United States
Klickitat County

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

21 travelers at this place

  • Day14

    Herbert's bday route

    September 21, 2019 in the United States ⋅ ☀️ 18 °C

    Today, we had a late start as Herbert wanted to sleep in for his birthday. So we got up at 7, had breakfast and left the campground by about 10. The weather was beautiful, and so was the route! We took a forest route along Cispus River with few traffic and stunning views of Mt Adam. However, we had to climb again: 1300m up to Babyshoe Pass. Especially the last 500m were tough as the nicely paved road changed to gravel. But we made it, had our lunch and "summit" beer at the top and had fun on the downhill ride to Trout Lake where we camped again. Luckily, there was also a diner, so Herbert could have his birthday burger :)Read more

  • Day20

    Mt. St. Helens und Columbia River Gorge

    July 15, 2015 in the United States ⋅ 🌙 22 °C

    Nach knapp 2 Wochen haben wir Lust auf einen Tapetenwechsel und eine neue Landschaft -also weiter an den Vulkan Mt. St. Helens. Was auf der Fahrt auffällt ist, dass die Distanzen riesig sind, aber trotzdem immer wieder 2 oder 3 Häuser im Nirgendwo stehen. Am Vulkan treffen wir auf eine wahnsinnige Landschaf! 1980 hat es hier den halben Berg weg gesprengt und bis 2006 gab es noch kleinere Ausbrüche.
    Nach der Wandertour am Vulkan geht es dann noch zur Ape Cave. Einer riesigen von Lava geformten Höhle.
    Bei der Campingplatzsuche merken wir zum ersten mal, dass wir in der Hauptreisezeit unterwegs sind und wir finden erst um 23 Uhr einen Platz zum Übernachten.

    Als nächstes fahren wir an die Columbia Rover Gorge und Übernachten auf Empfehlung von Max am Klikitat River. Hier stehen wir endlich mal komplett alleine und kostenlos am Fluss und spannen eine Runde aus. Leider ist der Fluss zum Fischen gesperrt und der Platz an dem wir stehen für Elli zum Erkunden nicht so geeignet. Es ist ziemlich trocken, steinig und windig. Deshalb fahren wir am nächsten Tag weiter.
    Read more

  • Oct17

    First stop - Stonehenge!

    October 17 in the United States ⋅ ⛅ 59 °F

    We decided to wander off the path right off the bat (shh...don't tell Trini!). We detoured a bit to check out the Stonehenge Memorial - well worth the visit! Who knew we had a Stonehenge in WA?!

    It was super interesting to go from verdant mountains and streams to the desert and Columbia River.Read more

  • Day12

    John Day Dam & The Dalles Dam

    August 15, 2017 in the United States ⋅ 🌫 28 °C

    While driving we decided that Lewis & Clark and all of the westward travelers on the Oregon Trail were insanely hardy, adventurous and incredible! Wow! We passed through mountains, lots of sage brush, along a raging river and through a canyon. They really wanted a better life and we are thankful for their dedication! What beautiful country, but in the winter it must be brutal as there were multiple spots for putting on chains for your vehicles in order to get through passes and over mountains.Read more

  • Day14

    The Dalles

    May 16, 2016 in the United States ⋅ ☀️ 19 °C

    The main photo shows The Dalles airport, WA is on right. Across the river is The Dalles, OR. On the horizon, near the right, is Mount Shasta, in California 480 km (259 nm) away.
    The second picture shows the mountain after zooming in the camera a bit.Read more

  • Day14

    Hood River

    May 16, 2016 in the United States ⋅ ☀️ 17 °C

    In the gorge. Last photo of Mount Shasta.
    Cloud layer ahead to the west, towards Portland.

    Around here I was able to contact air traffic control for flight following to BC. They asked me if I had a gps map system. I said so, but I wondered why they asked.Read more

  • Day581

    We're Now White Water Kayakers!

    August 16, 2019 in the United States ⋅ ☀️ 21 °C

    We just spent the last 3 days out on the Klickitat River with @wetplanet learning to white water kayak. Man is it hard - mentally challenging, a little intimidating at times (especially flipping over with current and rocks), and certainly physically tough.

    That being said, it is beautiful out on the water, our guides and fellow kayakers were awesome, and I’m feeling mighty accomplished now as we conquered a lot of Class 2 rapids and one big Class 3 called Ishy Pishy. 💪🏻

    My body is now very sore and I’m thankful we don’t have to be on the water today, but so glad we did it!
    Read more

  • Day106

    Gottage Grove

    August 14, 2004 in the United States ⋅ ☀️ 22 °C

    Route: Cottage Grove – Portland – Vancouver
    Abfahrt: 9.30
    Kilometer: 735
    Wetter: wie soll es anders sein: heiß und sonnig, Richtung Canada etwas kühler
    Unterkunft/Betrag/Kommentar: Birgit

    Ein Wahnsinn, dass ich schon wieder so früh weg gekommen bin. Und derweil war ich erst um 1 Uhr sowas im Bett. Hab nach der Ankunft noch geduscht, Arvind's Kühltruhe gereinigt (endlich) und Fotos von der Digicam runter geladen. Als ich dann endlich ins Bett gekommen bin, konnte ich nicht wirklich einschlafen. Draußen hat irgendwas immer so gequietscht und das war echt unheimlich. Und meine lieben Nachbarn (war ja ein Durchgangszimmer) waren mir auch nicht geheuer, weil die Türen nur so dünn waren. Zudem wusste ich nicht, ob meine Zimmertür wirklich abgeschlossen war, weil ich’s nicht testen konnte. Die typische Amerikanische Tür. Man schließt sie von innen ab, aber sobald man die Klinke drückt, sperrt sie sich von selbst wieder auf. Testen unmöglich. Ich hab dann einfach den Timer des Fernsehers auf 2 Stunden gestellt und eine Bush contra Kerry Sendung laufen lassen, meinen Tiger in den Arm genommen und mich hingelegt. Bin dann auch bald eingeschlafen.

