Seychelles
Anse Talbot

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Travelers at this place
    • Day2

      Uiuiui was seh ich da?!

      October 13, 2022 on the Seychelles ⋅ ⛅ 24 °C

      Mit der Europa 2 geht es nun in wärmere Gefielde! Diesmal auch keine 4 Tage sondern 4 Wochen.

      Schauen wir mal, was es diesmal zu bestaunen gibt. Der Titel verrät ja schon mal, wo - im wahrsten Sinne des Wortes - die Reise hingeht. 😉

      Die Aufgregung ist wie vor jedem Vertrag deutlich zu spüren, denn es warten wieder viele neue Kollegen, Destinationen und sicherlich auch Hürden auf mich. 😖

      Doch allein bei der Farbe des Wassers schmelze ich schon wieder dahin! 🥰
      Read more

      Kater

      Wünsche Dir wie immer eine schöne Zeit und ich werde Dich bald wie immer begleiten 😉👍😎

      10/17/22Reply
      Traveler

      Hah, wie schön! Wann ist es denn so weit?

      10/17/22Reply
      Kater

      Diesmal leider nicht auf den Schiff, sondern nur hier virtuelle.....😹😹😹

      10/18/22Reply
       
    • Day120

      Mahé

      May 11, 2022 on the Seychelles ⋅ ⛅ 26 °C

      Im Landeanflug erhaschen wir durch die Wolkenlücken bereits die ersten Inseln mit ihren grünen Bergen und türkisblauen Buchten. Wir sind auf den Seychellen angekommen.

      Als erste Station haben wir die Insel Mahé ausgesucht. Es ist die grösste und bevölkerungsreichste Insel und besitzt mit Victoria die kleinste Hauptstadt der Welt. Dort haben wir auch unsere erste Unterkunft, um den nördlichen Teil der Insel zu erkunden.

      In den ersten Tagen fahren wir mit unserem Mietwagen die engen Küstenstrassen entlang, bummeln durch die Stadt und den bunten Markt, wandern durch den grünen Dschungel und Corinne macht ihre ersten beiden Tauchgänge.

      Nach fünf schönen Tagen wechseln wir die Inselseite und machen es uns im Süden bequem. Dieser ist vor allem durch die wunderschönen Sandstrände geprägt. Kein Wunder verbringen wir die Zeit hier mehrheitlich mit Schnorcheln in den paradiesischen Buchten.

      Auf dem Weg zurück nach Victoria machen wir noch einen kurzen Halt bei der berühmten Destillerie Takamaka, wo wir eine Führung machen und verschiedenen Rum probieren. Am Hafen angekommen, geben wir das Auto ab und besteigen die Fähre zur nächsten Insel.
      Read more

      Traveler

      Wau isch da schö 🥰

      5/13/22Reply
      Traveler

      Eifach traumhaft 🥰🌅

      5/13/22Reply
      Traveler

      Hey ör zwei Reisefüdli! So jetzt hani gad mol richtig mösa ufhola mit Reisebricht läsa! 🤣 Ör hend jo a geniali ziit ka! D'Fötali sind da Hammer!😍😍😍 Gnüüüssaz no und mör freuen üs scho riiesig uf eu!

      5/13/22Reply
      Traveler

      ein bisschen grüner als bei uns.😏 viel spass noch👍

      5/13/22Reply
       
    • Day9

      Guided Tour 3: Craft Village

      April 16, 2022 on the Seychelles ⋅ ⛅ 29 °C

      Domaine de Val des Prés, auch Craft Village, war der dritte Haltepunkt. Im Rahmen historischer Häuser im Kolonialstil leben heute diverse Handwerker. Die ruhige, fast andächtige Atmosphäre an diesem Ort war deutlich präsent. Ein paar Mitbringsel von hier werden uns hoffentlich lange an diesen Ort und unsere Reise erinnern. Spoiler: In zwei davon passen Cocktails rein.Read more

      Traveler

      Welcome to konnektoor headquarter :-)

      4/17/22Reply
      Traveler

      Yeah!

      4/17/22Reply
      Traveler

      da bin ich mal gespannt 🙂

      4/18/22Reply
       
    • Day181

      Mahé_Adieu wunderbare Seychellen

      April 28, 2021 on the Seychelles ⋅ ⛅ 30 °C

      Die letzten Tage auf Mahé haben wir versucht, nochmals alle diese wunderbaren Inseleindrücke einzusaugen. Nach 32 Tagen verlassen wir heute die Seychellen - die liebgewonnene Inselwelt, die geprägt von leuchtenden Blau- und Grüntönen in allen Schattierungen sich in unser Herz geschlichen hat.

