Sweden
Stockholm

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

Top 10 Travel Destinations Stockholm

Show all

795 travelers at this place

  • Day49

    Stockholm, Sweden

    July 10, 2019 in Sweden ⋅ ⛅ 14 °C

    Stockholm city, the capital of Scandinavia, is spread across 17 islands. It has beautiful buildings and architecture,  cobblestoned streets, gabled old townhouses, and a 17th Century palace watching over the harbour. Fantastic restaurants, cafés, laneways and skyline. Sadly, only one day here!Read more

  • Day3

    Tag der Postkarte

    February 24, 2020 in Sweden ⋅ 🌙 1 °C

    Wer von uns eine Postkarte möchte und dafür 9.99 Euro an Club Handicap spendet, bekommt eine Original vom Nordkap, mit Widmung der 3 Sauen! Legt los und schreibt uns Eure Adressen hier in den Kommentaren und spendet dann an unser Spendenkonto.
    Auch ne geile Fotosession bei Morgengrauen gemacht, wir sind auf die fertigen Fotos gespannt...
    Read more

    Micha Ströbel

    Postkarte muss sein😁 Micha Ströbel Kantstr. 16 Ebingen. Gspendet isch au😉

    2/24/20Reply
    Beffen Stendrin

    Aber Logo

    2/26/20Reply
    Tino Richter

    Klasse Aktion, da bin ich dabei und dazu eine Karte vom Nordkapp. Top.Euch gute Weiterfahrt und die Karte bitte an Tino Richter, Ruschestraße 25, 10367 Berlin

    2/24/20Reply
    Beffen Stendrin

    Vielen Dank

    2/26/20Reply
    13 more comments
     
  • Day30

    Stockholm

    October 5, 2020 in Sweden ⋅ ☀️ 15 °C

    Ça y est, nous y sommes, nous arrivons à Stockholm ! Après avoir parqué Alto, pris les vélos et le train, nous sommes en ville et nous nous installons dans un bon resto pour manger du typique suédois (oui, encore). Une fois les ventres pleins, nous nous rendons dans un gigantesque parc ! Nous y trouvons des anciennes maisons typiques du pays ainsi que divers animaux, de ferme et du nord. Nous en profitons pour faire de l'élevage d'écureuil ! Après cette belle visite, nous allons au musée de Vasa, qui présente l'histoire d'un bâteau de roi qui a coulé en 1628, après avoir parcouru 120 mètres en 20 minutes (oui, c'est pas beaucoup). Et vous savez quoi ? La journée est déjà finie !

    Wir haben es endlich nach Stockholm geschafft. Nach dem wir Alto parkiert haben, gehen wir mit dem Velo und dem Zug in die Stadt. Da angekommen wird zuerst mal schwedisch gegessen. (Ja, es war wieder typisches schwedisches Essen.) Mit vollem Magen geht es in einen grossen Freiluftpark. Es gibt viele klassische Gebäude und auch eine vielzahl von Tieren aus dem Norden. Weshalb wir beginnen Eichhörnchen zu züchten. Danach geht es weiter zum Vasamuseum. Ein königliches Kriegsschiff das im Jahr 1628 sank, nach der enormen Distanz von 120m zum Hafen. Die Fahrzeit dauerte gerade mal 20 Minuten für eine Bauzeit von 2,5 Jahren. Nach viel Informationen sieh es nicht aus aber leider ist unser Tag schon vorbei.
    Read more

    Céline Roduit

    C’est beaucoup trop mignon 😱🥰😍❤️!!!

