Mexico
Kin-Ha

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

23 travelers at this place

  • Day122

    Palenque Eco reserve

    March 2 in Mexico ⋅ ☀️ 30 °C

    Today we had a free day, so we took a trip to the Eco reserve that's right next to the Palenque ruins. The reserve is here to protect animals that have been mistreated as pets or within the wild, they aim to help animals recover, hopefully being able to send them back out into the wild if possible or otherwise they remain in care of the Eco park.Read more

  • Day122

    Palenque Eco reserve pt2

    March 2 in Mexico ⋅ ☀️ 32 °C

    More wildlife pictures 😁 including howler monkeys, or as one guide once called them (which I love) 'the monkey of metal' because of its death metal roar! 🐒☠️🤘 We also got to see the mexican toucan which has markings on its beak much like the mexican style skulls (day of the dead) 😮Read more

  • Day34

    Abfahrt aus Campeche

    March 10 in Mexico ⋅ 🌙 24 °C

    Heute stand wieder eine lange Busfahrt an. Es ging über fünf Stunden von Campeche nach Palenque. Den Ort selbst haben wir nur kurz gesehen und sind schnell in den nächsten großen Supermarkt gehuscht, denn unser eigentliches Ziel liegt etwa 5 km außerhalb der Stadt in dem anliegenden Nationalpark. Hier im Dschungel haben wir unser nächstes Hostel gebucht.
    Als wir mit dem Taxi ankommen, sind wir erstmal überwältigt von diversen Eindrücken. Überall sind Bäume und Tiere, in nicht allzu großer Entfernung kann man Brüllaffen hören.
    Wir schlafen in einer wirklich tollen Anlage mit vielen Bunkern und einem Pool und einem Lagerfeuerbereich und ganz vielen Lichterketten.
    Als wir ankommen ist gerade die Sonne untergegangen. Wir haben Glück und sind zunächst die einzigen Gäste in unserem Sechserschlafsaal. Hoffentlich bleibt es so!
    Dann gibt es noch ein leckeres selbstgemachtes Essen und den restlichen Abend lassen wir einfach die Natur auf uns wirken 😊
    Read more

  • Day24

    Bajlum Restaurante

    February 2 in Mexico ⋅ ⛅ 23 °C

    A 5 minute walk from our hotel, Piedra de Agua. One of the most unique and delicious meals in our lives. This family run restaurant focuses on pre-Columbian Mayan food from the jungle. Mike had Guajolote (wild turkey) in Hierbes de Selva salsa, a green salsa that looks like coriander chutney and that is made with 15 jungle herbs. Mary Beth had Conejo (rabbit) in Chiles Secos, a reddish brown mole that is savory, not picante, and is made with s mix of dried chiles. The appetizer for the table was a pappadum-like large round corn that was dry pan fried, with yucca chips and a mushroom salsa.Read more

  • Day184

    More asphalt...

    January 14, 2017 in Mexico ⋅ ☁️ 23 °C

    We spent the morning in Oaxaca, walking some more through the historic city center, the farmers market, and both got a haircut ;)

    The next 13 hours, we spent driving. German philosopher and author Precht is keeping us good company with an introduction into world philosophy and modern questions of society. The road was as windy as it gets for about 5 hours, crossing another mountain range in the jungle, and spat us out in small villages, with lots of agriculture around.

    At 12:30, we made it to our little jungle hut, a nice place to stay and chill in a hammock. Finally!
    Read more

  • Day211

    Pyramids in the Jungle

    February 29, 2016 in Mexico ⋅ ⛅ 26 °C

    After a short morning ride to Palenque, we set up our tent in the El Panchan campground surrounded by hippies and rode our bikes through the park to the sprawling archeological site. Exploring Mayan ruins in a jungle setting with howler monkeys roaring in the surrounding trees made for an enjoyable afternoon, although all the steps of the pyramids and temples sure gave our bike accustomed quads a different kind of work out!Read more

  • Day157

    Palenque

    July 22, 2018 in Mexico ⋅ ⛅ 32 °C

    On continu la routine avec une ruine, celle de Palenque. Encore une fois, j'arrive pour l'ouverture du site. Tour rapide du lieu pour prendre quelques photos avant l'arrivée massive de touristes. En moins d'une demi-heure, le site se transforme en immense marché artisanal. Pas ce qu'il y a de plus agréable pour découvrir un lieu chargé d'histoire. Mes photos étant faîtes, je refais un tour pour prendre le temps de lire, d'escalader les bâtiments, et d'admirer les nombreuses fresques.
    En sortant, direction Aluxes, à quelques kilomètres. Ce parc, qui s'apparente à un zoo et en faite un lieu de protection et de réintroduction d'espèces locales. De nombreux oiseaux, des singes hurlant, des flamants roses, des léopards, des crocos... La plupart évoluent en semi-liberté. Ceux qui ne pourront jamais être réintroduit dans la nature sont malheureusement enfermé.
    Read more

  • Day31

    Palenque / Miso Ha / Agua Azul

    December 6, 2015 in Mexico ⋅ ☁️ 21 °C

    Zwei Nächte, einen ganzen Tag verbrachten wir in Palenque, um die bekannte Ausgrabungsstätte mitten im Regenwald zu besichtigen. Ein Wettertief klebte über uns und so regnete es ständig wieder ein wenig.
    Nach der rund 3h dauernden Führung durch die beindruckende Anlage der frühen Mayas, wurden wir erst zum Wasserfall Miso Ha, der wegen des vielen Regens in den Vortagen vorallem braunes Wasser führte, gefahren und danach zu den Agua Azul. Gemäss Fotos wären diese einzelnen kleinen Wasserfälle mit ihrem tiefblauen Wasser eine Augenweide und ein Paradies um zu schwimmen und picknicken. Wie gesagt, es regnete seit Tagen immer wieder, was dieses Naturschauspiel in eine Menge braunes Wasser verwandelte, das den Hügel runterstürzte und offensichtlich auch einige Teile des 'Festlandes' überschwemmt hatte.
    Schade, haben wir dieses hübsche Fleckchen nicht bei schönem Wetter gesehen. Anderseits sind die Fussgängerwege auf mindestens einer Seite gesäumt von kleinen Marktständen, wo Mexikaner ihre frischgepressten Säfte, selbstgenähte Shirts, Hüte, Figuren aus Stein und was das sonst alles war anpriesen, was den Anschein macht, dass hier viele Besucher vorbeikommen. So verlor das Naturspektakel einen grossen Teil 'Natur' - leider...
    Read more

You might also know this place by the following names:

Kin-Ha

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now