United States
Southwest

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Travelers at this place
    • Day 35

      Washington DC - Air and Space Museum

      September 14, 2023 in the United States ⋅ ☀️ 22 °C

      Our first museum today was the air and space Museum. Really interesting to see the original first plane designs by the Wright brothers, the first commercial plane, Evil Knievel‘s original Harley Davidson and awesome space memorabilia including Neil Armstrong ‘s first space suit.Read more

    • Day 12

      The National Mall

      October 11, 2023 in the United States ⋅ ☁️ 21 °C

      Back I went on the other side of the mall. To the left and right of the mall are many other interesting buildings. Since the tourist season is actually over, many buildings for renovation and restoration are hidden behind scaffolding. Nevertheless, all very impressive buildings.

      Zurück ging ich auf der anderen Seite der Mall. Links und rechts der Mall stehen viele andere interessante Gebäude. Da die Touristen Saison eigentlich vorbei ist sind sehr viele Gebäude für Renovierungen und Restauration hinter Baugerüsten versteckt. Trotzdem alles sehr imposante Gebäude.
      Read more

    • Day 4

      The Mall: East

      August 30, 2022 in the United States ⋅ ☀️ 32 °C

      Para acabar con esta racha museística, vamos a la National Gallery of Art: East wing, centrada en arte moderno y contemporáneo del siglo XX. Pop art, dadaísmo, surrealismo, cubismo... Un edificio nuevo que complementa al que visitamos ayer pero con una arquitectura mucho más moderna. Una de las salas en los pisos superiores tiene únicamente móviles 😍

      Visitamos Capitol Hill, el barrio que se encuentra detrás del capitolio y la biblioteca del congreso, que visitaremos a la tarde. Comemos en una pizzeria que demuestra una vez más que todo en este país es grande, y tras un cafecito bien merecido en un Starbucks en el que Guilherme intentó sin buen resultado dar a entender su nombre para añadirlo al pedido, nos dirigimos a la biblioteca del congreso.

      La biblioteca es maravillosa: el edificio está minuciosamente diseñado y cada pared y rincón del techo tiene detalles pintados o tallados que la hacen espectacular. Además de la sala central tan vista en muchas películas, hay una exposición que contiene un puñado de las miles de fotografías que la biblioteca guarda. Y en la sala contigua, el mapa más antiguo de Estados Unidos, creado poco después de fundarse y en el que las fronteras nisiquiera estaban definidas por lo que aparecen como lineas rectas horizontales. También expuesta una Biblia de Gutenberg, de las primeras impresas con la imprenta.
      Read more

    • Day 3

      Tag 2: Washington DC

      September 25, 2023 in the United States ⋅ ☁️ 21 °C

      Inside the Capitol, Old Post Office Clocktower (Washington Monument hinter Gittern, Inside Waldorf Astoria), typische U-Bahn-Station (die sehen ALLE komplett gleich aus), Arlington Cemetery (u.a. Arlington House und Amphitheater; das Grab der Kennedys gibts leider nicht mit dem Handy fotografiert😳), Thai Chef Street Kitchen, Blick aufs Capitol aus der Hotel-BarRead more

    • Day 26

      Washtington DC

      July 13, 2022 in the United States ⋅ ☀️ 27 °C

      Op, havregrød og afsted😅 Vi gik og gik og gik. Vi købte dog heldigvis også Metrokort. Men det er store/kæmpe gader her, og kæmpe museer så vi får gået mange km. 😵‍💫 Vi var på farten hele dagen og jeg var FÆRDIG kl. 17! Vi spiste endnu engang på Chipotle😃
      Dennis gik naturligvis en aftentur - han rundede de 32.000 skridt😳 jeg var nok kun med på de 20 af dem😉 Jeg sidder lige i skyggen ind i mellem hvor Dennis lige skal se noget ekstra. Det var 32 grader igen i dag🥵
      Ellers bare til TV på værelset og ømme stænger.
      Read more

    • Day 177

      Air and Space Museum

      January 17, 2023 in the United States ⋅ ☁️ 5 °C

      Today was the turn of the Air and Space Museum.

