Portugal
Mata de Labruge

Here you’ll find travel reports about Mata de Labruge. Discover travel destinations in Portugal of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

13 travelers at this place:

  • Day2

    Porto - Lavra

    October 2 in Portugal

    Nach der Flugverspätung und Dank eines sehr hilfsbereiten Hospitaeros, hab ich gestern doch noch meine Unterkunft bekommen.
    Heute morgen ging's direkt los zur Kathedrale, den ersten Stempel abholen und von dort zum Fluß Duoro. Heute bin ich den ganzen Weg mit einer netten Kindergärtnerin aus Stuttgart gegangen.
    Nach ca. 25 km entlang des Atlantik sind wir jetzt auf dem Campingplatz in Lavra.

  • Day134

    Porto

    October 5 in Portugal

    We stayed at a site 8k from the city for three nights. Plenty of space for us to pitch up.
    On arrival we had a walk down to the beach in the evening to walk along the coast path - many more pilgrims on their way to Santiago. We made it to a bar and each had a vey full glass of local wine which was very pleasant. We were taken aback at the cost when we left - 2 euro total - our faces must have been a picture to the bar man.
    Took the bus into Porto - again well priced at 1.60 euro each for a 1 hour journey - along the coast and into the city. It is a city which is a world heritage site and we can see why, we very much enjoyed walking around up the many hills, over the historic bridges and mooching in the old city. We took a Port cellar tour (Calem)and sampled some of Porto's finest on the other side of the river
    Read more

  • Day2

    Erste Etappe Angeiras

    May 15 in Portugal

    36015 Schritte 28,3 km. Bis Angeiras direkt am Strand entlang. Davon 10 km Holzsteg. Super Stimmung, erschöpft aber total erholt und beeindruckt. 😊💪👣

  • Day2

    Camping Orbitur

    May 5, 2015 in Portugal

    Juhu...erste Tagesetappe geschafft!!! 24km!
    Is ein schöner Camping Platz mit eigenem kleinen Bungalow, Palmen und Blick aufs Meer :-)
    Hab n bisschen Schmerzen überall, aber was solls, das Chillen in meiner totaaaal genialen Hängematte machts wieder gut! Bin jetzt schon glücklich, dass ich sie dabei hab :-D

  • Day12

    Neuer Tag, neues Glück!

    September 20, 2015 in Portugal

    An dieser Stelle ein herzliches "Vergelt's Gott" 😊 an Verena! Dank deines Schlafsacks bin ich gestern Nacht nicht erforen! Heute geht's planmäßig nach Rates,wenn alles klappt. Jetzt muss ich nur noch irgendwo guten Kaffee finden ☕
    Los geht's,auf geht's...!

  • Day6

    Auf dem Holzweg ! B♡M Caminh♡

    May 9, 2016 in Portugal

    Nach einem letzten Frühstück ging es heute morgen Richtung Lavra. Pilgern ist wie das Leben? Nicht jeden Tag scheint die Sonne ... nach einer Stunde Dauerregen hörte es auf und entlang an der Felsenküste wurde ich für meine Mühen mit Sonnenschein belohnt. Wunderschöne Wege über einen Holzpfad am Atlantik entlang ☆☆☆
    Beim Abendessen lernte ich Dominik und Daniela kennen und es wurde ein feucht fröhlicher Abend mit Gesprächen über das Leben oder weniger. .. Fazit des Tages : Im Leben gibt es immer mehrere Möglichkeiten ♡♡♡ und das ist gut so :-)Read more

  • Sep6

    Etappe 1: Porto - Lavra

    September 6, 2017 in Portugal

    Unser Weg nach Santiago de Compostela begann heute gegen 10 Uhr von der Kathedrale in Porto zum ca. 25 km entfernte Örtchen Lavra. Etwas außerhalb von Porto trafen wir auf Marcello Martino, ein 59 jähriger in Amerika lebender Argentinier. Er fragte uns, ob wir wissen wo der Weg lang führt, und ob er sich uns anschließen kann. Kaum losgelaufen waren wir nun also schon zu dritt unterwegs. Marcello war über 30 Jahre beim Militär Sanitäter und arbeitet heute als Polizist. Nachdem wir Anfangs einige Kilometer am Rio Douro lang liefen erreichten wir endlich den Atlantik und machten eine längere Pause am Strand. Von nun an begann der eigentliche Küstenweg, der uns schon heute seine volle Schönheit bei bestem Wetter und 26 Grad zeigte. Leider zog sich unser Begleiter schon nach der Hälfte der Strecke stärkere Blasen an den Füßen zu, sodass wir nur noch langsamer voran kamen und die letzten 5 km mit dem Linienbus fahren mussten. Aber auch uns kam das entgegen, da wir beide mit dem Gewicht unserer Rucksäcke und den gelaufen Kilometern zu kämpfen hatten. Für die kommende Nacht haben wir es uns auf einem kleinen Campingplatz in einem großen Zelt einquartiert und können das erste Mal unsere Schlafsäcke ausprobieren. Morgen wollen wir dann weiter nach Povoa de Varzim was ca. 16 km von unserem jetzigen Standort entfernt ist. Dann aber ohne Marcello, da er seinen Füßen ein paar Tage ruhe gönnen muss. Mal sehen wen wir morgen kennenlernen...Read more

You might also know this place by the following names:

Mata de Labruge

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now