United States
Garfield County

Here you’ll find travel reports about Garfield County. Discover travel destinations in the United States of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

160 travelers at this place:

  • Day1

    USA - Bryce Canyon

    Yesterday in the United States

    Auf dem Weg nach Page, besuchten wir den atemberaubenden Bryce Canyon. Der Bryce-Canyon-Nationalpark liegt im Südwesten von Utah und befindet sich in einer Höhe von 2400 bis 2700 Metern.

    Der Bryce Canyon wurde nicht durch einen Fluss gebildet. Er ist damit kein Canyon im eigentlichen Sinne wie zum Beispiel der Grand Canyon. Wind, Wasser und Eis erodierten die Kante des Plateaus zu grossen Amphitheatern mit bizarren Felsnadeln, sogenannte Hoodoos. Diese Felsnadeln erreichen eine Höhe von bis zu 60 Meter. Die so entstandenen Amphitheater erstrecken sich über eine Länge von über 30 km.Read more

  • Day45

    Von Escalante nach Cannonville

    May 16 in the United States

    Mittels Offroad-Shuttle-Service direkt zum Trailhead (die Fahrt mit dem offenen 4x4 machte bereits Spass), besuchten wir die „bekannten“ Slot Canyons: Peek-a-boo und Spooky. Als wir die teils sehr schlechte Strasse sahen, waren wir froh unserem Mietwagen mal eine Pause gegönnt zu haben.
    Die folgenden Stunden verbrachten wir dann mit Klettern, Staunen und Fotografieren (sofern möglich). Der Spooky-Canyon war teilweise so eng, dass man beim seitlichen „Gehen“ (es war mehr ein Raspeln) vorne und hinten von Fels umgeben war. Nichts für Personen mit Platzangst… aber ein unvergessliches Erlebnis. Zurück am Trailhead wurden wir sogleich abgeholt, allerdings mit einem Jeep. Unser Fahrer hatte die Auspuffanlage des 1. Offroaders unterwegs „verloren“. 
    In der Region um Cannonville verbrachten wir im Kodachrome Basin SP und Willis Creek noch 2 Wandertage. Nun sitzen wir im Hotel in Kanab, wo wir uns für eine Woche einrichten.
    Read more

  • Day6

    Bryce Canyon National Park, Utah

    May 12 in the United States

    Am Nachmittag kamen wir am Bryce Canyon an.
    Der Bryce Canyon ist eigentlich kein richtiger Canyon, sondern vielmehr eine Art natürliches Amphitheater.
    Eine wirklich beeindruckende Landschaft!

    Der einzige Nachteil: Im Bundesstaat Arizona sind wir bei 40 °C losgefahren; in Utah angekommen bei 16 °C. 🙈

  • Day50

    Bryce Canyon - the Grand Staircase

    July 9, 2017 in the United States

    Allthough Lars didn't get his Pick-Up (we ended up with a Jeep Patriot) and we drove 8 hours in total, it was so worth it! Bryce Canyon, the red Hoodoos and those views where breathtaking (as was the hike 😉)

  • Day34

    Bryce Canyon National Park 2/2, USA

    July 19, 2017 in the United States

    The Americans are very clever to make the hamburgers. The hamburgers are from the city of Hamburg in Germany. The German people used to put one sausage in the 2 slices of bread. When the Americans have seen that, they have replaced the sausage by the beef steak.

    Amélie

    Words in english

    Hello, good by, french fries, caution, cloud,  castle, 
    Bonjour, aurevoir, frite, attention, nuage, chateau,

    Sentences in English

    The chicken  is in the kitchen
    Thank you for the ice cream
    May I have some water, please?

    Verbs in English:

    I am
    You are
    He/she/it is
    We are
    You are 
    They are

    I have
    You have
    He/she/it has
    We have 
    You have
    They have

    Oliver
    Read more

  • Day11

    Antelope Canyon

    April 4 in the United States

    Heute stand die Fahrt zum Bryce Canyon am Programm. Unser erstes Ziel war jedoch der Antelope Canyon! Dorthin führte uns eine etwa dreistündige Autofahrt. Am Meeting Point warteten wir auf unsere Führung die aufgrund der Zeitverschiebung eine Stunde später war. Los ging es mit einem Safaritruck durch wüstenähnliches Gebiet der uns zum Antelope führte. Dieser entstand aufgrund eines nebenbei gelegenen Baches der aufgrund eines Sturzregens überging. Der Canyon Zeichner sich durch die tollen Lichteinfälle aus. Unser Führer zeigte uns die richtigen Blickwinkel um Gebilde wie Drachen, KingKong, Gesichter und Engel zu sehen. Es war sehr beeindruckend.
    Anschließend ging die Fahrt weiter zum Bryce Canyon ins Hotel. Ein letztes Mal Gute Nacht bevor wir den Endspurt hinlegen nach Las Vegas 😎😍💲💲💲💲
    Read more

