Portugal
Praia da Rocha

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Travelers at this place
    • Day 45–48

      19-21 Thursday to Sunday Portamao

      October 19, 2023 in Portugal ⋅ 🌧 22 °C

      No sailing, steady 28 knots gusting over 40, with regular rain squalls.

      Margy started the day with a long massage, a service supplied by our accommodation. A guesthouse, yoga, Pilates and wellbeing centre. We are very pleased we are staying here they are wonderful hosts. We are also close to the old town of Portamao and away from the touristy beach suburbs.

      I walked to the touristy Praia da Rocha, Margy joined me later. We really enjoyed a walk around looking at the dramatic sea mounts in the approaching gale. Luckily the rain waited till lunchtime. We enjoyed a beaut lunch running into Bob Schahinger. Fish soup, and swordfish and very good house wines.

      A little drama when we returned to our hostel, which was recovered by the delightful Rachel. Again we loved our hosts.

      21/10 Finals and Presentation
      Wonderful presentation and closing ceremony. A great end to an excellent regatta. It was very well run both on and off the water. The Portuguese are very welcoming, well organised and a lot of fun. Louis the race director did a fantastic job, always approachable, solving issues large and small, with a smile, a true gentleman.

      A relaxed dinner in the Sweet and Salt cafe, across the road, fresh, simple food, most enjoyable. Tomorrow we collect a rental car and head to Loulé then Faro airport to fly home.

      Photos on a separate footprint.
      Read more

    • Day 4

      Portimao bis Albufeira

      March 12 in Portugal ⋅ ⛅ 14 °C

      Über Lagoa und Armacao de Pera den Eurovelo 1 entlang. Immer wieder ins Landesinnere vorbei an Lagunen und Marschland. Wieder Störche. Bestimmt hunderte von Kilometern Holzstege an der Küste und durch die Dünen.
      Und Golfplätze und Golfhotels. Traumhaft schön angelegt alle.
      Und bestimmt genauso viele Traumvillen und herrschaftliche Anwesen wie Ruinen.
      Ansonsten auch heute wieder viel Straße, oder halt Schotter. Zum Teil Feldwege mit riesigen Pfützen.
      Doch gut, dass die Strecke nicht so riesig weit ist. (44 km heute)
      Nettes kleines Hotel in Albufeira. Allerdings gewaltig weit oben am Berg.
      Read more

    • Day 12

      Portimão - praia de rocha

      September 11, 2019 in Portugal ⋅ ☀️ 22 °C

      La spiaggia principale di Portimão è piuttosto affollata ma decisamente grande.
      I grattacieli che si affacciano proprio sulla spiaggia danno un tocco di modernità ma non sono un panorama da cartolina.....Read more

    • Day 5

      Praia da Rocha

      August 19, 2023 in Portugal ⋅ 🌙 25 °C

      Für Gestern schon hatten wir einen Tisch in einem Restaurant namens Clique ao Mar etwas außerhalb reserviert (reservieren war echt nötig sonst bekommt man dort keinen Platz)
      Um dort hinzukommen mussten wir erst die Festung am Kreisverkehr unten am Strand hoch.
      Von da aus hatte man einen wirklich tollen Ausblick auf die ganze Küste des Praia da Rocha und den Hafen von Portimao. Die Festung stand aus dem jahr 1621 und wurde errichtet um das Feuer gegen spanische Piraten zu schützen.
      Von Dort aus war es noch eine gute halbe Stunde zu Fuß zu dem Restaurant und dann sind wir mitten ins Geschehen geraten. Rechts und links waren überall Sport und Karaoke Bars, Restaurants, Geschäfte, straßenhändler, kleine afrikanische Märkte, Eisdielen, sogar ein Karrussell und viele viele Menschen.
      Nach unserem Spaziergang kamen wir auch schon am Restaurant an, was wirklich wunderschön an den klippen gelegen war. Die Aussicht auf die Küste der Algarve mit dem Sonnenuntergang dazu war wie aus dem Bilderbuch.
      Leider war alles andere an dem Restaurant eher ein Fail, die Kellner waren nicht sonderlich freundlich, das Essen hat ewig gedauert und mama und papas Lachs war so ungenießbar dass sie ihn haben zurückgehen lassen. Schon das Aufback- Knoblauch brpt vorweg erinnerte eher an Supermarkt. Für 11€ bekam ich auch nur einen haufen reis mit etwas gemüse, das schon kalt war. Immerhin mussten wir die beiden anderen teller dann nicht bezahlen.
      Gegenüber von uns saßen noch 2 andere deutsche mädels aus regensburg mit denen wir uns etwas unterhalten haben denn hier scheinen vor Allem Engländer und Franzosen die Haupttouristen zu sein.
      Ein paar Spanier wohl auch.

