Nepal
Lakeside

Here you’ll find travel reports about Lakeside. Discover travel destinations in Nepal of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

48 travelers at this place:

  • Day43

    Ein ganz normaler Tag

    November 12 in Nepal

    So sieht momentan ein ganz normaler Tag bei mir aus.
    - Frühstück
    - danach geht es zur Klangschalen Meditation
    - 90 Minuten Yogapraxis
    - Mittagessen
    - Yoga Therorie Unterricht

    Das Nachmittagsprogramm muss sich noch entwickeln, bisher war ich mit Unterkunftssuche, Umzug und sowas beschäftigt...

    Kann man so ganz gut aushalten, würde ich sagen...

  • Day42

    Jetzt wird's luxuriös

    November 11 in Nepal

    Ich bin gerade in ein Appartement umgezogen, wunderschön.
    Ist zwar ziemlich teuer im Vergleich zu anderen Optionen, aber dafür bin ich mir sicher, dass ich mich hier in den nächsten Wochen sehr wohl fühlen werde.

    Gestern habe ich eine Yogalehrer Ausbildung angefangen. (-;

    Und nächste Woche starte ich mit der Ausbildung zur Klangschalen Meditation.

    Also so alles in allem geht' s mir gerade ziemlich gut.

    Namaste 🙏
    Und Alaaf 🎉🎊
    Read more

  • Day6

    Pokhara

    November 11 in Nepal

    Nach 2 Tagen Kathmandu freuten wir uns dann doch weiter zu reisen. Aber zwischen uns und dem als sehr entspannt geltenden Pokhara lag noch ein Inlandsflug, den man gut als aufregend bezeichnen kann. Nach einer Sicherheitskontrolle, die ihren Namen nicht verdient, stiegen wir mit ein wenig Verspätung und etwas mehr Aufregung als normal in eine Propellormaschine von Yeti Airlines. Der Ausblick auf die schneebedeckten Berge war dann grandios und die 25 Minuten Flugzeit fühlten sich eher an wie fünf.
    Die letzten zweieinhalb Tage waren wir im wirklich sehr entspannten Pokhara hauptsächlich faul und haben den Tag mit Ausschlafen, gutem Essen, wandern am See und letzten Einkäufen für unsere Trekking-Tour verbracht.
    Morgen früh geht's dann mit unserem Guide und unserem Träger (der freundlicherweise unser Gepäck trägt ;-)) sehr zeitig los zum 10 tägigen Annapurna Base Camp Trek. Wir sind ziemlich gespannt, was uns erwartet!
    Read more

  • Day112

    Pokhara - what a ride

    September 9, 2017 in Nepal

    7 hours for 200 Km, the plan for yesterday was an adventures car ride, we sure got that. Today we enjoyed a beautiful sunset close to the 8000-meter high mountains, visited lake Phewa and some sights. After helping some TV Stars from Bangladesh with our ideas for tourism in their country, we earned some relaxing time

  • Day240

    Back in hippie town

    April 26 in Nepal

    You can still see many white elderlies that are stuck in Pokhara since the hippie movement. Although it’s the second biggest city in Nepal, the lazy atmosphere, especially near the Phewa lake, has nothing in common with Kathmandu. Thus, we took some days to recover and the family restaurant next to our guesthouse became our regular dining room.

    We also met Stijn there who is still busy building a hostel for the kids of a remote school. It was great to see him again after spending so much time together in Iran. And his stories about 7-year-old kids being so responsible for themselves, doing their laundry, cooking food for the group, and himself carrying and smashing huge rocks by hand for the construction were amazing!

    And... it was time for Hauke to redeem his birthday voucher to go paragliding. Silke still has great ideas to make presents! It’s so amazing to glide through the air, noiseless, flying circles like a bird, using the upwind to go higher, drop down and go high again, watching the scenery from above. Thank you :)
    Read more

  • Day6

    Annapurna mountain flip

    October 8 in Nepal

    A great way to see these beautiful mountains up close and personal 😁

    I was fortunate to be in the closed plane, so went all the way to Annapurna Base Camp and up to 4500m (2.5 times the height of Joburg)

