Spain
Praia América

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Travelers at this place
    • Day 27

      Day 22 - to A Ramallosa

      May 17, 2023 in Spain ⋅ ☀️ 72 °F

      Easy, peasy day -- just a little over 12 miles under sunny skies. We split our time right along the coast and up and over some wooded hills.

      We hiked some with Brianna (age 75) again, along with Chris and Christy from New Braunfels, TX. They had hiked the Frances back in 2019. Their collegiate athlete daughter hiked the first week with them back in 2019 but her feet got so bad they had to send her home.

      We went a long way without any cafes but were able to stop for a nice lunch and beverage with our companions.

      Today was a day of horses and bikes. We passed a lot of horses to this morning, then a lot of bikers, and then later a bike race.

      Once settled in our room, we headed out to the patio door a beer and some trip planning, making additional reservations.

      Dinner was pizza and wine , with a short walk along the beach planned yet. Wine and beer have been staples. It could be because we are in beach areas but based on 2 days in Spain, restaurant prices appear significantly higher than Portugal.
      Read more

    • Day 27

      Etapa 20: Nigrán

      January 30 in Spain ⋅ ☁️ 19 °C

      Today I walked with the group of Spaniards I am traveling and also by myself for a bit. It was a mix between walking beside the ocean and also above the ocean beside some towns. A really beautiful walk and I’m super grateful that every day has had such incredible weather! We all had lunch together at a local restaurant that is supposedly very typical for the area. The wine and coffee were both served in bowls.

      I had oreja de Ceredo (pig ears) and and also a pork elbow joint with fries. I was not a huge fan of the Orejas by themselves. Think crunchy and fatty. But, with some crusty bread they were actually really really tasty. It’s apparently a very popular dish in Galicia (the region that we are in).

      In the evening we stayed at a hotel because the nearest Alburgue was closed. It was still an okay price. I think this area is much more popular in the summer than the winter because it seemed no one else besides us was staying at the hotel.
      Read more

    • Day 9

      VII. BAIONA - VIGO

      May 1 in Spain ⋅ ☁️ 9 °C

      Der Regen gestern war ein Witz! Ich bin um 8 gestartet und bereits um 9 waren meine Schuhe und meine Leggings komplett durch 😅 ein Hoch allerdings auf den 25€ Poncho von Decathlon, der war wirklich jeden Cent wert 👌🏼

      Also mit matschenden nassen Wanderboots nur noch 20 km bis nach Vigo - easy peasy 🤙🏼 Kennt ihr das, wenn man zu lang in der Badewanne war und schrumpelige Hände und Füße bekommt? Ja, ich glaube mehr muss ich dazu nicht sagen 🙈 zwischendurch kam dann mal die Sonne raus, so dass man den Teil des Körpers, den man gut verpackt vor dem Regen geschützt hat, dann nassgeschwitzt hat 👌🏼 ein weiteres Hoch auf die Herberge heute Nacht… hier schnarcht zwar einfach jede einzelne Person, dafür gabs aber eine Waschmaschine und einen Trockner. Kaum zu glauben wie sehr man sich über frisch gewaschene Wäsche freuen kann 🫶🏼

      Auf dem Weg habe ich heute Naily aus Tschechien kennengelernt und wir sind locker 15 km zusammen gegangen. Wir hatten das gleiche Tempo, waren total begeistert von den Surfern, wenn Wellen beiden Wetter und vor allem hatten wir den gleichen Poncho - hat also perfekt gepasst 😊

      Einer meiner Zimmergergenossen ist Windson aus Kanada, mit dem ich ein tolles Gespräch hatte. Da Kanada auch noch ganz weit oben auf meiner Reiseliste steht hat er mir empfohlen in den Osten Kanadas zu reisen, da sei es am schönsten 🇨🇦

      Raquel und Francesca habe ich dann erst in der Herberge getroffen in der wir mit Sam aus New York und Roberto aus Italien noch auf ein Glas Wein/Bier in die nächste Bar sind. Auch wenn ich manchmal nicht alles verstanden habe, waren die Themen sehr witzig ok eher strange 😅 und der Abend einfach nur großartig. In der Herberge war kein Alkohol erlaubt… naja, also haben wir Bier und Wein heimlich mit in den Gemeinschaftsraum geschmuggelt, wie man das halt so macht 😋
      Dort haben wir dann noch Tanto und Warren aus New York kennengelernt 🇺🇸

      So und mehr kann ich um 23 Uhr und nach 2 Gläsern Wein und Bier nicht mehr schreiben 😅

      Morgen muss die Herberge schon um 8 Uhr verlassen werden… und die wichtigste Frage ist: werden meine Schuhe bis dahin trocken sein? Es bleibt spannend. Ansonsten muss ich wohl den Raquel-Move machen und in Adiletten lossteppen, soll ja eh regnen 🙌🏼

      Buenas noches ✨
      Read more

    • Day 48

      Etappe 40 Baione - Vigo

      October 30, 2021 in Spain ⋅ 🌧 16 °C

      Ich habe nach unserer Bartour hervorragend geschlafen, in Gegensatz zu Janine, denn sie war heut Nacht auf der Suche nach einem Hundertfüssler.
      Der hatte sich nämlich in ihrem Bett versteckt, als sie sich hinlegen wollte, so nahmen Rouven und sie kurzerhand das ganze Bett auseinander .
      Die Suche verlief leider vergeblich, so mummelte sie sich in ihr Schlafsack und versuchte irgendwie ein Auge zuzubekommen .