      Heute dann haben wir uns dazu entschlossen wieder die Meile entlang zu laufen. Wir haben dann ausnahmsweise einfach mal italienisch gegessen, ganz basic pizza und ich hatte pasta (aber natürlich frutti di mare ^^)
      Auf der kleinen Terasse war ein wirklich schönes Ambiente.
      Später gabs noch ein häägen daas eis für 4€ für papa und mich 😵‍💫
      Den Samstag haben wir dann noch in einer sports bar ausklingen lassen wo wir mit ein paar einheimischen und den ganzen anderen Menschenmassen Fußball geschaut haben (Benefica lissabon hat gegen den Club von Amadora, eine Großstadt neben Lissabon gespielt und 2:0 gewonnen) Da war dann ordentlich Stimmung als Lissabon die Tore geschossen hat und drumherum sind auch alle Menschen stehen geblieben. Wie papa schon sagt sind die Portugiesen auf jeden Fall leidenschaftliche Fußball Fans.

      Achso und heute Vormittag waren papa und ich an dem Strand auch noch eine halbe stunde zusammen Jetski fahren. Da haben wir am Strand auch noch Bruno kennengelernt der uns ein paar einweisungen gegeben hat und uns dann noch ausgiebig das Wort „Ja“ auf portugiesisch „ya“ beigebracht hat. Der hatte auf jeden Fall gute Laune.
      Ich bin zuerst gefahren, weil ich das schon immer mal probieren wollte und es hat wirklich spaß gemacht vor Allem als man das Gas richtig durchdrücken konnte und papa hinter mir fast ins Meer geflogen wäre xd
      Heute war es aber auch das erste mal noch heißer als sonst weswegen wir es mittags am strand ohne sonnenschirm garnicht mehr ausgehalten haben und zum Pool gegangen sind.

      Noch eine kleine Anmerkung: Wie wir schon die Tage zuvor gemerkt haben, geht man hier wirklich erst super spät essen. Gegen 21 frühestens wird es richtig voll und manche gehen erst um 23 uhr das ist ganz normal. Da wir immer so gegen 20 uhr gehen müssen wir zumindest nie anstehen 😃
      Read more

    • Day 124

      Praia Três Castelos

      January 23, 2023 in Portugal ⋅ ☀️ 14 °C

      Wir waren wieder mal geradezu überwältigt von den Gesteinsformationen, die der Atlantik hier an der Küste durch Wind und Wetter und natürlich sein Wasser modelliert hat. Steter Tropfen höhlt den Stein- dies stimmt in jeder Hinsicht. 😉Read more

    • Day 7

      Silvesteressen

      December 31, 2022 in Portugal ⋅ ⛅ 16 °C

      Nachdem wir für die Nacht einen Stellplatz direkt über dem Meer für die zwei Riesengespanne und uns in Portimao gefunden hatten, suchten wir nach einem Restaurant für 6 Erwachsene und 4 Kinder. Das erwies sich als recht schwierig, da viele Lokalitäten schon ausgebucht waren. Endlich bekamen wir im Café del Mar einen Tisch. Es gab ein Menü für 60 Euro pro Erwachsenen. Dieses bestand aus einem Vorspeisenteller und Garnelen 🍤, dann Reis mit Riesengarnelen, als Hauptgang Beef mit Kartoffeltalern und als Nachspeise hausgemachter Applepie mit Eis. Das Essen war sehr gut. Inzwischen war es kurz nach 23 Uhr und die ersten beiden Kinder schliefen, daher gingen wir zum Strand zurück, über dem wir parkten und warteten dort auf den Jahreswechsel.Read more

    • Day 31

      TAG 31

      June 6, 2022 in Portugal ⋅ ⛅ 25 °C

      Da unsere Unterkunft zwischen den Städten Lagos und Portimao liegt, haben wir uns entschieden nach Portimao zu fahren.
      30 Grad, ein kaum besuchter Strand, eine super Aussicht, was möchte man mehr :)
      Da die Küste der Algarve von hohen Felshängen geprägt ist, fühlt man sich so klein, wenn man darauf blickt. Jedoch ist der Ausblick gigantisch :)
      Mit Sonnenbrand im Gepäck, kauften wir dann noch für unser Abendessen ein und machten uns auf den Heimweg.
      Heute gab es leckere Bolognese, die Eva wieder Mal lecker hinbekommen hat :)
      Read more

    • Day 1

      Portimão

      July 21, 2017 in Portugal ⋅ ☀️ 23 °C

      Von Wien gibt es einen Direktflug nach Faro und dananch fährt man nochmals ca. eine Stunde mit dem Auto um nach Portimao an die Algarve zu gelangen. Wir schliefen im Hotel Avenida Praia, welches nur eine Minute Fußweg vom Strand entfernt liegt.

