New Zealand
One Tree Hill

Here you’ll find travel reports about One Tree Hill. Discover travel destinations in New Zealand of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

22 travelers at this place:

  • Day37

    One tree hill

    October 9, 2017 in New Zealand

    Ein ehemals sehr wichtiger Ort für die Maori. Heute ein Ort zum Gedenken an die Maori und ihre Taten.
    2h Fußmarsch und endlich mal Schafe ^^
    Am Ende der Woche geht's dann in eine Wohnung und wieder auf Arbeit.

  • Day4

    Nacht über Auckland

    May 5 in New Zealand

    Wenn irgendwo ein Hügel ist und auf eben diesem Hügel eine Säule die blinkt steht, dann ist es egal ob es schon Stockdunkel ist, dann wird der Hügel bestiegen 😀 für die Aussicht auf das Umland von Auckland bei Nacht hat es sich auf jeden Fall gelohnt :)

  • Day80

    Sunnyvale, Auckland

    December 22, 2016 in New Zealand

    So about a month ago while checking in for our flight in India, after having our boarding passes issued and bags taken away with the appropriate bag tags, we were told "oh by the way you need a return ticket out of Bali in order to prove to immigration that you plan on leaving, otherwise you will not be let in(the 30 day or less visa is actually free)! So we sat frantically looking at flights and at the superficial level we booked some really good flights.....However the time came to depart Denpasar in order to proceed to Auckland via Sydney, along with it a harsh reality of not getting any sleep for 1 whole night and having to stay up for 2 days straight. A 6 hour flight leaving at 10:30pm sounds good right? No problem I'll just sleep for like 5 hours and be fine right? No that didn't happen at all. A large part of the reason was the fact that we spent all day in Bali heat drenched in sweat and were unable to shower before our flight, along with all of the bright lights and excitement of flying. The gate for our delayed flight was literally changed 3 times and had even the security confused as to what was happening. We arrived in Sydney at our Bali time 4am, and it was 7am Sydney local time with the beaming sun gleaming away without a trace of clouds in the sky. We then had a 4 hour layover in Sydney.....which turned into a 7 hour layover, again this flight also changed gates twice. We then finally arrived at 7pm local Auckland time and then took an uber to our airbnb place. Extreme excitement alongside exhaustion was very conflicting for me but wow what an experience that I will never forget. We finally took a long shower and slept for 13 hours straight. Waking up recovered the next day went to pickup our transportation/home for the next 4.5 weeks. A 2010 Toyota Prius! Turning our chins up at everyone who wasn't driving a hybrid vehicle we went dancing and prancing along searching for some brunch at a local cafe...and spent 44$ for two coffees and two entrees! Yikes! Eyebrows furrowed we immediately took out our pad and paper and revised our budget for the next 2 months. The Canadian dollar and the New Zealand dollar are almost on par with each other however the minimum wage here is much higher, as is gas too being anywhere from 1.80-2$ a litre. Our plan is to drive around the North and South Islands camping mostly in a tent with some stop overs in Auckland visiting some friends. So far the locals we have met here are so amazingly friendly and laid back it's incredible.Read more

  • Day108

    Auckland - One Tree Hill

    January 11, 2017 in New Zealand

    Niemals hätte ich geglaubt, dass ich während meines Work and Travels durch Australien noch einen Abstecher nach Neuseeland 🇳🇿 machen werde.
    Zwar haben wir während unserer Australienplanung oft gelesen und gehört, dass man gut mal für ein paar Wochen nach Neuseeland rüberfliegen kann, doch wir waren immer überzeugt davon, dass Australien uns vollkommen reichen wird.
    Und nun stehen wir hier 💁🏼💁🏽
    Zwar reicht uns Australien 🇦🇺 immernoch, dennoch haben wir uns gedacht, dass man es ausnutzen sollte am anderen Ende der Welt zu sein und sind darum nun für zwei Wochen nach Neuseeland geflogen ✈️

    Gestern Abend ging unsere Reise in Sydney los. Nach gerade einmal 2 1/2 Stunden Flug sind wir um Mitternacht in Auckland gelandet. Nun haben wir 12 Stunden Zeitverschiebung nach Deutschland und können wirklich nicht mehr weiter von zuhause weg sein. 🌎

    Unsere ersten beiden Tage in Neuseeland werden wir in Auckland verbringen und morgen Abend werden wir dann nach Tauranga fahren, wo wir einem Bekannten von Luka unterkommen können 😊. Wo uns der Wind anschließend wehen wird, wird sich noch entscheiden.

    Nachdem wir heute Nacht in unserem extrem ranzigen Hostel angekommen sind, haben wir heute morgen schön geduscht (endlich mal wieder eine warme Dusche😍😍) und sind aufgebrochen um Auckland zu erkunden 😊
    Zunächst sind wir die Queenstreet entlanggeschlendert und dann mit dem Bus zu dem One Tree Hill gefahren. 🚌
    Dieser Hügel liegt am Rande von Auckland und ist komplett mit Rasen bewachsen. Wandert man über die Wiesen, durch die vielen Kühe und Schafe hindurch bist zum höchsten Punkt des Hügels, hat man von dort aus einen herrlichen Ausblick über die Stadt und auf das Meer, sowie die umliegenden Inseln. 😍

    Der Ausflug hier hin hat sich auf jeden Fall sehr gelohnt, da man hier gleich ein richtiges Neuseelandgefühl bekommen hat 😊🇳🇿

    Ich bin gespannt, was Neuseeland noch so zu bieten hat ☺😍🇳🇿🇳🇿🏖
    Read more

  • Day69

    Tag61: Ein Tag in Auckland geht zu Ende

    March 2, 2017 in New Zealand

    Was für ein Tag. So viel erlebt, und das an einem einem einzelnen Tag in Auckland. Wie soll das den die nächsten zwei Wochen werden wenn ich quer durch Neuseeland fahre, so viel Eindrücke kann ich gar nicht verarbeiten. Aber es ist großartig!

