Laos
Don Det Tok

Here you’ll find travel reports about Don Det Tok. Discover travel destinations in Laos of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

22 travelers at this place:

  • Day34

    Been there, Don Det

    November 27 in Laos

    Uugh!! Wat kan een grensovergang vervelend zijn, prijzig zijn en lang duren. Lang leve de Europese open grenzen!

    Deze ochtend was de bus een uur later dan gezegd. Verder was het eerste deel van de rit naar Stun Treng oké. Overstappen naar een volgende minivan richting de grens met Laos. Hier stopten we net voor de grens. Het was tijd om alles in te vullen van papierwerk en om te betalen. Het was duurder dan verwacht, omdat er verschillende "vergoedingen" bijkwamen, zo ook voor de buschauffeur die de aanvraag voor ons regelde. Enkele dappere personen durfden het aan om het visa aanvraag proces zelfstandig te doen. Wij, bange kippen niet. Uiteindelijk duurde het bij ons langer dan bij deze dappere mensen. Al bij al werd alles voor ons geregeld en kwam het 6 dollar per persoon duurder uit. Langs de Laos kant mochten terug in een minivan, bagage deze keer op het dak. Dan nog overstappen op een ferrybootje. We zijn bijna op onze bestemming Don Det, maar begrijpen nu al dat dit een prachtige en relaxte omgeving is. Geen geasfalteerde wegen, enkel kleine zandweggeltjes. Echt wel relaxed en chill! 😊

    Ingecheckt in het hotel besloten we rond het eiland te wandelen. Eerst geld afhalen, maar wat blijkt... Er zijn geen geldautomaten op dit eilandje. Dus moesten we geld via een geldwisselkantoor ‘afhalen’. Dit heeft ons ook wat gekost. Erna dachten we: “Doeme! We hadden de boot moeten nemen naar het vasteland. Dat was goedkoper.”
    Na de helft van onze wandeling werd het donker en kregen we gezelschap van een jong meisje. Misschien was ze bang in het donker want ze hield Tats hand vast. Morgen trekken we door naar een eiland verder, namelijk naar Don Khon. Dit is een groter eiland en heeft wat meer dingen te doen, zoals een mooie waterval en de kans om dolfijnen te spotten!
    Read more

  • Day53

    4000 Islands per Fahrrad

    November 1 in Laos

    Zwischen den Spuren französischer Kolonialherrschaft (steht da mal ne alte Lokomotive), dem teilweise reißenden Wasser des Mekongs (der hat auch Wasserfälle?), Bauern auf ihren Reisfeldern und staunenden Schulkindern waren wir heute unterwegs auf holprigen Wegen um die Insel. So folgten wir einem angeblich existierenden Rundweg, den es statt bei google maps nur mündlich bzw. auf einer von Hand gezeichneten Karte vom Rad-Verleih gab. Leider war darauf die eingestürzte Holzbrücke noch nicht vermerkt; die Regenzeit ist hier gerade erst vorbei. Nicht nur Brücken müssen nach starkem Monsum häufig erst einmal wieder in Stand gesetzt werden.Read more

  • Day51

    4000 Islands - Don Det

    October 30 in Laos

    Der Mekong erreicht in Südlaos an der Grenze zu Kambodscha mit 14 Kilometern seine größte Breite. In der tropischen Flusslandschaft liegen circa 4000 Inseln. Da sind wir nun; zwischen lokalem Leben mit Wasserbüffeln, Hühnern, Schweinen und Partyvolk.
    🐂

  • Day55

    Been there, Don Det.

    November 3 in Laos

    Die Imperfektion dieser Mekong-Kayak-Wander-Tour hat den Tag perfekt gemacht.
    Platz 1 ging an den "Bus", der vor dem letzten Stopp nach einer Stunde Frickelei (inklusive Anschieben und mit Metallstange in den Motor hauen ...?) wieder ansprang. Dafür gab's dann danach beim Anfahren schön braune Suppe von oben aus den Booten. Hervorragend war auch der wackelige Grill fürs Mittagessen, der direkt auf unserem Holz-Boot angeschmissen wurde.
    Arbeitsschutz geht keinen was an. :)

    Ein echtes Highlight war der Abschnitt im kambodschanisch-laotischen Grenzgewässer, wo wir Irawadi-Delfine sichten konnten. Davon soll es nur noch ca. 80 Exemplare im Mekong geben. Und schließlich sorgte die letzte Kayakstrecke im farbenprächtigen Sonnenuntergang für einen tollen Abschied von Don Det.
    Read more

  • Day20

    Radl Spass Don Det

    February 13, 2016 in Laos

    Wiedermal haben wir uns ein Fahrrad geliehen ist ja auch das einzige Fortbewegungsmittel hier und sind einmal über die Insel. Hier hat es sehr schöne Ecken mit kleinen Wasserfällen und Stromschnellen. Haben todesmutig eine gesperrte äußerst wacklige Brücke überquert und standen plötzlich mitten in einem Dorf. Die Laoten lachen gefühlt den ganzen Tag sehr liebenswertes Völkchen. Total durchgegrillt sind wir nach einer gefühlten Ewigkeit wieder im Bungalow angekommen, radln is einfach schee.Read more

  • Day21

    Kajaktour

    February 14, 2016 in Laos

    Der Hammer, supertolle geführte Tour durch Stromschnellen zu mächtigen Wasserfällen und den Irawaddy Delfinen. Zum Schluss gabs noch eine rasante Fahrt auf dem Dach von unserem LKW(Bus). Hammerfettbombekrass Mr. Mo

  • Day20

    Good Morning Rooster, du bisch bleed

    February 13, 2016 in Laos

    Hier auf den 4000 Inseln ist es suuuuuuper entspannt, die letzten 2 Tage nur gechillt, sehr fein. Einen neuen Freund hab ich auch gefunden, Hansgünther (nettes Kerlchen). Gestern waren wir noch ne Runde im Mekong Tuben, mal schauen ob wir noch ein kleines Andecken mitbekommen haben 🐛. So nun zu den total verblödeten Gockeln hier, die sind irgendwie kaputt, um 2.30 Uhr gehts los einer fängt an alle anderen folgen, das geht dann bis um acht. Unser Gockel hört sich an wie ne alte kaputte Hupe. Letzte Nacht bin ich mit Steinen bewaffnet los und hab jagt auf die Biester gemacht. Mission erfüllt, endlich Ruhe 😴Read more

You might also know this place by the following names:

Don Det Tok, Дон-Дет-Ток

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now