New Zealand
Point Resolution

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

Top 10 Travel Destinations Point Resolution:

Show all

61 travelers at this place:

  • Day141

    die letzten Tage ...

    January 18 in New Zealand ⋅ ☀️ 22 °C

    Zum Abschluss unserer 6 Wochen Neuseeland stoppten wir nocheinmal am Muiawi Beach, die Entfernung nach Auckland ist gering und wir hatten nocheinmal die Möglichkeit, die Tölpelkolonie zu beobachten.
    Da die Tiere ja ihre Nester nicht "versetzen" konnten wir nach einer Woche sehen, wie groß die Küken geworden waren....
    Außerdem hatten war der Sonnenuntergang auch richtig schön.

    Die letzten Tage verbrachten wir in Auckland, dort gab es noch ein paar organisatorische Dinge zu erledigen, wie ein paar US Dollar einzukaufen.
    In Chile wird diese Währung am liebsten genommen.

    Unsere Unterkunft in einer alten neuseeländischen Villa bei einem sehr netten Ehepaar mit großem schwarzem Labrador und schwarzer Katze war sehr gemütlich.
    Unser Gastgeber Latimar druckte uns noch ein paar Reisepapiere aus, die wir für Equador benötigen und wir durften unsere Wäsche kostenlos waschen.

    Frisch ausgestattet und ein wenig aufgeregt geht es nun nach Santiago de Chile. Dort bleiben wir eine Nacht (im Hilton!), am Mittwoch fliegen wir weiter auf die Osterinseln.....
    Read more

  • Day18

    Auckland 1

    February 28, 2019 in New Zealand ⋅ ☀️ 20 °C

    Alle Menschen sind zuckersüß.
    Die Stadt erinnert entfernt an San Francisco und offeriert sehr gute Pizza.
    Ich wohne in einem umgebauten Bahnhof und trinke mir das Chaos mit Cabernet Sauvignon schön 😄

  • Day134

    Auckland (3. Mal) - GREEN DAY!!

    May 14, 2017 in New Zealand ⋅ ⛅ 13 °C

    Muhahahaha - das muss einfach an der Stelle gesagt werden. Vor 3 Tagen haben wir erfahren, dass Green Day in Auckland 2 Konzerte spielt (13. + 14. Mai). Dann sind wir heute spontan 150 Kilometer nach Auckland gefahren - auf Gut Glück - um Karten vor der Arena günstiger zu ergattern.

    Die Fahrt dorthin hat länger gedauert als gedacht, standen mehrfach im Stau. Ja richtig gelesen, in Neuseeland kann es auch Stau geben. Aber ist ja schließlich auch Auckland. 19 Uhr war Beginn (Vorband) und wir waren kurz vor da. Dann erstmal einen Parkplatz finden, der um die Ecke ist und keine 20 Dollar wie alle anderen kostet. Zack 16,50. Auch nicht schön, aber was solls. Dafür hatten wir ja auch noch nicht mal Tickets. Hätte also sein können, dass wir einfach einen teuren Parkplatz haben und weiter nichts. Wir dann zur Arena. Waren kaum noch Leute vor den Türen. Also David und ich Leute angequatscht wegen Tickets. Ist hier nicht gerne gesehen, dass sowas gemacht wird, daher macht es keiner öffentlich. Wurden mehrfach komisch angeguckt. Dann haben wir es fast aufgegeben und wollten nochmal an der Abendkasse gucken, was für Preise sie verlangen. Hatten 130 Dollar bar in der Tasche und die Kreditkarte dabei. Hatten uns 200 Dollar als Schmerzgrenze gesetzt.

    Dann kurz vor den Kassen stand da so ein Pärchen. Julia hat die Frau angeguckt, die Frau hat Julia angeguckt.
    "Braucht ihr noch Karten?"
    "Ja! Zeig her, was sollen die denn kosten?"
    Auf den Tickets stand ein Preis von 158 Dollar pro Stück. Aber sie boten uns beide für 200 Dollar an. Hm erstmal Gesicht etwas verziehen und erstaunt gucken. David zückt das Portemonnaie und sagt "Mal gucken was wir noch haben." und holt die 130 Tacken raus. "Das ist alles was wir noch haben, plus 5 Dollar klein." Und das Pärchen, ohne mit der Wimper zu zucken: "Ok, Deal." What?! Tickets für 316 Dollar an unbekannte für 130 abgeben.

    Wir dann natürlich den Vertrauenstrick gemacht. Einer geht mit einem Ticket rein und guckt ob es geht und der andere wartet mit dem Geld draußen bei den Verkäufern und wartet auf ein Zeichen. 1 Minute später standen wir in der Arena und konnten unser Glück kaum fassen. Wie geil ist das denn? Das Wort Glückspilz ist vermutlich genau für solche Momente erfunden worden.

    Was für ein geiles Konzert. Hammer Stimmung, die Kiwis waren super drauf und textsicher und wir mega happy. Billie Joe, der Sänger, hat live eine hammer Stimme und trifft so gut die Töne, ein echter Rockstar wie er im Buche steht. Klingt wirklich so gut wie auf Platte. Die Show ging auch richtig ab. Die Band hat 2:20 Stunden durchgerockt, es gab Flammenwerfer, Knaller, Konfetti mit Bandnamen drauf und das alles nicht zu knapp. Lautstärke war natürlich auch nicht zu knapp.