      https://airandspace.si.edu/

      The National Air and Space Museum is a center for research into the history and science of aviation and spaceflight, as well as planetary science and terrestrial geology and geophysics. Almost all spacecraft and aircraft on display are originals or the original backup craft. The museum contains the Apollo 11 Command Module Columbia, the Friendship 7 capsule which was flown by John Glenn, Charles Lindbergh's Spirit of St. Louis, the Bell X-1 which broke the sound barrier, the model of the starship Enterprise used in the science fiction television show Star Trek: The Original Series, and the Wright brothers' Wright Flyer airplane near the entrance.Read more

    • Day 3

      Water Taxi to Alexandria

      October 6, 2022 in the United States ⋅ ☀️ 21 °C

      My bus ticket included a round trip on the water taxi, so I took a quick trip to Old Town Alexandria. I didn’t spend long there, just quickly looked around, had lunch by the water (fish and chips of course) and then headed back.Read more

    • Day 5

      The Wharf

      September 3, 2022 in the United States ⋅ ⛅ 29 °C

      We went down to the wharf. As its labour day weekend, there was a jazz festival going on, so lots of people out enjoying the music and the sunshine.
      We grabbed some enchiladas from "surf shack" and wondered around.Read more

    • Day 90

      American Indian Museum

      July 12, 2023 in the United States ⋅ ⛅ 33 °C

      Nach dem African American Museum war dieses hier … anders. (Ich wollte eigentlich zum Kapitol, entschied mich aber um. Und da stand zufällig dieses Museum rum). Hier hat sich auch ein Architekt verwirklicht…
      Am interessantesten zu Beginn noch die originalen Kleidungsstücke. Daneben ein Raum, der an Beispielen auflistete, wie sehr das indianische Einzug in den amerikanischen Alltag genommen hat. Und dann noch der Abschnitt, der sich mit der Vertreibung der indianischen Stämme von der Ostküste in die neugeschaffenen Indianerreservate weiter im Westen befasste. Und da kommt wieder Präsident Jefferson ins Spiel, der sich stark dafür einsetzte. (Jefferson war auch der, der selbst über 400 Sklaven hatte, eine davon schwängerte er gleich 10 Mal.) Sympathischer Mann. Häßlich war er auch noch, nur so nebenbei erwähnt. Knapp 68.000 Indianer wurden vertrieben, zuviele überlebten das nicht. Der letzte Teil war Pocahontas gewidmet. Die gab‘s offensichtlich nicht nur im Disneyfilm. Eine Häuptlingstochter, die den weissen Soldaten/Siedlern half, einen auch heiratet und in London Werbung für das Leben in der neuen Welt machte. Alt wurde sie dort nicht, hat das Wetter nicht vertragen. Im Kapitol hat sie ein Gemälde gewidmet bekommen. Grosses Kino für eine Indianerin.

      Compared to the African American Museum, this one was... different. (I actually wanted to go to the Capitol, but changed my mind. And that's where this museum happened to be). An architect has also realized himself here...
      Most interesting at the beginning are the original pieces of clothing. Next to it is a room that uses examples to list the extent to which Native Americans have entered everyday life in America. And then the section dealing with the expulsion of the Indian tribes from the east coast to the newly created Indian reservations further west. And that's where President Jefferson comes in again, who pushed hard for it. (Jefferson was also the one who had more than 400 slaves himself, one of them he got pregnant 10 times.) Likeable man. He was also ugly, just to mention that in passing. Almost 68,000 Indians were expelled, not all survived. The last part was dedicated to Pocahontas. Apparently it wasn't just a Disney movie. A chief's daughter who helped the white soldiers/settlers, also married one and promoted life in the new world in London. She didn't get old there - she couldn't stand the weather. A painting was dedicated to her in the Capitol. Great cinema for an Indian girl.
      Read more

    • Day 48

      Modern Rainy Art

      October 20, 2019 in the United States ⋅ ☁️ 13 °C

      Nachdem ich mir gestern Abend noch mit Handtüchern und Pullis eine kleine Höhle inmitten meiner Schlafzelle gebaut hatte und Ohrstöpsel sowie Schlafmaske bereit hatte, verbrachte ich eine geschützte und gar nicht mal so unbequeme Nacht in unserem neuen Quartier 😌

      Bis 9.30 Uhr gab's vom Hostel Schoko-Pancakes 🤯😍 deshalb kamen wir tatsächlich sogar Mal vor um 11 Uhr los 😎🖖 und deckten uns im Supermarkt nebenan für den Tag ein. Dann liefen wir los - in Richtung Zentrum. Die Lage ist wirklich Klasse! Leider regnete es allerdings wie aus Kübeln - undzwar nicht nur vormittags, sondern den kompletten Tag, es wurde nicht eine Minute weniger stark 😬🤐 Nach 10min waren wir trotz Schirm komplett durchgeweicht.

