Norway
Østfold

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Top 10 Travel Destinations Østfold
Show all
Travelers at this place
    • Day 120

      Askim

      May 1 in Norway ⋅ ⛅ 19 °C

      Un nouveau réveil sous le soleil. On commence à s'y habituer ! 🌞
      Comme dirait Jean-Yves : "pourvu que ça dure !"

      Nous continuons tranquillement notre chemin à travers la forêt pour passer la frontière norvégienne 🇧🇻
      Première rencontre ? Un stand de tir de ball-trap au milieu de la forêt...

      Nous continuons quelques km et puis... Oh non ! Il n'est plus là ! Impossible de continuer. Demi tour en urgence pour revenir sur nos traces... On remonte la route, face au vent, on reprend le chemin de forêt, les yeux au aguets, on repasse le stand de tir, toujours rien, on revient sur le chemin sablonneux et là, enfin, il attendait bien sagement, allongé par terre en plein de soleil.
      Ouf, téléphone de Cécilia retrouvé ! Et 10km gratuits dans les jambes.🤦

      De prime abord la Norvège ne nous emballe pas trop. Nous avons quitté les lacs pour longer une grande route. Mais ça viendra 😁

      Côté insolite, on croise une trop grande quantité de voitures américaines vintages 🗽pour que cela soit normal. Nous n'avons pas encore trouvé la cause, on vous tiendra au courant.

      Nous arrivons finalement à 17h à notre étape du jour. Parfait ! L'heure du dîner.
      Après un repas très moyen, nous discutons avec la gérante, qui file nous chercher 8 paquets de Noodle instantanées (parfum crevette) pour que l'on ai plus manger (elle trouve Cec' trop fine) ! Trop mignon (on en prendra 6) !

      Nous voilà finalement installé à quelques kilomètres de la ville, au bord de l'eau (et un peu trop de la route)

      Bonne nuit !😘
      Read more

    • Day 19

      18.Stop Oslo

      July 7, 2022 in Norway ⋅ ⛅ 19 °C

      Heute hatte ich den ganzen Tag Zeit mir Oslo nochmal genauer anzuschauen :)
      Ich bin als erstes Richtung Innenstadt ,dort war eine riesige Einkaufsmeile mit diversen Bekannten Marken (louis vuitton,Rolex….)
      Dann bin ich Richtung königliches Schloss und habe mich in den Schlossgarten gesetzt und die Soldaten beobachtet 😅
      Die mussten immer marschieren ,für Touristen war das eine lustige Attraktion 💂‍♂️
      Danach bin ich zum Rathaus und anschließend zum Hafen ⚓️
      An dem ganzen Tag ,aber besonders im Schlossgarten ,wurde ich ständig auf Milou angesprochen 🤦🏼‍♀️🐕
      Ist es ein Welpe ?
      Was ist es für eine Rasse ?
      Gibt’s die nur in Deutschland ?
      Die ist ja weich !😂

      Nach dem drölften Mal dasselbe immer wieder zu wiederholen ,dachte ich mir ,nächstes Mal druckst du visitenkarten😂
      Naja aber ich muss sagen ,durch Lou komme ich ständig in Kontakt mit Leuten :)
      Ich habe am Hafen dann im Vappoviertel halt gemacht ,dort noch eine Kleinigkeit getrunken und bin dann zum Camper zurück 🚌
      Habe da dann alles abfahrbereit gemacht und bin zum nächsten Ziel 🌊
      Ich hatte Lust auf Strand :)
      Das Wetter sollte heute und morgen gut bleiben☀️
      Das muss man hier oben dann nutzen !
      Somit bin ich dann gegen frühen Abend ,nach nervigem Verfahren , am Strand angekommen und wollte hier die nächsten 1-2 Tage verbringen !
      Read more

