Italy
Grado

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
83 travelers at this place
  • Day13

    Minigolfen

    August 4 in Italy ⋅ ☁️ 27 °C

    Heute waren wir Minigolf es ist ein ziemlich weiter Weg dorthin. Es hat sehr viel Spaß gemacht und Papa hat mal wieder ziemlich viele Fotos gemacht dass ich nicht alle reinstellen konnte. Schlussendlich hat mal wieder Papa gewonnen, ich wurde Zweiter mit 64 Punkten und Matteo wurde Dritter mit 92 Punkten.Read more

    Gudrun Schimek

    Nett der Hase.

    8/5/21Reply
    ReiMo Scheuringer

    Krasse Spitzenklasse 🏆🎖🥈🥉

    8/9/21Reply
     
  • Day75

    Bicicletta (Fahrrad) und Uccelli (Vögel)

    September 6 in Italy ⋅ ☀️ 25 °C

    Unser erster Stop in Italien ist Aquileia. Eine sehr alte Stadt, aber gut wir sind auch in Italien. Die Römer haben die hier ansässigen Stämme vertrieben und aus der bestehenden Stadt ein Handelszentrum gemacht. Viele Expeditionen in den Norden und Osten nahmen hier ihren Anfang. Über Flüsse und Kanäle war Aquileia mit der Adria verbunden und unser Campingplatz liegt direkt an der Ausgrabungsstätte des alten Hafens. Überhaupt ist hier jedes dritte Grundstück eine ausgewiesene archäologische Fundstätte.
    Als Attila mit seinem Gefolge vorbeikam hat er einiges für die Archäologen zurückgelegt.

    Das Fahhrad- und Vogelparadis haben wir hier auch gefunden. Die vielen Vogelschutzgebiete wurden schon beworben, aber dass es hier so gute Radwege gibt haben wir nicht erwartet.
    Wir fahren auf dem asphaltierten Weg in die Stadt Grado. Ein ehmaliges Fischerdorf in der Lagune, welches sich zu einem schönen maritimen Städtchen entwickelt hat. Wir schnappen uns ein sehr gutes Eis und schieben unsere Räder durch die Altstadt. Leider hat Timm mit Eis essen und Fahrradschieben alle händevoll zutun, sodass es gegen unsere Art kaum Fotos dieser schönen Stadt gibt.

    Danach folgen wir weiter unserem Rundweg in Richtung Vogel-/Naturschutzgebiet. Als wir am Beobachtungsturm ankommen, wissen wir, daß wir richtig sind: Ein älteres Ehepaar mit immenser Ausrüstung hat sich hier breit gemacht. Natürlich kommen Sie aus Deutschland und freundlicher Weise, weisen sie uns auch gleich auf die VIB-Vögel hin.
    Hunderte Fotos später fahren wir zurück zum 3000.
    Read more

