Norway
Nonshaugen

Here you’ll find travel reports about Nonshaugen. Discover travel destinations in Norway of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

13 travelers at this place:

  • Day14

    Südspitze Lofoten

    July 19 in Norway

    Wir sind auf dem südlichen Zipfel der Lofoten angekommen.
    In Richtung Süden klarte es immer weiter auf.
    Wir besuchten den äußersten Punkt im Westen an der Küste, auch hier gab es eine deutsche Militär-Stellung.
    Leider regnete es noch etwas und die Sicht auf die Berge war getrübt.
    Auf das offene Meer zu schauen und zu wissen, da kommt erst wieder Amerika als nächstes Land, ist schon komisch.
    Das Wikinger Museum war ein Muss. Es war sehr interessant und anschaulich, technisch ausgereift und lehrreich.
    Man konnte sogar mit einem Wikinger Schiff fahren.
    Insgesamt ein sehr lohnenswerter Besuch.
    Immer weiter südwärts fahrend, kamen wir der Sonne entgegen. Es ging von Insel zu Insel, über kleine oder größere Brücken. Immer wieder romantische Buchten mit hoch ansteigenden steilen Bergen im Hintergrund. Teilweise ist die Straße in steile Abgänge geschlagen worden oder Tunnel.
    Unser Ziel war A° , ein Fischerdorf am Ende der Straße E 10. Ein sehr hübscher Ort mit roten Holzhäusern und Fischerbooten.
    Getrockneten Fisch, Stockfisch, findet man fast überall hier im Norden Norwegens.
    Hier endet auch unser Tag.
    Read more

  • Day21

    Wanderung in Å

    August 30 in Norway

    Als wir aufstanden regnete es in regelmäßigen Abständen und die Wolken hangen tief im Tal. Eine Wanderung auf den Reinebergen, um einen wunderschönen Überblick über die Städte Hamnøy und Reine zu bekommen, kam daher nicht in Frage.
    Also setzen wir unsere Fahrt nach Å fort. Am letzten befahrbaren Straßenpunkt angekommen, wollten wir eine kleine gemütliche Wanderung um den Å-See machen.

    Also zogen wir uns an, Norman speicherte für uns relevante Caches und los ging es.

    Zu Beginn der Wanderung mussten wir einen langen steilen Anstieg überwinden. Oben angekommen, ging es wieder Berg ab. Der Weg gestaltete sich als sehr schwierig zu bewältigen, da der Pfad matschig, rutschig und die Wiesen aufgeweicht und komplett unter Wasser standen.

    Zudem galt es steile Felswände zu überwinden. Es war ein ewiges Berg auf und Berg ab und wir kamen nur schleppend voran.

    Highlight der Wanderung waren die vielen Pilze die wir gefunden haben und unsere schlammigen Schuhe, die mind. jeweils einmal komplett in der matschigen Wiese versunken waren.

    Für die ca. 5 km haben wir ganze 6 Stunden benötigt.🙄
    Read more

You might also know this place by the following names:

Nonshaugen

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now