Sweden
Riddarholmen

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

111 travelers at this place

  • Day43

    Stockholm Gamla Stan

    June 10, 2019 in Sweden ⋅ ⛅ 18 °C

    Der Stellplatz auf dem Parkplatz ist toll. Es ist zwar direkt an der Straße, aber das stört uns nicht, dafür auch direkt am Wasser und schon morgens gibt es viel Programm durch die vielen Spaziergänger, Radler, Rollerfahrer und Jogger.
    Heute haben wir die E-Roller ausprobiert. Für Tina war es ganz witzig. Dirk konnte noch nicht einmal aufsteigen 😫, also auch nicht fahren. Schade. Wir sind dann zu Fuß in den Stadtteil (oder heißt es auf die Insel?) Gamma Stan gelaufen und haben ihn gemeinsam mit 3.000 AIDA Touristen erkundet. Später haben wie uns 72 Stunden Tickets für die Hopp on Hopp off Bootstour und Bustour geholt und heute schon beides einmal abgefahren.
    Abends haben wir dann unser Parkticket erstmal für weitere 48 Stunden verlängert, funktioniert alles über Kreditkarte, irgendwie schon cool. 24 Stundenticket kostet übrigens 150 SEK (ca. 15€), genausoviel wie ein 6 h-Ticket.
    Read more

  • Day44

    Stockholm Södermalm

    June 11, 2019 in Sweden ⋅ ☁️ 18 °C

    Heute stand Södermalm auf dem Programm, weil es zumindest vormittags noch etwas Sonne geben sollte. Hat dann aber doch weniger Sonne, dafür etwas mehr Regen gegeben. Das hippe Viertel Södermalm mit den vielen creativen kleinen Läden haben wir allerdings nicht wirklich entdeckt. Es gab einen schönen Markt, Klamottenläden, Restaurants, öffentliche Tafel mit Bananen- und Kaffeeausgabe. Alles ganz nett....ok vielleicht lag es am Wetter. Zum Teil war es echt steil und man hatte ein tolle Aussicht auf Stockholms größte Baustelle, am Verkehrsknotenpunkt Slussen (Schleuse).
    Ganz witzig waren allerdings die Schüler die ihren Abschlusstag feierten. Die zogen laut und bunt durch die Stadt, sowohl zu Fuß als auch mit dem Flak.
    Ein Flak ist ein geschmückter LKW mit offener Ladefläche und großen Lautsprechern (ähnlich Loveparade). Die Jungs tragen Anzug und Krawatte bzw. Fliege und die Mädchen im weißen Kleid, für beide ist die weiße Schirmmütze obligatorisch.
    Read more

  • Day6

    Auf nach Gamla Stan

    June 13, 2019 in Sweden ⋅ 🌧 14 °C

    Vom Schiffsanleger aus fahren wir mit dem 53er Bus auf die Gamla Stan. Dort machen wir einen kleinen Abstecher nach Riddarholmen und sehen uns dort den Ausweichpalast, die Kirche und das Ritterhaus an, bevor wir in Richtung des Doms und Palastes weitergehen.

    Auf dem Weg zum Dom überrascht uns ein kräftiger Regenschauer. Glücklicherweise stehen wir gerade neben einem italienischen Restaurant, auf dessen Terrasse wir uns vor dem Regen retten. Es gibt Kaffee und 🍕 Margarita.

    So überbrücken wir die Zeit des Schauers und machen uns anschliessend auf zum Dom und Königspalast.
    Read more

  • Day3

    Wir sind in Stockholm!!!

    July 17, 2019 in Sweden ⋅ ⛅ 19 °C

    Auf der Fahrt nach Stockholm fuhren wir an grünen Wiesen, Seen, Wäldern, schönen Brücken und kleinen Häusschen vorbei, was unsere Vorfreude auf Schweden noch mehr steigerte.
    Damit gingen die 5h wie im Flug vorbei und um halb 8 kamen wir dann endlich in Stockholm an.
    Von dort liefen wir direkt zu unserem neuen Hostel, welches etwas abgelegen aber trotzdem zentral liegt.
    Zu Luca's Freude besitzt das Gebäude, in welchem wir untergebracht sind, eine gelbe Fassade :) und auch sonst sieht es bisher echt süß aus.
    Anschließend probierten wir direkt die Gemeinschaftsküche aus und versuchten uns an einer, von Zuhause mitgebrachten, Fertigpackung Gebratene Nudeln. Diese waren zwar einigermaßen lecker, aber vermutlich hätten wir beim Braten doch etwas mehr Geduld aufbringen müssen.
    Wir gingen noch einkaufen fürs morgige Frühstück (wir haben hier einen eigenen Kühlschrank- sehr geschickt!) und waren dabei überwältigt von der riesen Auswahl an Milch und Joghurt. Auch die Auswahl an veganen und vegetarischen Alternativen ist hier deutlich größer als in Kopenhagen.
    Jetzt planen wir noch unsere Aktivitäten für die nächsten zwei Tage in Stockholm und sind jetzt schon seehr gespannt auf den morgigen Tag!
    ~ Lara
    Read more

  • Day5

    Letzter Abend in Stockholm

    July 19, 2019 in Sweden ⋅ ⛅ 20 °C

    Nach einer ausgiebigen Mittagspause machten wir uns dann schweren Herzens wieder auf den Weg zurück nach Stockholm.
    Auf der Fahrt genossen wir noch einmal die Aussicht auf die vielen kleinen Inseln und Binnenmeere, von welchen wir hoffentlich in Göteborg auch ganz viele sehen werden!
    Irgendwann fuhren wir dann mitten in einen typischen sommerlichen Regenschauer hinein und stellten fest, dass unser Bus wohl nicht ganz für solches Wetter geeignet ist, denn an den Fensterscheiben tropfte das Regenwasser herein.