    Heute morgen Sonnenaufgang auf Mount Eden (siehe vorhergehenden Blogeintrag)
    Heute Vormittag im Cornwell Park und One Tree Hill gewesen (Bild 1 & 2,http://www.cornwallpark.co.nz ), beides Parks um einen ebenfalls erloschen Vulkan der von den Maori besiedelt war.
    Danach durch die Innenstadt geschlendert bis zum Hafen. Leckeren neuseeländischen Wein für heute Abend gekauft. Und mich über die neuseeländischen Ostervorbereitungen gefreut (Bild 3)
    Am späten Nachmittag im Auckland Domain (Bild 4, praktisch der Stadtpark von Auckland, nur mit Palmen und Kühen, https://de.m.wikipedia.org/wiki/Auckland_Domain ) und im sich darin befindlichem New Zealand national Museum (Bild 5, leider schon um 17 Uhr geschlossen)
    Zum Einbruch der Nacht nochmal nach Downtown gegangen. Überlegt ob sich ein Bungiee Sprung oder skywalk http://skywalk.co.nz/gallery/skywalk/ vom Skytower lohnt (Bild 6).

    Genug Erlebnisse für einen Tag, ich muss noch die Route für morgen planen...
    Read more

  • Day2

    One Tree Hill, Auckland

    March 1, 2016 in New Zealand

    Maungakiekie / One Tree Hill is a 182-metre (597 ft) volcanic peak in Auckland. It is an important memorial place for both Māori and other New Zealanders.The summit provides views across the Auckland area, and allows you to see both of Auckland's harbours. It was quite a hike up the hill, but the sun made a quick appearance and the views are fantastic (even though it was quite foggy). 😊

  • Day14

    One tree hill

    August 20, 2017 in New Zealand

    Den Turm sowie kurz die Geschichte des Baumes von Maori erfahren.

    BBQ Kochplatte konnte man kostenlos kochen. Sehr interessant, dass es hier möglich ist.

  • Day28

    Auckland (One Tree Hill)

    January 11 in New Zealand

    Puntualissima, Rachel arriva alle 20.15 e mi porta fino al parco di One Tree Hill, un altro vulcano spento. Mentre varchiamo l'ingresso noto un cartello che parla di chiusura dei cancelli alle 21, ma Rachel non sembra preoccupata.
    Dopo aver parcheggiato, saliamo a piedi fino alla cima, dove si trova un obelisco... e una vista mozzafiato! Rimaniamo un po' ad ammirare il tramonto e la vista su Auckland di notte e, quando scendiamo, ci attende una brutta sorpresa: il cancello è chiuso!
    Insieme a noi sono rimasti intrappolati altri due ragazzi inglesi (in viaggio per Taiwan) che hanno già provveduto a chiamare la guardia... al prezzo di 50 dollari!
    Ovviamente sono l'unica con dei contanti (in Nuova Zelanda pagano con la carta anche il cappuccino), ma per lo meno abbiamo una speranza di venire liberati. La guardia si presenta dopo averci lasciati un'ora in balia di voraci sand flies, ma alla fine siamo liberi!
    Vista l'ora, Rachel mi riporta direttamente in albergo: le valigie mi attendono... sigh!
    Read more

  • Day130

    26.01: MÄH.

    January 23, 2016 in New Zealand

    Jetzt hat es heute auch noch angefangen zu regnen. Als wäre es nicht schon langweilig genug habe ich jetzt nichmal mehr die Möglichkeit mich in den Park zu legen ಠ╭╮ಠ
    Heute morgen hab ich erstmal bis halb 11 gepennt… Und ich bin um 5 schlafen gegangen… Das sind 18 Stunden schlaf??? Den hatte ich wohl dringend nötig nachdem ich vorgestern abend mit tabea auf den one tree Hill gewandert bin, und wir bis morgens um 5 die Zeit in Auckland rumgeschlagen haben. Ich bin danach in mein neues hostel Zimmer und konnte gaaaar nicht schlafen. Mixed rooms sind nicht nur viel zu eng und laut (12 Leute machen selbst nachts viel Krach), sondern stinken auch nach männerschweiß щ(゜ロ゜щ) ich bin dann gestern also einfach wach geblieben und gleich zur Bank gedackelt. ICH HAB ES GESCHAFFT!! NACH EINER WOCHE !! ENDLICH!!! EINEN!!! BANKACCOUNT !!! hallelujah.
    Dann hab ich meine ird zusammen mit 2 deutschen fertig gemacht und jetzt kommt der knüller: der eine guckt auf meinen Reisepass und meint nur so: ich wusste doch das ich dich kenne! Ich meinte gestern die ganze zeit schon dass ich weiß wer du bist oh mein Gott!
    Wie sich herausgestellt hat kommt er auch aus Göttingen, er weiß nur nicht woher oder warum er mich kennt :DD Hauptsache da trifft man einfach nen Göttinger auf der anderen Seite der Welt !!
    Den rest des Tages hab ich nur geschlafen. Mein Ziel für diese Woche ist es nur noch 10$ für essen auszugeben, weil ich ja Samstag schon (teuer genug) nach Wellington fahre. Mal sehen ob ich mich zusammen reißen kann.

    Edit: hier sind ein paar Bilder vom Sonnenuntergang vom one tree Hill. Es war unglaublich wunderschön da und überall waren Schafe und kühe. Ich kann es nicht abwarten aus der Großstadt rauszukommen und mehr vom Land hier zusehen.
    Read more

You might also know this place by the following names:

One Tree Hill

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now