South Africa
Santosstrand

Here you’ll find travel reports about Santosstrand. Discover travel destinations in South Africa of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

9 travelers at this place:

  • Day10

    Mossel Bay

    January 8 in South Africa ⋅ ⛅ 20 °C

    Nun sind wir schon an unserem vorletztem Ziel an der Garden Route angekommen. Und für diesen Ort sind wir bei der Planung unserer Reise das größte Wagnis eingegangen. Denn neben teuren Hotels gibt es hier auch eine sehr günstige und extravagante Möglichkeit zum Übernachten. Dabei handelt es sich um einen alten Zug, der direkt am Strand steht und dessen Wagons zu Hostelzimmern umgebaut wurden. Von 16-Bett-Zimmer bis hin zu Luxuswagons ist alles dabei. Wir haben uns 2-Bett-Zimmer gebucht aus dessen Fenster wir auf den Strand und das Meer schauen müssen. Das war eigentlich auch das positive an dem Zimmer, denn ansonsten hat man wirklich sehr wenig Platz und für große Menschen (wie Max) sind die Betten leider wirklich nicht gebaut. Aber für den Preis von 25€ pro Nacht (für beide zusammen) kann man dennoch zufrieden sein. 🚊🚂
    Am Tag unserer Ankunft in Mossel Bay haben wir direkt morgens eine kurze Bootstour gemacht. Dabei sind wir mit einem Segelboot bis zu einer Insel gefahren, auf der über 3000 Robben leben. Der weiße Hai schaut immer Mal wieder hier vorbei um sich sein Mittagessen zu sichern und sorgt dadurch dafür, dass die Population auf der Insel nicht zu groß wird.
    Den Nachmittag haben wir an dem schönem Strand vor unserem Hostel verbracht und uns Mal wieder ein bisschen Sonne gegönnt 🌞😊
    Nach einer langen Nacht in unserem Wagon hatten wir heute ein Highlight vor uns.
    Bei einer dreistündigen Safari in einem Privaten Game Reserve (das jedoch sehr groß war, sodass es im Prinzip fast wie ein Nationalpark war) konnten wir zwei von den Big Five sehen. Und zwar die Nashörner und die Elefanten. Außerdem haben wir Zebras, Kudus, Steinböcke und einige andere Vierbeiner gesichtet. 🦒🦓🐘🦏Leider hat das Wetter nicht ganz so gut mitgespielt, sodass die Fotos etwas trist aussehen.
    Im Anschluss an die Safari haben wir noch eine einstündige Massage genossen, bei der die Masseure mit Bambusstöcken gearbeitet haben.
    Morgen geht es dann weiter nach Stellenbosch, unserem letzten Ziel bevor wir dann weiter zum Krüger Nationalpark fliegen werden. 😊
    Read more

  • Day7

    Zug am Strand

    January 12 in South Africa ⋅ ⛅ 19 °C

    Jawoll, ihr habt richtig gelesen. Hier gibt es einen Zug am Mossel Bay. Man kann sogar da drinnen schlafen und diese Gelegenheit wollten Sarah und ich uns natürlich nicht entgehen lassen.

    Aber erstmal berichte ich vom Tag der Reihenfolge nach :D
    Nachdem wir uns ausgeschlafen haben in dem tollem Guesthose mit Swimming Pool, nahmen wir uns ein leckeres ausgedehntes Frühstück.
    Unser BazBus kam erst ca. 12 Uhr und Check out war um 10. Also mussten wir unsere Sachen schon packen und durften sie zum Glück in einen separaten Raum stellen und haben die Zeit vor dem Pool mit Halma spielen genossen.
    Leider wurden wir nicht vor der Tür abgeholt, wie an den vorherigen Tagen auch. Umso mehr haben wir uns darauf gefreut, dass wir endlich in Mossel Bay direkt vor der Tür gebracht wurden.
    Schnell eingecheckt, Zimmer begutachtet, was ziemlich klein ist, aber schon schnuckelisch. Wir haben leider Pech mit der Aussicht, weil ein blöder Baum davor steht. Die vom erstem Waggon können von ihrem Bett aus den schönen Strand sehen und die von der luxuriösen Suite haben sogar jeweils einen Balkon. :o
    Natürlich sind wir nicht nur in Mossel Bay wegen dem Zug :D
    Wir sind am Strand entlang spazieren gegangen. Die Wellen hier sind echt der Hammah! So große Wellen haben wir noch nie gesehen.
    Hier gibt es auch einen Hike Trail, um den "Cape Point" nachzuholen :D Die Aussichten hier oben sind echt sagenhaft.
    Bei dem vielem Laufen haben wir uns natürlich ein Eis verdient, das wir aber vor den Möven beschützen mussten :D einer hätte sich fast mein Eis weggeschnappt

