Italy
Mari Ermi

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

19 travelers at this place

  • Day62

    last day @ "Spiaggia di Perlina"

    August 23, 2019 in Italy ⋅ ☀️ 27 °C

    Sardinien wird oft als die "Karibik Europas" bezeichnet - und das völlig zurecht.
    ☺️👌

    Die vielen malerischen Buchten und endlosen weißen Sandstrände mit ihrem kristallklaren Wasser, das in allen möglichen Türkis- und Blautönen schimmert sind himmlisch. 🙏

    Wir fahren weiter die Westküste entlang zum nördlichen Punkt der Insel.
    Noch 3 Tage 😬 dann geht's mit der Fähre nach Frankreich ...
    Read more

    Heike B.

    Hach wie goldig, und die Haare 😊

    8/24/19Reply
    Gosselies auf Reise

    Das hätte ich gerne als Postkarte🤩

    8/24/19Reply
    Jana Carstensen

    Da hat Mama aber die Haare schön gestylt 😂. Und fleißig Zähnchen putzen♥️

    8/24/19Reply
    19 more comments
     
  • Day60

    Meeresfrühstück ...am Perlenstrand°°°

    August 21, 2019 in Italy ⋅ ☀️ 25 °C

    😆 ...endlich haben wir einen Platz gefunden wo wir direkt am Strand stehen und es nur wenige Schritte bis zum Meer sind. 🌅🌊🤭

    Schön hier 😊

    Katja Güttel

    Ich wünsche euch einen schönen Tag am Meer 🌊

    8/21/19Reply
    Jana Carstensen

    Ein klein wenig Entschleunigung ist immer gut für die Seele🙏. Eindrücke verarbeiten und einfach mal nichts tun. Ist auch wichtig meine Mäuse❤❤❤

    8/21/19Reply
    Jana Carstensen

    Ah die zwei Herren Dinnieren am Meer😂. Wie sie unschuldig schauen 😂😂😘😘

    8/21/19Reply
    13 more comments
     
  • Day61

    Nur Fliegen ist schöner ♥

    August 22, 2019 in Italy ⋅ ⛅ 28 °C

    Ein Tag mit Paddeln, Sonnen, Drachensteigen und einem wunderschönen Sonnenuntergang 🥰 ...was will man mehr am Meer?

    Jeder Augenblick ist von unendlichem Wert!
    (Johann Wolfgang von Goethe)

    🤭

    Hartmut Carstensen

    Soooo schön

    8/23/19Reply
    Jana Carstensen

    Das macht ihr toll👍. Nicky bitte nicht mit abheben☝️🥰🥰🥰

    8/23/19Reply
    Jana Carstensen

    Eine schöne Collage ❤❤. Voller Dynamik 🤗

    8/23/19Reply
    26 more comments
     
  • Day22

    Küstenflair

    October 31, 2020 in Italy ⋅ ☀️ 18 °C

    Nach einer wunderschönen Paddeltour unseren Toyota Pauli noch Auslauf gegeben bis zum Sonnenuntergang 🌅.

    Florian Dietrich

    Sehr geile Szenerie

    11/1/20Reply
    Florian Dietrich

    Genießt es!!!

    11/1/20Reply
    Christian Hart

    Stell‘ mir gerade vor, wie Sandy gleichzeitig im Camper Kaffee kocht :-)

    11/2/20Reply
     
  • Day118

    Mari Ermi

    October 30, 2019 in Italy ⋅ ⛅ 21 °C

    In Mari Ermi und Is Arutas gibt es wunderschöne Quarz Strände und diese sind dazu auch kaum belebt. Das liegt wohl daran das die Saison vorbei ist und hier eigentlich schon alles geschlossen hat.

    Wir können direkt am Strand stehen, um dort die Nacht zu verbringen.

    Wir treffen Ruben und machen abends noch Pizza mit ihm!
    Read more

  • Day14

    Reiskornstrand und Flamingos

    September 25, 2019 in Italy ⋅ ⛅ 26 °C

    Wir sind zum ersten Mal an einem Reiskornstrand...es ist ein komisches Gefühl barfuß da zu laufen - mich kitzelt es an den Fußsohlen.
    Ansonsten ist hier ein Freisteher-Paradies, herrliche Ruhe und viel Platz direkt in Strandnähe. Paula wollte nicht mehr weg.
    In dem halb ausgetrockneten Stagno waren zwei junge Flamingos
    Read more