      Unsere Etappe war heute eine längere von fast 30 km, und führte uns in die Hafenstadt Vigo.
      Die Strecke war anspruchsvoll mit vielen steilen Höhenmetern!
      Alle haben gut durchgehalten, obwohl die Strecke sehr steinig und matschig vom Regen war!
      Auch ging es wieder durch einen wunderschönen Eukalyptuswald, der schönste bisher!

      Wie jedesmal wenn 100 Prozent Regen vorrausgesagt wird starten wir in voller Regenmontur, und jedesmal beschlossen wir das machen wir nicht mehr!
      Ihr könnt euch gar nicht vorstellen wie man in einer Regenhose schwitzt, Sauna pur!
      Dabei hat es heute vielleicht nur 5 Minuten der Gesamtstrecke geregnet!

      Angekommen in Vigo, versuchten wir unsere Übernachtung zu suchen!
      Diese hatten wir gestern schon gebucht, allerdings nach unserer Bartour!

      Wir schauten auf Booking com und entdeckten ein Boot, spontan entschieden wir uns für das ( 25 € die Nacht) !
      Rouven hat zu dem Zeitpunkt allerdings noch verschwiegen das er seekrank ist, und ihm auf einen schwankenden Boot schlecht werden könnte..
      Ich lach mich jetzt schon kaputt!
      Vielleicht hätten wir auch den Wetterbericht vorher berücksichtigen sollen, heute Nacht Gewitter und Regen vorausgesagt !

      Als wir bemerkten wie sehr unser Schiff schaukelte verließen wir es schnell wieder und gingen lieber in die Stadt. Nach einem Besuch in einer kleinen Kneipe, erkundeten wir die wunderschöne Innenstadt. Überall waren schon die Weihnachtsbeleuchtungen aufgegangen, obwohl die Menschen als Hexen verkleidet noch Halloween feierten!

      Wir entschieden uns dazu etwas leckeres Essen zu gehen und danach den Abend auf unserem Boot ausklingen zu lassen.

      Bilanz:
      - 31,21km
      - 473 Höhenmeter
      - 994,78 kmGesamtstrecke
      Bis jetzt noch alles super, wir werden das heute Nacht schon schaukeln.
      Read more

    • Day 81

      Strände, Sonnenuntergänge und Zeit zu 4

      July 2, 2022 in Spain ⋅ ☁️ 23 °C

      Nach so viel Sightseeing haben wir uns ein/zwei Pausen verdient. Daher haben wir die nächsten 2 Tage an wundervollen Stränden verbracht. Das Wasser war sooo warm und die Wellen so hoch. Ein Paradies. Mailo konnte gar nicht genug vom Strand oder besser gesagt vom Sand bekommen.😆 Aber so ein Strandtag macht die Männer auch müde erst spielen und dann ein gemeinsamer Männer-Mittagsschlaf. Und die Mädels haben sich gebräunt🤣

      Wir genossen die Zeit mit Janett sehr. Vorallem Ihre tolle Hilfe haben wir sehr geschätzt. 🥰Auch mailo fande es toll, mal nicht immer nur von Mama oder Papa gefüttert zu werden.

      An den Abenden genossen wir gemeinsam den Sonnenuntergang und tranken lecker Wein und Limo;)

      Und dann kam schon der Tag der Abreise :( bei Zeiten ging es los Richtung Porto. Als wir erfuhren, dass der Flieger Verspätung hatte, lagen die Nerven erstmal Kurz blank. Wir fragten uns überall erstmal durch. Ohje angespannte Minuten und Stunden vergingen. Janett's Flug hatte ca. 1 1/2 Stunden Verspätung und somit kaum eine Chance ihren Anschlussflug in München zu bekommen 😭 aber sie hatte Glück, der Pilot hat Gas gegeben und somit ein wenig Zeit reingeholt. Der Anschlussflug hat gewartet 😜🙏🙏🙏 und sie ist wieder gesund und munter in Dresden gelandet.

      Es war richtig richtig schön, dass Robbys Schwester uns besucht hat. 😍 das war ein wirkliches Highlight auf unserer Reise.
      Read more

    You might also know this place by the following names:

    Praia América, Praia America

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android