
  • Day45

    Dublin

    August 18, 2019 in Ireland ⋅ ⛅ 15 °C

    Dimanche, 18 août 2019
    On croyait d'être seuls sur notre parking, mais au réveil il y avait 5cc. Sur notre trajet pour Dublin, nous allons voir quatre sites historiques dans la Vallée de la Boyne. Dans le Monasterboice Cemetery s’élève la Muiredach's Cross (entre d'autres), vielle d'au moins 1000ans, la plus belle croix sculptée d'Irlande. C’est une véritable bande-dessinée. La tour ronde, bien conservée, servait aux moines de se réfugier lors des attaques des Vikings. Old Mellifont Abbey, premier couvent cistercien, fût fondé par St-Malachy au 12ème siècle, qui découvrit lors d'un pèlerinage à Rome, l'abbaye de Citeaux. C'était bien plus qu'un couvent, un village, implanté au bord de la rivière et riche terrain pour des abeilles (d'où le nom: puit de miel) qui apportaient une partie du revenu au monastère. Cet endroit a connu le même sort que tous les autres couvents, quand les Anglais ont pris le pouvoir en 1690. La Battle of the Boyne a justement eu lieu tout près, où 25’000 soldats irlandais, aidés par des français, ont perdu la vie. Depuis ce jour-là, l'Angleterre a dominé l'Irlande jusqu'au début du 20ème siècle. Ce coup de force est retracé au Visitor's Center. Un magnifique jardin clos invite à la promenade et un tea-room adjacent nous sert un lunch. La dernière visite concerne Brú na Bóinne, site classé UNESCO, et son tumulus de Newgrange (85m de diamètre). Nous pouvons pénétrer à l'intérieur (au compte gouttes) par un couloir étroit, long de 19m, et fait avec des pierres dressées. Il y a des chambres funéraires, des roches ornées de spirales et le clou de la visite: l'architecte (il y a 5000 ans) a fait une petite fenêtre en-dessus de la porte d'entrée qui laisse pénétrer le soleil qui illumine le couloir et le sanctuaire uniquement le 21 décembre. L'enchevêtrement des tonnes de dalles est tellement bien fait, qu'encore aujourd'hui aucune goutte de pluie ne rentre. Il ne nous reste plus qu'à rejoindre la capitale et son camping où Eric nous a fait réserver un emplacement.Read more

You might also know this place by the following names:

South Dublin