    10/6/20Reply
    Alto - Roadtrip en Europe

    Ouiii trop adorable 🥰 et tu sens ses petites griffres quand il monte sur toi par ton pantalon, c'est trognon 🤭

    10/7/20Reply
    Céline Roduit

    J’adore 😍

    10/7/20Reply
    4 more comments
     
  • Day43

    Stockholm Gamla Stan

    June 10, 2019 in Sweden ⋅ ⛅ 18 °C

    Der Stellplatz auf dem Parkplatz ist toll. Es ist zwar direkt an der Straße, aber das stört uns nicht, dafür auch direkt am Wasser und schon morgens gibt es viel Programm durch die vielen Spaziergänger, Radler, Rollerfahrer und Jogger.
    Heute haben wir die E-Roller ausprobiert. Für Tina war es ganz witzig. Dirk konnte noch nicht einmal aufsteigen 😫, also auch nicht fahren. Schade. Wir sind dann zu Fuß in den Stadtteil (oder heißt es auf die Insel?) Gamma Stan gelaufen und haben ihn gemeinsam mit 3.000 AIDA Touristen erkundet. Später haben wie uns 72 Stunden Tickets für die Hopp on Hopp off Bootstour und Bustour geholt und heute schon beides einmal abgefahren.
    Abends haben wir dann unser Parkticket erstmal für weitere 48 Stunden verlängert, funktioniert alles über Kreditkarte, irgendwie schon cool. 24 Stundenticket kostet übrigens 150 SEK (ca. 15€), genausoviel wie ein 6 h-Ticket.
    Read more

    Sven Wildschütz

    krass, ich wusste gar nicht das Stockholm so viele schöne Gebäude hat. Schöne Stadt :-)

    6/20/19Reply
    Sven Wildschütz

    ..... Tina steht der Roller aber gut ;-)

    6/20/19Reply
    Sabine Wiese

    Schöne Stadt

    6/21/19Reply
     
  • Day10

    Wieder an der Ostsee -Stockholm

    June 28, 2019 in Sweden ⋅ ⛅ 18 °C

    Alte Freunde in Stockholm haben uns ihren schönsten Abendblick-Felsen gezeigt. Heute haben wir die Schäreninseln vor Stockholm erkundet. Leider darf Bruno nicht überall baden und ist dann sauer. Morgen will der junge Hafenmeister von Vaxholm ein Meeresmaler werden.

    Old friends in Stockholm showed us their most beautiful evening view rock. Today we explored the archipelago around Stockholm. Unfortunately Bruno is not allowed to swim everywhere and then he gets angry. Tomorrow the young harbour master of Vaxholm wants to become a sea painter.
    Read more

    Pia Halvorsen

    Haha poor dog🙃

    6/28/19Reply
    Kjersti Kviseth

    Hallo an Jochen und AnnLouise😻

    6/28/19Reply
    Beate Engstfeld

    Da ist aber jemand sauer

    6/30/19Reply
    4 more comments
     
  • Day7

    Grüner Coop

    April 21 in Sweden ⋅ ⛅ 6 °C

    Wir Schweizer sind nicht die einzigen, die im Coop einkaufen gehen. Auch hier gibt es diese Supermarktkette, einfach ist das Logo grün😁.

    Ich fuhr heute von den Schäreninsel zurück ans Festland und südlich zum Tyresta Nationalpark wo ich nun direkt am Wasser mein Zelt aufgebaut habe. Die Radwege hier im und um den Nationalpark sind wunderschön (Video). Meistens führt der Weg durch den über 350 Jahre alten, geschützten Uhrwald, der vollkommen sich selbst überlassen wird.

    Ich habe heute viele Wildtiere gesehen, vorallem Vögel aber auch Rehe, oder waren es doch Renntiere? Sie hatten alle einen weissen Hintern..muss da wohl noch ein wenig nachlesen. Ein Elch sah ich noch nicht, da muss ich wohl noch warten bis ich im Norden bin.

    Das Wetter wurde im Verlaufe des Tages immer bewölkter, Morgen soll es sogar schneien, Regen wird es ziemlich sicher geben. Naja ich bin ja gut ausgerüstet. Apropos Ausrüstung. Ich war wieder im Natur Kompaniet😁 und habe mir einen wärmeren Schlafsack gekauft (sind hier markant billiger als in der 🇨🇭). Der alte kann ich im Sportxx noch zurückgeben, da er noch nicht 30 Tage alt ist, also habe ich ihn direkt nach Hause versendet😎, hoffe das kommt gut, danke Mami fürs zurückbringen😁.