    • Day 20

      19.Stop Seetag

      July 8, 2022 in Norway ⋅ ⛅ 22 °C

      Heute habe ich den Tag am See verbracht und die Sommer genossen 🌊☀️
      Lou und ich sind SUP gefahren und ich war schwimmen .
      Abends habe ich noch ein Workout gemacht und bin dann zu den Felsen runter gegangen und habe mich da in die Abendsonne gesetzt und Musik gehört .
      Super schön auf einen norwegischen See zu schauen und die Stille zu genießen :)
      Später kam dann noch eine Familie aus Norwegen ,die ebenfalls an der Stelle den Abend ausklingen lassen wollten.
      Sie hatten eine kleine Tochter ,die hat dann noch Stunden mit Milou im Sand gespielt ,während ich mit den Eltern ganz viel gequatscht habe.
      Sie haben mich eingeladen morgen gesammelte Pilze mit zu essen , allerdings bin ich morgen schon wieder auf dem Weg 🚌
      Die drei waren super nett und ich habe echt viel mit ihnen gesprochen.
      Auch wenn das Englisch von beiden Seiten nicht das Beste war,konnten wir uns trotzdem irgendwie verstehen.
      Ich habe ihnen dann noch geholfen ihrem Hund zecken zu entfernen.
      Hier an der Küste sind unglaublich viele 😩
      Ich habe Lou schon etliche entfernt und auch bei mir habe ich welche am Bein hochlaufen stehen 😯
      Ich hoffe ich habe alle erwischt und es hat sich keine bei mir festgesetzt !
      Den Abend habe ich dann gemütlich mit Serie im Bett verbracht 🎬
      Morgen Vormittag mache ich mich dann auf den weiteren Weg ,mal schauen wo es mich hintreibt :)
      Read more

    • Day 44

      Halden

      July 16, 2022 in Norway ⋅ ⛅ 18 °C

      Heute nehmen Mélissa, Andreas und Damian noch ein Bad im See und machen dann einen Citytrip in Oslo. Wir beide fahren schon weiter Richtung Süden. In der Nähe von Halden machen wir einen Mittagshalt mit Spaziergang und sehen auch noch die Festung Fredriksten von weitem. Hier wäre eigentlich der Spaziergang noch interessanter gewesen, aber wir haben es zu spät festgestellt.
      Die Fredriksten Festung ist Norwegens grösste und wichtigste Grenzfestung. Viele meinen auch, dass sie Europas schönste sei, da sie majestätisch über Halden thront. Von hier aus hat man einen fantastischen Blick über die Stadt und den Fjord – bis hin ins damalige Feindesland.
      Read more

    • Day 45

      Algafallet

      July 17, 2022 in Norway ⋅ ⛅ 19 °C

      Heute geht es nach dem Zmorge und einem Bad von Andreas und Damian im See zu Fuss los zum Wasserfall Älgafallet/Ejgdefjäll. Dieser ist mit seiner Höhe von 46 Metern der höchste Wasserfall in Bohuslän. Er bildet ebenfalls die Grenze zwischen Schweden und NorwegenRead more

    • Day 18

      Fredristen Festung

      August 2, 2022 in Norway ⋅ 🌧 16 °C

      Am Vormittag sind wir in Halden angekommen, von Fjord paddeln wir im Fluss in den Ort hinein, von dort gingen wir zur Festung hinauf. Wir waren überrascht, innen ist sie sehr groß und gepflegt, in der Festung gab's Häuser, Cafe, Gänge und Gespenster.
      Wir waren sehr beeindruckt.
      Read more

    • Day 34

      On the Road zur Sonne🤪

      August 4, 2022 in Norway ⋅ ☁️ 16 °C

      Unsere Nacht war super 👍 wir haben alle mehr als gut geschlafen😀. Nach dem Aufstehen fing es mal wieder an zu Regen 🌧 mittlerweile ist das für uns schon normal. Aber eines muss man wirklich sagen, der Rasen in Norwegen ist traumhaft schön, sattes grün und kein Zipfel Unkraut. Jedes Haus hat hier den perfekten Rasen, aber jeder hat einen Mähroboter der rund um die Uhr läuft 🤣. Unser heutiges Ziel lag darin Norwegen 🇳🇴 zu verlassen und nach Schweden 🇸🇪 zu kommen.
      Unterwegs haben wir in Kristiansand gehalten und den Fischmarkt 🐠 besucht, er war klein aber fein🤣. Danach haben wir noch einen kurzen Stadt Bummel gemacht mit einer echt schönen Einkaufsmeile😍. Bei einem leckeren Frühstück 🥞 beim Bäcker 👩‍🍳 es gab Lachsbrötchen mit Rührei und einen guten Kaffee ☕️ dazu. Wir haben heute mal die lokalen Cafés unterstütz und waren net beim Starbucks obwohl er genau daneben war. Auf dem Weg nach Schweden mussten wir dann kurz anhalten und einen Mittagsschlaf machen🙈. Unsere Reise ging weiter und hat an einem kleinen Hafen 2 km vor der Schwedischen Grenze geendet und führt uns morgen dann ins Land des Knäckebrot zurück🤣 mit hoffentlich etwas Sonne 🌞 und auf jeden Fall keinen 🌧.
      Read more

