United Kingdom
Exeter

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Travelers at this place
    • Day 28

      Bye Bye Cornwall

      June 2, 2023 in England ⋅ ☀️ 18 °C

      So langsam wurden wir neugierig, noch etwas mehr von Großbritannien zu sehen. Der berühmte Surf-Hotspot Newquay lag nahe am Weg und so wurde er gestern zu unserer letzten Station in dieser südwestlichen Grafschaft. Fazit: herrliche weite Sandstrände, viele Surfschulen und Touristengewusel noch und noch! Es war der erste Juni und am Strand fiel es uns schwer, uns vorzustellen, wie voll es wohl hier in der Sommersaison werden wird!
      Ansonsten hat Newquay eine schöne Architektur zu bieten. Imposant am Strand das 5-Sterne-Hotel Headland, aber mehr noch dieses blütenweiße Kleinod aus dem 14. Jhd. mit der schmalen Außentreppe. Es war ein Multitalent - einerseits diente es als Aussichtspunkt zur Sichtung der Sardinenschwärme bzw. um die Fischer zu dirigieren, andererseits als Leuchtturm mit dem Feuer auf dem Dach.
      Froh, dem Trubel entkommen zu sein, wählten wir für die Nacht den Parkplatz der Tintagel Brewery - ein köstliches Bier noch in der Abendsonne und dann... ach, welch herrliche Ruhe!
      Heute hieß es Kilometer schrubben, aber die Stadt Exeter ließen wir dennoch nicht einfach links liegen. Die riesige Kathedrale St. Peter aus dem 13. Jhd. dominiert natürlich das Stadtbild, aber es gibt auch noch viele wirklich schöne, hochwertige Häuser aus dem Mittelalter wie zum Beispiel die 1468 im Auftrag der Kaufmannsgilde errichtete Guild-hall. Es ist das älteste noch genutzte Verwaltungsgebäude Englands und man kann hier Hochzeiten, Familienfeiern oder auch Firmenevents ausrichten. Leider stehen diese tollen Zeitzeugen mehr oder weniger nur vereinzelt in der Stadt, die Altstadt könnte so schön sein, wenn nicht die deutsche Wehrmacht ... - wir Dresdner können ein Lied davon singen.
      Unsere Weiterfahrt Richtung Bristol sollte auf der Autobahn schön zügig voran gehen, aber nach einer Reihe von Staus entschieden wir uns lieber, abzufahren, uns auf einem Waldparkplatz zu entspannen und einer weiteren ruhigen Nacht entgegen zu sehen.
      Read more

    • Day 4

      Exeter

      August 25, 2019 in England ⋅ ⛅ 20 °C

      Oggi facciamo le cose con calma...
      La mattina andiamo in centro città e visitiamo la cattedrale in stile gotico con due torri di epoca normanna. All'interno c'è una lunga navata con archi gotici che dicono essere la più lunga al mondo....
      Caffè, giretto intorno alla cattedrale ed intorno alla chiesa di San David's circondata da un vecchio cimitero un po' fatiscente...
      Read more

    • Day 1

      Exeter

      May 13, 2022 in England ⋅ ☁️ 16 °C

      Wir kamen gestern um 13:30 Uhr im kleinen, typisch englischen Bahnhof von Exeter (Grafschaft Devon) an. Mit unseren Koffern zogen wir los durch das Städtchen hindurch. Schon jetzt bemerkten wir, dass es hier viele Schulen gibt. Naja, Exeter hat auch eine der angesehensten Universitäten Englands. Von weitem sah ich einen Sketcher Schuhladen. Wie praktisch, wollte mir eh noch ein paar leichte Turnschuhe kaufen. Weiter ging es durch ein schmales Gässchen mit Namen Martin Lane, an einem urchigem Pub vorbei. Und dann sah ich sie schon, die Kathedrale von Exeter, wunderschön. Es hatte einige junge Leute, die im Rasen sassen oder unterwegs waren. Von hier war es nicht mehr weit zu unserer speziellen Unterkunft, dem Marten's Inn, einem Pub mit Hotel. Mir mussten die Koffer runter zur Reception und dann hoch in den 1. Stock und durch verwinkelte Gänge schleppen, bis wir zu unseren Zimmern Nr. 3 und 4 gelangten. Fast wie eine Klosterzelle, meinte Nadine. Wobei es in einem Kloster sicher keinen TV gegeben hätte. Wir packten das nötigste aus und zogen gleich wieder los Richtung Kathedrale, wo wir zuerst mal ein Stück Kuchen und einen Smoothie gönnten. Danach spazierten wir etwas im Zentrum herum, machten ein paar Fotos und kamen per Zufall auch zum Haus, "that moved". Ein schiefes, altes, schönes Haus. Weiter ging es die steile Gasse mit ein paar fotogenen Häusern hoch. Irgendwann landeten wir im Sketcher Schuhladen, doch ich mit meinen kleinen Füssen hatte wieder mal Pech, die Nr. 36 war zu gross und kleiner gab es die Turnschuhe nicht Also gingen wir in den nächsten Sport Shop, wo ich, wie könnte es anders sein, bei den Juniors (Kindern) ein paar schöne, pinkige Asics fand. Die Marke mag ich sowieso. Und sie waren auch noch ein wenig günstiger, da musste ich nicht lange studieren. Deshalb marschiere ich nun mit den schönsten Schuhen von Exeter rum 😀
      Gegen Abend, wir hatten immerhin ca. 11 km zurück gelegt und waren nun gut 14 Std. auf den Beinen, freuten wir uns auf das Nachtessen in "unserem" White Hart Pub. Nadine bestellte ein Chicken Masala und ich eine Art Fleisch-Kuchen mit Erbsen und dicken Pommes. Um 22 Uhr sanken wir müde ins Bett. Das Gelächter unten im Hinterhof vom Pub störte uns überhaupt nicht, da wir schnell einschliefen.
      Read more