    Schweden ist generell ein wenig günstiger als die Schweiz, jedoch nicht so krass wie zum Beispiel Deutschland. Nur beim Alkohol kennen die hier nichts, für eine Glas Bier habe ich in Stockholm 12.- bezahlt...viel Spass beim spendieren der nächsten Runde😉😅.

    Gute Nacht✌

    Fahrzeit: 10.00 - 18.00
    65 km
    Read more

    Julian Wiederkehr

    okey es waren definitiv kein Renntiere, habs rechechiert🙄😐

    4/22/21Reply
    Jan Auf Reisen

    wunderschön und so eine Ruhe. ach da muss ich auch Mal wieder hin 😍

    4/22/21Reply
    Reisefan

    wahrscheinlich Damwild

    4/22/21Reply
     
  • Day3

    Ab zum Geisterhaus

    February 24, 2020 in Sweden ⋅ 🌙 1 °C

    Heute wirds spukig. Müssen ein Geisterdorf suchen und selbst geistreich sein, mal schauen was dabei rauskommt!
    Megafoto mit technischem Know How von Sabine.. Das Geisterhaus war übelst gespenstisch :-)Read more

  • Day44

    Stockholm Södermalm

    June 11, 2019 in Sweden ⋅ ☁️ 18 °C

    Heute stand Södermalm auf dem Programm, weil es zumindest vormittags noch etwas Sonne geben sollte. Hat dann aber doch weniger Sonne, dafür etwas mehr Regen gegeben. Das hippe Viertel Södermalm mit den vielen creativen kleinen Läden haben wir allerdings nicht wirklich entdeckt. Es gab einen schönen Markt, Klamottenläden, Restaurants, öffentliche Tafel mit Bananen- und Kaffeeausgabe. Alles ganz nett....ok vielleicht lag es am Wetter. Zum Teil war es echt steil und man hatte ein tolle Aussicht auf Stockholms größte Baustelle, am Verkehrsknotenpunkt Slussen (Schleuse).
    Ganz witzig waren allerdings die Schüler die ihren Abschlusstag feierten. Die zogen laut und bunt durch die Stadt, sowohl zu Fuß als auch mit dem Flak.
    Ein Flak ist ein geschmückter LKW mit offener Ladefläche und großen Lautsprechern (ähnlich Loveparade). Die Jungs tragen Anzug und Krawatte bzw. Fliege und die Mädchen im weißen Kleid, für beide ist die weiße Schirmmütze obligatorisch.
    Read more

    Utes Reiserei

    Tina, du hast die schicksten Modelle ausgewählt 😉

    6/18/19Reply
    Sven Wildschütz

    🤔 wieso fahren die Schüler mit Militärfahrzeugen?? Gehen die in einer Kaserne zur Schule?

    6/20/19Reply
     
  • Day53

    Journal de bord n°13 : Stockholm

    September 30, 2020 in Sweden ⋅ ⛅ 11 °C

    Séjour du 29 Septembre au 6 Octobre

    Après 2h45 de vol, nous atterrissons à Stockholm Arlanda sous la pluie et la différence de température entre Nice et ici est assez...saisissante.

    On a loué un petit studio dans le centre de Stockholm, à une station de métro de Gamla Stan, son centre historique.
    Désolés de ne pas être originaux mais, encore une fois, cette ville est magnifique.
    On a eu un coup de foudre pour son architecture, son effervescence...

    Ici les gens sont chaleureux et serviables, contrairement à la réputation qu'on peut leur attribuer. Ils ne sont pas froids sous prétexte qu'ils ne se font pas trop la bise ou ne s'étreingnent, leurs sourires sont sincères et francs et leur mode de vie simplement différent du nôtre.

    Le port du masque n'est pas obligatoire en Suède et ça nous fait grand bien ! Les gens mettent naturellement une distance entre eux.

