United States
San Juan Hill

Here you’ll find travel reports about San Juan Hill. Discover travel destinations in the United States of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

70 travelers at this place:

  • Day9

    Ride through central park

    November 8, 2017 in the United States

    We went for a ride through central park but 3 soon became 2 when Rozzie's old sailing injuring flared up and ruled her out. Bek and I rode on and did the full loop around the park. It was overcast but still beautiful.

  • Day6

    top of the rock

    November 7, 2016 in the United States

    8 Uhr los zur fifth avenue und dem rockefeller Center. Schnell gefrühstückt und dann vor dem großen Ansturm hoch auf den "top of the rock". Keine Schlange, günstiger als das Empire State Building und die gleiche geile Aussicht. Positiv ist natürlich, dass man auf den Bildern das Empire State Building drauf hat. Danach ging es in das Museum of Modern Art, in welches ich zum Glück mit meiner Jugendkarte vergünstigt rein kam. Außerdem: New York schläft nie, um 10uhr abends shoppen und das auch am Sonntag und die Museen haben die ganze Woche auf. Kein "am Montag geschlossen", ich glaube soetwas gibt es hier gar nicht. Die Ausstellungen waren wirklich gut. Dann habe ich wie schon zuvor auf dem foodmarket im Bryant Park zu Mittag gegessen. Von dort mit der Subway zur 72 st/Central Park und habe dann dort den Nachmittag verbracht, bin spazieren gegangen, habe gelesen und mich gesonnt(ich bin sogar etwas braun geworden, also für meine verhältnisse). Ich muss schon sagen, dass der Central Park wirklich sehr schön ist, die perfekte Mischung aus Parkanlage und wildem Wald.
    Definitiv ein gelungener Tag.
    Read more

  • Day4

    ... und es wurde noch heißer!

    May 2 in the United States

    Wir sitzen gerade in unserem beschaulichen Bed & Breakfast in Cape Cod und lassen die Zeit in New York Revue passieren. Nachdem es am 1.Mai ja schon sehr sommerlich war, wurde das einen Tag darauf noch einmal getoppt. 31 Grad! Wir haben uns daher auch einen sehr entspannten letzten Tag in New York gemacht. Der erste Stopp war der East River State Park, ein kleiner Stadtstrand in Brooklyn mit Blick auf Manhattan. Dort gabs Christians berühmte selbst geschmierte Senf-Stullen zur Stärkung :) danach ging es direkt zur nächsten Stadt-Oase: in den Central Park. Dort saßen wir am See und haben den Ruderbooten zugesehen ... das glich einem Autoscooter nur mit Booten weil es so viele waren! Gute Unterhaltung für uns. Wir sind dann noch eine Weile von einem Schattenplatz zum nächsten und haben die super zutraulichen Eichhörnchen beobachtet bevor es noch einmal zu frisch machen in unser Apartment ging. Denn für den Abend hatten wir Tickets fürs Ballett! Schon das Theater war ein Hingucker und die Show war überragend!! Für den Heimweg, der sich anfühlte wie im Hochsommer, gab es noch ein Eis auf die Hand bevor wir sehr zufrieden und Vorfreude auf unseren Trip ans Meer ins Bett fielen.

    Hier das Video: https://www.dropbox.com/s/t8kb2b59rughhg3/Day_3_in_NY.mov?dl=0
    Read more

  • Day9

    Die grüne Lunge.

    September 4, 2016 in the United States

    Wir sitzen gerade in einem Starbucks auf der Upper East Side. Dem wohlhabenden Wohnviertel von Manhattan.
    Wir haben heute einen langen, aber schönen Fussmarsch hinter uns. Wir sind über den Broadway am Times Square vorbei in Richtung Central Park gegangen und haben dort, auf einer Grünfläche liegend, die nächsten Tage durchgeplant.
    Im Central Park scheint der Stress von der Stadt abzufallen und die Leute wie auch die Stadt haben hier die Möglichkeit sich zu erholen.
    Mal wieder viele Touris aber auch Ansässige, die sich hier zum Baseball, Rugby oder Soccer treffen.

    Die nächsten Tage sind wir mit dem New York Pass unterwegs und werden einiges sehen, da man aber niemals alles schaffen kann, haben wir uns ein paar Dinge rausgesucht.
    Gleich fahren wir nochmal nach Downtown um dort etwas zu essen und anschließend den Time Square nochmal im Dunkeln zu bewundern.

