Tanzania
Moshi

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Top 10 Travel Destinations Moshi
Show all
Travelers at this place
    • Day 12

      Moshi Stadtrundgang

      September 14, 2023 in Tanzania ⋅ ☀️ 32 °C

      Donnerstag
      Heute sind wir mit den anderen freiwilligen los gegangen um denen Moshi zu zeigen. Witness, die andere Mentorin der Organisation hat in Moshi studiert und kennt sich deshalb sehr gut hier aus. Unser Spaziergang ging ca 4 Stunden lang und wir sind insgesamt 16 km gelaufen. Gestartet haben wir beim Memorial Markt, wo eine Fußballmannschaft gerade gespielt hat. Dann sind wir weiter zum alten Flugplatz. Die Strecke dahin war der Horror, weil es wieder 32 grad waren ohne Wolken und Uv Index 12. Als letzen Step sind wir dann zu einem Bahnhof gegangen. Der sah so alt aus, dass ich dachte der ist außer Betrieb, soll wohl aber erneuert wurden sein, ups.😬😂 Mit der Bahn fahrt man von Moshi aus ca 16 Stunden. Mit dem Bus aber nur ca 10 Stunden. Hat für mich hier schonwieder keinen Sinn gemacht🤣🤣, aber wahrscheinlich ist das so eine alte Bimmelbahn, die alle Stunde eine Stunde lang eine Pause macht. Wir sind dann noch alle zusammen chipsymayai (Pommes mit Ei) für 50 Cent essen gegangen. Wir sind nach dem Essen noch schnell zum Internationalen Supermarkt gefahren und haben überteuerteres Nutella für 7€ gekauft (kleines Glas) und haben dann die anderen Freiwilligen zur Busstation gebracht. Und ich war auch sehr froh darüber, dass sie weg gefahren sind, denn es war echt anstrengend zu 13 bei uns im Wohnzimmer zu sein. Danach ist mir Zuhause aufgefallen, dass ich den größten Sonnenbrand der Welt habe..😂 (Selber schuld wenn man ein top anzieht und sich hier nicht eincremt) Der Sonnenbrand ist so schmerzhaft gewesen, dass ich die Nacht nicht auf dem Rücken liegen konnte.😅Read more

    • Day 31

      Besuch im Waisenhaus

      October 3, 2023 in Tanzania ⋅ ☁️ 29 °C

      Dienstag
      Heute Morgen haben wir uns ein bisschen in unserem Garten gesonnt.🥵🥵 Danach haben wir die anderen freiwilligen aus Uuwo bei uns Zuhause in Moshi empfangen, denn wir wollten eigentlich morgen zu den Hot Springs, aufgrund des Wetter fahren wir aber leider doch erst Donnerstag und somit waren die dann 2 nächste bei uns. Wir haben also den ganzen frühen Nachmittag mit denen verbracht und auf Upendo gewartet, damit wir zu dem Waisenhaus fahren können. Dort angekommen habe ich mich super doll gefreut, weil es endlich mal in eine von meinen Einsatzstellen geht, weshalb ich überhaupt hier bin. In diesem Waisenhaus sind Kinder von 3 Monaten-9 Jahre, die ihre Eltern verloren haben, verstoßen wurden oder wo Todesfälle in der Familie waren. Oft ist es hier in Tansania so, dass wenn der Vater des Kindes stiebt, die Mutter leider keine Chance hat, das Kind alleine zu versorgen. In solchen Fällen landen sie dann im Waisenhaus. Ich finde aber, dass das Waisenhaus super schön und neumodisch aussah und es ein schöner Ort für die armen Kinder ist. Wir hatten dann auch die Möglichkeit bekommen, mit den Kindern spielen zu gehen. Ich hab mich sehr drüber gefreut. Ich habe dann auch den kleinen Simon kennengelernt. Er ist 4 Jahre alt. Insgesamt war es ein sehr schöner und spannender Tag, an dem ich viel lernen konnte.🥰Read more

    • Day 36

      Karibu Marcus

      October 8, 2023 in Tanzania

      Sonntag
      Morgen haben wir zum Glück alle ausgeschlafen. Gefrühstückt haben wir gegen 11:30.😴 Wir hatten echt viel zu erzählen, denn wir haben Marcus ja auch länger nicht gesehen. Also saßen wir plötzlich bis 16 Uhr am Frühstückstisch. Wir wollten aber in ein Restaurant um den Sonnenuntergang zu sehen, also haben wir uns alle erstmal schnell fertig gemacht und sind dann zum Restaurant. Das war eine Rooftop Bar, bei der man Sonnenuntergang und Kilimanjaro sehen kann. War richtig schön da, ich glaub ich werde noch öfter hin gehen. Ich habe einen Burger gegessen, der war leider nicht lecker..🤣🤣 Hier muss man immer ein bisschen Glück haben bei den Burgern hier.😁 Abends sind wir dann auch alle direkt schlafen gegangen.😃Read more