    On avait pas prévu de programme précis alors on s'est laissé porter par la ville, la météo et nos envies.
    On a fait une ballade en bateau entre la mer Baltique et le lac Malar dans lesquels baignent les 14 îles qui constituent Stockholm. On a pu observer ses magnifiques monuments et en apprendre davantage sur le mode de vie des Stockholmois. Par exemple, ils ont pour tradition de se réunir par groupes (amis, famille, collègues....) autour d'un café pour discuter, ça s'appelle Fika.
    Beaucoup vivent avec pour fondement les 10 règles de Jante, qui leur apportent humilité et persévérance, l'une d'elle dit "tu ne dois pas croire que tu es quelqu'un de spécial !".
    Ici il y a des saunas publics partout, les gens s'y retrouvent, c'est un lieu d'échanges sociaux. Il y a aussi, dans un coin de la ville, des jardins partagés par plusieurs familles qui viennent y cultiver la terre afin de pouvoir sortir de leurs appartement.
    L'hiver le lac et la mer (très peu salée) gèlent et se transforment en véritable patinoire. Parfois les trams, métros et bus se retrouvent bloqués par la neige alors les bateaux prennent le relai, équipés de brises glace.

    Lors d'une journée pluvieuse, on a décidé de visiter les stations de métro réputées pour être de véritables musées. Il y en a 100 et elles sont toutes peintes dans des thèmes différents, on a visité les plus renommées (une douzaine) et ça nous a déjà pris longtemps. Déjà, elles sont très propres, ce qui est très étonnant (les français sont sales, non ?) et ensuite, effectivement, elles sont impressionnantes.

    On a aussi visité l'île de Djurgarden, véritable écrin de verdure dans Stockholm, qui abrite de nombreux musées dont celui en plein air (Skansen) dans lequel on retrouve une reconstitution d'un village type (architecture, mode de vie) suédois avant la modernisation des villes, ainsi que de nombreux animaux nordiques.

    On a aussi visité de nombreuses églises et cathédrales, pris des chocolats chauds et goûté aux délicieux kanelbulle (gâteau à la cannelle), déambulé dans les rues de Gamla Stan. On s'est émerveillé.

    Notre studio donnait sur une église splendide nommée Katarina Kyrka. Celle-ci sonnait pour indiquer l'heure jour et nuit. 1 coup pour 15, 2 coups pour 30, 3 coups pour 45 et 4 coups pile. Une grosse cloche s'ajoutait à la première aux heures fixes pour indiquer l'heure qu'il était (10 coups pour 10h, 7 coups pour 7 heures, etc). On n'avait pas besoin de montre pour se repérer.

    Oups, nous avons été bavards. C'est parce que cette ville nous enthousiasme et nous inspire beaucoup. En moins d'une semaine, on est conquis par la Suède.

    Vivement notre prochaine
    rencontre...❤️🇸🇪

    Plus de photos dans la prochaine empreinte.
    Read more

    Pascal Binard

    Vivement notre prochaine rencontre 😂😂

    10/9/20Reply
    Françoise Binard

    De belles couleurs. Bisous

    10/9/20Reply
     
  • Day33

    Stockholm #2

    October 8, 2020 in Sweden ⋅ ⛅ 12 °C

    Le soleil est de retour ! Du coup, nous retournons à Stockholm pour visiter la veille ville. Après avoir marché un peu dans les rues, nous allons au musée du palace de Stockholm. Ensuite, nous sommes allés dans parc, où nous avons croisés de jolis lapins. Puis, direction un tunnel sous un bâtiment avant de finir la journée avec le musée de l'armée. Dans le train pour rentrer, nous jouons un peu aux cartes. Belle journée !

    Die Sonne ist zurück! Also gehen wir wieder nach Stockholm um die Altstadt zu besuchen nach dem schlendern in den Strassen gingen wir in das Museum des Schlosses. Danach, besuchten wir einen Park wo wir süsse Hasen trafen. Wir benutzen den Stadttunnel bevor wir den Tag im Armeemuseum beenden. Im Zug spielen wir Karten. Ein sehr schöner Tag.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Stockholm, Stockholms län