    • Day 48

      Sarpsborg- 🇳🇴

      May 25, 2023 in Norway ⋅ ⛅ 17 °C

      Tough headwind had me digging deep for the first 50k. Pretty soulless riding mainly alongside the main road across wide open plains with occasional granite intrusions. In another life I'd have been excited by all the rock climbing potential. Then, by complete surprise, I came across some amazing roadside Bronze Age rock carvings. Lots of boats and men with big.... calves... fighting. Even better there was an interpretive centre with a cafe! That set me up for the middle part of the ride which was more lumpy and nicer for it. Some pretty gnarly gravel kept my off-road quota up. I resisted the chance to go to Dafto, tho noted Daftoland was closed anyhow 🙄. I was hanging out for a nice lunch in Stromstad but my route avoided the centre and threw me into the adjoining shed city. 2km back to the town into the wind was just too much so it was greasy joe'sburger for me. Interested to see that everyone in the adjacent supermarket was exiting with huge quantities of drink. Then I noticed the carpark was full of Norwegian number plates. That makes sense- and cheered me up no end to realise I was nearly in my final country!
      There was however a few hills, a nearly dead snake, some lovely forest , a nice lake or two , and a Viking stone circle to contend with first. All very nice, helped by the wind shifting slightly but very significantly to south of west.🚴🚴🚴
      Unlike all previous border crossings on this journey, crossing from Sweden to Norway was notable. Notable by the shed city on the bustling Swedish side, by the increased traffic and loss of cycle friendly roads on the Norwegian side and not least by a dramatic bridge crossing.
      Reaching Norway is something of a landmark. It's my final country, and so far I've told people I'm cycling to Norway: now I need to be abit more specific. I also passed 5000km today- only ?2500km to go! Depressingly, I've only done 50% of the total climbing.....
      Read more

    • Day 31

      Hejdå Sverige - Hei Norge

      June 14, 2023 in Norway ⋅ ☀️ 22 °C

      Nach genau einen Monat auf zwei Rädern wurde die Grenze nach Norwegen über die Brücke "Gamla Svinesundbro" überquert.

      Schweden entlang der Küste war wirklich supertoll und nun bin ich gespannt, was mich in Norwegen erwartet. Die letzten Tage ging es jedenfalls wieder vermehrt rauf und runter.

      Statistik:
      +78 km (2.263 km)
      +762 Hm (15.600 Hm)
      Read more

    • Day 32

      Pilgrimsruta mit Begrüßung

      June 15, 2023 in Norway ⋅ ⛅ 26 °C

      Seit Überquerung der Grenze wird der nationale Radweg Nr. 7 (Teil des Eurovelo 3) bis Trondheim verfolgt.

      Die Route erinnert aktuell ein bisschen an das Fichtelgebirge mit immer wieder steilen Passagen Berg auf. Auch die Fahrradstraßen ähneln hier den deutschen Radwegen, was mit Slalom auf einigen Schotterwegen einhergeht.
      Zwischendrin hat Norwegen kurz "Hallo" gesagt. Platzartige 20 Minuten Starkregen und etwas weiter entfernten Gewitter. Die Wäsche welche zum trocknen hinten an den Taschen hing durfte dann in die zweite Runde.
      Die Abkühlung und die Wolken haben bei der weiteren Fahrt ganz gut getan.

      Morgen geht's dann ab nach Oslo und 2 Nächte Airbnb.

      Statistik:
      +90 km (2.353 km)
      +953 Hm (16.553 Hm)
      Read more

    You might also know this place by the following names:

    Østfold fylke, Ostfold fylke, Østfold

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android