    • Day 29

      Windhoek - Addis Ababa - Moshi

      November 13, 2023 in Tanzania ⋅ ☁️ 25 °C

      Nachdem wir eine sehr erholsame Nacht im Chameleon Backpackers verbracht und uns noch ein Fusspeeling gegönnt haben, ging es um 11 Uhr zum Flughafen. Der Flug nach Addis Ababa, der Hauptstadt von Äthiopien verlief reibungslos.
      Wir übernachteten in einem Best Western Hotel mit sehr bequemer Matratze und leckerem Frühstücksbuffet. Um kurz vor 9 ging es dann wieder Richtung Flughafen. Es gab gefühlt 5 Sicherheitschecks bis man am Gate war.
      Mit einer Verspätung von einer knappen Stunde ging es mit der Ethiopian Airline in Richtung Kilimanjaro. Simon war etwas grümpflig, weil Karine ihn 1-2x auf einem 3-Stundenflug gestichelt hat, da ihr langweilig war und er einen Film schauen wollte (sie konnte keinen Film schauen, da ihr TV kaputt war). Ohne TV wars besser, da haben sich die Leute noch unterhalten. 😂
      Bereits im Landeanflug realisieren wir die veränderte Landschaft: Thailaaanzania. Dass Gras und Bäume so grün sein können haben wir beinahe vergessen aber klar, hier gibts auch Regenwald. Der Driver für zum Hotel wartete in der Eingangshalle bereits auf uns. Eindrücklich ist auch die Vielfalt an angebautem Gemüse (von Tomaten bis Bohnen und Gurken gibt es alles) und Früchten und Reis bis Kaffee.

      Wir übernachten eine Nacht in der BruBru Lodge etwas ausserhalb von Moshi Stadt. Es ist ein kleines Paradies hier und so freundliche und hilfsbereite Mitarbeiter. Sogar Katzen hat es 2. 🥰
      Read more

    • Day 36–37

      Moshi

      November 20, 2023 in Tanzania ⋅ ☁️ 28 °C

      Nach der erfolgreichen Besteigung und Rückkehr ins Hotel haben wir uns am Nachmittag erholt und den Abend mit einem Pärchen aus Chicago (Katharina & David) getroffen, die wir am Berg kennengelernt hatten. Lange wurde die Nacht jedoch nicht 😂

      Am nächsten Tag, kurz vor 14 Uhr, klingelte das Hotelzimmertelefon. Einer der beiden Guides (Emanuel) kam extra nochmals nach Moshi (sein Weg mit dem Bus beträgt 45 Min), um mit uns etwas durch die Stadt zu spazieren und uns den Local Market zu zeigen. Auch wenn wir wirklich wirklich gerne nicht schon wieder rumgelaufen wären, war es eine sehr nette Geste seinerseits, die wir nicht missen wollen.

      Abendessen gab es in einem lokalen Restaurant in der Nähe unseres Hotels in beinahe vollständiger Dunkelheit. Die Regierung stellt offenbar (am Kili bekommt man das nicht so mit) regelmässig den Strom ab. Obwohl uns nicht ganz klar ist, wo und wie gekocht wird, wenn kein Strom vorhanden ist, schmeckt das Essen sehr lecker.
      Read more

    • Day 67

      Nach langem im Waisenhaus

      November 8, 2023 in Tanzania ⋅ ☁️ 27 °C

      Mittwoch
      Heute waren wir seit langem wieder bei den Kindern.😍 Da wir jetzt 2 Wochen lang nichts vor haben, wollen wir regelmäßig zu den Kindern gehen. Heute haben wir ihnen ein paar von unseren Spenden mitgebracht. Trikots, Kleidung und Spielzeugautos. Es hat echt richtig Spaß gemacht bei den Kindern und ich freue mich sehr, dass wir jetzt regelmäßig zu ihnen gehen können.❤️
      Abends haben wir noch was gespielt und Gurkensalat gegessen.
      Read more

