Malaysia
Bukit Nanas

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

178 travelers at this place

  • Day14

    KL Forest Eco Park

    January 16 in Malaysia ⋅ ⛅ 31 °C

    Ich habe in den letzten zwei Wochen so viele Menschen und deren Geschichten kennengelernt. Dabei ist mir das erste Mal wirklich bewusst geworden, wie gut ich es in Deutschland habe. Krankenversicherung, Urlaubstage und die Möglichkeit zu reisen sind absolut keine Selbstverständlichkeit! Wusstet ihr, dass es in den USA keine Krankheitstage gibt? Wenn du krank bist und nicht zur Arbeit kommst, kann es tatsächlich sein, dass du deinen Job verlierst. In Singapore arbeitest du im Schnitt 6-7 Tage die Woche und bekommst 14 Urlaubstage im Jahr. Das ist doch verrückt oder?! Und ich beschwere mich, dass ich nicht von zuhause arbeiten darf. Das kommt mir mittlerweile tatsächlich vor wie ein Witz und ich merke, wie ich plötzlich für ganz alltägliche Dinge dankbar bin. Ein gutes Gefühl.

    Heute bin ich durch den Forest Eco Park gelaufen. Ein Mini-Dschungel mitten in der Großstadt Kualar Lumpur. Bei 32 Grad und hoher Luftfeuchtigkeit war ich nach 2 Stunden auch ganz schön erledigt.

    Zum Mittagessen ging es nach Chinatown und für 2€ gab es eine ordentliche Portion Chicken Rice. Ratet mal, wer langsam ein richtiger Profi darin wird mit Stäbchen zu essen? 😜

    Morgen geht es für mich nach Cameron Highlands. Ein verschlafenes Dörfchen in den Bergen. Dort werde ich ein paar Tage im Hostel arbeiten und bekomme dafür kostenlos ein Zimmer. Ein guter Deal, wie ich finde. 😊
    Read more

  • Day165

    Kuala Lumpur: Hello, Malaysia

    March 5 in Malaysia ⋅ 🌧 31 °C

    Nach einem etwas größeren Abschieds-Umtrunk zur Verabschiedung aus Vietnam, sind wir froh, dass der Reisetag ohne Zwischenfälle verläuft. 🍺🤭🤢

    Flug ist pünktlich, Immigration etwas langwierig aber problemlos, SIM Karte gleich gekauft, schnell was gegessen, günstiges Taxi über Grab direkt gefunden.

    Unser Hotel ist ein futuristisches Motel One, mit Namen CitizenM. Alles wird zentral geregelt, das komplette Zimmer über ein iPad gesteuert. Bisschen wie mit HAL9000 aus dem Film 2001 Space Oddysee. Hoffen wir, dass das Zimmer nicht bald die Kontrolle übernimmt...

    Den Abend über genießen wir die Vorzüge der Großstadt: Softdrinks im Supermarkt um die Ecke einkaufen, Pizza bestellen, ausreichend WLAN für Netflix und das riesige Bett 🥱😴

    Der Plan für den kommenden Tag ist einfach: Shopping Malls erkunden!
    Die Vielfalt hier ist ähnlich überwältigend wie in Bangkok oder gar Dubai - nur, dass die größte Mall hier ein wenig überschaubarer ist.

    Durch Zufall landen wir in einer Michelin-Stern-ausgezeichneten Dumpling-Restaurantkette (deren Haupthaus in Hongkong einen Stern erhalten hat) und essen dort zu Mittag. Das erste gemeinsame Sterne Essen - satt für 21€ 🤩 wenn wir das nur in DE auch bekommen würden.

    „Wanderung“ durch den KLCC Park mit Blick auf die Petronas Towers schließt unseren Tagesausflug für heute ab.
    Der Abend steht im Zeichen des Essens. Mal wieder 😋🤗
    Read more

  • Day165

    Foodtour in KL

    March 5 in Malaysia ⋅ 🌧 31 °C

    Da wir in Hanoi so gute Erfahrungen mit einer geführten FoodTour gemacht haben, wollten wir das in KL wiederholen.

    Durch die vielen verschiedenen Einflüsse aus China, Vietnam, Thailand, Indien und aus vergangener Kolonialzeit sogar aus Portugal, hat sich in Malaysia ein bunter kulinarischer Mix entwickelt: Am besten zu entdecken auf einem der vielen Märkte oder den Streetfood Ständen im Zentrum der Stadt.

    Gemeinsam mit unserem Guide Hakim ziehen wir los: wir erkunden Chinatown, Central Market und alles drum herum. Dabei ist Hakim eher wie ein Freund, der uns seine Stadt zeigt und dabei auf einige Köstlichkeiten einlädt. Immer mal hier ein frittierter Snack, und da eine Frucht...