      Aufgrund des Wetters wollten wir eigentlich nur schnell zum nächsten Museum - dazu muss man sagen, in Washington sind fast alle Museen coolerweise kostenlos, da hatten wir also die freie Auswahl und pickten uns gestern schon unsere Favoriten heraus. Wir verliefen uns allerdings komplett und irrten patschnass durch die Gegend. Es handelte sich allerdings auch um das SPY-Museum, also wollte es vermutlich gar nicht gefunden werden 😅 #OkDerWarFlach. Schon etwas frustriert wärmten wir uns erstmal im nächsten Starbucks auf 😬 Dann kamen wir endlich an - und mussten leider feststellen, dass das SPY-Museum eines der wenigen bezahlpflichtigen Museen Washingtons ist 🤦 Undzwar mit fast 30 Dollar nicht gerade billig. Also machten wir ein paar Fotos vom Eingang...und liefen wieder weg 😅😂

      Unser nächstes Ziel: Das "National Museum of The American Indian". Wir liefen und liefen #DurchDenMonsun und kamen am Hirshhorn Museum für Moderne Kunst vorbei. Okay, auch gut! Nehmen wir halt das 😁😂👍 #HauptsacheInsTrockne . Den restlichen Tag bekam uns niemand mehr raus, dafür war es zu warm und trocken :D Aber auch sehr cool gemacht, man konnte ohne Anmeldung mit dem Handy so eine Art Guide auf der Museumsseite nutzen (#FreeWifi) und erfuhr so mehr zu den Bildern und Installationen #WasHatSichDerKünstlerDabeiGedacht . Man durchlief auf Grundlage des Films "The Manifesto" die verschiedenen Richtungen der Kunst wie Dadaismus, Surrealismus und Minimalismus und bekam so einen direkten Vergleich . Sehr spannende Werke waren da dabei und auch sehr gesellschaftskritische Kunst, was Susan und mich positiv überraschte 😯

      17 Uhr schloss das Museum leider und wir wurden kaltherzig zurück in den Regen hinausgeschmissen 😩 Wir gingen, rannten, sprangen und patschten zurück - und wollten im Hostel eigentlich nur noch einen entspannten ruhigen Abend im Trocknen verbringen. Das ist allerdings nicht so leicht...in einem engen, vollen Hostel 😅🤪 Schon in der Küche kamen wir mit dem Franken Kim ins Gespräch, der gerade sein Auslandssemester in den USA verbringt. Er ist tatsächlich einer der wenigen Deutschen, die wir getroffen haben, der supernett ist und mit uns reden will - die meisten sind ganz schnell weg, wenn sie merken, wir sind deutsch 😅 Ist ganz witzig zu beobachten, wie im Gegensatz dazu Leute aus anderen Ländern wie Brasilien auf ihre Landsleute reagieren (Umarmen, Lachen, 10 Stunden Reden)... 😅

      Irgendwann kamen noch Mohammed aus Saudi-Arabien (mit leider den leckersten Chicken Wings die ich jemals gegessen habe 🥺) und Davide aus Brasilien dazu und wir schmausten und hausten eine Weile. Dann war es 20.30 Uhr, darauf hatten alle gewartet - kostenloser Pizzaabend im Wohnzimmer! 😅🤩 Also alle runter - wo schon die gesamte Gästemeute wartete. Soo viele Leute in soo einem kleinen Raum 😱 Und soo viele Pizzakartons 😱🤩🙈🥴 Susan und ich gaben das mit dem ruhigen Abend vorerst auf und hatten noch ein paar witzige Gespräche mit Rock aus Slowenien, Ore aus Israel und ...diversen anderen Menschen #WerSollSichDasAllesMerken 🤣 Auf jeden Fall ein sehr bunter Haufen und viel sympathischer als wir gestern auf den 1.Blick dachten (da wirkten alle irgendwie so snobby 😅 #ErsteEindrückeTäuschenImmer). Und wir sind jetzt in der Hostel-Whatsappgruppe...Mal sehen was da noch so draus entsteht 😅😅
      Read more

    You might also know this place by the following names:

    Southwest, Sudoeste de Washington

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android