United States
Yellow Spring

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

28 travelers at this place

  • Day23

    Im Tal der Feen

    May 29 in the United States ⋅ ⛅ 18 °C

    Ahh, der Bryce Canyon 🤩. Ich hatte mich so auf ihn gefreut! Mein liebster Park vor 16 Jahren!
    Und, ja, immer noch sehr sehr schön anzusehen und gerade sitze ich wieder unter einem unglaublichen Sternenhimmel: Ich sehe die Milchstraße und eine Unmenge an funkelnden Sternen. Hier werden die Milliarden Sterne des Universums erlebbar ... Und dennoch vermisse ich die Atmosphäre vom Zion. Noch. Mal sehen, wie es morgen wird. Wir haben uns spontan für eine geführte Tour auf dem Pferd angemeldet 😬.Read more

  • Day24

    Mit 1 PS durch das Zaubertal

    May 30 in the United States ⋅ 🌙 14 °C

    Mal abgesehen davon, dass wir fast zu spät waren, weil wir die Ranch nicht gleich gefunden haben, von wo aus unser „Ausritt“ beginnen sollte, war es ein gelungener Tag 😀.
    Zunächst sind wir drei Stunden einem empfohlenen Wanderweg durch den Talkessel gefolgt, was bei 24 Grad richtig angenehm war. Erst nach einem Mittagssnack ging es dann zu Pferd weiter (zum Glück nur für eine Stunde 😉). Tabea fand es aber ganz ganz toll - hoffentlich möchte sie zu Hause jetzt nicht plötzlich Reitstunden nehmen 🤣. Jedenfalls war ich nach der Stunde wieder froh, festen Boden unter den Füßen zu haben 😃. Und es war tatsächlich sehr schön die faszinierende Landschaft aus verschiedenen Blickwinkeln zu sehen. So schön, dass wir vor dem Abendessen noch eine kleine Tour durch das Tal gedreht haben. Beeindruckend, was die Natur hier erschaffen hat.Read more

  • Day49

    Bryce Canyon Nationalpark

    October 4, 2019 in the United States ⋅ ☀️ 14 °C

    Im Bryce Canyon Nationalpark waren wir zwei Nächte. Omg war dies kalt- es war in der Nacht -2 Grad und wir haben gefroren. Gut, in der ersten Nacht war vorne ein Fenster leicht offen- dies haben wir leider erst am nächsten Morgen bemerkt 😂🤦🏼‍♀️.
    Der Bryce Canyon befindet sich auf 2‘400m.üM. Durch den Tag war es sehr angenehm zum Wandern (kurze Kleidung).
    Der Bryce Canyon beeindruckt mit seinen vielen Hoodos (Steintürmli). Diese bestehen aus den Mineralien Lehm-, Ton- und Sandstein. Durch diese Kombinationen ergeben sich wunderschöne Farbenspiele in orangen-rötlichen Tönen. Diese Türmli haben für mich (Anina) ausgesehen wie diese Sandburgen die wir früher immer am Strand mit nassem Sand gebaut haben (wisst ihr was ich meine Sophie, Elena & Cousinen)?😅
    Read more

  • Day17

    Day 16 Bryce Canyon

    September 14, 2019 in the United States ⋅ ☀️ 22 °C

    Heute ging es in den Bryce Canyon. Auf dem Weg dahin, sind wir durch kleine Städte gefahren und durch die schöne teilweise echt grüne Landschaft und erneut waren meilenweit keine weiteren Autos oder Städte zu sehen 😅
    Im Nationalpark angekommen haben wir eine kleine Wanderung von ca. 7,4km gestartet und sind anschließend die restlichen Aussichtspunkte mit dem Auto angefahren.
    Morgen gehts in den Zion Nationalpark 😊
    Read more

  • Day24

    Horse ride through the Canyon

    July 21, 2018 in the United States ⋅ ⛅ 19 °C

    In schnellen Galopp sind wir mit Ross und Esel bis an den Grund des Bryce Canyon galoppiert

  • Day8

    Camping

    May 12, 2019 in the United States ⋅ ☀️ 16 °C

    Camping dans le parc national.
    La encore on a de la place.
    Petit repas et direction faries point pour le coucher de soleil puis gros dodo

  • Day14

    Wanderung runter zu den Hoodoos

    September 24, 2016 in the United States ⋅ ☀️ 11 °C

    Wanderung im Amphitheater mit tollen Ausblicken

  • Day18

    Bryce Canyon - 2. Versuch

    September 23, 2016 in the United States ⋅ 🌧 5 °C

    Anlauf Nummer 2 zum Bryce Canyon. Da wir den Nationalpark unbedingt sehen wollten, nahmen wir auch die 2,5h Fahrt in die falsche Richtung in Kauf. Das Wetter war gut, wenn auch kühl gemeldet, dafür sonnig und trocken. Soweit zunächst die Theorie... Der Weg zum NP führte uns über einen Berg. Berge = Kälter als Täler. Und wie! Oben auf der Kuppe angekommen trauten wir unseren Augen nicht richtig. Schnee!!! Der ganze Berg in eine leichte weiße Hülle gelegt, Minusgrade und Eis auf der Straße. Damit hatten wir wirklich nicht gerechnet und auch nicht rechnen wollen, denn mit Sommerreifen auf einem mehr als 2 Tonnen sxhweren Auto will man da eigentlich nicht durch. Mussten wir aber. Und so ging es im Schneckentempo weiter. Angekommen beim Bryce Canyon zogen wir die Wanderschuhe an, holten die Stöcke aus dem Kofferraum und marschierten los. 13 km durch eine Traumlandschaft. Die unglaublichsten Felsformstionen die ich je gesehen hab. Überall kleine Felstürme, soweit das Auge sehen kann. Der weite Weg hatte sich voll und ganz gelohnt. Wir verbrachten gute 4 Std auf den Wanderwegen und machten unzählige Fotos, auf denen vermutlich nur annähernd zu erahnen ist wie gut es dort war.Read more

  • Day15

    Bryce Canyon

    September 24, 2019 in the United States ⋅ ☀️ 16 °C

    Was gibt es schöneres als eine ausgedehnte Wanderung bei 30 Grad ohne Schatten und zusätzlichem Gepäck von 8kg auf dem Rücken. Wir marschieren durch die Schluchten vom Bryce Canyon - 6 Stunden haben wir gebraucht. Wir haben uns für den 13 km langen Fairyland Loop entschieden. Er führte vom Fairyland Point in den Canyon hinab, im Tal zur sehenswerten China Wall und Tower Bridge, bevor es steil bergauf zum Sunset Point wieder hinauf ging. Oben angekommen, mussten wir dann noch das letzte Stück zurück zum Fairyland Point am Rim entlang laufen. Es war ein Traum in Rot. Wir waren alle total kaputt.Read more

You might also know this place by the following names:

Yellow Spring

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now