      Wir besuchten die Festung Santa Catarina bevor wir uns auf den Weg zum Strand machten. Der Praia da Rocha lag direkt vor unserer Unterkunft. Hier ist eine Menge los, aber irgendwo findet man dann doch immer einen Platz zum Liegen. Die Strandpromenade ist ziemlich lange und es gibt sehr viele verschiedene Lokale.

      Am zweiten Tag unserer Reise entschieden wir uns einen Wanderweg entlang der Felsküste zu bestreiten. Wir starteten etwa um 11 Uhr, was wir nicht bedacht haben ist, dass es vielleicht mühsam werden könnte um die Mittagszeit herum wandern zu gehen. Wir hatten einen super Ausblick über die verschiedenen Landschaften und konnten diverse Strände besuchen, trotzdem schafften wir den Rundgang nicht ganz und brachen nach 8 Kilometer frühzeitig ab.

      Trotz der Strapazen lohnte sich der Ausflug, da wir so auch menschenleere Strände genossen haben.
      Read more

    • Day 1

      Portimão

      May 25, 2015 in Portugal ⋅ 17 °C

      Die Algarve ist mit ihrem Verwaltungssitz Faro die südlichste der sieben Regionen Portugals, hat eine Fläche von ca. 4.898 Quadratkilometer und ca. 441.000 Einwohner. Naturräumlich kann man die Algarve in drei Bereiche aufteilen: Der nördliche Teil, die Serra, durchzieht die Hügellandschaft um Monchique, welche kaum von Touristen besucht wird. Weiter südlich schließt sich die Vorgebirgslandschaft des Barrocal an, welche hauptsächlich landwirtschaftlich genutzt wird. Das touristische Zentrum der Algare befindet sich im dicht besiedelten Küstenstreifen Litoral. Hier findet man sowohl zerfurchte, bis zu 50 Meter hohe Steilküsten als auch wunderschöne Sandstrände und Lagunenlandschaften. Mit dem Cabo de São Vicente bei Sagres birgt die Algarve den südwestlichsten Punkt des europäischen Festlandes.

      An der Algarve werden europaweit die meisten Sonnentage gezählt. Die Sommer sind heiß und trocken, im Winter sinkt die Temperatur selten unter 10 Grad Celsius. Das angenehme Klima und die interessante Landschaft locken besonders in den Sommermonaten viele Touristen an die Algarve. Die Region ist auch bei Golfern mit ihren vielen Golfplätzen, von denen manche bis direkt an die Steilküste hin angelegt sind, sehr beliebt.

      Gut 65 Kilometer westlich von Faro gelegen befindet sich der Ort Portimão. In den Bootshafen wurde das Hotel "Tivoli Marina Portimão" integriert und bietet mit seinen warmen Farben und seiner weitläufigen Anlage eine angenehme Atmosphäre zum Entspannen.

      Traditionell war Portimão ein wichtiger Handels- und Fischereihafen, dessen Bedeutung im Zuge der portugiesischen Entdeckungsreisen zunahm. Heute ist die Stadt eines der beliebtesten Reiseziele an der Algarve. Viele der Strände von Portimão sind von den für diese Gegend typisch goldenen Klippen gesäumt und weisen fantastische Felsnasen auf.
      Read more

    • Day 5

      Portimão 1

      September 17, 2019 in Portugal

      Na een prima ontbijt is het snel duidelijk wat we gaan doen hier: naar het strand! We drinken wat koffie ergens en vertrekken naar het strand, dat is op loopafstand. Ik vind zulk soort wandelingetjes leuk, zie je gelijk wat van de omgeving en hoe de mensen leven.

      We huren twee strandstoelen bij een rustige plek en genieten van het weer. Sil in de zon, ik in de schaduw. Heerlijk luieren, biertje erbij, dutje doen, wat een leven.

      Voor het eten heb ik een restaurantje op het oog aan de rand van de boulevard. We eten octopus en sardines.
      Read more

    You might also know this place by the following names:

    Praia da Rocha

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android