    Als wir schließlich in Stockholm ankamen, war dieser Regenschauer dann auch schon wieder fast vorbei. wir begegneten aber vielen Leuten, welche nicht so ein gutes Timing hatten und von dem Regenschauer offensichtlich überrascht wurden.

    Wir machten uns auf den Weg zur Kungliga Biblioteket, der königlichen Bibliothek. Leider stellten wir hier fest, dass diese Freitags nur bis 17:00 geöffnet hat - es war 17:20...
    Daraufhin bummelten wir noch etwas durch die Läden und fuhren schließlich zurück zum Hostel.

    Nach unserem selbstgekochten Abendessen (Nudeln mit Tomatensoße und Feta) brachen wir noch einmal auf. Unser Plan war, den Sonnenuntergang von einer Aussichtsplattform zu bestaunen, doch leider wurde dieser von einer Wolkenfront direkt im Westen verdeckt. Die Aussicht war natürlich trotzdem toll!
    Wir ließen den Tag mit Keksen, unseren Büchern und einer tollen Aussicht auf Stockholm schließlich optimal ausklingen.
    Luca und ich sind uns einig: Das war bisher einer der schönsten Tage!

    Morgen geht es dann um 12:30 weiter nach Göteborg, wo wir dann die letzten vier Tage verbringen werden.
    ~Lara
    Read more

  • Day24

    Visit of Stockholm.

    June 24, 2019 in Sweden ⋅ ☁️ 18 °C

    Big city, beautiful old town and many things to see. One day is not enough for this place. Luck for us that we are right on time to see the changing of the guards. Then to a high point to get a good view of the city. On the evening we travel on the ferry to Finnland overnight. The picture of the night was taken at 2 o'clock in the morning.Read more

  • Day3

    Sonntag 1.8.1628

    August 3, 2019 in Sweden ⋅ ⛅ 18 °C

    Nach einer angenehmen Nacht, ich bin trotzdem noch ziemlich müde, machen wir uns auf ins Traditions CaféVete-Katten im Stil der 1920er Jahre, um zu frühstücken.
    Hier muss erwähnt werden dass, und für uns Österreicher unvorstellbar, selbst die schönsten Konditoreien Selbstbedienung haben!
    Geschmeckt hat’s trotzdem!
    Und dann geht es in Richtung Strandvägen - wir wollen nach Djurgarden West ins Vasa Museum.
    Die Tickets kaufen wir online - für die kurze Fährfahrt heißt es dann warten.
    Umso beeindruckender dann das Museum, das Schiff!
    300 Jahre lag die Vasa, gesunken auf ihrer Jungfernfahrt, im Hafen von Stockholm.
    1959 wurde es geborgen und seit 1990 hat es sein eigenes Museum. Dieses bietet für alle Generationen etwas - sehr auch auf die Rolle der Frau bezogen - auch mit Originalaufnahmen von der Bergung.

    Wieder zurück am Strandvägen essen wir zu Mittag, mit Blick aufs Wasser.
    Gabi versucht sich an Köttbullar = Schöttbullar gesprochen, und ihr schmeckst.
    Vorbei am Raoul Wallenberg Platz fahren wir erstmals mit der U Bahn nach Slussen. Die erste von vielen kunstvollen Stationen - Kungstradgarden - und dann steigen wir aus, im „Soho“ von Stockholm.
    Ein Kaffee und Süßes haben wir uns da schon längstens verdient.
    Mich hätte ja das Fotografiska interessiert - da aber eine riesige Baustelle den Weg dorthin versperrt und der Umweg ein großer wäre, machen wir uns auf Richtung Hotel.
    Wieder erfrischt geht es auf ins „Tak“ - DIE angesagte Rooftop Bar - auf einen Sundowner.
    Entspannte Leute auch hier, inklusive einer kleinen Rollschuh Bahn.
    Auch heute ein kurzes Skip-bo Match - ich verliere wie an jedem Abend bisher, aber lustig und kurzweilig ist es trotzdem.
    Read more

  • Day42

    Ödeshög - Stockholm

    June 9, 2019 in Sweden ⋅ ⛅ 18 °C

    Da schläft man ganz entspannt hoch über dem See, öffnet morgens kurz vorm Aufwachen die Vorhänge und plötzlich ist man wach. Da fahren tausende von Radfahrern, jeden Alters und allen Leistungsklassen fast durchs Schlafzimmer.
    Nach dem ersten Schreck, staunen und beobachten, dann frühstücken und immernoch Fahrradfahrer gucken. Abwaschen und Fahrradfahrer schauen.
    Abfahrt vorbereiten und immer noch fahren Radfahrer vorbei. Da stehen wir doch tatsächlich direkt an der Strecke der weltweit größten Volksradtour: Vätternrundan.
    Irgendwann hatten wir genug geschaut und haben uns in die Radler eingereiht und sind gestartet.
    Tina hat dann noch kurz einem Pfingstgottesdienst in den Ruinen des Alvastra Klosters beigewohnt.
    Auf der Fahrt haben wir immer wieder Radfahrerkolonnen und sogar zwei Kraniche gesehen.
    Gestern wussten wir noch nicht, dass wir heute nach Stockholm wollen, aber es war eine gute Entscheidung. Weil Sonntag ist, damit wenig Verkehr und tatsächlich finden wir einen Parkplatz fast in der Stadtmitte, direkt am Kai und Montag ist Sonne angesagt.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Riddarholmen, Riddar holmen