    Satt sind wir danach definitiv, und auch ein wenig schlauer. Zum ersten Mal haben wir zum Beispiel eine Snakeskin Frucht gegessen (der Name kommt von der Schale die aussieht wie eine Schlangenhaut).
    Wie immer beim Essen auf der Straße und in lokalen Foodstalls, übertrifft der Geschmack den Anblick bei weitem 😄
    Read more

  • Day181

    Weiter nach Kuala Lumpur...

    February 28 in Malaysia ⋅ ⛅ 33 °C

    Nach einem indischen Mittagessen (mal wieder... aber es gab dort nicht wirklich was anderes Gutes), machten wir uns zum Busbahnhof auf. Die Fahrt mit dem VIP Bus war sehr angenehm und so kamen wir nach ein wenig Stau in der Rush Hour in Kuala Lumpur an. Es ist uns sofort aufgefallen, wie modern und sauber die Stadt aussieht. Es ist auch sehr geordnet. Es gab sogar einen gekennzeichneten, gesonderten Abholbereich für „Grab“ (das asiatische Uber) . Nach einer kurzen Fahrt kamen wir im Hostel an.
    Am Abend gingen wir dann bei uns in der Nähe in Chinatown zum Abendessen auf die Straße. Es gab „Tontopf Hühnchen“, Tintenfisch und Gemüse. Sehr lecker! Danach liefen wir noch kurz durch die nahegelegene „Pataling Street“ und anschließend tranken wir noch ein Bier auf der Rooftop Bar des Hostels.
    Read more

  • Day238

    Kuala Lumpur Downtown

    February 18 in Malaysia ⋅ 🌧 27 °C

    Shopping Mall
    China Town Streetmarket
    Batu Cave

  • Day183

    Kuala Lumpur - Batu Caves & Zentrum

    March 1 in Malaysia ⋅ ☁️ 33 °C

    Jetzt sind wir genau ein halbes Jahr unterwegs! 😊

    Das erste Ziel für diesen Tag waren die Höhlen „Batu Caves“, die ein hinduistisches Heiligtum sind. Da dies mal nicht buddhistisch und somit was Neues für uns war, haben wir auch beschlossen, dass wir uns mal wieder einen Tempel anschauen... 😉 Es war sehr interessant und man fühlte sich ein bisschen wie in Indien. Es war ein netter Ausflug, wenn auch ein wenig schweißtreibend, da es sehr warm war.
    Danach fuhren wir zurück ins Zentrum, wo wir ein sehr leckeres „Nasi Lemak“ mit einem super knusprigen Hühnchen gegessen haben.
    Nach einer kurzen Pause im Hostel, liefen wir durch das alte Stadtzentrum, vorbei an alten Wohn- und Geschäftshäusern zum Zentralmarkt, wo es viele Souvenirs gibt. Dort trafen wir mal wieder auch viele Touristen von den Kreuzfahrtschiffen, wie auch schon bei den Petronas Towers. Danach ging es vorbei an der alten Moschee, zum Hauptplatz mit schönen alten Gebäuden, einer alten Kirche und einem coolen, begehbaren Brunnen. Danach kehrten wir in ein Café ein.
    Am Abend nahmen wir dann an einer Veranstaltung des Hostels teil. Es gab ein kostenloses Dinner mit „Asam Laksa“, einem typisch malaysischen Essen. Dies fand in einem anderen Hostel statt, ein paar Minuten entfernt von unserem. Dort trafen wir einige nette Leute, aus Deutschland, Holland, Belgien, Dänemark, USA und England. Es war sehr nett, insbesondere mit Bridget, einer 62-jährigen Amerikanerin, die nun für mindestens 10 Jahre in der Welt unterwegs sein möchte. Nach dem Essen gingen wir dann noch auf die Rooftop Bar unseres Hostels zu einem Gratis Cocktail und danach noch zu einer Tour zu weiteren Hidden Bars, deren Eingänge man nicht so einfach finden kann. Es war sehr cool! 😎
    Read more

  • Day63

    Kuala Lumpur Day 2

    February 24 in Malaysia ⋅ ☀️ 32 °C

    I’m not going to lie - today wasn’t my finest day! Woke up at 10.30 feeling horrible so got out of bed at about 11.30, met up with Casper and Luc (who also felt awful!), sat around for a while discussing last night. Went to macdonalds (I know I know) and then watched Netflix for a while. Later in the evening went to Chinatown for dinner and walked around the central market so it wasn’t a complete waste of a day!

    Sometimes you just have to accept that it’s not a day for doing much!
    Read more

  • Day1460

    Asia Tour - Kuala Lumpur - Malaysia

    March 12, 2019 in Malaysia ⋅ ⛅ 35 °C

    Spent a few days back here in KL as I am flying out from here on the 15th to Vietnam. Didn’t do much as I’ve kind of already explored the city. The only thing I didn’t get round to doing was the Batu Caves but they’ll still be there in years to come.

