Netherlands
University of Amsterdam

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

31 travelers at this place:

  • Day21

    Amsterdam

    October 10, 2019 in the Netherlands ⋅ ⛅ 15 °C

    We stayed 2 nights in Amsterdam after the cruise at an AirBnB house boat! We decided on this months ago and were really glad...a very different, quaint little boat. Fully self contained, and the owner baked fresh bread every day, and stocked the fridge with everything we needed for our stay. Tea, coffee, milk (including soy milk for Christine), cereals, eggs, cheeses, condiments etc were all replenished each day...fantastic!

    The first day in Amsterdam was a bit wet, so after walking in to the city (20 mins) and checking out a few sights, we decided to get on board the 24hr hop on hop off canal boat. This turned out to be great as we got out of the rain for 2.5 hours as we cruised around the beautiful canals. It even had a stop very close to our houseboat so was very handy. We were also able to use it till 5pm the next day, which, being a sunny day allowed for some great photos etc.

    Went to the Anne Frank House which we booked months ago...very interesting. Also decided to check out the Red Light district (including the prostitute windows), and went through the Red Light Museum which was pretty ordinary.
    Read more

  • Day2

    Tag 2

    January 8 in the Netherlands ⋅ ☁️ 10 °C

    Schön ausschlafen und von der Sonne geweckt werden... Das wäre ideal gewesen. Stattdessen hat unser Wecker geklingelt und der Himmel hat uns mit strahlendem grau begrüßt, aber nun gut immerhin kein Regen.

    Nach dem Frühstück sind wir mit der Metro zu den Negen Straatjes ("Neun Straßen") gefahren und haben durch die vielen kleinen Geschäfte und Cafés gebummelt. Dort zeigt sich Amsterdam wirklich von seiner schönsten Seite, urig, gemütlich, charmant und stilvoll.

    Von dort sind wir Richtung Norden zum Westerpark spaziert. Auf dem Gelände der ehemaligen "Westergasfabriek" ist jetzt ein großer Park mit Veranstaltungshallen, Bars und Restaurants entstanden. Wir haben uns in einer alten Fabrikhalle aufgewärmt, die inzwischen zu einem Kino mit Café umfunktioniert wurde.
    Im Westerpark sind wir auch einem Geheimtipp unseres Reiseführers gefolgt, ab ins Restaurant TonTon. Nicht zum Essen, sondern zum Spielen. Auf der oberen Etage des Amerikanisch angehauchten Diners stehen allerhand alte Arcade Spiele herum, die man mit Münzen füttert um sich gegenseitig oder den Computer zu besiegen. Bei Terminator, Pin Ball und Catch the Light vergeht die Zeit im Flug.

    Unser letzter Stop des Tages führt uns in den Hafen, wo wir mit der kostenfreien Fähre in den Bezirk Noord übersetzen und uns Amsterdam einmal aus der anderen Richtung anschauen. Dort steht auch der A'DAM Tower, der zwei Schaukeln auf seinem Dach und eine wunderbare Aussicht bietet. Allerdings wollten wir die 14€ Eintritt nicht bezahlen, auch das Filmmuseum EYE hat uns auf Anhieb nicht so zugesagt. Also haben wir einfach den Rückweg zum Hotel eingeschlagen um uns vor dem Abendessen nochmal kurz auszuruhen.

    Einmal richtig holländisch Essen war unser Plan, da kommt man natürlich nicht an Käse vorbei. Also los zu "Fondue Fondue" einem, wer mag's glauben, Fondue Restaurant. Leckeres fluffiges Brot eingetaucht in geschmackvollen flüssigen holländischer Käse. Nomnomnom. Definitiv zu empfehlen!
    Auf dem Rückweg noch ein gemütliches Bierchen im Proeflokaal (quasi eine Kneipe) und dann kugelrund ins Bett fallen. Herrlich.
    Read more

  • Day2

    Die neun Straßen

    April 11, 2019 in the Netherlands ⋅ ☀️ 8 °C

    Um auch weiterhin die Zeit sinnvoll zu nutzen, sind wir ein paar Straßen weiter durch ‘‘de 9 Straatjes‘‘ (Deutsch, Neun Straßen) geschlendert. Bei diesen handelt es sich um ein ruhiges, malerisches Grachtenviertel mit Vintage- und Designerboutiquen sowie gemütlichen Cafés. Gegen 13:00 Uhr sind wir dann wieder zurück zur Kirche, um eine kleine Pause vor dem Aufstieg einzulegen.Read more

  • Day2

    Churros!! Nadine ist glücklich! Freude!

    April 11, 2019 in the Netherlands ⋅ ⛅ 7 °C

    Nach einem kurzen Verdauungsspaziergang sind wir endlich am geplanten Laden, Dolce & Gelato, angekommen und haben hier Nadines Churros gekauft. Nadine hat sich 8 Stück mit Nutella gegönnt und war spätestens nach dem ersten Bissen nochmal einiges glücklicher. Mit einem Grinsen im Gesicht sind wir Churro essend Richtung Wohnung aufgebrochen.Read more

  • Day13

    Walking Through Amsterdam

    May 7, 2015 in the Netherlands ⋅ ⛅ 13 °C

    A few photos in the plaza in front of the building preceded our attempt to find lunch. We found a hot dog stand. Glenda made a pylsa dog. We sat on a street side bench beside a guy from New Jersey named Artie Rizzo, who sets up huge pieces of art in museums throughout the world. Then a leisurely walk back to Central Station took us by lovely canals and streets, as well as the floating flower market. Bicycles were aggressively present everywhere. Glenda snatched a photo shot of a "coffee house," the Dutch euphemism for a marijuana store.Read more

  • Day2

    Amsterdam, Niederlande

    October 9, 2019 in the Netherlands ⋅ 🌧 12 °C

    Der Tag begann ohne Regen und einer angenehmen Wärme in der niederländischen Hauptstadt. Heute stand die Innenstadt auf dem Programm und zahlreiche Läden, luden zum Einkaufen ein. Hach wie der Bann der Butiken einen anziehen kann. So ging es von Laden zu Laden, von Café zu Café. Zur heutigen Freude trafen wir eine gute alte Kollegin von mir beim gemeinsamen Kaffee. Intressante Gespräche brachten Farbe in den tristen Nachmittag, denn trotz allem begann es wieder zu regnen.
    Bei einem feinen Znacht in der Nachbarschaft, genossen wir das Ambiente in Mitten der Grachten von Amsterdam.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Universität von Amsterdam, Universitaet von Amsterdam, University of Amsterdam, Maagdenhuis

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now