      Werden über vier Wochen auf den Seychellen allenfalls zu lange sein? Diese Frage hatten wir uns bei der Planung gestellt und können sie nun definitiv mit NEIN beantworten. Die überwältigende Schönheit der Natur sowie die freundlichen, entspannten Insulaner schaffen ein ausserordentliches Wohlfühlklima. Auch das Zusammenleben der Einheimischen scheint trotz ethnischer Unterschiede von einem friedlichen Miteinander geprägt zu sein. Im Gegensatz zu Südafrika oder Namibia konnten wir hier keine offensichtliche Armut wahrnehmen. Wir sind weder Bettlern, Obdachlosen noch ärmlichen Behausungen begegnet. Bei Autos und Häusern zeichnet sich keine eklatante Schere zwischen ärmlich und luxuriös ab. Den Seychellois scheint es verhältnismässig gut zu gehen, was sich auch in einer moderaten Kriminalitätsrate abzeichnet - wir haben uns in keinem Moment unsicher gefühlt.
      Uns ist bewusst, dass wir auch dieses Land Covid-bedingt für uns speziell vorteilhaft erleben durften. Unter „normalen“ Umständen hätten wir wohl einige Male keinen der wenigen Parkplätze in der Nähe eines einsamen Strandes abbekommen und an attraktiven Top-Beaches wäre es bedeutend betriebsamer zu und her gegangen. Eine Kehrseite war lediglich, dass diverse Restaurants ihr Pforten noch nicht geöffnet haben.

      Nach einem halben Jahr primär von Natureindrücken geprägt, werden wir die letzten Tage unserer Reise in Dubai verbringen und hoffen, dass uns diese Grossstadt der Superlative keinen zu heftigen Kulturschock bescheren wird....
      Read more

      Traveler

      Danke dass ihr uns mit auf eure Reise genommen habt, ich werde eure Reiseberichte vermissen. Geniesst die letzten Tage und kommt gesund wieder nach Hause, wir freuen uns auf euch! 😘

      4/28/21Reply
      Traveler

      Wir freuen uns auch auf Euch 🤩😘

      4/28/21Reply
      Traveler

      Ihr werdet bestimmt Heimweh haben nach dieser wunderbare Zeit im indischen Ozean.

      4/29/21Reply
      Traveler

      Auf Reset drücken und die Metropole geniessen!

      4/29/21Reply
       
    • Day2

      Auf den Seychellen angekommen

      April 9, 2022 on the Seychelles ⋅ ☀️ 27 °C

      Erschöpft und etwas übernächtigt auf Mahé gelandet. Nach dem sehr ruhigen Flug von München nach Dubai hat dieser Reiseabschnitt teilweise an Kopfsteinpflaster erinnert. Dafür war die Landung butterweich.Read more

      Hallo ihr Lieben, gut angekommen und jetzt genießen 👍🌞🌞Liebe Grüße aus dem verregneten Syrgenstein 😘 [Traudl und Bub]

      4/9/22Reply
      Traveler

      Unser Mitleid für den Regen hält sich in Grenzen 😁

      4/9/22Reply
       
    • Day8

      Bye bye, Seychelles 🌴🌊🇸🇨

      February 19, 2022 on the Seychelles ⋅ ⛅ 27 °C

      Heute gehts leider schon wieder nach Hause. Da wir erst um 15.25 abgeholt werden, haben wir nach dem Check-Out noch Zeit, am Pool zu relaxen, einen letzten Strandspaziergang zu machen und nochmal Fisch zu essen.

      Um 15.30 kommt unserer Fahrer und bringt uns nach Victoria zum Flughafen. Das Einchecken geht zum Glück problemlos von Statten. Ein bisschen hatten wir die Befürchtung, dass sie uns ohne PCR Test nicht ausreisen lassen, aber nach dem Vorzeigen der 3-fach Covid Impfung erhalten wir unsere Boarding Pässe problemlos. Die größte Hürde ist geschafft 😊.

      Pünktlich um 19.00 hebt der Flieger ab und knapp 4 Stunden 30 später landen wir in Doha. Leider haben wir dieses Mal knapp 9 Stunden Aufenthalt am Flughafen der Hauptstadt Qatars. Wir suchen uns einen Quiet-Room, der aber leider gar nicht so leise ist und so schlafen wir mehr schlecht als recht bis 4.30.

      Nach der morgendlichen Katzenwäsche schlendern wir noch durch den großen Hamad International Flughafen, frühstücken eine Kleinigkeit und so vergeht die Zeit schneller als gedacht.

      Kaum sitzen wir im Flieger, der uns nach Wien bringt, schlafe ich auch schon ein und bekomme nicht mal den Start mit. Die meiste Zeit des letzten Fluges des Urlaubs verschlafe ich und so vergeht die Zeit auch hier ziemlich schnell.

      Von Wien geht's dann noch mit dem Zug zurück nach Salzburg und nach 29 Stunden Heimreise bin ich dann endlich zuhause.