    • Day 2

      Eindrückliche Kathedrale

      May 14, 2022 in England ⋅ 🌧 11 °C

      Heute morgen fühlte ich mich sehr erholt, war ja auch fast 9 Stunden im Bett. Das tat richtig gut. Nach einem feinen Frühstück, Omelette mit Pilzen, Käse und Speck drin, gingen wir die Kathedrale von Exeter anschauen. Sie ist eine der Grossartigsten von England, was ich gar nicht wusste. Als ich rein kam, fühlte ich mich ziemlich klein. Sie ist riesig, interessant und wirklich wunderschön. Deren Bau begann im Jahre 1114 und endete um 1520. Es gab so viel zu sehen, die Bögen, die Kapellen, die Orgel, (die grösste Pfeife ist 11 Meter hoch!), all die Verzierungen, die Grabplatten und deren Inschriften, die schönen Fenster und die Helligkeit. Ich mag nämlich düstere Kirchen oder solche, die quasi vor Gold strotzen, nicht. Aber der Besuch dieser Kathedrale lohnt sich wirklich.
      Danach spazierten wir zum Fluss Exe runter, wo wir gemütlich was tranken und Leute beobachteten. Wir spazierten dem Fluss entlang, gingen danach wieder hoch ins Stadtzentrum, wo wir uns ein Cornish (Teigtasche mit Fleisch und Gemüse gefüllt) kauften und uns auf der Wiese vor der Kathedrale in den Schatten setzten. Etwas später tranken wir dann noch einen frisch gemahlenen Kaffee gleich neben der Kathedrale. Danach gingen wir durch die Shopping Meile, einer breiten Strasse mit ein paar schönen Läden. Abends gingen wir im vegetarischen Restaurant "Herbies" essen. Die Buddha Bowl war lecker, aber da wir noch Dahl als Vorspeise hatten, war es zu viel. Der Rotwein mundete ebenfalls und führte dazu, dass wir es lustig hatten. Als wir aus dem Restaurant kamen, regnete es fein. Wir hatten also wirklich Glück bis jetzt. Zwar wird es immer wieder kühl, sobald die Sonne verschwindet oder ein feiner Wind geht, aber das ist wohl das typisch englische Wetter.
      Morgen geht es mit dem Zug weiter nach St. Ives ganz im Südwesten. Bin gespannt auf die Küste.
      Read more

    • Day 193

      Exeter

      May 8, 2017 in England ⋅ ☀️ 54 °F

      Dashed into Exeter to pick up a data sim so we can navigate. We were just 5 minutes from the famous Exeter cathedral so we took a short walk through this historic area. Ate lunch at "Proper Burger" which it was. We were both too busy and terrified to take time to photograph the traffic. What's wrong with these folks? Still driving on the wrong side of the street.Read more

    • Day 10

      Erkenntnisse aus England

      April 5, 2018 in England ⋅ 🌙 7 °C

      1) Die Menschen sind alle extrem freundlich - ich habe Engländer schon immer gemocht und jetzt erst recht!
      2) Ich nehme (fast) alles über Essen in England zurück, was ich je behauptet habe.
      3) Pub Essen kann man dauerhaft nur, wenn man tagsüber 2 Millionen Kalorien verbraucht. Mindestens.
      4) Englisches Pale Ale oder Stout sind hervorragend an einem Abend nach dem Wandern.
      5) Gehe nicht nach England, falls du eine Hundephobie hast.
      6) Wenn es nicht so peinlich wäre... gehe immer mit Gummistiefeln wandern.
      7) Sei darauf vorbereitet, dass ÜBERALL Ingwer enthalten sein kann.
      8) Wenn dir das Wetter missfällt, beschwer dich nicht. Bereite dich besser darauf vor oder warte 5 Minuten.
      9) Sobald du dich daran gewöhnt hast, beim Überqueren der Straße nach rechts zu sehen, lerne rechtzeitig dass man auf der anderen Seiten nach links sehen muss.
      10) DIE Entdeckung der Reise: Clotted Cream!
      Read more

    • Day 15

      Exeter Cathedral

      August 3, 2019 in England ⋅ ☀️ 20 °C

      Exeter Cathedral Dates back 900 years, it is one of England's most beautiful medieval cathedrals and one of the finest examples of decorated Gothic architecture in the UK. It is most famous for its two Norman towers, impressive west front carvings and the longest unbroken stretch of Gothic vaulting in the world. Of note are the Minstrels' Gallery, the 15 Century Astronomical Clock, a complete set of Misericords and the highly decorated tombs, bosses and corbels. The library contains the famous 'Exeter Book' of Anglo-Saxon verse, the Exon Domesday and many other historical documents.

      Also on exhibition were some amazing artifacts from WW2 along with some beautiful tapestry work.
      Read more

    You might also know this place by the following names:

    Exeter, Exanceaster, إكزتر, Ексетър, Caerwysg, اکستر, אקסטר, Էքսետեր, EXT, エクセター, 엑서터, Karesk, Exonia, Ekseteris, Eksetera, Эксетер, ایکسٹر, Ексетер, เอกเซเตอร์, Ekseter, עקסעטער, 雅息特, 埃克塞特

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android