Italy
Idro

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Travelers at this place
    • Day 2

      Lago Idro

      May 17 in Italy ⋅ ☀️ 16 °C

      6 Stunden, Österreich, Brennerpass, Italien und unzählige Serpentinen später ist die nächste Zwischenstation meiner Reise erreicht. Ein schöner Campingplatz an einem zauberhaften See lädt zum Verweilen ein. Das Wetter hat sich beruhigt, so dass dem erstmaligen Aufbau der Schindlerchen Residenz nichts im Wege steht. Allerdings habe ich zwei Stangen verlegt🤭😆 es geht gut los.Read more

    • Day 37

      Letzter Tag Idrosee

      June 12 in Italy ⋅ ⛅ 17 °C

      Heute war unser letzter Tag richtiger Urlaubstag, denn ab morgen werden wir unsere Heimreise antreten. Kaum zu glauben, wie schnell die Zeit verging. Wenn ich beispielsweise an Erlebnisse, wie die Tropfsteinhöhle von Postojna denke, dann kommt es mir schon so lange in der Vergangenheit vor, obwohl es „erst“ 5 Wochen her ist. Aber wir haben so viel in dieser Zeit erlebt, das muss erstmal richtig verarbeitet werden. Es war wirklich eine wundervolle Reise.
      Ursprünglich war heute den ganzen Tag Regen angesagt, deshalb hatten wir uns schon gestern Abend einen Alternativplan mit „Spaßbad“ einfallen lassen. Aber heute früh war das Wetter wie ausgewechselt und die Sonne schien. Wahrscheinlich hatte es sich in der Nacht schon genug ausgeregnet. So konnten wir den heutigen Tag bei uns am Campingplatz verbringen. Zudem war heute auch noch Falks Geburtstag. Deshalb gab es noch einen kleinen Geburtstagskuchen, der von ganz klein bis ganz groß allen geschmeckt hat.
      Die Kinder konnten wieder im und am Wasser spielen und die Erwachsenen haben es auch ins Wasser geschafft. Beide Zwerge haben ihren Mittagsschlaf auf dem Campingplatz gemacht, so konnten wir die Zeit noch in den Nachmittag hinein zusammen auf dem Campingplatz verbringen. Das haben vor allem Johann und Lenny sehr genossen. Am Abend sind wir anlässlich Falks Geburtstag sehr lecker Essen gegangen. Zwischenzeitlich hatte ich ein wenig Mitleid mit den anderen Menschen im Restaurant, da unsere Kinder ordentlich für Stimmung gesorgt haben, aber so ist es nun mal mit Kindern und man darf auch nicht vergessen, dass sie noch sehr klein sind und natürlich auch Beschäftigung brauchen.
      Read more

    • Day 35

      Sonne statt Regen

      June 10 in Italy ⋅ 🌩️ 21 °C

      Am heutigen Tag war eigentlich nur Regen angesagt. So hatten wir uns überlegt in ein kleines Indoor Bad im Nachbarort zu gehen. Nachdem es die ganze Nacht gewittert und geregnet hat, waren wir am Morgen ganz überrascht, dass auf einmal die Sonne schien und es laut Regenradar auch erst am Nachmittag regnen sollte. Also bestellten wir Familie Gentzsch zu uns auf den Campingplatz und die Männer und beiden großen Jungs liehen sich ein Tretboot. Damit sind sie fast 2 Stunden über den Idrosee, bewaffnet mit Wasserspritzpistolen und Kechern, gefahren. Während Anna‘s Mittagsschlaf sind Martin und ich nacheinander vom Campingplatz ans andere Ufer des Sees geschwommen. (Es sind nur rund 200 Meter eine Strecke)
      Am Nachmittag sind wir heute mal die Strecke in die Stadt gelaufen und Johann konnte selbst mit seinem Fahrrad fahren. Er hatte immer bemängelt, dass er auch fahren will. In der Stadt gab es für alle noch Eis und abends waren wir gemeinsam Essen. Das Wetter hat bis gerade eben sehr gut durchgehalten. Erst jetzt 22 Uhr hat es mit regnen angefangen. Vorher haben Johann und ich noch ein wenig die Blitze hinter den Bergen beobachtet, das war sehr beeindruckend.
      Read more

    • Day 34

      Mit der Idra auf dem Idro

      June 9 in Italy ⋅ 🌩️ 22 °C

      Heute sind wir am Vormittag mit dem Schiff „Idra“ ca. 2 Stunden auf dem Idro See gefahren. Dabei wurde an verschiedenen Orten gehalten, um Passagiere ein- und aussteigen zu lassen. Wir entschieden uns dafür mit den 4 Kindern lieber eine Rundfahrt zu machen, als an einem anderen Ort auszusteigen und dort Zeit zu verbringen. Auf das nächste Schiff hätten wir dann 4 Stunden gewartet und so viel zu sehen gibt es an den einzelnen Ortschaften nicht. Für diese Variante hätte man eher Wanderschuhe gebraucht, aber mit den Kindern unmöglich. So sind wir einen Ort vor unserem Einstieg ausgestiegen, haben einen Kaffee und Kuchen gegessen und die Kinder konnten sich derweil auf dem Spielplatz austoben, bevor wir zu unseren Fahrrädern zurückgelaufen sind. Am Nachmittag hat es leider immer wieder geregnet. In der kurzen Regenpause hat sich Johann sein Bobbycar geschnappt und es als Wasser- Bobbycar umfunktioniert. Am späteren Nachmittag und Abend hat uns dann Familie Gentzsch mit dem Auto abgeholt und wir waren zu Gast in ihrer Ferienwohnung. Dort konnten die Kinder im Garten und der Wohnung spielen und für alle gab es leckere Pizza.Read more