    Denise . Max

    Super Fotos 👍👋🏼

    9/26/19Reply
     
  • Day4

    Wild camping on Mari Ermi beach

    September 21, 2019 in Italy ⋅ ⛅ 24 °C

    Leaving the nice comfortable Airbnb house we continued our journey around the Island southwards to Oristano. First though, we visited the old town of Alghero and a little south Bosa.
    Several hours later, we arrived on the white sandy beach of Mari Ermi. And, we could see for the first time some flamencos. The night in the Campster was a bee windy one. Despite the beautiful view, having sand everywhere (in the car, in the hair, in the clothes) is not really a pleasure. And so, the next morning we needed a good bath in the sea to get rid of all that sand.Read more

  • Day6

    Heuschreckenplage

    June 24, 2018 in Italy ⋅ ⛅ 24 °C

    Das Wochenende! Für mich ein Alptraum in Italien! Es fängt aber schon am Donnerstag abends an! Da kommen die Vorboten der Heuschrecken Invasion! Platzieren sich gleich neben und hinter mir, obwohl ein Fußballfeld großer Platz so gut wie leer ist und ich eh im äußersten Eck picke! Stecken ihren Schlauch an den Wasserhahn der gleich neben meinem Tisch ist, duschen sich obwohl ich grad koche und drehen Musik auf Lautstärke! Na Danke! Dabei kommt der eigentliche Schwarm erst! Lässt auch nicht lange auf sich warten! Es kommen immer mindestens zwei bis vier Wohnmobile die sich dann als Dorf (Wagenburg) zusammenstellen, auspacken was man alles so braucht zum Feste Feiern, inclusive Fernsehschirm im Freien und dann wird geredet was das Zeugs hält, in voller Lautstärke, bis spät und die Nacht und in der Früh gleich wieder! Ich flüchte in ein anderes Eck des Platzes, hilft nicht viel! Zum Glück ist heute Sonntag und noch dazu zieht ein mächtiges Gewitter auf, so schnell wie die Heuschreckenplage gekommen ist, ist sie auch wieder weg! Hurra! Leider bleibt der Regen, aber es herrscht völlige Ruhe und es gefällt mir wieder! Ich glaube ich bleibe bis zur Heimfahrt am Donnerstag, wenn das Wetter nicht allzu schlecht wird!Read more

    wolfgang ruttner

    leider klappt es mit der Verbindung jetzt gar nicht mehr ! Ich lese deinen Blog und so in ich am Laufenden ..

    6/28/18Reply
     
  • Day1

    Zeitlupenleben

    June 19, 2018 in Italy ⋅ ☀️ 25 °C

    Nach der doch etwas längeren Fährt nach Is Arutas, genieße ich endlich den Urlaub und das Zeitlupenleben.
    Am Montag beim Aufbruch, sehr zeitig in der Früh, war ich mir nicht ganz sicher ob ich noch einmal einen Platz direkt am Meer, mit tollem Blick, finde. Mein Weg führte mich über Castelsardo, beeindruckende Felsen mit Burg und bunter Stadt, über Porto Torre, an einem langen, hellen Sandbeach mit Pinienwald und Dünen entlang, nirgends konnte man frei stehen, überall nur Parkplätze mit Gebühr und Pizzeria. Allerdings wurde alles erst hergerichtet, also vor zwei Wochen hätte man da noch wild campen können.
    Aber die lange Autofahrt, an den südwestlichen Strand, hat sich gelohnt! Hier gefällt es mir, hier will ich bleiben, ich werde sehen ob das Wochenende unangenehm voll wird!
    Es gibt zwei hübsche Restaurants, in einem habe ich heute Mittag gegessen, wie die Italiener, denn nach 17 Uhr gibt’s nichts mehr, am Wochenende wird’s anders, prophezeiten sie mir! Schade! Das Essen war hervorragend, Fischvariationen zur Vorspeise, Garnelen zur Hauptspeise, nicht billig, aber fein! Ich hab ja eh die ganze letzte Woche selbst gekocht! In dem Restaurant traf ich die zwei alten, italienischen Ehepaare vom ersten Strand, die waren hoch erfreut! Kleiner Tratsch, Tipps für Restaurants in Sardinien, wo ich nie hinfahren werden.
    Ich bin träge geworden! Alles zu seiner Zeit! Schon das Aufstehen am Morgen will überlegt werden, das Frühstück dauert dreimal so lange wie zu Hause, nicht wegen der Menge sondern wegen dem Zeitlupenleben! Irgendwie geht der Tag so schnell dahin, Sonnenplatz suchen, eincremen, liegen, schwimmen, Wasser trinken, lesen, schlafen weil der Tag so ermüdend ist, auch am Nachmittag... tja einkaufen fahren wird morgen zur Herausforderung!
    Read more

You might also know this place by the following names:

Mari Ermi