Poland
Kołobrzeg

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
66 travelers at this place
  • Day10

    Trzebiatów und Kołobrzeg

    July 1, 2020 in Poland ⋅ ☁️ 20 °C

    Heute ist zur Abwechslung mal wieder ein Tag, an dem wir ein gutes Stück weiter Richtung Osten kommen und auf dem Weg ein paar Städte anschauen wollen. Los geht's bei kühlem und regnerischem Wetter Richtung Trzebiatów, ein Städtchen welches in unserem Reiseführer für seinen schönen Marktplatz und eine große Marienkirche angepriesen wird. Das ist auch wirklich das einzig sehenswerte in diesem Ort, daher fahren wir nach einem kurzen Einkauf unbekannter polnischer süßer Teilchen (stellen sich als eine Art kleiner Käsekuchen und eine Apfeltasche heraus) auch schnell wieder weiter zu unserem nächsten Ziel Kołobrzeg.
    In der sehr schönen Fußgängerzone holt uns der Regen leider endgültig ein, doch zum Glück finden wir Unterschlupf gegenüber des stattlichen Rathauses und können trocken das Treiben bei Regen beobachten. Kurze Zeit später spazieren wir weiter Richtung Hafen durch einige sehr schöne Parks und werden natürlich von den obligatorischen trashigen, kirmes-ähnlichen Ständen auf die Nähe zum Strand aufmerksam gemacht.
    Der Strand ist dann wieder sehr schön, mit feinem, mittlerweile wieder trockenem Sand auf dem Ronja erstmal ausgiebig strampeln darf. Zu unserer Unterhaltung findet ein großes Beachvolleyball-Turnier statt, auf dem Jugendliche verschiedener Altersklassen gegeneinander antreten. Wir wetten auf den Sieger um die Spannung zu erhöhen und Dome tippt zweimal auf die ab der ersten Minute unterlegene Mannschaft und muss Martina jetzt ein Gofry (so eine Art belgischer Waffel mit diversen Belägen, von Dosenobst über Sahne oder Nutella zu frischen Früchten) ausgeben.
    Nach einem gemütlichen Spaziergang zurück zum Auto fahren wir noch eine gute 3/4 Stunde nach Mielno, wo wir auf einem Parkplatz die Nacht verbringen.
    Read more

  • Day40

    Kolberg

    August 29, 2019 in Poland ⋅ ⛅ 24 °C

    Mit dem Auto ging es die 40 km von Mielo nach Kolberg, einer Kurstadt an der Ostsee. Auf den ersten Blick eine unscheinbare Stadt, erst am Hafen und am Strand entwickelte sie etwas Charme. Mit dem Fahrrad fuhren wir auf super ausgebauten Radwegen in einem Wald parallel zum Strand, immer in Sichtweite des Wassers.
    Auf der Rückfahrt lernten wir dann auch unseren Ort, Mielo, besser kennen. Entlang der Hauptstraße und der Stichstraße zum Strand ist alles vollgepflastert mit kleinen Buden, die mehr oder wenig Wichtiges um Verkauf anboten.
    Read more

  • Day15

    #Tag 15: Letztes Lager vorm Ziel

    June 29, 2019 in Poland ⋅ 🌙 18 °C

    Nach der Mittagspause steuern wir weiter in den Nordwesten Polen und Richtung Ostsee zur Pommerschen Seenplatte. Über Elblag (Elbing) erreichen wir am Nachmittag Danzig und nehmen dort die Eindrücke einer tollen Stadt auf - Wiederkehr sehr wahrscheinlich! Von Danzig aus geht es durch die Kaschubische Schweiz über Slupsk (Stoip) und Koszalin (Köslin) zu unserem heutigen Tagesziel Kolobrzeg (Kolberg), wo wir unser letztes Nachtlager aufschlagen. Morgen geht es zum großen Finale nach Hamburg!Read more

    Annette Hehemann

    Viel Spaß beim großen Finale und gute Heimfahrt

    6/30/19Reply
    Angelika Schneider-Kasper

    Chapeau 🎩 nochmals danke für die beeindruckenden Fotos und eure informativen Reiseberichte

    6/30/19Reply
     
  • Day1

    Ankunft in Kolberg

    May 14, 2017 in Poland ⋅ ⛅ 14 °C

    Wir sind in Polen - Land 2 auf der 10 Länder umfassenden Liste unserer Tour.
    Begrüßt wurden wir direkt von einer kostenpflichtigen Gewindigkeitsmessung der Rennleitung, die allerdings durch aufmerksame, entgegenkommende Autofahrer folgenlos blieb.

    An 3 Dingen merkt man relativ schnell, dass man in Polen ist:
    1. Es liegt der Geruch von verbrannter Kohle in der Luft (hier wird oft noch mit Kohle geheizt)
    2. Die Straßenverhältnisse wechseln unvermittelt zwischen Traumstrecke und Ackerpiste
    3. Keine Vokale (einer der Gründe, warum die Polen so schnell sprechen)

    Kolberg ist ein Kurort, in dem gefühlt mehr Deutsche als Polen an der Strandpromenade spazieren gehen.
    Da wir noch in der Vorsaison sind, ist es etwas ruhiger aber durchaus mit Leben erfüllt.
    Read more

    u g

    Das geht ja perfekt los, viel Spaß bei den vielen Erlebnissen, die noch vor Dir liegen

    5/15/17Reply

    Schön das ich alles verfolgen kann. Schon am 1. Tag viel erlebt! Viel freude und Spaß an der Tour von Omi

    5/15/17Reply

    Das klingt ja schon jetzt spannend! Mehr davon😉

    5/15/17Reply
     
  • Day15

    Grzybowo

    August 4, 2015 in Poland ⋅ ☀️ 30 °C

    Mardi, 4 août 2015
    Notre journée est vite racontée; nous avons fait beaucoup de voiture pour arriver en bord de mer. 240km et 4h15 étaient prévus, il nous en fallait en tout cas une heure de plus et le camping à Kołobrzeg affichait complet. Le moral en a pris un coup et nous poursuivons en bordure de mer. Le prochain camping, un minuscule terrain nous accueille pour la nuit. Ouf, merci la patronne! Une promenade à la plage nous met tout de suite au parfum, un flux continu de monde pour aller et revenir et le bord de l'eau encore bien rempli à 18h. On se croirait à la CôteRead more

  • Day6

    Kolberg

    August 2, 2019 in Poland ⋅ ⛅ 20 °C

    .... und der Papst war auch schon da. Die sehenswerte Kirche konnte wegen Gottesdienst nicht besichtigt werden. Wir sind wieder sehr katholisch hier. Eine halbe Stunde vor dem Wochentagsgottesdienst herrscht andächtige Stille unter den nicht gerade wenigen Besuchern, die schon da sind. Sonntags sind hier mehr Gottesdienste als bei uns in 2 Monaten.
    Beim Spaziergang durch die Stadt gab es Gelegenheit, mit der Belichtung zu spielen.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Kołobrzeg, Kolobrzeg