Italy
Vaticano

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

78 travelers at this place

  • Day114

    Rom Tag 3 / Alt und Neu

    September 22 in Italy ⋅ ⛅ 20 °C

    Die Schuhe haben es hinter sich. Rom ist nicht nur ein Ort wo ich mich etwas erhole. Auch die Ausrüstung muss erneuert werden. Neue Schuhe, Das Shirt Größe XXL ist gegen ein Hemd Größe XL getauscht. Das Bike bekommt 2 neue Mäntel, die Kette wird erneuert, hinten neue Bremsbeläge. Da kommt einiges zusammenRead more

  • Day4

    Basilika und Piazza San Pietro

    August 29 in Italy ⋅ ☀️ 31 °C

    Nach unserer Pause liefen wir weiter zur Piazza San Pietro und waren überrascht, diese doch relativ leer anzutreffen. Dies war nur natürlich positiv für uns und lud mich dazu ein, die Kamera etwas länger auszupacken und auch einige schnelle Handy Schnappschüsse zu erzielen.

    Da man die Basilika selbst ohne Tickets besichtigen darf, nutzen wir dies, da es quasi keine Schlangen zum anstehen gab. Die leicht aufdringlichen Ticketverkäufer ignorierten wir.

    Die Basilika selbst ist ein Protzbunker - aber natürlich wunderschön. Die kunstvollen Verzierungen im Inneren führen dazu, das man kaum Beschreibungen findet, Bilder beschreiben dies einfach treffender als tausend Worte!

    Im Anschluss zogen wir zu Fuß weiter, zurück in die Stadtmitte, über die Engelsbrücke hinweg.
    Read more

  • Day6

    Leonardo DaVinci Experience

    August 31 in Italy ⋅ 🌧 20 °C

    Der letzte aktive Tag unserer Rom Reise war leider sehr regnerisch. Da wir uns nicht direkt in das miese Wetter werfen wollten, ließen wir es langsam angehen.

    Nachdem das Wetter immerhin etwas aufgefrischt ist, sind wir los gezogen und haben uns die Ausstellung: The Leonardo DaVinci Experience.

    Die kurze Ausstellung zeigt Repliken der bekanntesten Erfindungen des toskanischen Genies und einige seiner bekanntesten Bilder.

    Die Originale welche ich (Daniel) bereits im Louvre in Paris bestaunen durfte, sind natürlich einen Hauch imposanter, allerdings kommt man diesen im Vergleich nicht so nahe und erfährt auch deutlich weniger Details dort dazu.
    Read more

  • Day8

    Rom 1 (Vatikan, spanische Treppe)

    August 16, 2019 in Italy ⋅ ⛅ 29 °C

    Nachdem wir von unserem Campingplatz mit einem von Graffiti besprühten Zug nach Rom gefahren sind, ging es durch eine sehr schöne Straße voll mit Souveniers auf denen ein grinsender Papst Franziskus abgebildet war zur Grenze zum Vatikan. Vorbei an Panzerwagen und schwer bewaffneten Soldaten ging es auf den Petersplatz von wo aus wir das vatikanische Post office gesehen haben und uns die glorreiche Idee kam, heilige Post an die Omas zu verschicken. Auf der Suche nach einer vatikanischen Autonummer trafen wir auf einen Soldat, in ,,vatikanischer Tracht“ gekleidet (die mehr nach einem Clownskostüm aussah), der das Haus des Papstes bewachte (der aber nicht zuhause war. Dieser konnte uns leider auch keine vatikanische Autonummer zeigen. Noch einige weitere Randinformationen zu Vatikan: im Vatikan gibt es genauso viele Botschafter wie in anderen Ländern, es gibt keine Grenzkontrolle und der Postbeamte ist der unfreundlichste Mensch der Welt.
    Weiter zur spanischen Treppe gibt es allerdings nicht so viel zu sagen, außer dass sie von schwer bewaffneten Soldaten bewacht wird, die mit Trillerpfeifen dafür sorgen, dass sich niemand auf die Treppe setzt. Außerdem ist die Straße die zur spanischen Treppe voll mit so teuren, exklusiven aber auch hässlichen Läden, dass der Gucci-Laden noch echte Schnäppchen bereit hielt.
    Read more

