Sweden
Riddarholmen

Here you’ll find travel reports about Riddarholmen. Discover travel destinations in Sweden of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

21 travelers at this place:

  • Day140

    Stockholm

    August 25, 2017 in Sweden

    Take two!

    So back to Stockholm airport to pick up Hannah and Luke.

    So not much to say sightseeing wise as the main reason for meeting here was the Stockholm leg of the World Triathlon Series. We headed in on the Saturday to watch the womens and mens tri starting next to the Town Hall.

    Busy day in beautiful sunshine, following the action across the city, we saw Jonny Brownlee win the mens race, which was pretty cool. Jodie Stimpson and the other female brits also made me desperate to get back on my bike! We also ended up watching the mens race with one of the brit athletes, Tom Bishops, mother and got a sneaky snap of him post race chatting to Louise Minchin.Read more

  • Day2

    Stadshus, Gamla Stan, Kungliga Slottet..

    September 27, 2017 in Sweden

    ...oder auch Rathaus, Altstadt, Königliches Schloss.

    Meine Kamera meldete sich heute Mittag mit den Worten "der Akku ist erschöpft" 😮 Nach dem heutigen Tag bin ich das auch. Für die Kamera habe ich einen Ersatzakku, für mich hilft nur aufladen über Nacht 😉.

    Begonnen habe ich den Tag im Rathaus der Stadt. Spannend hier der Blaue Saal, der mit rotem Backstein verkleidet ist. Fragezeichen?
    Der Architekt hatte geplant, den Backstein blau zu streichen, das Rot der Backsteine hat ihm dann so gefallen, dass er auf den blauen Anstrich verzichtet hat. Man nennt ihn aber trotzdem den Blauen Saal. Hier findet jährlich das Bankett nach der Nobelpreisverleihung für ca. 1200 Gäste statt.
    Beeindruckend auch der Goldene Saal, 18 Millionen Mosaiksteine aus Gold und Glas schmücken die Wände. In diesem Saal wird nach dem Nobelpreis- Bankette das Tanzbein geschwungen. Überhaupt gab es während der
    Führung durch das Haus einiges interessantes über dieses oder andere Feste in den Räumen des Rathauses. Man kommt auch nur mit Führung in Diese. Führungen finden mehrmals täglich statt, allerdings nur in englisch oder schwedisch.
    Natürlich hat auch das Stadtparlament hier seinen Sitz und wir durften einen Blick in den Sitzungssaal werfen und vom Turm des Rathauses hat man einen tollen Blick über die Stadt.

    Next Stop Gamla Stan - tolle Altstadt mit vielen kleinen Gassen, ausgefallen Geschäfte, einfach nur wunderschön. Das Nobelmuseum findet man hier und auch das Königliche Schloss. Die Besichtigung der beiden letzteren hab ich mir gespart. Das Bummeln durch die kleinen Gassen fand ich spannender.
    Das Schloss ist an vielen Ecken von Bauzäunen verdeckt, wie das so ist, an einem alten Haus ist immer was zu tun. Und das Schloss wurde 1690-1750 erbaut, also sehr alt das Haus. Der Platz an dem sich das Nobelmuseum befindet, heißt Stortorget. Hier gibt es ein ganz tolles, gemütliches Café mit richtig leckeren süßen Teilchen, das "Chokladkoppen". Sehr zu empfehlen 👍🏻.
    Read more

  • Day21

    Stockholm #1

    August 2, 2016 in Sweden

    Naokoli po ulicah in uličicah ter kanalih, po starem mestnem jedru in pri kraljici pa na terasice po razgled 😍 čudovito, čudovito mesto! Mesto je postavljeno na 14 otokih, ki jih povezuje 57 mostov.

  • Day16

    Meeting the Royals

    June 14 in Sweden

    Unser letzter Tag in Stockholm soll noch einmal richtig toll werden, denn 1. treffen wir Peter und Mira, Freunde aus Frankfurt, die auch seit heute ein paar Tage hier sind und 2. wir besuchen zusammen Schloss Drottningholm, den Wohnsitz der schwedischen Royals.👑👑
    Zum Schloss fahren wir mit dem Schiff eine Stunde über die Mälarsee. Es ist natürlich auch möglich mit Bus und Bahn zu fahren, aber so ist es viel schöner und entspannter! Vor Ort müssen die Frauen sich erst einmal entsprechend mit Krönchen ausstatten 😂😂 und dann schauen wir uns die Räume im Schloss an, die für die Öffentlichkeit freigegeben sind sowie den schönen Schlosspark.
    Eigentlich haben unsere gesammelten Wetterapps angesagt, heute sei alles stark bewölkt, aber je länger wir heute unterwegs sind, desto toller wird es 😊 Nachmittags sind wir nach der Rückfahrt mit dem Schiff wieder in der City angekommen und wollen nochmal die Altstadt entlang flanieren...
    Und daaaaaaaaann kommt DAS Sightseeing Highlight des Tages. Wir treiben uns gerade vor dem Palast herum, als wir ein paar Motorräder mit Blaulicht und eine Autokolonne auf uns zufahren sehen. Das erste Auto hat 2 kleine Fähnchen vorne. Und dann fährt KÖNIGIN SILVIA an uns vorbei 😀😀😀😀 und wir stehen perfekt direkt daneben. Mira und ich winken von der Straße und Silvia winkt zurück 😀😀
    Der Tag ist gerettet! 😂 Steve hatte leider ein paar technische Probleme beim forografieren und so haben wir nur eine Stoßstange als "Beweis" des legendären Aufeinandertreffens 😂
    Read more

