United States
Osborne Apartments

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Travelers at this place
    • Day 2

      Impressionen von heute

      June 8, 2023 in the United States ⋅ ☀️ 17 °C

      Wollte bei Patagonia nach Outdoor-Sachen stöbern, die hatten aber, um ihr Personal vor der z.Z. schlechten Luft zu schützen, heute geschlossen. Ansonsten Rundtour zu Fuß und dann zurück mit der U-Bahn.Read more

    • Day 4

      Central Park

      December 6, 2023 in the United States ⋅ ☁️ 4 °C

      Heute haben wir uns auf den Weg zum Central Park gemacht. Zuerst waren wir am Columbus Circle frühstücken. Frisch gestärkt sind wir zum Eingang des Central Park gegangen, um dort mit einem "Rikscha-Fahrer" (mit E-Bike) einen Preis für eine Tour durch den Park auszuhandeln.
      Die Fahrt war wunderbar, er hat uns unglaublich viel erzählt und wir haben einiges gesehen.
      Den Mittelpunkt Manhattens, die ersten "Twin-Tower" der Stadt - damals die höchsten Gebäude, Dakota Building (wo John Lennon gewohnt hat und Yoko Ono noch immer wohnt, das Majestic Apartementhouse (Marylin Monroe hatte hier eine Wohnung), Strawberry Fields (Imagine), den schönsten Eislaufplatz von NY, uvm...
      Danach sind wir durch den Weihnachtsmarkt am Südende des Parks geschlendert und haben tatsächlich einen Stand mit Glühwein gefunden. 2 Becher um $ 25,- ....ein Wahnsinn, die Preise hier.
      Weiter mit der Metro zum Nordende des Parks, durch den Park spaziert, beim Reservoir vorbei, weiter zum Guggenheim Museum.
      Anschließend sind wir zur 230 Fifth Rooftop-Bar gefahren und haben bei heißer Schokolade mit Blick auf das Empire State Building die Aussicht genossen.
      Zuletzt gings zum Rockefeller Center, wo ein riesiger Christbaum steht und vis a vis bei Saks die Hausmauer spektakulär beleuchtet ist. Neben Saks steht die St. Patricks Cathedral, die größte, im neugotischen Stil erbaute Kathedrale, in den USA.
      Read more

    • Day 284

      New York - Tag 1

      April 7, 2022 in the United States ⋅ 🌧 9 °C

      Um 10.00 Uhr verlassen wir unsere ,Kellerwohnung' (die sehr sauber und gross, jedoch etwas düster ist). Wir müssen bis 11.00 Uhr das Auto in der Stadt abgegeben haben - die Zeit drängt. 😑 Doch wir schaffen es. Pünktlich um 11.00 Uhr fahren wir bei dem BUDGET-Autoverleih ein. 🚘 Wir sind froh, unseren ,treuen' Toyota unversehrt zurückgeben zu können. 🙏
      Einmal mehr wird uns bewusst, dass es sich um ein letztes Mal handelt - dieses Mal, dass wir ein Vehicle abgeben.

      Nachdem wir unser Fahrzeug abgegeben haben, laufen wir direkt zum Central Park - immer wieder schön, dort zu sein. Dieser Park ist riesig und sehr schön gepflegt! Trotz seeeeehr trübem Wetter erscheint der Park gar nicht so trist. Überall sind Cherry-Blossom-Bäume, Osterglocken usw. zu bestaunen.🌷🌼🌺 Plötzlich beginnt es zu regnen. Und es hört nicht mehr auf, den ganzen Tag. ☔☔ Wir versuchen uns trotz nassen Jacken, 👟 und 🧦 nicht die Laune zu verderben. Wir laufen umher. Auch schenken wir kurz einem Musiker die Aufmerksamkeit, der wunderbare Töne von seiner 🎸 gibt. Auch machen wir einen Halt in der St. Patricks Kirche. Diese ist die grösste neugothische Kathedrale in den Vereinigten Staaten von Amerika. 1878 wurde der Bau abgeschlossen.

      Danach suchen wir im Starbucks das Trockene und geniessen einen ☕.
      Anschliessend schlendern wir die bekannte Shopping Street, 5th Avenue, hinunter und besuchen einige Läden.
      Danach gehts weiter zum Broadway / Time Square! Auch dieser Ort ist immer wieder sehr beeindruckend und WOW!
      Schade einfach, dass das Wetter nicht optimal ist. 😏
      Wir laufen dann zum Macy's, dem bekannten Shopping Center. Dort verbringen wir noch einige Zeit (Gabi findet zwei schöne Oberteile für sich) und wärmen uns auf. 🌡️

      Um kurz vor 18.00 Uhr und nach gut 16'000 Schritten, machen wir uns via 🚇 und 🚎 auf den ,Heimweg'.

      Dort angekommen, kochen wir & planen die kommenden zwei Tage. Auch spielen wir eine Partie Tutto (Gabi ist wieder einmal die Siegerin. 🥇)
      Und dann packt uns plötzlich das Packfieber. Müggi schmeisst seinen Backpack weg und versorgt das Übriggebliebene in seiner neuen North Face Tasche (ein verfrühtes Geburigeschenk von Mamma Gabi 🎁💝). Martina liquidiert fast alle Kleider. Definitiv ist mehr Platz vorhanden als beim Start der Weltreise. 🌍

      Morgen starten wir bei besserem Wetter (laut der Wettervorhersage) mit der Sightseeing Tour. 🌇 Denn diese Stadt hat eine Menge zu bieten. 👏
      Read more

    • Day 21

      NYC

      June 28, 2022 in the United States ⋅ ⛅ 23 °C

      I have always been curious of what the NYC pace would be like, and it’s been exciting getting a feel for it today. I can see how someone can become addicted to it. But also can see it’s not for everyone.

