Netherlands
Sneek

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Top 10 Travel Destinations Sneek
Show all
Travelers at this place
    • Day 5

      Sneek

      June 6, 2022 in the Netherlands ⋅ 🌧 15 °C

      In Sneek angekommen, haben wir unsere Yacht übernommen.
      Nach einer ausführlichen Einführung über die Einrichtung und die Technik der Yacht und einer Probefahrt mit dem Skipper, sind wir in die freie Wildbahn entlassen worden.
      Unser heutiges Tagesziel ist Akkrum, ein Dorf in der Gemeinde Heerenveen in der nl. Provinz Friesland mit 3.335 Einwohnern. Nach einem gelungenen Anlegemanöver durch unseren Kapitän Uwe und seinen nautischen Offizier Ingo, haben wir noch einen kleinen Spaziergang im Regen gemacht.
      Read more

    • Day 11

      Sneek

      June 12, 2022 in the Netherlands ⋅ ⛅ 18 °C

      Heute sind wir zur letzten Etappe mit dem Boot aufgebrochen. Wir fahren von Sloten über das Slotener Meer, mit einem Zwischenstopp in Woudsend nach Sneek.
      In Woudsend (1,78 km2 und 1.390 Einwohner) haben wir kurz Halt gemacht und uns die beiden Windmühlen und und die kleine Altstadt angesehen und sind nach einer Kaffeepause in der Sonne, am Wasser weiter nach Sneek gefahren.
      Haben natürlich auch hier eine Besichtigungstour gemacht.
      Das wunderschöne Waterpoort (Wassertor) ist das Wahrzeichen von Sneek. Sneek hatte vier weitere Wassertore und zwei Landtore, die alle abgerissen wurden.
      Der urspr. Waterpoort wurde wahrscheinlich um 1492 erbaut, gleichzeitig mit der Stadtmauer um die Stadt. Nach dem Umbau 1613 entstand dieses herausragende Gebäude.
      Nach einem Abstecher ins Schiffsmuseum, zur Martinikerk und zur Sint Martinuskerk sind wir über den Marktplatz - vorbei am Stadthuis (Rathaus) zurück zu unserer Yacht gegangen, um die allerletzte Fahrt zurück zum Yachthafen anzutreten.
      Morgen geben wir das Boot zurück, verabschieden uns von unseren Leipziger Freunden und fahren mit dem Auto weiter nach Alkmaar.
      Davor gibt's noch die Überreichung des Grill-T-Shirts an unseren Schiffskoch durch den Kapitän, ein Abschiedsgruppenfoto, ein leckeres Abendessen und.....naja alles was noch da ist, muss vernichtet werden....auch das Bier. 😀
      Read more

    • Day 8

      Woudsend nach Sneek

      June 12, 2022 in the Netherlands ⋅ ⛅ 15 °C

      Ursprünglich ist Woudsend eine landwirtschaftliche Siedlung im Gebiet der Gemeinde Ypecolsga. Die selbstständige Entwicklung als Dorf geht etwa auf das Jahr 1000 zurück. Im Jahr 1337 wird Woudsend erstmals urkundlich erwähnt. In diesem Jahr wurde hier ein Karmeliterkloster gegründet. Seine Entwicklung als Handels- und Schifffahrtszentrum hat der Ort seiner günstigen Lage an zentralen Wasserwegen zu verdanken. Die Woudsender Ee lag auf der Strecke von der Zuiderzee (IJsselmeer) nach Sneek und IJlst sowie Leeuwarden. Seine Blütezeit hatte der Ort im 18. und 19. Jahrhundert. 1749 gab es 734 Einwohner, von denen mehr als ein Drittel in der Fischerei und Schifffahrt beschäftigt waren. Um 1750 hatten etwa 25 bis 30 Seeschiffe Woudsend als Heimathafen. Im Jahr 1825 sterben 17 Leute bei einer Überflutung, im darauffolgenden sterben über 100 Leute der Gemeinde bei einer Hochwasserkatastrophe. Heute ist Woudsend ein Standort für Wassersport. Viele Boote kommen auf dem Weg von Lemmer und Sloten zum Hegemer Mar und nach Sneek hier vorbei. Die Sehenswürdigkeiten sind zum Beispiel die zwei Kirchen Karmeliterkirche und die St. Michaelskirche, die Sägmühle "De Jager" und die Getreidemühle "Het Lam". Viele Wohnhäuser haben ihre eigene Geschichte am Haus dargestellt. So fühlt man sich wie in einem offenen Museum.Read more

    • Day 8

      Von Sloten nach Woudsend nach Sneek

      June 12, 2022 in the Netherlands ⋅ ⛅ 14 °C

      Heute starten wir unsere letzte Fahrt von Sloten über Woudsend nach Sneek.
      In Woudsend haben wir gleich einen "Parkplatz" für unser Boot gefunden und haben uns die beiden Windmühlen und und die kleine Altstadt angesehen.
      Nach einer Kaffeepause in der Sonne, sind wir weiter nach Sneek gefahren.
      Haben das Boot in der Nähe vom Waterpoort (Wassertor), dem Wahrzeichen von Sneek, abgestellt. Sneek hatte vier weitere Wassertore und zwei Landtore, die alle abgerissen wurden.
      Waren auch im Schiffsmuseum, bei der Martinikerk und der Sint Martinuskerk und sind über den Marktplatz - zurück zu unserer Yacht gegangen, um die allerletzte Fahrt zurück zum Yachthafen anzutreten.
      Morgen geben wir das Boot zurück, verabschieden uns von unseren Freunden und fahren wieder nach Hause.
      Read more