  • Day39

    Übermut tut selten gut oder Sturz Nr. 2

    October 9 in Italy ⋅ 🌙 15 °C

    Heute ist Jens leider wieder gestürzt. Diesmal vom Fahrrad und zum Glück ist ihm, außer einer Schürfwunde am Knie und einer kleinenWunde am Finger, nichts schlimmes passiert. Der Grund des Sturzes ist selten dämlich. Er wollte mir während der Fahrt mein Popöchen tätscheln. Was ihm gelang, die Fläche ist schließlich groß genug. Leider hat sich danach sein Lenker in meinem Korb verheddert und schon hat es Platsch gemacht. Wieder sitzt der Schreck bei mir und Luise tiefer als bei Jens.
    Aber jetzt der Bericht der letzten Tage:
    Nach unserem Tagesausflug in Venedig sind wir einen weiteren Tag auf dem dortigen Campingplatz geblieben. Das Wetter war sehr stürmisch, teilweise regnerisch und auch nicht besonders mild. Wir haben die Zeit genutzt um einen langen Spaziergang am Strand zu unternehmen, gemeinsam zu spielen und leckere Dinge zu kochen. Luise hat Pesto gemacht und ich aus allen angefallenen Brotresten Semmelknödel.
    Gestern vormittag sind wir dann nach Grado aufgebrochen. Wir haben die Staatsstraße entlang der Küste gewählt und sind durch viele kleine Dörfer gefahren. Nachmittags waren wir in Grado, auf einem Stellplatz direkt an der Adria. Leider war das Meer gerade nicht da. Wir sind deshalb am Strand entlang ins Städtchen gelaufen und haben die vielen, jetzt menschenleeren Hotels angeschaut. Auf dem Rückweg haben wir einen wunderschönen Sonnenuntergang gesehen.
    Heute Morgen mussten wir umparken, zum Glück nur auf die andere Straßenseite. Auf dem gestrigen Parkplatz findet morgen ein Motorrad-Cross-Rennen statt. Nach einem gemütlichen und wieder sehr späten Frühstück sind wir mit den Rädern losgefahren. Diesmal in die andere Richtung. Pause haben wir an einer Stelle am Strand gemacht, an der sehr viele Kitesurfer durchs Wasser gerauscht sind. Der Wind war sehr stark und die Männer sind nur so an uns vorbeigeschossen und teilweise geflogen. Luise wollte sich danach natürlich auch in die Fluten stürzen. Jens war das nicht ganz unrecht. Also rein in den Neoprenanzug und ab ins Wasser.
    Auf dem Rückweg ist Jens dann gestürzt.
    Jetzt sitzen wir gemütlich im WOMO und läuten den Abend ein. Jens liest Luise Harry Potter vor, ich schreibe und danach koche ich. Es gibt als Vorspeise Gorgonzola an Feige mit Cracker, als Zwischengang Tomate-Mozarella und als Hauptspeise Pesto mit Pasta. An dieser Stelle klingt sich dann auch Luise ein. Die korrespondierenden Getränke werden Aperol Spritz, Bier, Rotwein, Fanta und Grappa sein. Wer was trinkt bleibt mein Geheimnis.
    Morgen fahren wir übrigens nicht weiter Richtung Süden. Wir machen eine kleine Schleife nach Österreich, nach Leibnitz in die Steiermark. Dort treffen wir Familie Leible/Haas und meine neue Kreditkarte. Damit der Rubel weiter rollen kann.
    Also Ciao Italia und Servus Austria
    Read more

    Sandra Leible

    Die Kreditkarte ist schon mal in Wien gelandet....nicht mehr lange, dann ist sie bei Euch😉

    10/10/21Reply
     
  • Day10

    Isola del paradiso

    August 25 in Italy ⋅ ☀️ 25 °C

    Kleiner süßer Naturcampingplatz in der Laguna di Grado. Alles etwas in die Jahre gekommen, aber sehr entspannt! Schwimmen im Meer geht hier nicht so gut leider. Sehr verschlickt, aber die Betreiber haben nen Pool aufgestellt, damit die Ankühlung trotzdem möglich ist… Wetter ist weiterhin super…. Sonne, warm… ich will gar nicht zurück 😅
    Heute steht ein kleiner Tagesausflug an… palmanova, eine Stadt, die wie ein neunzackiger Stern erbaut wurde… wir sind gespannt
    Read more

    Gabriele Bohlen

    schönen Tag noch

    8/25/21Reply
     
  • Day21

    Grado Camping Bosco

    August 5 in Italy ⋅ 🌧 22 °C

    Nach einem gemütlichen Frühstück suchten wir uns eine ansässige Kiteschule für Sarah um die letzten Tage an einem der besten Italienischen Kitespots zu nutzen das Sarah noch aufs Wasser kommt.

    Wind ist am 7.8. gemeldet.

    Den Rest des Tages verbrachten wir Chillig im Schatten und ließen den Tag bei einem Bierchen mit Davids Gitarren Künsten ausklingen.
    Read more

  • Day16

    Entwarnung an der Steinbachtalsperre

    July 19 in Italy ⋅ ⛅ 30 °C

    Das war’s! Wir entschieden uns einen Tag früher als geplant die Zelte abzubrechen und die 15 stündige Heimreise anzutreten. Heute gab es Entwarnung aus der Heimat, der Damm der Steinbach Talsperre wird nicht brechen. Da wir immer noch ein schlechtes Gewissen hatten, und nicht genau wussten was uns erwartet, fiel die Entscheidung nach dem Frühstück recht schnell.