      Spent a nice chunk of our afternoon / evening biking thru Central Park. Gabe was to little for the city bikes so he brought his scooter and kept up like a champ.

      Oliver and I spent some time enjoying a couple French jazz musicians (guitarist and percussionist/trumpet player) in the park, and a 20s something actress/singer was sitting next to us, and it was her birthday and so she sang with them for a little while for fun. Beautiful all around.

      Then we just drove around and got a preview of Manhattan-very cool.

      Such an interesting place.
      Read more

    • Day 2

      Spyscape Museum

      April 9, 2022 in the United States ⋅ ☁️ 9 °C

      Cades choice of attraction on the Go City app.. hopped on some new Citibikes from Empire State Building and rode North through Times Square to the Spyscape museum.
      It was OK, not my kind of thing but definitely Cades. He liked the spy gadgets, the spy games and the Hackers display section. He kept telling me not to rush I'm through each display 🤣
      We came out of there and my battery was dying. Using the phone for tracking, navigation, camera and hot spot for Cade was taking its toll. Bought a charger and sat down in an Indian take away place (only place we could find a wall socket) for an hour to charge up. Food was pretty crap but filled a gap and charged my phone up to 50%.
      I'm really surprised there isn't charging stations all around like there is in other big Cities. Note to self to bring powerbank out tomorrow.
      Got 2 new bikes and rode back south to Madame Tussauds...
      I was fading fast now though and it started to rain again :-(
      Read more

    • Day 2

      Uptown Tour

      March 30 in the United States ⋅ ⛅ 14 °C

      Als nächstes war die Uptown Tour dran, hauptsächlich am Central Park und Umgebung.
      Obwohl es ganz schön frisch war, hatte man nachden beiden Bustouren einen guten Überblick.

    • Day 17

      Broadway Shopping + Joint Burger

      November 1, 2022 in the United States ⋅ 🌧 13 °C

      Heute hatten wir nicht wirklich was geplant, da bis 11 Uhr bzw. 14 Uhr die Ergebnisse der s.g. „Broadway-Show-Lottery“ ausstanden. Bei diesen Lotterien kann man sich einen Tag vorher eintragen und bei Gewinn, für einen Spotpreis eine der begehrten Karten für eine Broadway-Show kaufen. Da ansonsten eine Karte mal schlappe 120$ - 220$ kosten kann, haben wir uns für die Mittags- und Abendshows folgender Musicals eingetragen:
      -Lions King
      -Wicked
      -Michael Jackson the Musical
      -Harry Potter
      -Beetlejuice („Beetlejuice….Beetlejuice….oh verdammt 👻🎃💀 )

      Um uns die Zeit bis zu den Ergebnissen zu vertreiben, beschlossen wir einen Spaziergang zu machen und den Broadway hinunter zu schlendern. Auf der Suche nach coolen Läden und (wie immer) was außergewöhnlichem zu Essen, fanden wir nicht nur einen riesigen Süßigkeiten-Shop, sondern Vicky fand auch den flauschigsten, kuscheligsten und gemütlichsten Bademan…ich meine Jacke in ganz New York. Leider war der in Kuhoptik und 5x teurer als es uns den Spaß wert war ihn zu kaufen.

      Im Anschluss daran bekamen wir nun unsere Lottery-Ergebnisse - und oh Wunder es hat geklappt - NICHT. 🤷‍♂️ wir nahmen es positiv - immerhin hatten wir jetzt 60-100$ gespart. Als findige Geschäftsleute haben wir das gerade frisch frei gewordene Geld natürlich direkt in eine andere lukrative Idee investiert. In BURGER - genauer in „Joint Burger“. Keine Sorge - auch wenn Cannabis in New York legal ist, es handelte sich hierbei um den Namen eines Burgerladen im „Thompson - Hotel“. Ein absoluter Geheimtipp unter den New Yorkern. Hier gibt es nur Burger und das Essen wird stilecht über eine kleine Anrichte serviert. Der Eingang wiederum verbirgt sich hinter einem Vorhang im hinteren Teil der Hotellobby. Wäre hier keine Riesen Schlange von Menschen die auf einen Tisch warten, man würde hier niemals ein Restaurant vermuten. Ebenfalls ein (optisches) Highlight: An den Wänden und auf den Tischen darf sich jeder Gast nach Herzenslust verewigen - etwas was diesem Laden/Raum einen ganz besonderen charm verleiht.
      Und die Burger? Feinstes eigens aus Argentinien eingeflogenes Black Angus Fleisch. „Welchen Gargrad soll der Burger denn haben?“ eine Frage die uns beim bestellen eines Burgers auch noch nicht gestellt wurde.

      Nach diesem Festmahl mussten wir erst einmal ein Verdauungsspaziergang machen. Also ging es den zu Fuß den Broadway zurück ins Hotel, wo wir den Abend entspannt vor dem TV ausklingen ließen.
      Read more

    • Day 4

      Central Park

      April 16 in the United States ⋅ ☀️ 22 °C

      Nachdem wir die Errungenschaften aus der Bronx sicher im Zimmer verstaut haben gehen noch in den Central Park. Hier haben wir ein Déjà-vu. Auch bei diesem New-York Trip gewinnt die grüne Lunge der Stadt das Herz eines unserer Kinder. Und die Mutter der Kinder gewinnt die Herzen sämtlicher Squirrel des Park 😄.Read more

    You might also know this place by the following names:

    Osborne Apartments

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android