  • Day42

    Von Boulder nach Escalante

    May 13 in the United States

    Das Grand Staircase Escalante National Monument ist ein riesiges Naturschutzgebiet (7689 km², grösser als der Kanton Graubünden) mit nur wenig Infrastruktur. Boulder und Escalante sind zwei der wenigen Örtchen und waren unsere Basis für mehrere Tage. Dass diese Canyon- und Felsen-Landschaft kein Geheimnis mehr ist, merkten wir am gestiegenen Besucheraufkommen im Vergleich zu unserem letzten Abstecher vor 3 Jahren. Doch eng wird es trotzdem nirgends, ausser in einem der vielen Slot Canyons selbst. :-) Diese faszinieren uns ganz speziell mit ihren Farben und Formen. Zudem erfordert das Durchqueren oder Erreichen eines solchen Canyons oft etwas Kletterei oder das Durchwaten von brackigem, eiskaltem Wasser. Es lohnt sich aber immer und macht irgendwie auch Spass. Ein Spielplatz für Grosse! :-)
    Ein sehr langer und abgelegener Canyon ist der Little Death Hollow. Wer die über 30km lange Schlucht erwandern möchte, muss mindestens 1 Mal übernachten. Schliesslich ist es nötig den selben Weg wieder zurück zu gehen. Wir kehrten nach gut 10km und vielen schönen Abschnitten um.
    Nun denn, uns wurde mehrfach gesagt es sei bereits Halbzeit unserer Reise und es gehe nun immer schneller. Das mag sein, aber wir geniessen es trotzdem weiterhin. ;-)
    Read more

  • Day9

    Joshua Tree National Park, California

    April 12 in the United States

    After San Diego we drove to Joshua Tree National Park. On our way to our campsite we stopped at the Arial Tramway which goes from Palm springs to Mt San Jacinto. It is 8516 feet/2838 meters high. It was super windy and much colder up top, as the bottom was a desert.

    I got a flattened penny here and will try to collect them throughout my trip.

    We finally got to Joshua Tree and it was very windy. We went to a ranger station so I could get my ranger booklet but I did not get my ranger badge as we left early as it was too windy to camp a 2 nd night. There was cactus, yukka plants, and Joshua trees everywhere. We saw lizards and ground squirrels.

    Before we left we drove around Joshua Tree National Park and we did a 1 mile /1.6k hike around Hidden Valley. It was hard hike.
    Read more

  • Day20

    Bryce Canyon

    April 23 in the United States

    This is an amazing place and should be on the must see for everyone at some point. The day itself was struggle and one of the hardest days with the kids.

    It took us forever to get into the park,get a junior ranger booklet, get a shuttle and then finally to point 2, where Brandon had to listen to a geology talk to get his ranger badge.

    Bryce is different than the rest of the Colorado platue, as an ordinary process,the tectonic plates moving, 15 million years ago made extraordinary results due to the altitude of the canyon and leaving the hoodoos rock formations. It is no longer really a canyon anymore either.

    Bryce is small compared to some of the other national parks and it is able to be seen in a half day. We decided to hike the canyon, and took the sunset trail to sunrise trail along with Navajo trail. It was about 3 miles and it was down hill into the canyon and then back up.

    If it wasn't for kids (or Brandon), it would have been a fairly nice hike but it was a struggle for brandon. There was tears, tantrums and lots of complaining. No bribing worked this time. He made it though and we saw the beautiful national park.

    Brandon completed his ranger book and got his 3rd ranger badge. He also had 10 stickers on his rewards chart from various rewards for helping out and such so he was able to get a walking stick for future walks.

    That night we had a nice home cooked chicken dinner and even saw some deer at dinner time. We had an early fire and smores.
    Read more

  • Day48

    Bryce Canyon

    July 9, 2017 in the United States

    Der Tag fing beschissen an, wurde dann aber noch sensationell. Die olle Autovermietung hat mir den bestellten Pickup nicht gegeben und so mussten wir, mit einer Stunde Verspätung, uns mit einem Jeep Patriot zufrieden geben...
    Dieser brachte uns dann aber nach vier Stunden an einen unglaublich schönen Ort, den Bryce Canyon! Auch nach Island hat man sich an der Natur noch nicht satt gesehen, aber seht selbst:Read more

You might also know this place by the following names:

Garfield County, مقاطعة غارفيلد, Гарфийлд, গারফিল্ড কাউন্টি, Condado de Garfield, Garfieldi maakond, Garfield konderria, شهرستان گارفیلد، یوتا, Comté de Garfield, Garfield megye, Գարֆիլդ շրջան, Contea di Garfield, ガーフィールド郡, Garfield Comitatus, Garfield Kūn, Hrabstwo Garfield, گارفیلڈ کاؤنٹی، یوٹاہ, Comitatul Garfield, Гарфилд, Округ Гарфилд, Ґарфілд, Quận Garfield, Condado han Garfield, 加菲爾德縣

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now