Sweden
Uppsala

Here you’ll find travel reports about Uppsala. Discover travel destinations in Sweden of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

29 travelers at this place:

  • Day1

    Uppsala

    April 30 in Sweden

    Valborg i Uppsala is the place to be 🌱🔥 Så blev det Valborg även i år och vi beger oss till Uppsala som traditionen bjuder. Vi har njutit av picnic i stadsparken, haft mösspåtagning och sen spankulerat runt inne i Uppsala innan avfärd till Björklinge. En bra dag helt enkelt!

  • Day28

    I spotted an ELK!! Finally!!

    June 15, 2017 in Sweden

    Na ja (1) ...... 🙄😉
    Ausser diesem leider nicht in Erfüllung gegangenen Wunsch war dies wieder ein perfekter Tag, bis auf .....
    Der Reihe nach: Da ich 156 km vor mir hatte, fuhr ich schon um 06:30 los! Nach 23 sonnigen und warmen Kilometern frühstückte ich erst mal.
    Weiter ging es, und das mit dauerndem Rückenwind‼️👍 Lag es am Wind oder was war der Grund? Die Bäume sahen wohl immer gleich aus, beeindruckend waren vielmehr die stetig wechselnden Wolkenbilder (2) !
    Dann der Hammer: Nach 156 km traf ich auf dem gebuchten Bauernhof ein! Die Gastgeberin empfing mich mit den Worten: "I am sorry, I don't have a room for you! I am overbooked!"🤔 Mentale Belastung nach 156 km!?😝
    Sie meinte dann, sie hätte um Ort (4km entfernt) ein Hotelzimmer gebucht, es sei halt etwas teurer! Schlussendlich erklärte sie sich sogar bereit, die Differenz zu übernehmen!👍
    Sie fuhr mit ihrem Auto voraus, ich ihr mit meinem Gefährt hinterher UND blockierte den gesamten Verkehr!😝
    Schlussendlich war es für mich ein Gewinn! zentrumsnahe, eigenes Badezimmer, sehr ruhige Lage - Herz, was willst du mehr?!
    Nach einem ausgiebigen Duschen lief ich per Zufall an einem Massagesalon vorbei und nichts wie rein! Und die 60-minütige Tortur begann! Velofahren lässt die Muskulatur wohl doch etwas verhärten!😡
    Trotzdem, danach fühlte ich mich wie neugeboren, bereit für meine morgige Triumphfahrt nach Stockholm! (mit wohl etwas weniger Zuschauern als bei der Tour de France auf der Champs Élysée! 😉)
    Vor dem Abendessen schaute ich mir noch etwas den beschaulichen Ortskern von Enköping an (3-6) und liess den Abend gemütlich in der Hotelbar ausklingen!
    Read more

  • Day13

    Es rappelt am Mälaren!

    July 26 in Sweden

    Unser Fresh & Black-Zelt hat bisher ganze Arbeit geleistet. Fresh ist es im Zelt bei praller Sonneneinstrahlung allerdings nur dann, wenn die Seitenfenster offen sind. Und ohne Mückenstiche steht man nur dann auf, wenn die Fenster zu sind. Ein Teufelskreis wie ihr merkt.
    So stehen wir 8 Uhr durchgeschwitzt aber ohne Mückenstiche auf.
    Zum Frühstück gibt es Pancakes mit dem in Kivik erworbenen Brombeermus - köstlich!
    Anschließend heißt es Leinen los. Mit dem Schlauchboot geht es auf den Mälaren. Vor dem Ablegen habe ich höchst professionell einen Anker gebastelt: großer Stein+Wäscheleine=fertig!
    Nach 30min Paddeln wollen wir festmachen. Der Anker ist noch nicht ganz im Wasser, da flutscht er auch schon aus der Leine und verschwindet in der Tiefe. Deutsche Ingenieursarbeit sieht anders aus. Die Ikea Tüte taugt als Driftsack auch nicht. Was nun? Wir legen an, packen 5 Steine in die blaue Tüte und fertig ist der neue Anker. Und diesmal steht das Boot im Wasser wie eine 1!
    Uns überkommt eine absolute Zufriedenheit. Luisa versinkt in ihrem Buch und ich darf die Köder baden. Pünktlich 13 Uhr klingelt es an der Türe und ein schön gemaserter Hecht darf eintreten. Der erste Schwedenhecht-Weltklasse!
    Wir verweilen noch eine ganze Zeit auf dem Wasser. Als wir den Anker wieder einholen möchten, hängt gefühlt eine Kuh am anderen Ende. 20min dauert es, bis wir das Ding im Stall haben. Die Konstruktion ist also doch noch ausbaufähig.
    Read more

  • Day1

    Förberedelser hemma

    August 29, 2016 in Sweden

    Välkomna till vår resedagbok som vi kommer uppdatera under vår jorden-runt-resa som startar om bara två veckor! Här kommer vi lägga upp text och bilder om upplevelser under resans gång.

    Vi är nu i sluttampen av allt som ska fixas i förväg, till exempel reseförsäkringar, bokning av flyg och hyrbil, vaccinationer, vandringsskor, backpackingryggsäckar, visum och införskaffning av andra viktiga saker. På vår inköpslista är det drygt 20 saker som ska köpas, allt mellan funktionella kläder, första-hjälpen-kit och förvaringsfickor. Vi har dock insett att vi måste skippa vissa saker med tanke på att vi ska orka bära allt på ryggen också! Det har varit guld värt med alla tips från nära och kära om vad som behövs både innan och under resan. Vi har även fått många rekommendationer om platser vi borde besöka och med hjälp av dessa har vi kommit fram till en resrutt.

    Så här ser vår aktuella (och preliminära) resrutt ut:
    Lima, Peru --> Cusco, Peru --> San Fransisco, USA --> Beijing, Kina --> Xián, Kina --> Shanghai, Kina --> Tokyo, Japan --> Hongkong --> Hanoi, Vietnam --> andra delar av Asien om tid och pengar finns.
    Resrutten är absolut inte satt i sten (särskilt inte de sista resmålen) utan kommer kunna ändras allt eftersom.

    Nu har vi bara några få arbetspass och en handfull punkter på att-göra-listan kvar.
    Den 13 september bär det av!

    /Magdalena & Fredrik
    Read more

  • Day52

    Carl Linnaeus

    August 11, 2017 in Sweden

    For all you biologists, here is his home, study, a look over his garden from upstairs in the house and some closer pics of parts of the garden. The elevated boxes in the last picture are "monkey houses." In the 18th century, formal gardens had animals, usually tropical, who were kept outside while the weather allowed. For all you biologically challenged types, Carl Linneaus is the scientist who created the system of nomenclature science uses even now--ie, genus, species, etc. In Latin.Read more

  • Day10

    Uppsala

    July 7, 2017 in Sweden

    Uppsala. Hier waren wir nicht so lange. Erst hätten wir Probleme ein Parkplatz zu finden wo wir mit dem Womo bleiben konnten und dann waren wir von der Innenstadt doch ziemlich enttäuscht.

    Das einzige kurze Highlight war der Besuch im Dom in dem ein 5 köpfiges Bläserensemble kleine Konzerte gab.

    Auch der Dom an sich war sehr sehenswert und mal etwas anderes, da er um einiges lockerer wirkte, als zum Beispiel ein Dom oder Kirche in Deutschland.Read more

You might also know this place by the following names:

Uppsala, Uppsala län

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now