Spain
Sierra del Torcal

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Travelers at this place
    • Day299

      Torcal de Antequera

      Yesterday in Spain ⋅ ⛅ 5 °C

      Auf meiner Fahrt nach Norden durchquere ich eine abwechslungsreiche, hügelige Landschaft und stelle erfreut fest, dass die Zahl der in voller Blüte stehenden Mandelbäume mit jedem Tag zunimmt.
      Von Weitem erkenne ich schon das Gebrige Torcal de Antequera, in dem ich heute eine spannende Wanderung unternehme. Hier hat die starke Errosion die Kalksteinfelsen in natürliche Skulpturen verwandelt. Einige ähneln Schrauben und scheinen aus aufeinander gestapelten Felsscheiben zu bestehen, während andere die Form von Tieren oder die Anmutung von Gebäuden zeigen. Dazwischen liegen schmale Spalten oder breite, dicht bewachsene Täler. In diesem Labyrinth gibt es hinter jeder Ecke etwas zu entdecken und die recht hohe Besucherzahl verteilt sich auf ein angenehmes Maß.Read more

    • Day154

      Von 21 auf 1 Grad 🥶🌡️

      January 15 in Spain ⋅ ⛅ 14 °C

      In der Früh als wir die Schiebetür öffneten waren auf einmal 5 Katzen bei unserem Bus. 😅 Eine davon war sehr zutraulich und ließ sich gleich streicheln. 🥰 Sie sprang gleich in den Bus und erkundete alles, lange ließen wir sie aber nicht drinnen weil sie wollte überall rauf springen. 😅🙈

      Nach unserer Yogaeinheit am Strand machten wir uns langsam Abfahrbereit. Wir kuschelten noch mit der süßen Katze. Die hat ein richtig schönes Katzenleben, liegt in der Sonne, von den Campern bekommt sie reichlich Streicheleinheiten und wohlgenährt war sie auch. 😅🐾

      Für den MI 18.01. haben wir schon länger Tickets reserviert für den Caminito del Rey, ein berühmter Wanderweg, wo immer lange Wartezeiten auf Tickets sind. Wir waren uns bis heute nicht sicher ob wir ihn machen sollen oder weiterfahren, aber da es nicht mehr lange hin ist entschieden wir uns zu warten.
      Wir machten uns auf den Weg in die Berge zum El Torcal Nationalpark, dort möchten wir morgen wandern gehen.

      Nur 1 Stunde entfernt von der Küste liegt das faszinierende Karstgebirge. 🪨
      Wir hatten strahlend blauen Himmel und bestes Wetter bei der fahrt. Ließen auch mal die Drohne fliegen und uns folgen. 😍

      Beim Platz angekommen zog es innerhalb von 5 Minuten so stark zu, wir befanden sich mitten in einer Wolke, wir sahen auf einmal nicht mehr weiter als ein paar Meter. 🙈😅 Die Temperatur sank schlagartig von 13 auf 6 Grad. 😮
      Nach 2 Stunden wurde es wieder klarer aber die Temperatur blieb gleich. Zum Glück haben wir unsere Dieselstandheizung. 🌡️🙏

      Wir verbrachten die Zeit mit Video und Fotomaterial sichern und unsere Ausgaben Liste auf den neusten Stand bringen. 😅

      In der Nacht sank die Temperatur auf 1,2 Grad. 🥶
      Read more

      Traveler

      Guten Morgen, wünsche euch eine schöne Wanderung 😘LG Carola

      VanprojektRüdiger

      Hallo liebe Carola 😊 vielen lieben Dank! war super schön 😍 liebe Grüße 🤗

       
    • Day36

      El Torcal

      November 5, 2022 in Spain ⋅ ☀️ 15 °C

      Nach den Dolmen geht's direkt zum El Torcal einem relativ kleinen aber nach unserem Dafürhalten ein sehr beeindruckendes Massiv südlich von Antequera. Da wir mit den Dolmen getrödelt haben, ist der obere Parkplatz gesperrt. Wir entscheiden uns gegen die Möglichkeit mit dem Bus hochzufahren und nutzen die Zeit bis zur Wiedereröffnung fürs Essen, Haare waschen und Lesen. Es ist mal wieder heiß und so ist es ganz gut, dass wir dann erst kurz nach 14 Uhr hochfahren und nur eine der zwei kleinen Routen laufen. Da sich beide Touren teilweise überschneiden, nehmen wir die längere, die knapp drei Kilometer beträgt und zwei Stunden dauert. Es ist wirklich Wahnsinn, was die Natur so erschafft. Immer wieder machen wir Pausen um den Ausblick zu erfassen, verschiedene Figuren zu erkennen und einfach zum Staunen.Read more

      Traveler

      da werde ich nie wieder wandern gehen, echt tolle Landschaft

      11/6/22Reply
      Traveler

      abwarten.. aber dachte so an dich, ist überall zum stolpern..