    Didn’t do much really except go see bits and pieces here and there, it’s a brilliant city though and I would come back in the future no danger!

    Looking forward to flying out To Vietnam tomorrow, it’s the one place I was most excited about coming to! I’ve already planned my trip in Vietnam, and I’m treating myself to a tailor made suit for my 30th... I also treated myself to a watch for my 30th too...

    The hostel I’m staying in here in Kl though is awesome, it’s the Japanese pod style capsules. The hostel is called space hostel and it’s right opposite petaling street. It’s brilliant and I would deffo stay in one of these again, even if they where more expensive than a private hotel room. That’s how highly I rate them. The only issue with this hostel is that there’s so many homeless outside, it’s so sad to see.

    If I ever come back to KL I’d probably only do 3 days, I’d try and fit more into those days as I have struggled here with the weather, it’s just so hot and humid I genuinely can’t hydrate quick enough from all the sweating!

    Anyway, I need to get some sleep as I’m so excited for Vietnam I don’t want to waste a minute!
    Read more

  • Day66

    Night Market in KL

    April 10, 2018 in Malaysia ⋅ ⛅ 27 °C

    Once we finally arrived in KL Sentral, getting to where we were staying was easy, and close. We ditched our stuff, cleaned up and went down the street to the night market and had some Thai food, and Tiger beer and went for a walk to see some of the night life. This is a busy place with something for everyone. By midnight our four km walk earlier that morning was starting to take its toll and it was time to head to the apartment for the night.Read more

  • Day51

    Kuala Lumpur - Tag 1

    September 3, 2019 in Malaysia ⋅ ⛅ 32 °C

    Der Tag heute sollte eigentlich etwas früher mit dem Batu Tempel etwas außerhalb der Stadt beginnen. Durch unseren gestörten Rhythmus und weil wir ja gestern Nacht nicht geschlafen haben haben wir unseren Wecker überhört und sind erst 2 Stunden später um 9 Uhr wach geworden. Wir versuchen es morgen früh also nochmal mit dem Tempel und fangen heute mit den zahlreichen Sehenswürdigkeiten in der Innenstadt an.

    Während der ersten Stunde macht uns die Luftfeuchtigkeit richtig zu schaffen. Mit den vielen Hochhäusern steht die Luft und es weht kein Wind. Das erste zweite Ziel ist anfangs eine Moschee und da dort Frauen nur von oben bis unten verschleiert reindürfen, geben wir uns mit ein paar Bildern von außen zufrieden. 😄

    Nach dem Besuch des Unabhängigkeitsplatzes, von welchem aus wir uns auch das Sultan Abdul Samad Building anschauen können, gehen wir mal Chinatown besuchen. Dort gefällt es uns richtig gut. Schöne Tempel (in denen man sich nicht vermummen oder Schuhe ausziehen muss) reihen sich neben zahlreiche Essensgeschäfte und Spielwarenläden. Hier laufen wir auch durch die Petaling Straße, welche für die Straßenstände mit Plagiagen bekannter Marken sehr bekannt ist. Über der Straße hängen richtig viele rote Lampions. 😍

    Fußläufig lässt sich so viel erleben. Wie schländern noch über den Central Market, den Kasturiwalk und gehen in die KL City Gallery, vor der das große I ❤️ KL steht. Der Eintritt in die Moscheen, die Gallery, die Tempel etc sind alle kostenfrei.

    Da wir mit all unseren Tageszielen und schon ein paar Zielen für morgen durch sind schauen wir uns noch eine bekannte Mall im Bukit Bintang an. Ich suche noch eine 2. lange luftige Hose, das ist bisher das einzige was mir wirklich im Gepäck fehlt. Die Mall Pavillion ist riesig und hat 7!!! Stockwerke, dagegen ist eine Mall in den USA ein Witz, und die finde ich immer schon unfassbar groß. Tatsächlich werden wir beide in 2 Geschäften schon fündig. ☺️ Ich habe eine neue Hose und Sebastian eine neue Badehose.

    Dann können wir uns endlich in die unterste Etage auf den Weg machen. Dort gibt es nämlich auf der ganzen Etage nur Essen! 😋😋😋 Frühlingsrollen, Dim Sum, Wan Tan und gebratene Nudeln gibt es. 😍

    Als der Bus für die Heimfahrt sich dann auch noch als kostenlos herausstellt bin ich wirklich erstaunt somit Kuala Lumpur soviel Geld verdient für all diesen Luxus. 😲
    Read more

You might also know this place by the following names:

Bukit Nanas

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now