    • Day 68

      Tag im Waisenhaus

      November 9, 2023 in Tanzania ⋅ ☁️ 28 °C

      Donnerstag
      Ein neuer Tag bei den Kindern.🥰
      Heute haben wir Seifenblasen und Kreide mitgebracht. Für mich schein es so, als sei es das erste mal gewesen dass die Kinder das gemacht haben. Sie haben sich so sehr gefreut, das war richtig toll!❤️ Das kreide malen war richtig süß und die Kinder hatten wirklich Spaß. Später haben wir mit den Kindern noch zusammen Fußball gespielt und dann haben die Kinder gegessen. Bei den Kindern gibt es immer Reis mit Bohnen, Reis mit Linsen oder eine matsche aus Kochbahnen. Richtig eklig. Leider dürfen wir noch nicht so viel mit helfen und die Schwestern die dort arbeiten somit unterstützen, aber das kommt bestimmt noch. Abends haben wir Pommes gemacht. Außerdem haben wir grade mit einer Kakerlaken Plage zu kämpfen…🪳 Total widerlich!! Ich glaube das liegt daran, dass wir so lang weg waren und kein Esser durch den Abfluss lief, sodass die dort hoch krabbeln. Es ist aufjedenfall sehr eklig und ich hoffe wir bekommen das schnell in den Griff! Zum Glück sind die nur im Badezimmer und nicht in meinem Zimmer!😂Read more

    • Day 37

      Ein paar Besorgungen:)

      October 9, 2023 in Tanzania ⋅ ☀️ 28 °C

      Montag
      Heute sind wir in die Moshi- Innenstadt gefahren. Wir mussten ein paar Besorgungen erledigen. Wir sind mit dem Bus von Upendo gefahren, denn dort kriegen wir mehr mit als im TukTuk.😃 Wir haben Gartenstühle gekauft, einen Wasserkocher, Schüsseln, Gläser & Teller und Siebe, die wir für unser Projekt an der Kiumako-Secondary-School brauchen, an der wir die nächsten 1,5 Wochen sein werden. Abends waren wir dann noch in einem richtig coolen Restaurant, was von jungen Tansanischen Männer geleitet wird. Das Restaurant ist komplett durch Upcycling entstanden. Ich hab Spaghetti Bolognese gegessen und die waren ZUM GLÜCK lecker.🥰🥰 Anschließend sind wir früh schlafen gegangen, denn morgen ganz früh geht es wieder los zum Flughafen, die Schulklasse aus Kellinghusen abholen, wo meine Freundin Julia auch dabei ist.☺️Read more

    • Day 26

      Gratulation von Kevin

      September 28, 2023 in Tanzania

      Donnerstag
      Heute ging es auf die Gratulation Party von Kevin. Wer Kevin ist, kann ich garnicht so sicher sagen, weil die Familienkonstellation hier wirklich kompliziert ist.😂 Ich weiß nur, dass er irgendwie zur Towo Seite gehört und denke er ist der Großcousin von Zawadi. Wir sind gegen 11 in seine Secondary School gefahren, und ich muss sagen die sah wirklich gut aus!! Gratulation Partys sind hier immer etwas zäh und lang. So war auch diese.. Wir saßen sowieso etwas abseits, weil wir nicht im Zelt sitzen konnten, weil wir ja nicht zur Familie gehörten. (Mama, Papa oder Geschwister) Also saßen wir bis ca 15 Uhr abseits und haben natürlich kein Wort verstanden..🤦🏽‍♀️😂 Das war wirklich anstrengend, vorallem bei der Hitze hier. Nachdem der Spaß dann irgendwann vorbei war, haben wir uns ins Auto von Zawadis Cousine gesetzt (die war auch mit und da bin ich mir sogar zu 100% sicher dass sie die Cousine ist🤣😎) und haben etwas gegessen. Hat mir leider mal wieder nicht geschmeckt, aber das war auch wirklich nicht lecker denn es war irgendwie ein Reis mit Pansen und Darm und das musste wirklich nicht sein.😂 Später haben wir noch die Kuchen Tradition gemacht, das ist soviel wie dass in diesem Fall Kevin jeden von seinen Gästen mit seiner Gratulation Torte füttern musste.Read more

    • Day 19

      Pooltag✌🏼

      September 21, 2023 in Tanzania ⋅ ☀️ 28 °C

      Freitag
      Heute haben wir nicht großartig viel gemacht. Da wir noch nicht arbeiten können, sind die Tage hier teilweise etwas langweilig. Wir sind also heute auf die Suche nach einem Schwimmbad gegangen. Hat auch geklappt, allerdings war das eher ein Planschbecken..😂 Aber egal, wir konnten baden. Zawadi war auch mit uns mit. Wir wollen ihr zeigen, wie man schwimmt. In Tansania können viele nicht schwimmen, weil es nicht wie bei uns in der Schule unterrichtet wird. Außerdem wird hier selten in Seen gebadet. Meinem Sonnenbrand geht es übrigens schon besser!🤣 Wir haben uns denn noch etwas gesonnt und sind in der Abenddämmerung wieder nachhause.😃Read more

    You might also know this place by the following names:

    Moshi, Моши, Μόσι, موشی, מושי, QSI, モシ, 모시, Mošis, موشی، تنزانیہ, 莫希

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android