  • Day2

    Sorpasso es a Vatikan

    March 18, 2017 in Italy ⋅ ⛅ 16 °C

    Miután kiangyaloztuk magunkat, a Vatikán fele indultunk, ahol persze kedvenc üzleteink is vannak, be is ujitottunk néhány darabot a tavaszi kollekciobol. Majd (szinten az airbnbs Ekaterina tanácsára) beultunk a spanyolos Sorpasso bárba, amit abszolút csak ajánlani tudok- isteni olasz sonka, parmiggiana (osszesutott padlizsán, cukkini, mozarella, paradicsomszosz és parmezan) na meg persze az elmaradhatatlan aperol spritz, megint befottes üvegből.
    Ezt követően uldogeles a San Pietro lépcsőn (ez is a szokasos, legalabb most nincs lezárva) de a kupolaba vegul nem mentünk fel, mert oltári nagy sor volt. Maradt a kinti lablogatas, majd haza pihizni a 23as busszal. (Vajon mit csinálhat a kaller?:)))
    Read more

  • Day6

    Passaguai

    May 31, 2017 in Italy ⋅ ☀️ 27 °C

    Lunch date :)

    This place was an awesome escape from the crowds. We had to descend stairs off a main road to enter the venue. It was secluded, rich with culture, and very welcoming.

    Must Try: The meat

    Price: $
    Food Quality: 3.5 Stars
    Service Quality: 4 Stars
    Read more

  • Day4

    Lunch at Be.Re

    May 9, 2019 in Italy ⋅ ⛅ 16 °C

    Via Vesppasiano, 2
    Trapizzino

    Italian fast food - a trapizzino is a bun cut on a triangle and filled with a warm filling. Nancy had chicken cacciatore (chicken, rosemary, garlic, vinegar and white wine - no tomatoes - very good) and Doug had a beef meatball. He splurged €6 on a filtered cofee (no refills!) and Nancy had a cappuccino. Adequate, food reasonable, drinks crazy expensive!Read more

  • Day11

    Romantic evening

    October 17, 2015 in Italy ⋅ ⛅ 15 °C

    We had a wonderful, relaxing evening. Suzanne shopped for beautiful scarves in an open air market on a piazza. Then some wine, bread and cheese at a street cafe, followed by dessert and coffee at a family-run restaurant near our hotel. The first picture is the view from our hotel room.Read more

  • Day99

    Vatican City, Italy

    August 13, 2017 in Italy ⋅ ☀️ 28 °C

    I've arrived in Rome!! After a bus, subway train, another bus, flight, shuttle bus and 1km walk, I've finally made it to Rome where Nana and Kim are. It was really great to see them both after 3.5 months away from home. Nana struggled with her knee on the flight so spent the day stuck in bed with it elevated, barely able to walk! Luckily she managed to take some pain killers that returned it to normal and she's been able to explore Rome with us. Our accommodation was literally 100m from Vatican City and we spent our first day on a tour learning all about the state within a state. I'm not religious so a lot of it went over my head or through one ear and out the other but the actual buildings were incredible. The long hallway museum through the Vatican was covered with the most amazing paintings depicting life as the Bible describes. We made our way to the Sistine Chapel and it was cool to see the Michelangelo paintings that the world talks about so much. Unfortunately the whole place is overrun by tourists so it's difficult to really grasp the spiritual vibe of the place. It's ironic that there are signs everywhere asking for people to be respectful, not take photos, cover shoulders and not talk, yet thousands of tourists are allowed in everyday without a limit. I'd love to see the city introduce time slots with limited tourist tickets or something similar to hold on to the serenity of such a religious place.Read more

You might also know this place by the following names:

Vaticano, San Pietro

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now