Portugal
Lagoa de Santo André

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
21 travelers at this place
  • Day11

    Avaria

    August 24, 2020 in Portugal ⋅ ☀️ 26 °C

    Hoje é dia de começar a regressar, para não fazer o caminho para Lisboa todo no mesmo dia. Depois do pequeno almoço, fizemos um troço do caminho. Parámos no intermarche de Odemira para aproveitar o serviço de autocaravanas e fazer compras ao mesmo tempo.
    Almoçámos um peixe assado na falésia, junto a ilha do pessegueiro e seguimos caminho.

    É verdade que encontrámos sítios lindíssimos, mas infelizmente a maioria, está contaminado de lixo e principalmente papel higiénico dos campistas e caravanistas. Os sítios mais bonitos acabam por ficar um tanto ou quanto desagradável.

    A caminho de Sines, pouco depois da sair do sítio no almoço, começámos a sentir um cheiro a queimado, passado 10min já não aguentávamos o cheiro a queimado. Parámos o carro, ligámos ao dono da caravana e, por video chamada, tivemos a fazer uma avaliação do problema. Ver a temperatura, o nível da água, o nível do óleo, tivemos a espera que o motor arrefecesse. Já estava a pensar que iríamos ter que chamar o reboque e voltar para Lisboa de táxi.

    Finalmente descobrimos que o Liam tinha ligado a chauffage e possivelmente seria disso. Seguimos caminho devagar com receio e com isso já não apanhámos o pôr do sol. Fizemos só uma paragem no supermercado para comprar o que faltava para fazer uma petiscada na praia de Santo André, onde pernoitamos.
    Read more

  • Day54

    Das Lagoas de S. Andre

    December 6, 2019 in Portugal ⋅ ☀️ 11 °C

    Gestern von Setubal mit der Fähre zur Halbinsel gefahren. Dies ist eine Abkürzung von mehr als 100 km Richtung Süden, statt auf dem Landweg. Hätte gerne Troia eine alte römische Siedlung angeschaut, aber da die Halbinsel unter Naturschutz steht, ist sie wohl nur mit Busshuttle erreichbar. Es gab absolut keine Parkmöglichkeit. Bin dann abends noch bis zur Lagune von St. Andre gefahren. Eher unspektakulär aber dafür Easy Going pur.Read more

  • Day66

    Das Gefühl von Freiheit

    December 2, 2020 in Portugal ⋅ ☀️ 16 °C

    Heute geht es wieder Richtung Strand. Ich tue mich etwas schwer einen schönen Platz zu finden, denn ab hier südwärts sind Wohnmobile noch weniger gern gesehen, wie nördlich von Lissabon. Man liest häufig, das die Polizei nachts an die Türen klopft und die Leute verjagt.
    Auch an diesem Parkplatz sind Verbotsschilder aufgestellt. Wir sind aber nicht die einzigen, es stehen so um die 10 Karawane hier, manche sehen aus, als ob sie schon eine Weile da sind. Ansonsten ist der Ort wie ausgestorben, die Landschaft ist dafür umso schöner. Neben uns liegt eine riesen Lagune, die zum Naturschutzgebiet dazugehört. Ein schöner Holzsteg führt an ihr vorbei, um einen anschließend zum menschenleeren Strand zu führen und sie geht noch weiter, sie führt einen dann hinter der Düne noch über das Naturschutzgebiet hinweg.
    Am Strand befindet sich noch eine Bar, die aber momentan geschlossen ist.
    Am nächsten Morgen, als ich ein Ründchen mit Nalu drehte, stand ich erneut auf der Terrasse der verlassenen Bar. Ich verweilte etwas und bemerkte wie angenehm warm es hier ist. Die Bar bot einen tollen Windschatten vor dem kühlen Wind und die Sonne stieg vor mir über der Lagune immer höher in Richtung Meer und überflutete die Terrasse mit ihren warmen Strahlen. Und so war der perfekte Platz zum Frühstücken gefunden. Bei Mate und Dulce de leche (für Koa gibt es warme Haferflocken mit Kaki) genießen wir nun diesen Ausblick und das Gefühl von Freiheit. Diese Momente bestärken einen, warum wir mit Van die Reise unternehmen.
    Read more

  • Day36

    Lagunenstrand Santo da Andres

    August 27, 2018 in Portugal ⋅ ☀️ 23 °C

    Wunderschöner, kilometerlanger Strand mit vorgelagerter Lagune.

    Andreas Simmen

    Hammer Platz👍 Wow 😀

    8/28/18Reply
    Monika und Edgar Nager

    Mier hend öbbädiä z Gfühl, im Paradies glandet z sii. Vorallem wenn gäg dä Abig d Lüt am Heiga sind oder am Morgä no niämer umä isch, usser es paar Fischer.

    8/28/18Reply
    Robert Lorber

    Super 👍 Kommt mir spontan der Song von Howard Carpendale in den Sinn: „Deine Spuren im Sand....“ - geniesst es... Herzliche Grüsse Robi😃

    8/29/18Reply
    3 more comments
     

You might also know this place by the following names:

Lagoa de Santo André, Lagoa de Santo Andre