      11/6/22Reply
      Traveler

      oh, habt ihr einen Troll versucht zu bauen

      11/6/22Reply
      Traveler

      wir nicht, aber vermutlich die, die damals die Dolmen erbaut haben. Tippe auf Außerirdische..

      11/6/22Reply
      3 more comments
       
    • Day42

      44ème étape ~ El Torcal

      September 13, 2022 in Spain ⋅ ☁️ 20 °C

      Petite randonnée sous un temps parfait : ni pluie ni soleil, pour découvrir el torcal.
      1h30, 3km, +53m de dénivelé 🥾
      Et pour nous récompenser, une glace 🍦🥰
      C’était une randonnée assez impressionnante pour son cadre.Read more

      Traveler

      que d'aventures super

      9/14/22Reply
       
    • Day29

      El Torcal - im "Alpstein" Andalusiens

      March 1, 2022 in Spain ⋅ ☀️ 11 °C

      Nach einer ausgedehnten Staulage nutzen wir die zwei angekündigten Sonnentage mit Weitsicht für einen Abstecher in die Berge. Schon die Fahrt ist ein Erlebnis. Angesichts der imposanten Gesteins-Formationen auf El Torcal, dem Kalksteingebirge bei Antequera, kommen wir aus dem Staunen kaum heraus: eindrücklich, was die Natur im Laufe der Jahrtausende für Spuren hinterlassen hat. Wenn wir manchmal Gefahr laufen, den menschlichen Einfluss zu überschätzen - solches rückt die Dimensionen wieder zurecht.Read more

    • Day17

      El Torcal

      July 2, 2022 in Spain ⋅ ☀️ 23 °C

      Nachdem wir morgen noch einmal 3 Stunden in der Sierra Nevada wandern gingen und diesmal wirklich die 63m lange Hängebrücke und die Cueva de los Palemos über- und durchquerten, ging es danach weiter nach Antequera. Genauer gesagt in den Nationalpark El Torcal! Hier gibt es ein rießiges Karstgebirge, in dem man schön wandern gehen kann!🥾 Wir wählten die lange Route, die in etwa 2 Stunden gehen sollte, nach einer Stunde waren wir aber schon durch (und wir sind wirklich den richtigen Weg gegangen!). Deshalb entschieden wir uns dazu, schon heute nach El Chorros zu fahren, denn hier wollen wir morgen den berühmten Wanderweg “Caminito del Rey” begehen⛰Read more

    • Day17

      A night with old friends

      October 19, 2021 in Spain ⋅ 🌙 14 °C

      After spending the night in the dry river bed we got up at 7:30am, nice and early to feed Diego the kitten and sort ourselves out before taking the 5 minute drive to Texas Hollywood, an authentic film set used in the 60’s and 70’s for world famous spaghetti westerns.
      It cost 19€ each to to get in but as we were there at opening time we pretty much had the place to ourselves except for a few other motorhomers that had slept in the car park that night.
      The place really is authentic with saloons, churches and even a gallows and once the re-enactors come out it really brings the place to life. Unfortunately we only stayed for an hour because we weren’t going to be able to amuse ourselves until midday when the gunfights start. From there the original plan was to go to an abandoned film set and ghost town but it looked rubbish as we drove past, then oasis mini Hollywood but we didn’t want to pay another €19 each so we skipped that and decided to head down the coast to almeria to see what all the hype was about and maybe have a swim.
      Almeria town it turns out is a bit of a dive with somewhere of a cross between Benidorm and Great Yarmouth, with traffic lights, roundabouts and pedestrian crossings every 50 meters it was a complete nightmare to negotiate the roads so we left pretty much as soon as we got there and drive the 120 miles to competa, to see our friends who have moved there Margaret and Russell.
      We got through the winding lanes leading up to competa about 3pm and Margaret met us, showed us where to park and then we went back to there place for some drinks before later on heading out to the town square for food.
      It was nice to catch up and it was probably at that point we realised that Spain probably isn’t for us. It is beautiful in parts but it’s nothing like what you see on a place in the sun, but we have a few more miles in Spain yet so there’s still room for movement.
      Russ had way to many beers at dinner, and before dinner and then went back to Margaret and Russells for more beers after dinner and at 9pm we realised we’d had enough and had to take the long walk back to Wanda. Russ sorted out the double bed, lit the gas on the fridge and then climbed straight into the bunk and passed out.
      We were both woken up at 1am by lorries trundling past at a silly speed and rocking Wanda and that was the last bit of sleep we had tonight.
      Read more