    Ohne Plan geht ja bekanntlich nix, deshalb verbrachten wir den Abend damit.

    PS: es gibt heute leider keine Fotos vom Spaziergang, alle mit GoPro gemacht worden
    Read more

  • Day42

    Mossel Bay - Santos Express

    March 15, 2016 in South Africa ⋅ ☁️ 18 °C

    Heute waren wir kurz im Knysna Elephant Park und haben Elis gefüttert 😍
    Danach ging es weiter zum Santos Express an die Mossel Bay. Außer einem super Strand und einer lustigen Unterkunft hat das Städtchen aber nicht wirklich viel zu bieten. Schade - da müssen wir halt indirekt am Bingo-Abend teilnehmen 😂Read more

  • Day10

    Kap Agulhas

    November 21, 2017 in South Africa ⋅ ☁️ 14 °C

    Der zweite Stop auf der Garden Route führte uns von Hermanus nach Kap Agulhas. Auf dem Weg dort hin, fuhren wir nochmals auf einen Aussichtspunkt in Hermanus, da die Dame an der Rezeption uns dies empfohlen hatte. Oben angekommen, hatte man einen tollen Blick. Der Touriguide einer Gruppe, die ebenfalls dort war, wies uns darauf hin, dass sich ein Wal 🐋 samt Junges in der Bucht aufhält. Also fuhren wir nochmals an einen Parkplatz nahe der Bucht um die Riesen etwas besser sehen zu können. Dies gelang uns und wir staunten nicht schlecht, wie nahe die Wale waren. Tolles Erlebnis! 😍
    Danach ging es weiter zur nächsten Etappe - Kap Agulhas.
    Eigentlich ein ziemlich beschauliches Örtlichen, wäre da nicht der südlichste Punkt Afrikas und die geografische Grenze des Indischen Ozeans und des Atlantiks. Diese Hotspots nahmen wir natürlich mit. Bei einem Kaffee am Hafen und einem kurzen Spaziergang am Strand erkundetet wir die Gegend. Bis wir uns fürs Abendessen fertig machten. Heute war Gönnung angesagt 😍 (weitere Bilder folgen)
    Read more

  • Day11

    De Hoop & Mossel Bay

    November 22, 2017 in South Africa ⋅ ⛅ 15 °C

    Weiter ging es, nach einem super Frühstück in unserem netten Guesthouse Richtung De Hoop Reservat. Ein Naturschutzgebiet in dem man viele Tiere und schöne Landschaften geboten bekommt. Allerdings mussten wir bis dahin ca. 40km Schotterpiste bewältigen, was für unseren Ford Fiesta eine Tortur war (der Fuhrweg ist Gold dagegen!). Dort Angekommenen sahen wir Zebras, Paviane, Straußen und Böcke die auf den Weiden grasten. 🐒🦓🐐
    Wir fuhren bis an die Sanddünen und machten eine kleine Erkundungstour. Ein sehr schöner Küstenabschnitt, aber der Wind 💨 verpasste uns ein ordentliches Peeling 😫
    Weiter ging es zu unserem nächsten Stop Mossel Bay. Hierfür mussten wir nochmals 170km zurücklegen, davon wieder 40 auf Schotter. 🙈
    Endlich angekommen, bezogen wir unser Zimmer in einem Zug 😂 Richtig gelesen, es gibt hier einen alten Zug, der als Hostel umgebaut wurde. Sehr urig, aber wirklich cool. Mit kleiner Terrasse und direkt am Stand. So gönnten wir uns nach der langen Fahrt noch etwas am Stand. Nun sitzen wir in ner Bar und lassen den Abend ausklingen.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Santosstrand

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now