South Africa
Great Kei

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

39 travelers at this place

  • Day28

    Cintsa Beach

    December 1, 2014 in South Africa ⋅ ☀️ 24 °C

    Nach einer Nerven-aufreibenden Fahrt - man wir hier gerne überholt, wenn man den Gegenverkehr auf keinen Fall sehen kann - kommen wir in Cintsa an. Unser Hostel liegt an einem idyllischen Fleckchen, am Ende einer nur schwer befahrbaren "Straße", so dass man hier wirklich seine Ruhe hat. Die Sonne scheint und der traumhafte Strand liegt direkt vor der Tür...reicht! :-)

    Und Jessi, es sind die ersten (Muschel-)Fundstücke zu verzeichnen!!! B-)
    Read more

  • Day49

    Meer

    April 7, 2018 in South Africa ⋅ ☀️ 23 °C

    Das Buccaneers ist ein Hostel, das uns über die gesamte Südküste immer wieder empfohlen wurde. Leider gerade kaum jemand außer uns da. Der Blick von der Terrasse ist aber trotzdem traumhaft.
    Haben auch so ein paar tolle Strände gefunden. Einige leider gesäumt mit leeren Ferienhäusern von Weißen, was das Paradies etwas trübt.
    Read more

  • Day13

    Cintsa

    January 6, 2016 in South Africa ⋅ ☀️ 27 °C

    Heute fahren wir endlich mal wieder ein Stück weiter Richtung Osten. Wir kamen nach ca. 5,5 Stunden Fahrt und 500 Kilometern in Cintsa an.

    Die Buccaneers Lodge & Backpackers ist nur ca. 600 Meter vom Strand entfernt. Der Backpacker liegt etwas abseits, aber ist mit einer Bar, einem Restaurant, einem Außenpool sowie Yoga- und Massageraum ausgestattet. Wir hatten einen tollen Blick auf die Lagune und unser Zimmer war sehr individuell eingerichtet. In einer Gemeinschaftsküche die man sich mit vier Zimmern teilte, konnte man auch prima kochen.

    Wir werden hier zwei Nächte verbringen und es steht für die nächsten Tage nur Sonnenbaden auf dem Programm. Wir starteten am Pool. Danach haben wir den Strand ausgecheckt. Auf der anderen Seite der Bucht war ein kleiner Shop, wo wir ein paar Sachen für das Abendessen eingekauft haben. Hier gab es auch leckeren Amarula. Auf dem Weg zurück sammelten wir noch jede Menge Muscheln am Strand.

    Später am Abend zog es sich leider zu und es begann zu regnen. Wir machten es uns in unserem Zimmer gemütlich und beobachteten die Frösche die über unsere Terrasse sprangen.

    Am nächsten Morgen war es leider auch noch so grau und es regnete den ganzen Tag durch, was wirklich schade war, weil wir eigentlich den Tag am Strand verbringen wollten und uns vielleicht ein Surfbrett ausleihen wollten. Nunja man kann es leider nicht ändern und so machten wir einen Serien- und Spieletag und am Abend haben wir wieder was leckeres gekocht. Wir nutzten auch die Zeit um unsere Wäsche waschen zu lassen und Postkarten zu schreiben. Wir waren zumindest für unsere nächste längere Fahrt ausgeruht und Alex konnte sich weiter auskurieren.
    Read more

  • Day11

    Kei Mouth

    August 5, 2012 in South Africa ⋅ 🌙 5 °C

    http://www.travelark.org/travel-blog-entry/tofor85/5/1345489035

    We enjoyed our longest sleep in yet, awaking for breakfast around 8am. Our itinerary for the day involved exploring the beaches of the Wild Coast, first at Kei Mouth itself, and then the nearby Morgan Bay. We walked both beaches, exploring the rockpools and enjoying a milkshake at Kei Mouth. At Morgan Bay, we headed to the bar for drinks and some Olympics Viewing, away from the cold blustering wind.
    The beaches were both really underwhelming given their high reputation. Dinner was Kudu & potatoes. Power failed us around dusk, and did not return for the entire night. After dinner, we attempted to teach our tour guide poker by candle light. This did not go... smoothly and the game was essentially declared... VOID.
    Read more

  • Day11

    Chintsa

    November 17, 2018 in South Africa ⋅ ⛅ 21 °C

    Am 16. kamen wir nachmittags in Chintsa an und beschlossen bei leider nicht so tollen Wetter den Strand zu erkunden, mega! Bis auf Fischer die sich entschlossen haben einen Hai zu angeln... Abends dann Abendbrot und noch ein wenig Karten spielen bei ein oder 2 Drinks:)
    Am nächsten Tag gingen Elemijn und ich am Strand reiten und nachmittags hatte ich dann meinen ersten surfkurs!! Das war soo so cool! Ich habe es sogar geschafft zu stehen und zu surfen! Der Surflehrer konnte mir nicht glauben dass ich es noch nicht vorher gemacht habe und hat auch ein wenig mit mir geflirtet.. ne danke.. Abends dann wieder essen und ein wenig zusammen sitzen. Tolle Gruppe und tolle Zeit!
    Read more

You might also know this place by the following names:

Great Kei