    Die Heimfahrt verlief zum Glück ohne größere Schwierigkeiten, außer das Jecca Ihre Wohnwagen Feuertaufe mitten in der Nacht hatte, da Tobi irgendwann dringend eine Stunde schlafen musste. Die Warnbarken der Baustelle irgendwo in Bayern mögen es uns verzeihen 🤣
    Read more

  • Day22

    Grado City

    August 6 in Italy ⋅ ☀️ 25 °C

    Am Morgen Reisten Davids Bruder und Familie am Campingplatz an. Nach dem Frühstück machten wir einen Stadtbummel. Sarah kaufte sich neue Badeschuhe und wir gönnten uns zur Siesta ein Stück Pizza in Grado.

    Nachmittags zog Wind auf.
    Da die Mädels am Schirm vor ihrer Kiteschule nochmal probieren wollten gingen wir auf die Landzunge direkt vor dem CP. Leider verließ uns der Wind nach dem aufpumpen des Kites und wir sonnten uns bis in die Abebdstunden.

    Zum Abendessen gab es Köstlichkeiten vom Grill.
    Read more

  • Day3

    Grado die 2.

    July 18 in Italy ⋅ ⛅ 29 °C

    Wir haben uns entschlossen noch eine 2. Nacht in Grado zu bleiben. Wir besichtigten heute die wunderschöne Altstadt mit all ihren kleinen Italienischen Gässchen. Einfach traumhaft! Schöner kann man sich eine Italienische Kleinstadt nicht vorstellen.

    Allerdings gibt es auch eine Kehrseite dieses schönen Fleckchens. Die Riesen Hotelblöcke direkt am Strand passen leider gar nicht ins Bild dieser wunderschönem Stadt. Strände dürfen nur gegen Bares betreten werden, Menschenmassen an den Stränden. Sonnenschirme und liegen soweit das Auge reicht.

    Wir stehen aber ja Gott se Dank auf einem Campingplatz weit vor dem Hotelkulissenchaos.

    Wind war heute auch noch und das Kitesurferherz schlug höher.
    Jeder Kitesurfer kennt diesen Moment in der Session den höchsten Sprung gelandet zu haben und nach der Session feststellen zu müssen „shit der Höhenmesser hat nicht mit getrakt“! Also heute waren es bestimmt über 10m🤣.

    So ging es David heute… aber egal das motiviert ungemein bei der nächsten Session noch einen drauf zu setzen.

    Wir freuen uns auf Morgen . Der Plan sind viele Kilometer Richtung Nin 🇭🇷.

    Bis dahin…. Bleibt Sauber 🤚🏼🤙🏼
    Read more

  • Day12

    Surfbrett aufpumpen und Computerspielen

    August 3 in Italy ⋅ ☀️ 25 °C

    Heute haben wir Papa Surfbrett und mein Surfbrett aufgepumpt. Es war sehr anstrengend und Papa hat ein Video gemacht. Wir haben auch Computer gespielt wie sonst immer weil es sehr kalt war. Hoppel hat die ganze Zeit in der tollen Schaukel gesessen und wir mussten pumpen. Zum Glück gab es dann als Belohnung die Spezial Saure Wurst von Papa sie war gar nicht sauer.Read more

  • Day23

    Grado Birthday Sarah

    August 7 in Italy ⋅ ⛅ 15 °C

    Heute ist Sarahs Geburtstag.
    Diesen Feierten wir mit einem ausgiebigen Frühstück.
    Gegen 13Uhr begaben wir uns zum Strand.
    Sarah hatte 14Uhr ihren Kitekurs der mit anfänglicher Planlosigkeit der Kiteschule dann doch ziemlich gut verlief.
    Sarah stand sogar paar Meter auf dem Board und genoss das Gefühl zu Kiten.

    Am Abend ging es für uns noch essen in einem Restaurant in der Altstadt von Grado.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Grado