  • Day7

    Pokhara to Bandipur

    October 9 in Nepal

    So happy I was in the support vehicle 😁. Lots of space, comfy seats, water when ever I wanted ... As opposed to a small padded seat, dust, bumps and full sun and probably some things I haven't thought of 😆

  • Day41

    Ein kleiner Rückschlag

    August 29, 2017 in Nepal

    .... das war dann wohl zuviel des Guten. Nachdem ich gestern um fünf uhr morgens aufgestanden bin um erst mit dem Tuktuk und dann mit dem Bus 9 Stunden nach Pokhara zu schaukeln (tatsächlich kein Teil der Strecke schlaglochfrei) hat mir mein Körper den Vogel gezeigt. Schwindel, Abgeschlagenheit, Durchfall und Kopf-& Gliederschmerzen haben mich dann bereits um 17h ins Bett geschickt. Also heute chillyvannily und viel Trinken. Am 31. muss ich fit sein, hab nen 10-Tages-Trek zum Annapurna Basecamp gebucht 😊 Aber das wird wohl klappen. Es geht schon bergauf.

    Pokhara hat auch endlich mal wieder frische Luft zu bieten.

    Did you know: In Nepal wird kein Toilettenpapier verwendet. In jedem Klo gibt es eine Wasserstelle (Spritzschlauch oder Kran mit kleinem Eimer) und nur in Touristengegenden findet man anstatt eines Stehklos eine westliche Toilette.
    Read more

  • Day42

    Happy again...

    August 30, 2017 in Nepal

    ....days starting with hunger are good days! Meine Lebensgeister, mein Appetit und meine gute Laune sind zurück 😊 Ein wenig zwickt der Bauch noch, aber das wird nach einem lazy day am See wohl auch verschwinden.

    Wahrscheinlich war das auch einfach mein Lehrgeld. Dummer Europäer...ach, ich trink das Wasser aus dem Kran ja nicht, aber meine Zahnbürste abspülen wird ja wohl nicht so schlimm sein...Ach, es ist zwar mal eben 20-30 Grad wärmer als in Island, aber full day sightseeing schaff ich ja wohl trotzdem...keine Lust bei der Busfahrt so oft zur Toilette zu müssen (Bus hält aber eh alle 2 Stunden) also trink ich nicht so viel....Yep, call me stupid 😅

    Egal. Bin ja zum Glück pünktlich zu meinem Trek zum Annapurna Basecamp morgen wieder fit geworden. Meinen Guide hab ich schon getroffen und meine überflüssigen Klamotten kann ich auch einschließen lassen. Ich freu mich schon auf tolle Natur, nette Begegnungen und die Höhe (4.130m).

    Krönung: Glühwürmchen am Abend ❤

    Did you know: Nepalesen benutzen auch keine Taschentücher. Stattdessen findet es hier niemand merkwürdig sehr laut die Nase und den Rachen hochzuziehen und geräuschvoll auszuspucken. Man glaub hinter sich einen sabbernden Zombie und dabei ist es nur ein zierliches Mädchen.
    Read more

  • Day53

    Time to relax

    September 10, 2017 in Nepal

    Zum Ende meines Treks hab ich es mir heute mal gut gehen lassen. Tila hat mich zu sich nach Hause eingeladen und leckeres Dal Bhat gekocht. Danach haben wir uns im Spa dann noch durchkneten lassen.

    Zum Dank für ihre super Arbeit als Guide und weil wir tatsächlich auch Freunde geworden sind, hab ich sie dann heute Abend zum Pizzaessen ausgeführt. Um meine Erfahrung komplett zu machen zeigt sich die Monsumsaison von ihrer besten Seite und wir bekommen auf dem Heimweg mächtig den Hintern naß; inkl. Donner und Blitzen :)

    Komisch nur, dass mein Zimmernachbar auf dem Hotelrasen sitzt und meditiert 😅 Es schüttet tatsächlich wie aus Badewannen hier & das Menschen vom Blitz getroffen werden ist auch nicht gerade selten .... naja, jedem sein Pläsierchen.

    Did you know: Seinen Schwager/seine Schwägerin darf man in Nepal aus Respekt nicht mit dem Vornamen anreden. Stattdessen sagt man immer "Schwager/Schwägerin " ....@Markus/Roman: sorry, no respect 😉
    Read more

You might also know this place by the following names:

Lakeside, पोखरा

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now