      Es war eine schöne Reise, die mir lange in Erinnerung bleiben wird!
      Read more

    • Day16

      Los geht es

      February 22, 2020 on the Seychelles ⋅ ⛅ 30 °C

      Eine schöne Reise geht zu Ende. Wir haben viel gesehen und erlebt. Das warme Wasser war sehr schön, die Luft aber manchmal zu feucht und heiß. Die Seychellos leben vom Tourismus. Eigene Industrie gibt es nicht bzw. kaum und Lebensmittel, außer Obst und Gemüse müssen importiert werden. Die Pflanzen - und Tierwelt ist noch in Ordnung. Die Menschen sind sehr freundlich. Bis bald in Deutschland.Read more

    • Day2

      Dag in Mahé, Seychelles

      August 21, 2019 on the Seychelles ⋅ ⛅ 26 °C

      Ek het effens verslaap (ek wou die sonsopkoms kyk, maar gelukkig was dit bewolk so ek voel bietjie beter daaroor). Ek het toe in my huur karretjie (Gracie, want die vrou by wie ek dit gehuur het is Grace) geklim en om die eiland gery met 'n stoptydjie elke af en toe. Daar is erg mooi strande en mense stop sommer net langs die pad waar hulle wil. Ek het gery tot in die Noorde by Baie Ternay Marine Park, waar ek gaan stap het, 'n coconut gedrink het en bietjie geswem het. Daar is vervalle geboue wat in die middel van die park staan wat glo vroëer 'n skool was en te duur was om te onderhou, so die regering het 'n ander skool gebou en die plek is nou verlate, maar dit is so mooi en reg langs die see. Ek het verder om die eiland gery en met 'n pad oor die berg met al sy ruig plantegroei gery, wat lyk soos 'n woud. Daarna is ek Victoria (die hoofstad) toe en het tussen stalletjies rondgeloop en na nog strande gegaan en rondgery tot ek terug is lughawe toe, waar ek my karretjie moes toesluit met sy sleutel binne hom en dan tel Grace hom op wanneer sy kan. Van daar af het ek die aand Abu Dhabi toe gevlieg.Read more

    • Day157

      Mahé_Immigration Office sei Dank

      April 4, 2021 on the Seychelles ⋅ ⛅ 28 °C

      Im Internet sind wir überraschenderweise auf die Info gestossen, dass das Visum für Schweizer entgegen aller anderen Schengen-Staaten nur 30 und nicht 90 Tage Gültigkeit hat. Unsere Aufenthaltsdauer von 32 Tage überschreitet dieses Limit nur knapp, aber wir wollen Probleme mit den Behörden nach Möglichkeit vermeiden. Eine Verlängerung des Visums kann idealerweise problemlos für rund 80 Franken pro Person beim Immigration Office in der Hauptstadt Victoria beantragt werden.

      Unser erster „Visum-Ausflug“ nach Victoria war dann nicht von Erfolg gekrönt. Eine riesige Traube von Menschen ist bereits vor dem Eingang des Amtsgebäudes gestanden und uns verging sogleich die Lust, uns im Schweisse unseres Angesichts in Geduld zu üben... So beschlossen wir, an einem anderen Tag einen nächsten Anlauf zu nehmen. Glück gehabt, kein einziger Mensch stand dieses Mal vor dem Gebäude. Nach nur rund 5 Minuten Wartezeit offenbarte uns eine freundliche Mitarbeiterin, dass auch das Schweizer Visum 90 Tage Gültigkeit habe. Schön, mussten wir uns diese Erkenntnis nicht mit stundenlangem Warten verdienen.

      Da wir nun praktisch 160.-- Franken gespart haben, beschlossen wir, uns einen leckeren Lunch in einem hübschen Restaurant zu gönnen. Unsere Vermieterin hat uns das Lokal „Del Place“ im Norden der Westküste empfohlen, wo ihr Sohn Freddy als Chef de Bar tätig ist und, wen wunderts, die leckersten Cocktails der Insel mixe. Die Probe aufs Exempel hat ergeben, dass der sehr sympathische Freddy sein Handwerk tatsächlich versteht und uns einen prima Maracuja Mojito auf Kosten des Hauses spendiert hat. Das Essen wie die Lage des Restaurants ist ebenfalls hervorragend. Nur die Preise sind dann nicht mehr so weit von unserer Heimat entfernt, aber eben – Immigration Office sei Dank. ;-)
      Read more

    • Day22

      Bye Bye Seychellen

      October 2, 2021 on the Seychelles ⋅ 🌙 26 °C

      Unser letzter Tag startete komplett verregnet. Nachdem wir unser Apartment verlassen haben, fuhren wir auf der Suche nach einem Schnapsglas für unsere Sammlung über Eden Island. Diese Insel ist über einen Steg mit dem Auto befahrbar und besteht nur aus Luxushotels und einer Shopping Mall, jedoch warteten wir im Auto erstmal den Regen ab. Zum Nachmittag legten wir uns nochmal an den Strand als der Regen nachgelassen hat. Jetzt heißt es Abschied nehmen und auf nach Paris.Read more

      Traveler

      Wie schön, da hattet ihr ne schöne Zeit, guten Flug nach Paris

      10/3/21Reply
       

    You might also know this place by the following names:

    Anse Talbot

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android