    • Day18

      El Torcal del Antiquerra,

      October 20, 2021 in Spain ⋅ ☀️ 22 °C

      After literally 3 hours sleep were both up at 6:30am and Russ was really hanging this morning after a heavy night on the beers. Unfortunately we’d already agreed to do a sunrise walk up the mountains of Competa with Margaret’s, Russell, so we had to be there for 7:45am.
      By the time we got there we both felt a little more with it and after another coffee with Russell, we set off through the town and along the side of the mountain. There were beautiful views and the whole town is typically Spanish, white houses all stacked on top of each other running up the hillside with a rabbit warren of tiny winding roads in between. What should have been a 30 minute walk turned into nearly 2 hours and after another coffee back at Margaret’s at 9:30am we said our goodbyes and we headed off to our next destination that Margaret had given us.
      El Torcal del Antiquerra, a huge formation of rocks set upon a mountainside thousands of feet up. It’s a stunning site and was completely mobbed with tourists and tour buses when we arrived so we decided to make lunch, shut the blinds and catch up on some sleep that we didn’t get last night.
      At 3:30 we went for a short wander around and a little hike into the mountains, it really is a most beautiful landscape so we have decided to try and push our luck and sleep in the car park at the top of the mountain for tonight. It’s officially on park4night and other people have done it and they all say it’s beautiful and starry skies at night so tonight we might get the star tracker out and get some Milky Way shots.
      Read more

    • Day17

      dolmans of Antequera-drive

      May 28, 2022 in Spain ⋅ ☀️ 26 °C

      on the road at the early time of almost noon and it is 31 degrees according to the car. tried to rest the foot a bit and leave it open to the air in the am. also a good chance to catch up on posts. we are heading to the Dolmans of Antequerra. it's just over an hour away. intersting drive. Lots of olives in the fields and I think there may be almonds too. we saw almonds at the museum-Archaeological Dolmens of Antequera-. On getting closer to Antequerra we saw what looked like tour busses parked in the fields. We wondered what they were doing, but on closer inspection it was the buses for the workers in the fields who were harvesting onions. you could small the pungent smell of the onions and see the white bulbs. There were fields of corn and I think sunflowers being irrigated by the same types of overhead sprinklers they use at home. lots of beautiful rock formations all tend to be sloping up like a mesa and then huge drop offs along the sides. lots of caves. there are also towers on the tops of some of the high points. not sure which era they are from.. some are listed as Torre of ...on Google maps.Read more

    • Day18

      El Torcal

      December 27, 2022 in Spain ⋅ ☀️ 11 °C

      El Torcal ist das bedeutendste und populärste Naturdenkmal in Antequera. Es gilt sogar als die schönste Karstlandschaft in Europa. Ich bin sogar der Meinung, sie stellt die Pancake Rocks in Neuseeland in den Schatten. Es wir geschätzt, daß das hiesige Kalkgestein sich vor etwa 200 Millionen Jahren aus dem Meer in die jetzige Höhe von bis zu 1300 m erhob. Für mich war die ganze Tour ein Highlight. Besonders erfreut hat mich die Entdeckung des Ammoniten Fossil auf einem
      Bergrücken. Noch nie habe ich ein Fossil in dieser Größe und Ausprägung an seinem natürlichen Ort gesehen. Sowas sieht man sonst nur in Museen.
      Read more

    You might also know this place by the following names:

    Sierra del Torcal

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android