    Greetz nach Deutschland.
    Cya.
    Read more

  • Day18

    Stardust Diner (NYC)

    August 15 in the United States

    Zum Abendessen gehen wir heute ins Stardust Diner. Das ist mit etwas Wartezeit (ca 1 Std. Schlangestehen verbunden). Aber das Essen dort ist ein echtes Erlebnis. Weniger wegen dem Essen (die Burger sind eher durchschnittlich ) als vielmehr wegen dem Ambiente und den singenden Kellnern/innen.
    Hier kellnert nämlich der Musicalnachwuchs. Und immer im Wechsel werden von den einzelnen Kellnern Lieder aus den verschiedenen Broadwaymusicals gesungen. Man weiß gar nicht so recht, wann man die Zeit zum Essen finden soll vor lauter staunen. Ansonsten ist das ganze im typischen Dinerlook aus den 60/70 Jahren gehalten.Read more

  • Day18

    Midtown and Central Park New York

    May 7, 2015 in the United States

    An orchestra of sirens, horns and bouncing chassis rang through the night of the city 'that never sleeps'. But it was the sound of Michael Jackson's 'Beat It' from a truck radio that stirred Alex from a fitful sleep that we fell into after arriving late the night before.

    Our room is well equipped for its small size with our window doubling as our fire exit for our convenience. We made use of the free coffee and Dunkin' Doughnuts provided by the hostel before heading out into sunshine and a city that was then truely awake.

    Crossing up onto 7th Avenue we were greeted by the flash and buzz of Times Square, where amongst the throng of tourists entertainers dressed as cartoon characters posed for for photographs and tips. I caught Olaf, Elmo and the Cookie Monster counting dollar bills in a huddle under an array of digital billboards inviting you to not look where you are going. Yellow taxi cabs jostled with delivery vans and black sedans as human and vehicle traffic snaked through the streets converging on the square.

    Leaving the bustle behind, we strolled into the green oasis of Central Park and lay down in the carpet grass of Sheep Meadow as aeroplanes cut across the blue vault above. Every generation was out playing and sunbathing whilst buildings bordering the park stand watch over us. The Sheep's Meadow is one of the many landscaped areas of the park that include; Strawberry Fields (dedicated to John Lennon who was shot in the archway of The Dakota hotel that borders the park in 1980); The Great Lawn with its six baseball pitches (the line 'the cross is in the ball park' from Paul Simon's 'The Obvious Child' played in my head) and the great body of water, The Jackie Kennedy Onassis Reservoir, around the mile and a half border of which, Alberto Arroyo pioneered jogging. After jogging for over 50 years, Alberto died in 2010 at the age of 94. A small sign of sun bleached news cuttings commemorates his achievement of jogging for over 50 years and inspiring thousands of New York residents to do the same. He was honoured by the State Senate in 1985 and became known as 'The Mayor of Central Park'.

    With the park to our backs we headed down 5th Avenue to take in views from 'The Top of the Rock' at the Rockefeller Centre. Through polished corridors of Art Deco design, we took a lift, the ceiling of which is transparent, allowing you to watch the speed and distance of your ascent to the 67th floor as your ears pop to the quick change in altitude. The views are brilliant and we're not sure the photos even do it justice.

    An orange dusk coated the brickwork as we arrived back at our hostel, jet lagged but sun kissed from a great first day in New York City.
    Read more

  • Day4

    Ed Sullivan Theater

    October 27, 2016 in the United States

    The Late Show with Stephen Colbert is an American late-night talk show hosted by Stephen Colbert, which premiered on September 8, 2015. Produced by Spartina Productions and CBS Television Studios, The Late Show with Stephen Colbert is the second iteration of CBS's Late Show franchise. Stay Human, led by bandleader Jon Batiste, serves as the program's house band.

  • Day4

    Iridium

    October 27, 2016 in the United States

    Steak dinner and live jazz. What more could a man want?
    -------------------------------------------------------------------------------
    Brand X is a jazz fusion band, originally active between 1975–1980 and 1992–1999. Noted members included John Goodsall (guitar), Percy Jones (bass), Robin Lumley (keyboards), Kenwood Dennard (drums) and Phil Collins (drums). Goodsall and Jones were the sole constant members throughout the band's existence. In 2016, Goodsall, Jones and Dennard reunited with new musicians Chris Clark on keyboards and Scott Weinberger on percussion.Read more

  • Day1

    Bummel durch Manhattan

    September 14, 2017 in the United States

    Nach dem Einchecken ins Ameritania sind wir noch etwas durch die Strassen gelaufen... Viel los am Abend am Times-Square. Die Schau der Lichter ist unbeschreiblich. Die ersten Bilder zeigen den Blick aus dem Hotelzimmer.
    Die Restaurant Preise sind in dieser Gegend beeindruckend, das mexikanische Restaurant am Times-Square sah eigentlich aus wie eine Fastfood Bude.

You might also know this place by the following names:

San Juan Hill

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now