    • Day 6

      Earnewald naar St Nicolaasga

      August 22, 2022 in the Netherlands ⋅ ⛅ 24 °C

      Waking up whilst the low mist lingeres on the fields and the deer meander across the meadow. The storks sent us asleep the previous night with the clattering of their beaks. Off with the sun on our backs to catch the 10.00 pont in Earnewald, the Henley of Friesland according to Amanda.Read more

    • Day 4

      Radtour nach IJIst (DryIst)

      September 11, 2023 in the Netherlands ⋅ ☀️ 26 °C

      Vor den Toren, besser gesagt vor den Brücken von IJIst befindet sich dieses, vom Wind betriebene Mühlensägewerk. Es ist die letzte noch funktionierende Mühle von IJIst. Sie ist heut leider geschlossen.
      An der kleinen Mühle an der Geeuw legen wir einen kleinen Zwischenstopp ein. Auf der Geeuw tummeln sich viele Yachten und Boote, sowie kleine und größere Segler.
      Sie gehören zum Landschaftsbild Frieslands einfach dazu.
      Read more

    • Day 3

      Sneek

      September 10, 2023 in the Netherlands ⋅ ⛅ 28 °C

      Erst zum Abend starten wir auf unsere Erkundungstour durch Sneek.
      Die kleine Stadt hat, ebenso wie Groningen, viele kleine Grachten, Kanäle und Flussläufe. Sie ist aber bei Weitem nicht so stark frequentiert.
      Das Wassertor ist das Wahrzeichen von Sneek.
      Read more

    • Day 5

      Weiter Richtung Sneek

      August 12, 2022 in the Netherlands ⋅ ☀️ 25 °C

      Morgens wurde, gemütlich, auf dem Schiff, gefrühstückt,und um ca. 9:30 Uhr legten wir ab. Zuerst ging es über den Panhuyskanal bis zur Panhuysbrug, dort fuhren wir weiter auf der Workumervaart bis zur Ortschaft Tjerkwerd. Hier kamen wir um 12:00 Uhr Mittags an. Genau die Zeit, von 12:00 Uhr bis 13:00 Uhr, wo die Brückenwärter Mittagspause hatten. Na denn, anlegen und eine Stunde nix tun. Es war extrem heiß, als zwei Kinder angelaufen kamen und uns Eis zum kaufen anboten. Besser konnte es nicht kommen, schnell ein paar Eis gekauft, aufs Achterdeck sitzen und geniessen. Nachdem die Brücke geöffnet wurde, ging es weiter über die Sneekervaart, den kleinen Fluß de Wimerts bis nach Oosthem wo wir an der Holzdrehbrücke auf die Öffnung warten mußten. Ging relativ flott und so gelangten wir schnell zur Eisenbahnbrücke vor Ijlst. Die Brücke war geschlossen und so drückten wir den Anmeldeknopf, damit der Brückenwärter wußte, da wartet ein Schiff. Es tat sich einfach nix und nach ca. 10 Minuten drückten wir noch einmal, was den Brückenwärter etwas zum Motzen animierte. Nach weiteren 10 Minuten kam endlich ein Zug angerauscht, überquerte die Brücke, dann waren wir dran. Die Brücke drehte sich in die Mitte und wir hatten freie Fahrt. Es kam noch eine Brücke, die aber relativ zügig geöffnet wurde. Wir bogen nach links zum Ort Ijlst ab und bemerkten erst später das wir nach rechts hätten abbiegen müssen. Wir fuhren durch den Ort Ijlst, was ganz schön tricki war, erstens wirds bei Gegenverkehr im Kanal recht eng, da links und rechts Schiffe angelegt sind und zweitens kommt in der Ortsmitte eine Brücke, die in einer fast rechtwinkligen Kanalschleife liegt. Nach Ijlst ging es in freies Gwässer, auf dem wir gute Fahrt machten, bis uns auf einmal alles so bekannt vorkam. Wir fuhren direkt nach Sneek hinein, wo wir allerdings garnicht hinwollten. Was solls, hier kannten wir uns sehr gut aus und gingen gleich zum Einkaufen um den Kühlschrank wieder zu füllen, danach ließen wir den Tag mit einer guten Flasche Wein ausklingen.Read more

    • Day 2

      Sneek

      October 1, 2022 in the Netherlands ⋅ 🌧 14 °C

      Top Liegeplatz im Centrum. Kleiner Fußmarsch durch den Stadtkern. Nach dem Essen wurde sich warm gewürfelt, dann kam Cord und das Finale begann! Dieses mal gefühlte 3 Minuten und Bodo überzeugte überraschend! 😉 Auf nach Pluwig 2023!Read more

    • Day 3

      Sonntag in Sneek

      August 28, 2022 in the Netherlands ⋅ ⛅ 20 °C

      Da ich zunächst die Ecken abklappern will, an die ich mich aus den alten Seglerzeiten noch erinnere, fahren wir heute nach Sneek. In der Nähe des Sneeker Wahrzeichen, der Waterpoort, finden wir einen Parkplatz und starten unsere Runde durch den Ort. Die meisten Geschäfte haben natürlich heute zu, dennoch lassen sich Preise recherchieren, echt teuer die Butiken. Ansonsten sind die Straßen eher leer. Am Schaapmartplein sind einige Cafés und Restaurants offen, als herrscht hier reges Treiben. Wir gönnen uns einen Kaffee in einer lauschigen Sitzecke. Zugegebenermaßen herrscht allerdings das meiste Treiben an der Waterpoort, besser gesagt and der dortigen Klappbrücke. Dort könnte man stundenlang ein- und auslaufende, große und kleine Motor- und Segeljachten beobachten. Bei Sonnenschein eine wahre Freude.Read more

    You might also know this place by the following names:

    Sneek, Snits, اسنیک, スネーク, 스네이크, Снек, Sneêk, 斯內克

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android