Italy
Piazza Vigliana

Here you’ll find travel reports about Piazza Vigliana. Discover travel destinations in Italy of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

13 travelers at this place:

  • Day2

    Palermo

    May 21, 2013 in Italy

    We arrived in the evening in Palermo, and I found myself immediately rememembered of Bucarest - back in 1988! Everything & everybody looked shabby, buildings were missbuilt. Our rental car was brought into a locked garage. Odd situation, compared to other holidays....

  • Day2

    Palermoi erkezes

    July 1, 2016 in Italy

    21:50re ertunk Palermoba, ez most airbnb-s szallas es Renataval mar smseztunk h mikor erunk oda. A pasijaval vartak mar minket es szuper cukik voltak mindketten, es a szallas is jo helyen van a kozpontban. Ket hatrany, ami nem olyan veszes h harmadikon van es nincs lift igy a cuccokat felvinni nem a legegyszerubb de egyszer tulelheto illetve nincs legkondi a lakasban igy eleg meleg lett ejszakara de a ventilator azert segitett a levego megjaratasaban es jot aludtunk. Viszont mindezeket kompenzalja h tenyleg magyon kedvesek. Megmutatott mindent hogy mit hol talalunk, milyen tipusu kajaldabol melyik a legjobb, hova menjunk es meg estere foglaltak is helyet nekunk egy kozeli kis etterembe ahol isteni tesztat ettunk este 11 utan, pont idoben. Igy az egyik ettermet a listarol ki ia pipaltuk, a tripadvisoron pedig 5ost kapott tolunk, ezzel szerintem mindent elarultam a kajarol.Read more

  • Day26

    Palermo, Italy

    April 30, 2016 in Italy

    Day 24,25 and 26 Palermo

    I have spent the last 3 days in Sicily. In its capital Palermo.
    Palermo is busier then i thought, much like the main land.
    Here i have done lots of markets.

    I visited 1 of the best beaches in Sicily just north of Palermo called Mondello.
    It had beautiful water and unreal sand. Felt like the Bahamas.

    I visited the The Capuchin Catacombs of Palermo.
    Now i was told there was skeletons here.
    But basically its a massive graveyard with an underground cellar FULL OF DEAD BODIES.
    Im talking like hundreds of skeletons.
    Basically if u died in the area and could afford it you were mummified in this cellar of death.
    There was rows and rows of bodies, some STILL HAD THEIR SKIN ON THEIR FACE.
    They were all still in the clothes they were "buried" in.
    It was super weird.
    I wasnt allowed to take photos but ill google it and add some so you can understand.

    On my last night in Palermo i had the most beautiful Swordfish for dinner.

    I have not seen any obvious Sicilian Mafia...... but im sure theyve seen me. dun dun DUUNNN!

    Im heading to Cefalu tomorrow.
    Read more

  • Day5

    Hauptstadt-Trubel-Palermo (Teil 1/2)

    September 26, 2017 in Italy

    Auf in die Hauptstadt Siziliens! Palermo eine Stadt die gefühlt nie schläft und die trotz der vielen Menschen aus welchen Gründen auch immer nicht extrem hektisch, wie zum Beispiel Berlin, wirkt. Auch hier merkt man wieder den wunderschönen italienischen Flair. Klar hier muss man etwas mehr auf seine Sachen aufpassen, aber das ist in Deutschland ja auch nicht wirklich anders in den Großstädten. Zuerst ging es in die Capella Palatina (Palastkapelle). WOW. Also mich kann man ja was Gebäude anbelangt eigentlich nicht so sehr den Atem rauben, aber dieses Gebäude hatte es wirklich in sich. Ich hätte Stunden dort drin verbringen können. Hier gab es so viel zu bestaunen. Es ist doch etwas faszinierend wie die Menschen früher so etwas erschaffen konnten, ohne jegliche technische Hilfe, wie wir sie heutzutage nutzen. Nach einer sehr interessanten Führung ging es weiter in das Zentrum Palermos. Wir besuchten noch die ebenso beeindruckende Kathedrale von Palermo. Eine wirklich extrem sehenswerte Kathedrale. Vor allem der Stuck und die Figuren hier drin und die Symmetrien haben mir sehr gefallen. Ich kann es nur weiterempfehlen!
    Bei der kleinen Mittagspause gönnte ich mir an einem "Local-Imbiss-Stand" etwas typisch sizilianisches, dessen Namen ich leider Gottes vergessen habe, aber es war auf jeden Fall ein Brot mit einer Sardinen-Tomatensoße und frischen Kräutern. Zum Glück hat man die Sardininen so gut wie gar nicht rausgeschmeckt... dadurch war es doch ein außerordentlich guter Kauf. Lecker war es und satt hat es auch gemacht.

    Und dann setzten wir unsere Fahrt auch schon wieder fort ...
    Read more

  • Day7

    Palermo

    July 4, 2017 in Italy

    Heute gings schon zeitig mit dem Bus und Zug vom Camping aus nach Palermo City. Wir bummeln durch die Altstadt gönnten uns eine Pause mit leckeren Café und nahmen in einen kleinen Gässchen noch ein leckeres und günstiges Mittagessen ein. Gegen 17 Uhr erreichten wir erschöpft unseren Platz und lassen den Tag noch ausklingen.

You might also know this place by the following names:

Piazza Vigliana

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now