    Morgens noch in Raglan am Strand und Surfen und abends beim Green Day Konzert. Wie das Leben sein sollte.
    Read more

  • Day3

    Warten aufs Hostel-Zimmer

    July 21, 2017 in New Zealand ⋅ 🌧 13 °C

    Unser eigentlicher Plan ging leider nicht auf (ein Hoch auf die Technik) und so haben wir uns für die erste Nacht ein Hostel in Auckland gebucht. YHA Hostel war unsere erste Bleibe. Die Buchung und die Fahrt in die Stadt organisierte uns eine unglaublich liebe Frau im Flughafen. Generell ist eine entspanntere Mentalität der Menschen hier jetzt schon zu spüren. Auch Hubert genießt seine ersten Stunden in Auckland.Read more

  • Day3

    Endlich angekommen

    February 5 in New Zealand ⋅ 🌙 17 °C

    Wir sind also da, in Neuseeland auf der anderen Seite der Welt :-). Die Reise war uuuuunendlich lang und ziemlich anstrengend sowie mit kleineren und grösseren Herausforderungen verbunden. Als wir bei Morgengrauen endlich im Hotel in der Nähe des Flughafens Auckland mit unserem Mietauto ankamen, sanken wir für ein paar wenige Stunden in unser Bett. -Für das Morgenessen im Hotel war es zu spät und so machten wir uns zu Fuss auf den Weg, die Gegend rund um den Fracht-und Fährhafen zu erkunden. Zu Mittag assen wir in einem kleinen Lokal etwas abseits der touristischen Plätze und am späteren Nachmittag machten wir einen Spaziergang im gegenüberliegenden Rosengarten, zum Strand und zu einer nahegelegenen Kappelle. Mittlerweile ist es jetzt schon wieder an der Zeit ins Bett zu gehen und uns somit möglichst schnell dem neuen Tages-Rhythmus anzupassen.
    Kia Ora-sommerliche Grüsse aus Neuseeland!
    Read more

  • Day53

    Jucy❤️

    April 5, 2019 in New Zealand ⋅ ☀️ 18 °C

    Dieser post ist unserer Jucy und der Fahrt mit ihr gewidmet! Wir sind meistens (Bis auf 2 Vergehen) immer gut mit ihr gefahren. Ohne Pannen😇 über jede Holperstrecke! Wir haben immer gut geschlafen😴, bequem und meistens warm🌦️. Wir haben meistens gut gekocht trotz des beschränkten Platzes😛. Es war toll mit dir zu reisen🤗😍! Bye Bye Jucy wir werden dich vermissen❤️😢.Read more

  • Day178

    Parnell

    February 21, 2017 in New Zealand ⋅ ⛅ 24 °C

    Heute mittag bin ich mit Molly, die seid gestern auch bei Kristen wohnt, nach Parnell gefahren. Wir haben uns ein bisschen die Stadt angeschaut, haben eine kleine Pause am Wasser gemacht und haben ein bisschen in den mega teuren Läden gestöbert.

  • Day66

    Auckland 31.12.16- 4.1.17

    January 2, 2017 in New Zealand ⋅ ☁️ 19 °C

    Churz nach Aakunft im Hostel hemmer usegfunde, das mer nid am 2.1. Sondern am 4.1. Am 01:00 flüüged! Uups... Also hemmer zwei Täg meh daa.

    S Hostel isch ganz härzig und mir sind imene chline 4er zimmer gsii... Aber wills det ine sooo fest gstunke het und eine unglaublich herrlich gschnarchlet het, hemmer ois entschiede luxusmässig ines zweier-hochbettzimmer um z zieh 🎉 mir hend also wuunderbar gschlaafe i de zweite Nacht vom Jahr! what a feeling! 😉 hihi

    Gester Abig hemmer ois na mit de Eltere und em Brüeder vo de Martina troffe und en lässige Abig mit guetem Ässe verbracht 😊😉

    ___

    It was shortly after we arrived at our hostel, that we realised our flight from Auckland to Sumatra wasn't leaving on the 2nd but on the 4th of january.😅😅
    So we have 2 more days tospend here.

    We stayed in a cute hostel ina 4 bed dorm... But after the first night in that stinky room with a hardly snorring guy we decided to change to a 2 bed bunkbed room - what a luxury! 🎉
    Read more

  • Day5

    Auckland

    February 19, 2019 in New Zealand ⋅ ☁️ 22 °C

    ... was für eine Nacht. Irgendwie will mein Körper nicht umspringen, so dass ich endlich im neue Zeitfenster ankomme. (12 Std. Zeitverschiebung nach vorn)
    Nachts bin ich putzmunter und tagsüber möchte ich gerne schlafen, mist...!🤨
    Aber das heutige Programm war ja sehr interessant. Gleich am frühen Morgen sind wir los eine 2 stündige Stadtrundfahrt machen.
    War eine äußerst Interessante Fahrt mit reichlich Infos. Im Anschluß hieß es dann den "Skytower" erklimmen.
    Dies ist ein 220m hoher Aussichtsturm mit der Möglichkeit in luftiger Höhe drumherum zu laufen (gesichert und außerhalb) oder sich einfach Kopf über hinterunter zu stürzen.😱
    Wer mich kennt, weiß das ich Höhenangst habe😥😰
    Den Abend ließen wir mit einem leckeren Abendessen ausklingen.
    Morgen früh um 6.30 Uhr werden wir wieder abgeholt zu unserem letzten Flugabschnitt nach Papeete/Tahiti.
    Hier heißt es dann: "ZURÜCK IN DIE ZUKUNFT"❗
    (Wir fliegen am 20.02.2019 nach Tahiti und komme nach 5,5 Std. Flug am 19.02.2019 dort an), Zeitverschiebung sei Dank...
    Read more

You might also know this place by the following names:

Point Resolution

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now