  • Day46

    Stockholm - arrival

    September 15, 2015 in Sweden

    [I'm not dead! Long delay due to no internet in Berlin, plus laziness]

    After a rather long night/day of about 11 hours train rides, I arrived in Stockholm!
    First impression is a standard modern city trying to cheat its way up the beauty scale (to some effect) by having water everywhere (#1). Not really the super-picturesque place some people had claimed.

    After the train I still had enough time/energy to take a quick walk to the Stockholms stadshus (Stockholm City Hall, #2,3), a pretty brick building, right on the edge of the water (#4), and notably where the Nobel Prize banquet is held. Actually (I found out the next day) prettier than the building where the prizes are given out!

    Last pic is just a random mini-park / modern art sculpture I happened across.
    Read more

  • Day79

    Riddarholmen Kirke, Stockholm

    August 2, 2016 in Sweden

    A church originally built in the 1300s by the Franciscan Order and later modified by Reformists until it no longer resembles what it once was. The asymmetry is very unusual. There is a lot of dead royalty here.

  • Day2

    Stockholm - Polis, Millitär, Millennium

    September 4, 2016 in Sweden

    Heute starteten wir unseren Tag mit Sonne und strahlend blauem Himmel. Eva1 war wieder unsere Touristenführerin und brachte uns als erstes ins schöne Viertel namens Kungsholmen. Vorbei am Radhuset (nicht Rathaus), am alten Polizeigebäude und am Stadshuset, vor dem der goldene Birger Jarl liegt, der die Stadt gegründet hat.
    Danach gingen wir wieder zum Schloss vor dem die Wachablösung zelebriert wurde. Sonntags eigentlich mit Pferden, aber nur bis Ende August. Heute gab es also "nur" den Aufmarsch inklusive eines Marschorchesters. War lustig/interessant mit anzusehen... Militär ist aber einfach nicht meine Welt.
    Danach sind wir dann ins Stadtviertel namens Södermalm gegangen um auf den (Film-)Spuren der Millennium-Trilogie von Stig Larsson zu wandeln.
    Als leckeren Abschluss gab es dann heute Köttbullat (gesprochen Schöttbullar).
    Read more

  • Day391

    Ryanair und Handgepäck

    September 26, 2017 in Sweden

    Ich habe die Menschen immer belächelt, die extra Geld für Priority Boarding investieren, nur um als Erste im Flieger zu sitzen. Ich habe ein Ticket, der Platz wird beim Einchecken reserviert und der Flieger nimmt mich auch mit, wenn ich als Letzte einsteige.
    Diesmal war das anders.
    Ryanair hat seine Handgepäckbestimmungen geändert. Nur mit Priority Option darfst du das Handgepäck mit an Board nehmen. Alle anderen müssen ihr Handgepäck einchecken und es muss in den Frachtraum. Kostet für dein Handgepäckstück zwar nichts extra, aber du musst nach der Landung immer warten, bis die Maschine ausgeladen ist.
    Da ich nicht nur auf Grund der geringen Kosten Fan vom Fliegen mit Handgepäck bin, sondern auch auf Grund der Zeitersparnis nur mit Handgepäck fliege, habe ich mich bei diesem Flug für Priority Boarding entschieden. Waren für Hin- und Rückflug in dem Fall 12€.
    Und ich muss sagen, hat was. Man sitzt bereits gemütlich auf seinem Platz und muss nur noch das lustige Treiben der Massen beobachten, wenn dann der Rest an Board geht. Das ist Stoff für Studien über menschliches Verhalten.
    Die Investition hat sich gelohnt und wenn der Flieger gelandet ist, ist man schnell raus aus dem Flughafen mit seinem Gepäck. Wenn die Kosten sich in dem Rahmen bewegen, lohnt sich das.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Riddarholmen, Riddar holmen

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now