Spain
Santa Marina del Rey

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

25 travelers at this place

  • Day21

    San Martin del Camino

    September 20, 2017 in Spain ⋅ 🌙 20 °C

    Der gestrige Abend steckte uns allen noch tief in den Knochen. Und nach 3 Tagen ohne laufen ist es regelrecht ungewohnt,aber auch schön wieder auf den Beinen zu sein. Unsere heutige Strecke war recht kurz, nur 24km. Das Wetter war endlich wieder gut und es wurde sogar richtig heiß. Unsere Herberge war recht schon aber es gab Bed-Bugs. Dafür war das Essen wieder richtig gut, selbstgemachte Paella und zum Schluss gab es Grappa, sodass wir alle Happy um 9 ins Bett sind.Read more

  • Day23

    San Martin del Camino - Jour 23

    October 3, 2017 in Spain ⋅ ⛅ 24 °C

    Réveil un peu plus tard que d’habitude... 6:30!!! On part en direction de San Martin del Camino aujourd’hui. Ça sera une courte journée de 22 km environ. Nous sortons finalement de la ville de León, mais nous continuons à suivre la route. Assez bruyant et ennuyant merci, car il y a beaucoup de camions qui passent sans arrêt et après avoir regardé la carte de plus près et bien ça sera pas juste ça toute la journée.

    Nous faisons un premier stop, mais pas trop fameux comme endroit... on dirait que la journée sera assez ordinaire!!! 😂 on continue le chemin et la température augmente rapidement, mais il ne reste pas trop long à notre journée. Vers 2 h nous sommes à notre gîte et l’endroit est bien, mais la route est tout près alors on va dormir au son des camions cette nuit!!

    On se fait un bon spaghetti et relaxons une partie de la soirée. Nous regardons si nous pouvons nous rencontrer à Santiago le vendredi 13 octobre, mais je ne crois pas pouvoir le faire. Marc va passer un bon 5-6 étapes alors je crois que ça sera la fin avec Marc, mais en espérant de le voir le dimanche là-bas avant qu’il parte le lundi.

    On verra la suite...

    P.S j’espère pouvoir prendre de belles photos demain avec un plus beau décor!!!

    Bonne nuit!
    Read more

  • Day16

    Gegenwind

    June 6, 2019 in Spain ⋅ 🌧 8 °C

    Heute war es wetterbedingt ein unangenehmer Tag zum Laufen. Anfangs war es noch recht schön, wenn auch sehr kalt. Die digitale Temperaturanzeige einer Apotheke meinte es wären mal gerade um die 8 Grad Celsius! Nach kurzer Zeit packte ich aus meinem Rucksack die Jacke aus, denn es blies auch beständig ein leichter Wind.

    Anfangs würde ich noch etwas abgelenkt, u.a. durch die zahlreichen Storchennester am Wegesrand. An der halben Kirchenruine blieb ich ziemlich lange stehen: Vier Storchennester auf so engem Raum und überall waren Storchenkinder zu sehen! Leider hab ich sie nie gleichzeitig auf ein Foto bekommen, aber das war unglaublich faszinierend.

    Was ich gar nicht verstehen konnte, ist, dass außer mir fast niemand stehen geblieben ist und dich das zumindest mal kurz sich angeschaut hat. Fast alle sind – oft noch mit dem Blick fest auf den Boden geheftet – einfach durchgelaufen.

    Aber vielleicht hatten sie auch die Wettervorhersage am Abend zuvor angeschaut, denn mit jeder Stunde unterwegs wurde es immer stürmischer, der Himmel zog sich immer mehr zu, sodass ich einen Ort früher als geplant schon gegen 12 Uhr nach einer Unterkunft suchte. Der ständige Gegenwind machte es einerseits mühsam zu laufen, zum andern war ich irgendwann mal echt ordentlich durchgefroren, was mir normalerweise nicht so schnell passiert. Wenn es morgen nicht besser wird, zieh ich meine beiden Hosen übereinander an.

    Ich war jedenfalls wohl nicht die Einzige, die auf die Idee mit der frühzeitigen Suche nach einer Unterkunft, denn ich ergattert das letzte Bett in einem Doppelzimmer im Hostel – gegen später sollte da noch eine weitere Frau dazu kommen, die schon reserviert hatte, die ist aber bis jetzt nicht angekommen, also hab ich heute ein sehr günstiges Einzelzimmer 😉. Ein Pilger, der vielleicht zwei Minuten nach mir ankam, musste sich weiter auf die Suche machen.

    Nachmittags konnte man dann allerdings nicht viel tun, denn da fing es dann auch hoch an zu regnen, so gab es viele interessante Unterhaltungen in der kleinen Küche in der es durch die vielen Pilger auch recht schnell warm würde.

    Und jetzt gerade, als ich aus dem Fenster schaue, entdecke ich einen wunderschönen Regenbogen, dann kann es morgen ja nur schöner werden.
    Read more

  • Day28

    Astorga - Albergue Servías de María

    October 5, 2019 in Spain ⋅ ⛅ 6 °C

    A shorter walk today to reach Astorga, only 14.4 miles. Mia was literally dancing along without her backpack. María and Mia walk ahead with Isabel and I at the back. We ran into Anne and Lynn as we crested the final hill and saw the Cathedral of Astorga calling our name. Mia was very happy to see them again after a day apart. We're staying together in a room with 3 bunks. Today's agenda includes the chocolate museum, Gaudí palace, and Cathedral. We'll all meet back up here at 8pm to make dinner together.

    Una caminata más corta hoy para llegar a Astorga, solo 23.2 km. Mia estaba literalmente bailando sin su mochila. María y Mia caminan adelante con Isabel y yo atrás. Nos encontramos con Anne y Lynn cuando llegamos a la cima de la colina final y vimos la Catedral de Astorga gritando nuestro nombre. Mia estaba muy feliz de verlas nuevamente después de un día separadas. Nos quedaremos juntos en una habitación con 3 literas. La agenda de hoy incluye el museo del chocolate, el palacio de Gaudí y la catedral. Nos reuniremos de nuevo aquí a las 8 pm para preparar la cena juntos.
    Read more

  • Day20

    Day 19: León - San Martín

    August 23, 2016 in Spain ⋅ ☀️ 32 °C

    Feel like we're on the home stretch, less than 300km to Santiago! And we finally found a hostel with a pool

You might also know this place by the following names:

Santa Marina del Rey

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now