    Hatte vom Hotel den wake up call geordert, für 8.30, weil ich meinen Wecker vergessen hatte. Bin aber schon um kurz vor 8 aufgewacht und aufgestanden. War dann um 9 beim Frühstück, wieder das leckere: Frosties mit kühler Milch, hartgekochtes Ei, Toasts (letztes Mal gab's nur Bagels) mit Cheese Käse, Kaffee und O-Saft.

    Die Fahrt war dann ohne Zwischenfälle. Außer Portland, da hab ich 2 Stunden Halt gemacht. Wollte mir die Stadt eigentlich anschauen und hab auch bald die Touri-Info gefunden. Aber bin dann erst mal in die falsche Richtung gelaufen, als ich die Altstadt anschauen wollte und weil’s so heiß war, hab ich dann aufgegeben. Ich hab aber gleich neben einem Postamt geparkt gehabt und hab dort noch an die 10 Postkarten geschrieben (von Las Vegas, Grand Canyon usw.) und diese auch gleich eingeworfen. Und meine Brückenschulden hab ich gezahlt. 3 Dollar in Umschlag und ab dafür. Hoffentlich kommen sie an. Aber wenn nicht: Werden bei nächster Registrierung des Autos mit 10 USD Strafe eingezogen – und mein Auto wird ja nicht mehr registriert.

    Auf der Fahrt hab ich mir immer überlegt, ob ich bis Seattle fahre und dort übernachte. Weil ich so müde war. Aber Seattle ist recht teuer und das Geld wollte ich mir lieber sparen.

    Sobald ich über der Grenze war, hab ich Birgit angerufen und ihr endlich erzählen können, dass ich heute noch ankomme. Eine Stunde bevor ich da war. Aber ich war einfach zu blöd ihre Handynummer über ein US-Telefon zu wählen, also ging's nicht anders.

    Kaum da, haben Birgit und ich noch eine geraucht und dann sind wir in die Stadt gefahren. – Natürlich in Cactus. War sehr nett. Nick hat gearbeitet und mir zur Begrüßung gleich die Nase "geraubt". Er ist dann gleich abgehauen, später aber wieder gekommen. War schnell was essen, sagte er. Und dann erzählte er noch, dass die Jungs (Naigel, Kevin, er und noch 'n paar) am Wo-Ende nach Tofino surfen fahren. Und dass er nicht mehr lange im Cactus arbeitet. Echt schade. Dann komm ich nicht mehr so oft. Haben außerdem noch ein paar Jungs kennen gelernt, davon einen Japanischen Canadier, der mir auch seine Nummer gegeben hat. Werd mich auch noch bei ihm melden. War sehr nett und ich brauche Kontakte. Bald ist Birgit weg.

    Als Cactus dann zugemacht hat, sind Birgit und ich noch zur Grandville ins Blenz auf 'nen Kaffee. Eigentlich nur, weil wir aufs Klo mussten. Als wir da so saßen, hat sich ein Kanadier zu uns gesellt. Ein sehr netter und auch hübscher, der uns dann zu sich ins Apartment in den 26. Stock eingeladen hat. Wir haben auch angenommen. Echt tolle Aussicht. Kostet 1170 CAD. Ist ok für Yaletown, was ja direkt in der Stadt ist. Wir haben dann CDs gehört und seine Fotos angeschaut. Er hat mal auf 'nem Cruise ship gearbeitet und ist viel rum gekommen.

    Als Birgit mal eine Rauchen war, hat Jason, so heißt er, sich zu mir aufs Bett gesetzt und wollte mich küssen. Ich hab mich immer rausgewunden und ihm nach seinem vierten Versuch gesagt, dass ich einen Freund hab und das nicht machen werde. Er fragte zwar noch, wo der sei, unternahm aber keine weiteren Versuche, trotz dass Flo ja in DE ist. Am Ende (es war bereits 6 Uhr) wollte er dann noch unsere Nummern haben. Leider hat er sich aber nicht gemeldet. Ein echt netter Kerl. Aber war auch klar. Wenn er es versucht und keinen Erfolg hat... Warum fragen Jungs dann trotzdem nach der Nummer? Es wurde gar nicht von ihm erwartet!

    Taxi heim und ins Bett. Obwohl ich noch gar nicht müde war. Komisch, nach den anstrengenden Tagen!

    Das war's dann. Der letzte Tag meines California-Tagebuchs.
    Read more

  • Day2

    That River...

    May 30, 2018 in the United States ⋅ ⛅ 22 °C

    I thought it was a large pond/lake.. but we kept passing it and I was like dang its still going.. its a river lol
    EDIT- apparently what you see on the other side of the river is in fact Washington state. Still haven't set foot in it yet but we can see it!Read more

You might also know this place by the following names:

Klickitat County, مقاطعة كليكيتات, Кликитат, ক্লিকিটাট কাউন্টি, Kantono Klickitat, Condado de Klickitat, Klickitat konderria, شهرستان کلیکیتات، واشینگتن, Comté de Klickitat, Klickitat megye, Contea di Klickitat, クリッキタト郡, Klickitat Kūn, Hrabstwo Klickitat, کلکیٹاٹ کاؤنٹی, Comitatul Klickitat, Округ Кликитат, Клікітат, کلکیٹیٹ کاؤنٹی، واشنگٹن, Quận Klickitat, Condado han Klickitat, 克里基塔特縣

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now