    • Day 67–68

      Lago Idro, Crone

      June 19 in Italy ⋅ ☀️ 20 °C

      Wir sind in den Alpen angekommen und nähern uns in Riesenschritten der Schweiz. Am Lago Idro haben wir bei einem Sportzentrum auf einem grossen Parkfeld ein geeigneten Parkplatz gefunden. In Gehnähee zum See, wo man sich erfrischen kann. Es gefällt uns ihr recht gut und wir bleiben sicher den Tag über hier. Vielleicht sogar eine zweite Nacht.Read more

    • Day 36

      Regen am Idrosee

      June 11 in Italy ⋅ ☁️ 16 °C

      Bisher hatten wir recht viel Glück mit dem Wetter und der angesagte Regen kam meist nur in der Nacht… bis heute. Am Vormittag war es noch recht kühl, aber zu unserer Frühstückszeit gab es zum Glück eine Regenpause und wir konnten das Essen draußen genießen. Zu Besuch kam wieder ein Entenpaar und ergaunerte sich sogar ein runtergefallenes Stück Brötchen. Trotz Regen haben wir uns danach, ausgestattet mit Regenbekleidung, auf unsere Räder geschwungen und sind in die Ferienwohnung von Lenny gefahren. So konnten die Kinder wenigstens zusammen spielen. Nach der Mittagsschlafzeit (die sich mittlerweile sehr verschoben hat, da die Kinder meist erst gegen 14/15 Uhr ihren Mittagsschlaf antreten) zogen die Regenwolken für ein paar Stunden davon. So konnten wir im Garten der Ferienwohnung Ball spielen und grillen. Pünktlich, als wir wieder nach Hause fahren wollten, zog ein Gewitter auf. Also traten wir kräftig in die Pedale, leider haben wir es nicht ganz trocken geschafft. Jetzt ist allerdings gerade Land unter, kurzzeitig war sogar der Strom weg. Wir hoffen, dass es morgen weniger regnet, aber leider verspricht der Wetterbericht nichts Gutes.Read more

    • Day 32

      Wiedersehen mit den G‘s am Idrosee

      June 7 in Italy ⋅ ☁️ 26 °C

      Heute Morgen haben wir den schönen Campingplatz bei Venedig verlassen und sind mit Sack und Pack von Venezien in die Lombardei gefahren. Am Idrosee- unserem letzten Ziel für diesen Urlaub haben uns schon bekannte Gesichter erwartet. Familie Gentzsch, die sich ebenfalls gerade im Elternzeiturlaub befindet, ist ebenfalls am Idrosee zu Gast. Johann und Lennard haben sich schon seit einiger Zeit auf ihr Wiedersehen gefreut und heute konnten sie endlich wieder gemeinsam Blödsinn anstellen. Es dauerte nicht lange, da waren beide auf dem Wohnmobildach zu finden oder versuchten mit dem Fahrrad waghalsige Wege zu fahren. Aber es macht auch sehr viel Spaß den beiden zuzuschauen, denn sie sind wirklich super Freunde. Deshalb ist es umso schöner, dass sie jetzt ein paar gemeinsame Tage im Urlaub miteinander verbringen können.
      Den Abend haben wir erst beim gemeinsamen Essen in einem sehr schönen Restaurant verbracht und nun genießen wir unseren top Stellplatz direkt am See, während Johann versucht Enten zu fangen.
      Read more

    • Day 3

      Castillo St. Giovanni

      May 18 in Italy ⋅ ⛅ 17 °C

      Auf dem Rückweg treffen wir ganz reizende Schafe, welche sich allerdings nicht so für das Foto positionieren, wie ich mir das wünsche 🤣. Zuversichtlich beginnen wir mit dem Abstieg Richtung Castello, als es passiert. Ich rutsche auf dem steilen Schotterweg aus und prelle mir den Hintern. Weiß noch gar nicht, wie ich die nächsten Tage sitzen soll, aber wenigstens ist es nicht das Knie. Mit letzter Kraft erreichen wir das Castello. Dafür hat sich die Strapaze doch gelohnt.Read more

    • Day 4

      Ruhetag dank Regen

      June 23 in Italy ⋅ ☁️ 20 °C

      Der heutige Tag war sehr nass. Vom Morgen bis am Nachmittag um 15.00h hats nur einmal geregnet. Ein kurzer Spaziergang am See (der sehr schön wäre😜😜😜) mit Besuch von Enten. dann geht's unter die Dusche 🚿 . Hoffe das es Morgen besser wird👍😊Read more

    • Day 33

      Johann und Lenny Tag

      June 8 in Italy ⋅ ☁️ 21 °C

      Der Titel sagt schon alles. Ein Tag voll und ganz mit Johann und Lenny Programm. Am Vormittag haben wir uns, nachdem wir ganz entspannt mit Blick auf den See und in Gesellschaft von einem Entenpaar gefrühstückt haben, auf dem Spielplatz getroffen. Nach einer Eisstärkung zur Mittagszeit war für 3 der 4 Kinder Mittagsschlafzeit angesagt, nur Johann nutze die Zeit um im See zu spielen und wieder mit dem Bobbycar den Hang herunterzufahren. Am Nachmittag sind dann alle zu uns auf den Campingplatz gekommen. Johann und Lenny haben mit dem Nachbarskind stundenlang im Wasser gespielt und die kleinen Kinder wagten sich auch zeitweise ins Wasser und beschäftigten sich mit Bobbycar und Dreirad. Ein sehr schöner gemeinsamer Tag mit viel Spielzeit für die Kinder 😊Read more

    You might also know this place by the following names:

    Idro, Идро, Իդրո, イドロ, Edrum, Ìder, Ідро, 伊德罗

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android